Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Nathan der weise--

    Gliederung: A) Abriss des Handlungsverlaufs im Drama B) Nathan der Weise - ein Drama der Aufklärungszeit. I. Nathan steht für eine aufgeklärte Person 1) mit Toleranz 2) mit Menschlichkeit und Vernuftdenken II. Nathans aufklärerische Erziehungskunst zu Toleranz 1) am Tempelherr 2) an Sultan Saladin III. Aussageabsichten des Dramas 1) Belehrung zu Vernunft 2) Kritik an der Kirche ...

    mehr
  • Hugo von hofmannsthal - " jedermann" oder "das spiel vom sterben des reichen mannes "

    Drama Eigentum der Schulbücherei ___________________________________________________________________________ Jedermann, ein Werk von Hugo von Hofmannsthal, handelt vom Sterben eines reichen Mannes. Dieser Mann, Jedermann, hat vor seinem Tod mehrere Begegnungen mit Gestalten, die ihm in seinem Leben geholfen haben. Der Grund dafür ist, daß Gott Jedermann richten will. Nachdem er einen Schuldner verurteilt, und am Abend beim Festmal ü ...

    mehr
  • Mutter courage und ihre

    Kinder: Das Drama spielt im Dreißigjährigen Krieg. Anna Fierling, bekannt unter dem Namen Mutter Courage zieht mit Kindern und Wagen mit dem zweiten finnischen Regiment durch den Krieg und handelt. Ein Werber und ein Feldwebel versuchen Soldaten anzuwerben. Mutter Courage läßt all ihre Kinder lose ziehen um ihnen zu beweisen, daß sie im Krieg nur den Tod finden können. Ihr kühner Sohn Eilif läßt sich dennoch vom Feldwebel überreden Solda ...

    mehr
  • "andorra": max frisch

    Dieses Drama zeigt die zerstörende Gewalt von Vorurteilen, am Beispiel des angeblichen Juden Andri, den die Umwelt so lang modelt, bis er seine Rolle annimmt und sich willentlich opfert. Andri, der Adoptivsohn des Lehrers, ist ein Jude. Der Lehrer hat ihn, als er noch ein kleiner Junge war, über die Grenze nach Andorra geschmuggelt, um ihn vor den "Schwarzen", dem antisemitischen Regime des Nachbarlandes zu retten. Andri wird von den Andorraner ...

    mehr
  • Carl zuckmayer - des teufels general

    1 PERSONEN: HARRAS General der Flieger LÜTTJOHANN sein Adjutant KORRIANKE sein Chauffeur FRIEDRICH EILERS Oberst und Führer einer Kampfstaffel ODERBRUCH Ingenieur im Luftfahrtsministerium BUDDY LAWRENCE ein amerikanischer Journalist SIGBERT VON MOHRUNGEN Präsident des Beschaffungsamtes für Rohmetalle WALTRAUD VON MOHRUNGEN genannt Pützchen OLIVIA GEISS Diva DIDO GEISS ihre Nichte DR. SCHMIDT-LAUSITZ Kulturleiter 2 INHALT: Bei einem F ...

    mehr
  • Erster akt: höllenmaschine

    Die erste Szene spielt in einem reservierten Zimmer in Ottos Restaurant. Solide altdeutsche Einrichtung. In der Mitte ein festlich gedeckter Büfetisch, zur Selbstbedienung für etwa fünfzehn Personen. General Harras veranstaltet eine Feier zu ehren der Fliegeroffiziere von Oberst Friedrich Eilers, dem Führer der Kampfstaffel. Als erster tritt General Harras ein und es fällt ihm sofort ein Ticken auf. Er kann es aber nicht genau lokalisieren und ...

    mehr
  • Zweiter akt: galgenfrist oder die hand

    Chauffeur Korrianke und Lüttjohann sein Adjutant treffen sich in seiner Wohnung und machen sich große Sorgen um Harrars der seit zwei Wochen verschwunden ist. Sie ahnen natürlich, daß man ihn ins Gestapo Hauptquartier gebracht hat und sind deshalb auch nicht gerade erleichtert. Dazu kommt der Journalist Lawrence der für die New Yorker "Judenpresse" geschrieben hat, jedoch Schreibverbot erhielt und auf seine Ausweisung wartet. Schließlich kehrt G ...

