Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Der name der rose - umberto eco von leonhard rathner

    Umberto Eco kam am 5. Jänner 1932 in Alessandria / Piemont in Italien zur Welt. Durch seine Lehrtätigkeit als Universitätsdozent und durch zahlreiche wissenschaftliche Publikationen ist er schonbekannt geworden, doch mit seinem Erstlingswerk \"Der Name der Rose\" kam er 1980 zuWeltruhm. Die Zeitspanne der Handlung dieses Buches beschränkt sich auf sieben Tage im November 1327. Die Geschichte spielt in einem Bergkloster in Italien. Da sich U ...

    mehr
  • Der name der rose als historischer krimi

    \"Der Name der Rose\", 1980 in Italien erschienen, 1982 in Deutschland, ist eines jener wenigen Bücher, die fast jeder im Regal stehen hat, wenn es auch nicht jeder tatsächlich gelesen hat. Es ist ein vielschichtiger Roman, der unter anderem eine Kriminalhandlung mit historischem Geschehen verbindet. In der sieben Tage dauernden Handlung, angesiedelt im November 1327 in einer Abtei in Oberitalien, werden nach und nach mehrere Mönche ermordet auf ...

    mehr
  • "der name der rose" ist ein roman von umberto eco.

    Der junge Adson von Melk begleitet den gelehrten Mönch Willian nach Italien in einen Orden, wo William einen Mordfall aufklären soll. Am ersten Tag treffen sie in dem Kloster ein und treffen zuerst den Abt, der ihn bittet bei der Aufklärung des Todes des verunglückten Adelmus zu helfen ihnen aber den Zugang zu Bibliothek verweigert. William begegnet auch noch seinen alten Freund Urbertin und anderen alten Bekannten. Später erkundet er noch ...

    mehr
  • Politischer und gesellschaftlicher hintergrund

    Durch die Industrielle Revolution ändern sich im 19. Jahrhundert die wirtschaftlichen, politischen und sozialen Zustände dramatisch. Das schnelle Anwachsen der Bevölkerung (siehe Tabelle unterhalb), der Aufstieg der exakten Naturwissen¬schaften und der Technik, die fortschreitende Industrialisierung und die mit der Landflucht verbundene Verstädterung schufen ein Zeitalter der Massenbewegungen. Das im frühen 19. Jahrhunderte führende Bürgertum w ...

    mehr
  • Der positivismus

    Der Positivismus des französischen Philosophen AUGUST COMTE übte starken Einfluß auf die naturalistischen Autoren aus. Der Positivismus läßt nur die Naturwissen¬schaften als Wissenschaften gelten. Sie allein beschäftigen sich mit dem "Positiven", d.h. mit dem Erfahrbaren und Beweisbaren. ...

    mehr
  • Der utilitarismus

    Der Utilitarismus meint, daß der Wert einer Handlung erst durch ihre Folgen be¬stimmt wird. Moralisch gut sei, was der Selbsterhaltung der Gruppe und des einzelnen diene. Ziel allen Strebens müsse es sein, daß größtmögliche Glück der größtmöglichen Zahl von Menschen zu verwirklichen. ...

    mehr
  • Die materialistische geschichtsauffassung

    Die materialistische Geschichtsauffassung von Karl Marx und Friedrich Engels sieht die Geschichte als ständigen Kampf zwischen Ausbeutern und Ausgebeuteten, Herrenmenschen und Sklaven. Nicht einzelne Persönlichkeiten machen Geschichte, sie agieren nur als Vertreter ihrer Klasse. Es sind die materiellen Verhältnisse, die den Lauf der Geschichte bestimmen. Marx entwickelte die Theorie einer klassenlosen Gesellschaft, die durch die Revolution des ...

    mehr
  • Die milieutheorie

    Die Milieutheorie des Franzosen Hippolyte Taine sieht den Menschen als abhängig von der Umwelt, in der er sich bewegt. Das Leben und die Handlungen des einzelnen sind vom Milieu bestimmt. "Dem Menschen sind nur die Erde und das kurze Leben auf ihr gegeben. Er ist eingespannt in einen naturgesetzlichen Ablauf der Dinge. Die Willensfreiheit ist eine Illusion." ...

    mehr
  • Die evolutionstheorie

    Die Evolutionstheorie von Charles Darwin besagt, daß die höher organisierten Lebewesen sich aus einfacher organisierten entwickelt hätten und der Mensch das vorläufig letzte Glied dieser lückenlosen Entwicklung sei. Darwin sah im Kampf ums Dasein und der natürlichen Zuchtwahl den Motor dieser Entwicklung. CHARLES DARWIN Wichtige Erfindungen und Entdeckungen der Zeit: . Dampfturbine; Parson (1884) . Benzinautomobil; Daimler, Benz,M ...

    mehr
  • Charakteristika der stilform

    Im Bann der überwältigenden Fortschritte der Naturwissenschaft, Technik und Medizin, begann man um 1880, die wissenschaftlichen Methoden auch in der Poesie anzuwenden: . Beobachtung . Genauigkeit . strenge Objektivität Der Dichter sollte die selbe Haltung gegenüber der Außenwelt einnehmen wie ein Arzt oder Naturforscher. Er sollte nicht von der Darstellung Abstoßendem, Krankhaftem oder Häßlichem zurückschrecken. Der Naturalismus strebte ...

    mehr
  • Henrik ibsen (1828 - 1906)

    Ibsen wurde als Sohn eines Kaufmanns am 20. März 1828 in Skien (Norwegen) geboren. Er besuchte die Mittelschule seiner Heimatstadt und kam, nachdem sein Vater verarmt war, 1844 zu einem Apotheker in die Lehre nach Grimstad. 1850 zog er Christiania (heutiges Oslo), um das Abiturentenexamen (Matura) nachzuholen. Der Versuch mißglückte. Er erhielt aber bald eine Anstellung als Dramaturg und Regisseur an der Nationalbühne in Bergen, die er bis 1857 ...

