Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Gottholdephraim lessing

    1729 Gotthold Ephraim Lessing wird am 22. Januar in Kamenz (Oberlausitz) geboren. Kamenz, eine arme 4000-Seelen-Gemeinde, gehört zum oberlausitzischen Sechsstädtebund und liegt auf der Strecke, die den Ostjuden auf dem Weg zur Leipziger Messe vorgeschrieben war. Der Vater, Johann Gottfried Lessing, ist von 1733 an Pastor Primarius in der Kamenzer Marienkirche und Vertreter der lutherischen Orthodoxie. Die Mutter, Justina Salome Feller, ist eine ...

    mehr
  • Kurzvortrag gothold ephraim lessing

    Biographie · geb. 1729 in Kamenz (Oberlausitz) · gest. 1781 in Braunschweig · dt. Dramatiker und Kritiker · führender Vertreter der Aufklärung · Sohn eines Pfarrers è studierte Theologie, Philosophie, Medizin in Leipzig und Wittenberg · während Studium in Leipzig: verfaßte sein erstes Drama: Der junge Gelehrte (1748) · lebte zw. 1748 u. 1755 vorwiegend in Berlin, war dort Mitherausgeber der Beiträge zur Historie und Aufnahme des Theater ...

    mehr
  • Bernhard lichtenberg wird 1875

    Bernhard Lichtenberg wird 1875 in Ohlau (Schlesien) geboren. 1899 wird er zum Priester geweiht. Er protestiert 1935, inzwischen ist er Pfarrer der St. Hedwigs-Kathedrale, beim preußischen Ministerpräsidenten, Hermann Göring gegen die Zustände im KZ Esterwegen (Niedersachsen). 1938 , als er Dompropst wird, beginnt er öffentlich für die Juden zu beten.Lichtenberg unterstützt die Proteste von Kardinal Clemens August Graf von Galen gegen die Euthana ...

    mehr
  • Max liebermann 1847-1935

    Zitat(1916): Jeder Künstler, ob Maler, Musiker oder Dichter muß von der Anschauung der Wirklichkeit ausgehen: Die Vision, die äußere wie die innere ist das Primäre. -geboren 1847 in Berlin -beeinflusst durch Schule von Barbizon ,Munkáczy und Leibl -1873-78 Parisaufenthalt, danach 6 Jahre in München =>zurück nach Berlin -1898 gründet er "Berliner Sezession" -bis 1900 blieb er seiner dunklen, tonartigen Malweise von arbeitenden Menschen t ...

    mehr
  • Ulrich von liechtenstein

    Wir stellen uns einen Minnesänger vielleicht so vor wie in der Ballade "Des Sängers Fluch". Blondgelockt, mit der Laute in der Hand, zieht er von Hof zu Hof, von Burg zu Burg und besingt die Schönheit der Damen. Ulrich von Liechtenstein paßt ganz und gar nicht in dieses Bild: Er wurde im Jahre 1200 in der Murauer Linie seines Geschlechts geboren. Er hat als Truchseß (Landeshauptmann) und Landrichter der Steiermark eine bedeutende Rolle in der ...

    mehr
  • Abraham lincoln - seine lebensgeschichte

    Die Kindheit Abraham Lincoln wurde am 12. Februar 1809 in einer Blockhütte am Rande von Nolin Creek im Staate Kentucky geboren. Die Lincolns waren eine der armen Farmerfamilien, die es in diesem Staat in Massen gab. Zusammen mit seinem Vater Thomas, Mutter Nancy und Schwester Sarah, zog er zwei Mal um: das erste Mal nach Knob Creek und das zweite Mal nach Indiana. Nach dem Tod von Nancy 1818, heiratete Thomas ein zweites Mal, da er nicht alleine ...