    mehr
  • Dritter akt: verdammnis

    Spielt am letzten Tage der dem General Harras gesetzten Frist. Ort: technisches Büro eines Militärflughafens bei Berlin. Harras hat die ganze Nacht durchgearbeitet, Korrianke bei ihm. Harras gibt Korrianke letzte Anweisungen für den Fall das ihm etwas zustoße. Er läßt ihm auch genügend Geld um im Notfall die Reise nach Wien antreten zu können um Dido in möglichst schonender Weise zu informieren. "Daß sie ja keine Dummheiten macht." Nach dem Ve ...

    mehr
  • Carl zuckmayer (1896-1977)

    Sein Leben: am 27.12.1896 in Nackenheim (Rheinhessen) geboren, am 18.1.1977 in Visp (Kanton Wallis in der Schweiz) gestorben. Zuckmayer war der Sohn eines Fabrikanten. Er besuchte in Mainz das Gymnasium und ging 1914 freiwillig in den Ersten Weltkrieg. Ab 1918 studierte er Jura, Nationalökonomie, Biologie, Literatur- und Kunstgeschichte in Frankfurt und Heidelberg. Er hatte mit seinen ersten dramatischen Werken keinen Erfolg. Sein Stück Der ...

    mehr
  • Georg büchner - "woyzeck"

    (Drama) Ort: Garnisionsstadt bei Berlin Zeit: um 1820 Personen: Woyzeck Franz Der Hauptmann Der Arzt Marie - Woyzecks Freundin Der Tambourmajor Andreas Woyzecks Freund Kurze Handlungsbeschreibung: Woyzeck ist ein Soldat der sich mit Gelegenheitsarbeiten zusätzliches Geld verdient, um Marie und sein Kind zu ernähren. Marie betrügt Woyzeck jedoch mit einem hübschen Major. Woyzeck kommt dahinter und große Eifersucht und ...

    mehr
  • William shakespeare - "hamlet"

    Drama ___________________________________________________________________________ Hamlet der König von Dänemark ist mit Gertrude verheiratet. Zusammen haben sie einen Sohn dessen Name auch Hamlet ist. Sie leben zufrieden und glücklich im königlichen Palast in Dänemark, bis eines Tages Claudius, der bösartige Bruder des Königs, einen Mordanschlag auf den Herrscher verübt. Er überfällt seinen Bruder während sich dieser auf einer Wiese von ...

    mehr
  • Kabale und liebe - drama in fünf akten von friedrich von schiller.

    Dieses Drama berichtet von der Liebe zwischen dem Präsidentensohn Ferdinand und der Musikertochter Luise Miller. Doch ihre Liebe wird von der damals herrschenden Ständeklause verhindert. Beide Eltern sind nicht einverstanden mit einer Heirat ihrer Kinder. Der Präsident von Walter möchte seinen Sohn mit der einflußreichen Lady Milford verheiraten. Doch Ferdinand verweigert seine Zustimmung und zieht sich damit den Zorn seines Vaters zu. Der Präs ...

    mehr
  • Nathan der weise --

    Das Drama "Nathan der Weise", bestehend aus fünf Akten, wurde 1779 von Gotthold Ephraim Lessing verfaßt. Lessing wurde am 22.1.1729 in Kamenz geboren und starb am 15.2.1981 in Braunschweig. Bereits im Kindesalter wird Lessing von seinem Vater, einem theologisch ehrgeizigen lutherischen Pfarrer, durch Privatunterricht auf seine schulische und universitäre Laufbahn vorbereitet, die selbstverständlich zum Predigeramt führen sollte. 1737 kommt er ...

    mehr
  • Sturm und drang (1767-1789)