    mehr
  • Fjodor dostojewskij (1821 - 1881)

    FJODOR DOSTOJEWSKIJ Fjodor Michailowitsch Dostojewskij wurde als Sohn eines Arztes am 11.11.1821 in St. Petersburg geboren, studierte an der Militäringenieurschule in St. Petersburg und war dann als Schriftsteller tätig. Seit seiner Jugend litt er an Epilepsie. Als Mitglied eines Sozialistenbundes wurde er 1849 zum Tod verurteilt und auf der Richtstätte zu vier¬jähriger Zwangsarbeit zu vier Jahren Zwang¬sarbeit in Sibirien begnadigt. E ...

    mehr
  • Gerhart hauptmann (1862 - 1946)

    Gerhart Hauptmann Gerhart Hauptmann wurde am 15. November 1862 in Ober-Salzbrunn als Sohn eines schle¬sischen Gasthausbesitzers geboren. Ursprünglich wollte er Landwirt werden, widmete sich aber sehr bald der Bildhauerei. Für seine Dichtung wurde der Besuch von naturwissenschaftlichen und philo¬sophischen Vor¬lesungen in Jena bedeutsam. Nach Reisen in die Schweiz, nach Spanien und Italien 1883/84 scheiterte sein Versuch, als Bildhauer ...

    mehr
  • Wilhelm leibl (1844 - 1900)

    Wilhelm Leibl stand anfangs unter dem Einfluß des französischen Naturalisten COURBET, er entwickelte aber bald eine Farbkultur und einen Stil, der ihn zum bedeutendsten Maler Deutschlands am Ende des 19. Jahrhunderts machte. Aus der Unmittelbarkeit der Beobachtung malte er herbe, erdnahe Bauern Oberbayerns in einem klaren Realismus, ohne die Wirklichkeit zu verfälschen oder zu versüßlichen. Sein Malstil fand aber nicht ungeteilten Zuspruch. Wie ...

    mehr
  • Käthe kollwitz (1867- 1945)

    Die Künstlerin vermengt in ihren Lithographien und Radierungen naturalistische und impressionistische Elemente, während ihre Holzschnitte eine Verwandtschaft mit dem späteren Expressionismus zeigen. So wie Hauptmann beschäftigte auch sie sich mit dem Weberaufstand und schuf zu diesem Thema eine Blattfolge. Werke: Die Blattfolgen zum Weberaufstand und zu den Bauernkriegen Mutter, Kind und Tod Selbstbildnisse ...

    mehr
  • Der nazi und der friseur - zum inhalt:

    Zum Autor: . 1926 geboren in Leipzig . 1938 Flucht mit Bruder und Mutter nach Rumänien . 1941 die Familie kam in ein jüdisches Getto in der Ukraine . 1945 Hilsenrath überlebte und wanderte nach Palästinenser aus . 1951 Auswanderung in die USA . 1989 erschien sein Armenienroman "Das Mädchen vom letzten Gedanken" . 1993 der Roman "Jossel Wassermanns Heimkehr" . Heute lebt er in Berlin Zum Inhalt: 1907 wird Max Schulz als Sohn der ...

    mehr
  • Der opernball:

    Das Buch handelt von einem Anschlag auf den Wiener Opernball der von einer Gruppe Rechtsradikaler verübt wird. Dabei kommen tausende Menschen um. Diese Katastrophe, die Zeit davor, sowie die Zeit danach erzählt der Autor aus der Perspektive von hauptsächlich 3 Personen: . Kurt Fraser, der Chefredakteur der die Liveübertragung vom Opernball leitet . Fritz Amon, ein Revierinspektor der außerhalb der Oper gegen die Demonstranten kämpft und ...

    mehr
  • Der palio der toten reiter

    Das Mailänder Ehepaar Maggioni verirrt sich bei einem Hagelsturm in eine ländliche Villa. Sie lernen den gräflichen Besitzer, in den sich Frau Maggioni sofort verliebt, sowie weitere Mitglieder dieser Familie kennen. In der ersten Nacht wird der Puddu, der König der Jockys, mit dem Versprechen eines lukrativen Komplotts geködert und ihm eingeredet, er könne den Coup seines Lebens landen und dann ermordet. Die Polizei verhört alle. Das P ...

    mehr
  • Der verfasser der parabel "biedermann und die brandstifter"

    Der Verfasser der Parabel "Biedermann und die Brandstifter" ist der wohl bekannte Schweizer Schriftsteller Max Frisch. "Biedermann und die Brandstifter" ist in 6 Szenen eingeteilt, die Hauptpersonen sind Gottlieb Biedermann, Josef Schmitz, Willi Eisenring und Knechtling. In diesem Werk geht es um einen Bürger, welcher ein schlechtes Gewissen hat und der ein gutes haben möchte. Max Frisch vermag es trefflicher auszudrücken: "Ein Lehrstück ohne Le ...

    mehr
  • Inhalt: der parzival des wolfram von eschenbach

    Parzivals Vater stirbt auf einem Kreuzzug und zum Leidwesen der Mutter beschließt er ein Artusritter zu werden. Doch dafür braucht er eine ritterliche Erziehung, die er bei Gourneman genießt. Dieser lehrt ihm keine überflüssigen Fragen zu stellen. Als Parzival zur Gralsburg kommt, die nur Berufene finden, verabsäumt er es den Gralshüter Anfortas nach seiner Krankheit zu fragen. Das hätte nämlich diesen von seinem Leiden erlöst und P ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.