    mehr
  • Universität koblenz- landau, abteilung landau

    The Life of Abraham Lincoln As the 16th President of the United States of America Abraham Lincoln is considered to be one of, if not the most famous American President. He lead the country through a difficult time where the future of the Union was threatened and till today he is remembered as the one who saved the nation. He was born on the 12th of February 1809 as the son of a poor settlers family, in some American schoolbooks the fact i ...

    mehr
  • Abraham lincoln

    L. wurde am 12.Februar 1809 In Kentucky. Die Lincolns waren arme Farmer. Er zog zweimal mit seinen Vater Thomas, seiner Mutter Nancy und seiner Schwester Sarah um: erst nach Knob Creek und dann nach Indiana. 1818 nach dem Tod seiner Mutter heiratete sein Vater ein zweites Mal, alleine deswegen weil er seine Familie nicht alleine durchbringen konnte. Sie hieß Sarah Bush Jonston, wurde aber Sally genannt. Sally war ihm eine bessere Mutter als Na ...

    mehr
  • Carl linné

    Allg.: · 18. JH Erfordernis Pfl. Und Tierarten in einem Klassifikationssystem übersichtlich zu ordnen, kurz und eindeutig zu benennen und zuverlässig zu charakterisieren. · da: rasche Forschung in Fauna und Flora aller Erdteile z.Bsp.: Rays Artbegriff, Tourneforts Taxonomie und Camerarius´ Befunde über die Sexualität der Pfl. · Diese Aufg. Wurde von Linné gelöst. Zu Linné: · geboren: 23. Mai 1707 als erstes Kind des protestantischen Lan ...

    mehr
  • Franz liszt (1811-1886)

    Epoche: Hochromantik Franz Liszt wurde am 22. Oktober 1811 in Ungarn (Raiding) als Sohn eines Beamten des Fürsten Esterházy geboren. Mit sieben Jahren hat er seine erste Klavierstunde von seinem Vater, einem begabten Musikamateur, bekommen, ein Jahr später machte er schon erste Kompositionsversuche. 1820 trat er schon öffentlich in Ödenburg und in Preßburg auf. Ungarische Adelige entdeckten sein Talent und zahlten ihm ein Stipendium für die ...

    mehr
  • Franz kafka (* 3.7.1883 in prag; + 3.6.1924 kierling)

    Franz wurde als ältestes Kind des Kaufmanns Herman Kafka und seiner Ehefrau Julie am Rand des Ghettos von Prag, als ältestes von 6 Kindern geboren. Sein Selbstwertgefühl war ständig gefährdet, er empfand unklare Schuldgefühle, seine Beziehung zu Menschen und Dingen war gestört. Während er lebte befürchtete er, dass er aus der Gemeinschaft der Menschen ausgeschlossen würde. Er flüchtete in die Einsamkeit, um dem großen Druck der Wirklichkeit zu e ...

    mehr
  • Schülervortrag: john locke (1632-1704)

    im Naturzustand völlige Freiheit der Menschen und Zustand der Gleichheit -Menschen bestimmen ihre Handlungen selber, verfügen über ihren Besitz und ihre Person ohne von Willen anderer abhängig zu sein -Unterscheidung von Freiheit und Hemmungslosigkeit -im Naturzustand hat Mensch unkontrollierte Freiheit über sich und seinen Besitz, aber nicht die Freiheit sich selbst zu vernichten -im Naturzustand Naturgesetz, das alle Menschen frei und gleic ...

    mehr
  • Erich loest biographie

    Schriftsteller1926 24. Februar: Erich Loest wird in Mittweida/Sachsen als Sohn eines Kaufmanns geboren. 1944 Nach dem Besuch der Oberschule wird er zum Kriegsdienst einberufen. 1945 Nach Kriegsende arbeitet er unter anderem in der Landwirtschaft und in den Leuna-Werken. 1947-1950 Volontär sowie Redakteur bei der \"Leipziger Volkszeitung\". ab 1950 Freischaffender Schriftsteller in Leipzig.Die Veröffentlichung des Romans \"Jungen, die übrig bleibe ...

