Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Salome -tragödie in einem akt von oscar wilde.

    Salome, die Hauptfigur in diesem Buch, ist die Tochter von Herodes und Herodias. Ihr Vater hält den Propheten Jochanaan gefangen, der in den Augen des Tetrachen ein Gotteslästerer ist. Niemand darf mit dem Propheten sprechen, doch Salome setzt sich über das Verbot hinweg. Als sie Jochanaan sieht verliebt sie sich in ihn und bittet ihn um einen Kuß, doch der Prophet weist sie zurück. Salome ist gedemütigt, wiederholt aber das sie Jochanaan küsse ...

    mehr
  • Same time next year

    Characters: George A man Doris A woman Setting: The entire action of the play takes place in a room in a traditional country-style inn, two hundred miles north of San Francisco. In these hotel the two meet each other every year. Act I Scene 1: A day in February, 1951 Scene 2: A day in February, 1956 Scene 3: A day in February, 1961 Act II Scene 1: A day in February, 1965 Scene 2: A day in February, 1970 Scene 3: A day i ...

    mehr
  • Zum autor: ernst theodor amadeus hoffmann

    Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (eigentlich Ernst Theodor Wilhelm, er ließ sich aber später aus Verehrung für Mozart umtaufen) wurde am 24.1.1776 in Königsberg geboren. Zwei Jahre nach seiner Geburt trennten sich seine Eltern und Hoffmann wuchs bei seiner Mutter im Haus der Großeltern auf. Er studierte aus familiärer Tradition Rechtswissenschaft an der Universität Königsberg, obwohl seine Liebe schon immer der Kunst galt. Seit 1800 war er in Pos ...

    mehr
  • Inhaltsangabe: der sandmann (von e.t.a. hoffmann)

    Nathanael erlebte in seiner Kindheit ein schreckliches Ereignis: Ein Freund seines Vaters, Coppelius, besucht die Familie manchmal, um gemeinsam mit dem Vater Experimente im okkulten Bereich durchzuführen. Nathanael wird dabei immer schlafen geschickt, indem ihm die Mutter erzählt, dass nun der "Sandmann" kommen werde, der ihm, falls er ihn erwischen sollte, die Augen stehlen würde. Als jedoch eines Tages Coppelius uns der Vater wieder Exper ...

    mehr
  • Der sandmann (von e.t.a. hoffmann) - charakteristik

    Nathanael: Nathanael ist sehr durch sein schreckliches Kindheitserlebnis geprägt worden. Er scheint den furchteinflößenden Sandmann aus der Geschichte seiner Mutter mit Coppelius gleichzusetzen. Als sein Vater stirbt, will er dem Sandmann die Schuld geben, da ja Coppelius die Versuche gemeinsam mit dem Vater durchführte. Als er sich im späteren Leben in den Roboter Olimpia verliebt, und herb enttäuscht und schockiert wird, und noch dazu Coppola ...

    mehr
  • Der sandmann (von e.t.a. hoffmann) - interpretation

    Da sich E.T.A. Hoffmann sehr für phantastische, okkulte Dinge interessiert hat, hat ihm dieser Umstand wohl dazu bewegt, dieses Werk zu schreiben. Die Idee einer künstlichen Intelligenz wird verbunden mit dem Satz "Die Augen sind der Spiegel der Seele". Das bedeutet, dass man nur an den Augen eines Menschen die Seele erkennen kann, dass sich jede kleinste Gemütsveränderung sofort in den Augen eines Menschen ablesen lässt, was in lebendig macht. ...

    mehr
  • Alfred andersch - die biographie

    1914 Alfred Andersch wird am 4.2.1914 in München geboren. Sein Vater ist Versicherungsagent und Kaufmann von Beruf. Er stammt aus einer nach Ostpreussen ausgewanderten Hugenottenfamilie. Anderschs Mutter kommt aus Böhmen. Er wächst zusammen mit seinen Brüdern Rudolf und Martin auf. Die Kindheit von Alfred Andersch fällt mitten in den Ersten Weltkrieg. 1920-1928 Alfred Andersch besucht die Volksschule und das Wittelsbacher Gymnasium. Er ist als ...