    Begriff: - Geniezeit, die nach dem Drama "Sturm und Drang von F. M. Klinger (1766) benannte _Epoche - beschränkte Bewegung junger deutscher Schriftsteller, die sich in Straßburg & _Frankfurt um Goethe sammelten, & in Schwaben um Schiller Lebensumstände und Gedankengut: - Die Menschen lebten im ständigen Konflikt mit der absolutistischen Obrigkeit - schwere Unterdrückung der Untertanen durch Steuern & Soldatenhandel - F ...

    mehr
  • Literaturgeschichtlicher hintergrund -

    Gattungen: Epik: - Der Roman war zu der Zeit nicht so beliebt - Diese Art Literatur wurde meist in Form eines Tagebuchs oder Briefes verfaßt (Briefroman), weil die Gefühle in dieser persönlichen Form des Schreibens sehr gut zum Ausdruck kamen - Briefromane waren häufig Erzählungen von selbst erlebten Ereignissen - Beispiel: Goethes "Die Leiden des jungen Werther" Lyrik: - Es gab zwei verschiedene Formen der Lyrik: "Erlebnislyrik" ...

    mehr
  • Inhaltsangabe maria magdalene

    . bürgerliches Drama von Friedrich Hebbel . wurde 1843 geschrieben . handelt von einem Tischlermeister und seiner Familie . Hauptpersonen : Tischler Meister Anton, seine Frau, seine Tochter Klara, sein Sohn Karl (Geselle bei ihm), sowie Leonhard der Kassierer und der Sekretär (Klaras \"Geliebter\") . Mutter von Klara war todkrank, hat sich aber wieder erholt . als sie nun erfahren muß das ihr Sohn Karl, den sie immer in Schutz genommen hatte ...

    mehr
  • Entstehung des dramas:

    1786 Schiller beginnt vertieftes Studium der Geschichte. 1789 Schiller wird Professor der Geschichte (Philosophie) in Jena. 1790 Arbeit an der "Geschichte des Dreißigjährigen Kriegs" 1791 Erste Erwähnung des Vorhabens, ein Wallenstein Drama zu schreiben. 1794 Abfassung einiger "Wallenstein" - Szenen in Prosa. 1796 Endgültige Entscheidung für "Wallenstein" gegen "Die Malteser" 1797 Fertigstellung des 1. Aktes. Auf Goethes Empfehlung ...

    mehr
  • Historische person wallensteins:

    . geb.: 24.9.1583 in Gut Hermanitz, Nordböhmen Albrecht Wenzel Eusebius von, Herzog von Friedland (1625) u. Mecklenburg (1627), Fürst von Sagan (1627) . Tod: 25.2.1634 Eger (ermordet) . Seit 1604 im militärischen Dienst der Habsburger, nach Krieg gegen Venedig, wurde Wallenstein kaiserlicher Oberst u. in den Grafenstand erhoben. . 1606 tritt er zum Katholizismus über. . 1623 Vermählung mit Isabella Katharina von Harrach, anschließend erhebt ...

    mehr
  • Inhaltsangabe: wallenstein

    1.Wallensteins Lager: . Welt des Soldatenlagers in Pilsen, Bauer mit Sohn schleicht sich ins Lager um mit falschen Würfeln Geld zu machen. . neue Charaktere die das Soldatenleben bildhaft machen sollen . Vermutungen über politische Vorgänge werden ausgetauscht, doppelte Löhnung . Diskussion über Wallensteins Erfolge (Unverwundbarkeit = Salbe aus Hexenkraut, Besuch vom grauem Männlein ); ein Jäger bezeichnet ihn als Weltbrandstifter, er wollt ...

    mehr
  • Kennzeichnung des dramas:

    Das Wort Drama kommt aus dem griechischen und bedeutet Handlung. Dramatik ist ein Sammelbegriff für eine Reihe verschiedene Gattungsformen. Zu diesen Gattungsformen gehören: Bühnenstück Film Fernsehspiel Hörspiel In einem Drama wird das geschehene nicht in der Rückschau erzählt, sondern von Rollenträgern durch Rede und Gegenrede dargestellt. Der Zuseher ist somit Zeuge der Aktionen, welche sich auf einem vorbereiteten Schauplatz ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.