    mehr
  • Jack london

    Jack London wurde am 12.Januar 1876 in San Francisco geboren. Er konnte schon mit fünf Jahren lesen und schreiben. Er verschlang alle Bücher, die er zu Gesicht bekam. Mit 15 Jahren verliess er sein Zuhause und die Schule und kaufte sich für 300 geliehene Dollar ein Boot und schlug sich in der Bucht von San Francisco Austerndieb, Matrose und vielem mehr durch. Trotzdem las er noch immer regelmässig Bücher. Später liess er sich dann bei der "Calif ...

    mehr
  • Die lebensgeschichte des jack londons

    Jack London wurde am 12. Januar 1876 in San Francisco geboren. Armut, Kinderarbeit und Hunger prägten seine gesamte Kindheit sehr stark. Sein Traum war wegzukommen von er Arbeit, der Armut und vorallem von dem Hunger. Er wollte in den Westen. (JL Folie weg!) San Francisco San Francisco um 1876 ist eine aufregende, eine schillernde Stadt, eine Stadt der Abenteurer, Goldsucher, Glücksspieler und Seeleute, eine Stadt der Unruhe und Habgier. ...

    mehr
  • Konrad lorenz

    Konrad Zacharias Lorenz wurde am 7. Nov. 1903 in Wien als Sohn des Orthopäden Dr. Adolf Lorenz und seiner Frau Emma geboren. Nach Abschluß des Schottengymnasium Wien studierte er Medizin in New York und Wien. 1927 heiratete er Dr. Med. Margarethe Gebhardt. Von 1928-33 studierte er Zoologie in Wien. Währenddessen war er Assistent am II. Anatomischen Institut der Universität Wien und später Privatdozent für vergleichende Anatomie und vergleichende ...

    mehr
  • Ludwig xiv

    Inhaltsverzeichnis 1.Kurzbiographie Ludwigs XIV 2.Staatsverwaltung im Dienste des Königs im Sinne des Absolutismus 3.Merkantilismus- Die Wirtschaft im Dienste des absolutistischen Herrschers 4.Kriege- Erfolge und Niederlagen des französischen Heeres unter Ludwig 5.Religion ...

    mehr
  • Ludwig feuerbach

    Lebenslauf * geboren 1804 in Landshut als Sohn eines bayerischen Hofrates * katholisch getauft, evangelisch erzogen * zunächst Studium der Theologie, dann der Philosophie bei Hegel * 1830 Veröffentlichung der ersten Schrift: \"Gedanken über Tod und Unsterblichkeit\"; Provokation der Theologen und Ende seiner Professorenkarriere * 1841: Hauptwerk: \"Das Wesen des Christentums\" * nach Entmündigung durch seine Erben lebt er in Armut und sti ...

    mehr
  • Ludwig van beethoven (1770-1827)

    Beethovens Vorfahren waren Bauern und Handwerker wurde 1770 in Bonn geboren Der ehrgeizige Vater will Ludwig zum Wunderkind ausbilden erste Konzertreise nach Köln Anstellung als 2. Hoforganist Studienreise nach Wien dann zurück nach Bonn Tod der Mutter Beethoven begeisterte sich für die französische Revolution und komponierte z.B. \"Wer ist ein freier Mann?\" mit 22 Jahren erneute Studienreise nach Wien Schüler von Haydn Gründliches St ...

    mehr
  • Heinrich lübke

    Altpräsident Dr. h .c Heinrich Lübke, katholisch, wurde am 14. Oktober 1894 in ENKHAUSEN, Kreis Arnsberg im Sauerland als Sohn eines Schuhmachers und kleinen Landwirts geboren. Er wuchs mit 4 Geschwistern auf. Sein Bruder Friedrich-Wilhelm, der 1954 verstarb, war Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Heinrich Lübke verlor bereits als Siebenjähriger seinen Vater. Nach dem Progymnasium Verl besuchte Heinrich Lübke das Gymnasium Petrinum in Bril ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.