    mehr
  • Die wichtigsten werke von alfred andersch

    1947 Getty oder die Erziehung der Retorte 1948 Deutsche Literatur in Entscheidung. Ein Beitrag zur Analyse der literarischen Situation. 1949 Europäische Avantgarde 1952 Kirschen der Freiheit (autobiographischer Bericht) 1957 Sansibar oder der letzte Grund 1960 Die Rote 1963 Ein Liebhaber des Halbschattens 1965 Fahrerflucht / Die Blindheit eines Kunstwerkes 1967 Efraim 1970 Tochter 1971 Mein Verschwinden in der Providence 1974 Winterspe ...

    mehr
  • Knudsen - ein stummer fisch?

    In dem Buch "Sansibar oder der letzte Grund" beschreibt der Autor Alfred Andersch die Situation der Kommunisten im Dritten Reich am konkreten Beispiel des Fischers Knudsen, seines Zeichens Vorsitzender und - einziges Mitglied der KPD (Kommunistische Partei Deutschlands) in Rerik, dem Schauplatz des Romans. Rerik ist in den Augen aller, insbesondere in denen der Partei, ein toter Punkt, weshalb es auch als Sprungbrett in die Freiheit für einige F ...

    mehr
  • Der "junge" - träume gegen die realität

    In dem von Alfred Andersch verfassten Nachkriegsroman "Sansibar oder der letzte Grund" geht es um 5 Personen, deren aller Anliegen es ist, das unter nationalsozialistischer Herrschaft befindliche Deutschland des Jahres 1937 schnellstmöglich zu verlassen und deren Wege sich zufällig in dem verschlafenen Küstenstädtchen Rerik in Mecklenburg-Vorpommern kreuzen. Unter ihnen ist auch der namenlose "Junge", ein 15jähriger, fernwehgeplagter und vater ...

    mehr
  • Inhaltsangabe: sansibar oder der letzte grund

    Die Geschichte beginnt damit, dass an einem Herbsttag des Jahres 1937 Gregor, ein Kurier des Zentralkomitees der verbotenen Partei, in das Hafenstädtchen Rerik an der Ostsee kommt. (Dazu gleich einmal eine Erklärung, und zwar bezeichnet Andersch die zwei Parteien, die in diesem Werk vorkommen, als die Verbotenen und die Anderen, er meint damit aber sicher die Kommunisten bzw. die Nationalsozialisten.) Sein Auftrag lautet, dem einzigen noch a ...

    mehr
  • Autor: franz grillparzer (1791 - 1872)

    Grillparzer wurde am 15.01.1791 in Wien als Sohn eines Rechtsanwalts geboren. Nach dem Tod seines Vaters, muss Grillparzer sein Jusstudium frühzeitig abbrechen und wird Hauslehrer. Trotz seiner lebenslangen Bekanntschaft zu Kathi Fröhlich, der \"ewigen Braut\", blieb der Künstler unverheiratet. Nach frühem Erfolg geriet Grillparzer wegen seiner dichterischen Arbeiten in Konflikt mit der Metternich\'schen Zensur. 1838 zog er sich nach dem Misserfo ...

    mehr
  • Inhalt: sappho

    Anläßlich eines Dichterwettbewerbs, kehrt Sappho von Olympia als Siegerin in ihre Heimatstadt Mytilene zurück. Ihr zur Seite auf dem Triumphwagen steht der Jüngling Phaon, in den sich Sappho verliebt hat. Sappho beantragt ihren Sklaven Rhamnes Phaon mit Respekt zu behandeln und ihm jeden Wunsch zu erfüllen. Da Sappho Phaon in ihre Heimat Lesbos gebracht hat, hofft sie ebenfalls auf die Liebe Phaons. Phaon jedoch, empfindet als Bewunderer nur aufr ...

    mehr
  • Sappho - charaktere:

    Sappho: berühmte Dichterin, repräsentiert die ,,Kunst\", eifersüchtig , von göttlichem Ruhm erfüllt, besitzergreifend, unmenschlich, erkennt zum Schluss, dass Liebe stärker ist als Hass und Eifersucht Phaon: Bewunderer Sapphos, repräsentiert das ,,Leben\", jung, ehrgeizig, hält Sappho nicht die Treue, fordert Gerechtigkeit und Akzeptanz seiner Liebe zu Melitta Melitta: Dienerin Sapphos, jung, unschuldig, versteht die Aggression ihrer H ...

    mehr
  • Sara und simon von erich hackl

    Autor Erich Hackl wurde 1954 in Steyr/ OÖ geboren und er studierte Germanistik und Romantik in Salzburg und Malaga. Heute lebt er in Wien und ist Lehrer oder Lehrbeauftragter an Universitäten in Wien und Madrid. 1987 wurde er mit dem \"Aspekte\"- Literaturpreis ausgezeichnet. Da seine Bücher gelobt und preisgekrönt wurden, sichern sie ihm einen Logeplatz der deutsch- sprachigen Literatur . Weitere Werke: Auroras Anlaß (1987) Abschied vo ...

    mehr
  • Biographie des autors erich hackl

    Erich Hackl wurde am 26. Mai 1954 in Oberösterreich geboren. Er begann an den Universitäten Salzburg und Malaga Germanistik, Romanistik und Hispanistik zu studieren. 1977 bis 1979 war er Dozent an der Universität in Madrid, danach lehrte er in Wien. Hackl arbeitete auch als Drehbuchautor und Übersetzer. Seit 1976 veröffentlichte er regelmäßig Texte und Erzählungen in der Zeitschrift "Wiener Tagebuch". Ferner veröffentlichte er auch Portraits late ...

    mehr
  • Inhalt sara und simón

    Das im Jahre 1995 geschriebene Buch wird in der personalen Erzählhaltung aus der Sicht der Hauptperson, Sara Méndez, erzählt. Die Erzählung beruht auf einer wahren Begebenheit, die sich zwischen den Jahren 1970 und 1995 ereignete. Einige andere wichtige Personen sind Simón Riquelo, der Sohn von Sara Méndez und Mauricio Gatti, der Vater von Simón. Die Erzählung ist geprägt von großer Verzweiflung, aber auch von der unbeirrbaren Zielstrebigkeit vo ...

    mehr
  • Sara und simón figuren

    Sara Méndez ist eine Frau voll Lebensgeist. Selbst in ihrer schweren Zeit im Gefängnis agiert sie sehr selbstlos und denkt nur an ihren Sohn Simón. Deshalb ist es auch verständlich, dass sie sofort nach ihrer Freilassung die Suche nach ihm mit einer beeindruckenden Zielstrebigkeit aufnimmt und nicht locker lässt, egal was passiert. Sie findet es sehr unverständnisvoll von Gerardos Eltern, dass sie die Blutprobe nicht zulassen, schließlich will si ...

    mehr
  • Interpretation sara und simón

    Am Beginn möchte ich sagen, dass mir dieses Buch überraschender-weise gut gefallen hat. Ich hatte mich eher auf ein zähes, fades Werk eingestellt, doch dieses übertraf meine Erwartungen bei weitem. Allein vom inhaltlichen Standpunkt aus gesehen trifft dieses Buch fast jeden, denn die Unterdrückung der Minderheiten ist jedem ein bekanntes Thema. Der Autor verwendet auch keine langen, verworrenen Sätze, sondern bringt das, was er sagen will, kurz u ...

    mehr
  • Sara und simón formale analyse

    Gattung: epischer Text (überprüfbare Tatsachen, Alltagssprache) Aufbau: chronologisch erzählt, oft mit genauen Daten und Jahreszahlen; 13 Kapitel, Kap. 1-5: Flucht und Gefangenschaft; Kap. 6-13: Suche nach Simón und Verhandlungen über die Abstammung Gerardos; kein auffallender Höhepunkt, außer vielleicht am Schluss, als sich die Verhandlungen zuspitzen; Sprache: Alltagssprache, keine auffälligen Abweichungen vom normalen Sprachgebrauch, auße ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.