Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Weimar die nationalversammlung

    Die Nationalversammlung (1) Der Kampf um die Nationalversammlung Die MSPD sah in der Revolution, anders als die USPD eher ein Unglück als eine Chance zum Neubeginn. Sie waren von der Umsturzbewegung überrascht worden und wollten nun so schnell wie möglich zu einer geregelten politischen Ordnung zurückfinden - d.h. die parlamentarische Demokratie in Deutschland errichten: Sie forderten eine frühestmögliche Einberufung einer Natio-nalversamml ...

    mehr
  • Charakterisierung von michael der vorleser

    Charakterisierung von Michael Michael spielt in dem Roman " Der Vorleser" von Bernhard Schlink die männliche Hauptrolle, die sich in eine ältere, erfahrene Frau verliebt. Im ersten Kapitel erfährt man viel Allgemeines über Michael. Sein vollständiger Name ist Michael Berg. Er ist 15 Jahre alt und Schüler. Er hat drei Geschwister, davon ein großer Bruder und eine kleine Schwester. Sein Vater ist ein Philosophieprofessor, über seine ...

    mehr
  • Lazarette im 1. wk

    Einleitung 1. Auf dem Schlachtfeld verwundet zu werden, war bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts nahezu gleichbedeutend mit dem Tod, denn die durch Gewehr und Kanonenkugeln verstümmelten Soldaten waren ohne ärztliche Hilfe nur sich selbst überlassen. Erst nach der Kampfentscheidung, oft nach Tagen konnten die wenigen Überlebenden vom Schlachtfeld geholt werden. (BILD1) Dann ging es in offenen Wagen, auf schlechten Wegen zu ein ...

    mehr
  • Weimar die verfassung

    Die Verfassung Die deutsche Demokratie sollte, vor allem durch die neue Reichsverfassung, die demokratischste der Welt sein. Die Verfassungsväter versuchten mit ihr die Erfüllung liberaler Freiheitsträume seit dem Scheitern der Paulskirchenverfassung von 1849 zu verwirklichen, und somit auch der Welt zu beweisen, dass die Deutschen mit ihrer Vergangenheit für immer gebrochen, und den Übergang von der Monarchie zur Demokratie geschafft haben. ...

    mehr
  • Untersuchungsplan münchhausen

    Typische Merkmale Münchhausen Übertreiben/ Aufschneiden U. a. Z. 20, 34-35: Ritt auf einer Kanonenkugel Beteuerungen die Wahrheit zu sagen Z. 3-6: Versuch von der Wahrheit zu überzeugen Ankündigen oder Eingestehen der Lüge U. a. ab Z. 20:: merkbarerer Themenwechsel Lügenketten bilden Nach jeder Lüge Übergangssatz Lügen steigern Man merkt, dass Münchhausen immer mehr übertreibt Um die Wette lügen - Geschic ...

    mehr
  • Schöne tage

    Zum Autor: Das Buch "Schöne Tage" wurde von Franz Innerhofer geschrieben. Er wurde 1944 in eine einfache Bauernfamilie geboren und muss als Kind hart arbeiten. Nach 17 Jahren Peinigung und harter Arbeit macht er eine Schmiedlehre und schlißt diese mit dem Präsenzdienst ab. Nach seinem Germanistikstudium erhält Franz ein Stipendium das im ermöglicht das Buch "Schöne Tage" zu schreiben. Dafür erhielt er sogar den Bremer Literaturpreis. Fr ...

    mehr
  • Joy fielding zusammenfassung lebenslang ist nicht genug

    In dem Buch "Lebenslang ist nicht genug geht" geht es Gail Walton, eine Frau die Ein glückliches Leben führt. Sie führt eine glückliche Ehe, hat zwei liebe Kinder und ein sorgenfreies Leben. Doch dann passiert ihr Unglück. Ihre sechsjährige Tochter wird tot und vergewaltigt aufgefunden. Als die Polizei nach sechzig Tagen immer noch keine Spur des Täters hat, nimmt Gail die Sache selbst in die Hand. In ihrer maßlosen Trauer wird die Suche n ...

    mehr
  • Inhaltsangabe der schimmelreiter

    Inhaltsangabe Um die Mitte des letzten Jahrhunderts wächst Haukeals Junge auf, der sich für Mathematik interessiert und der Ansicht ist, die Deiche zu verbessern Er hält sich allein am Meer auf und beobachtet Wind und Wellen. Eines Tages erwürgt er den Angora-Kater der Nachbarin, weil dieser ihm einen selten Vogel wegschnappen will, den er im Watt erbeutet hatte. Der Vorfall führt dazu, dass H.H. und sein Vater beschließen, ...

    mehr
  • Friedemann behr: mein jahr 1945

    Friedemann Behr Autor: - 1931 in Arnstadt geboren (Thürigen) - Sohn einer Pfarrersfamilie - bis vor ca. 10 Jahren als ev. Pfarrer in Neustadt tätig - lebt jetzt im Ruhestand - schreibt Artikel über kirchliche Ereignisse seiner Gemeinde weitere Werke: - Frau B. wartet auf Post - Der ausgestopfte Pfarrer - Ein buntes Jahr - Von Giftmord Pest und Feuerbrunst Aufbau: - 17 voneinander u ...

    mehr
  • Das mountainbike

    ENTSTEHUNG 1971 Gary Fisher=Rad-Freak . Mountainbike früher: keine Schaltung, 20 kg, Rücktrittbremse. Gary bildete Radclub, sammelte Altteile und baute sich Räder. Kamikaze-Rennen: rasten mit 45-65 km/h den Berg hinunter. Nach jeder Abfahrt Bremsen hin. Tandem-Hinterradnabe wurde in Garys Rad eingebaut. 1975 1.Kettenschaltung, Schalthebel und Schnellspanner. 1977 eigene Rahmen (Rad wog 16 kg). Dann 15 Gänge 1979 eröffnet Gary Fisher mit Charle ...

    mehr
  • Schulschwänzer - schule schwänzen

    Das Schuleschwänzen ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Etwa eine halbe Million Schüler sollen tag täglich den Unterricht schwänzen. Gründe dafür sind: Sie fühlen sich von der Lehrperson falsch behandelt. Sie sind von Lerninhalten überfordert. Sie können sich nicht in die Klassengemeinschaft integrieren. Sie haben Angst vor Prüfungen. Sie fürchten sich vor Schlägereien. Sie haben Angst vor einer verhassten Lehrkraft und ...

    mehr
  • Das zeitalter des barock

    1. Wortbedeutung Das Wort \"Barock\" (\"der\" oder \"das\" Barock) kommt aus dem portugiesischen \"barocco\" und bedeutet \"seltsam geformte, schiefrunde Perle\"; es wurde im 18. Jh. in Frankreich als Bezeichnung für Kunstformen gebraucht, die dem klassischen Geschmack der Franzosen nicht entsprachen; der Begriff war also ursprünglich abwertend gemeint. 2. Grundlagen Das Zeitalter des Barock wurde von drei wesentlichen Grundlagen bestimmt ...

    mehr
  • Martin opitz

    Biographie Martin Opitz, Sohn eines Metzgers und Ratsherrn, vermochte sein Literaturprogramm mit Nachdruck und diplomatischem Geschick durchzusetzen, hat aber nie ein regelrechtes Studium absolviert. Er erhielt zwar eine normale Schulbildung in der Bunzlauer Lateinschule, am Breslauer Magdalehnen-Gymnasium und am Akademischen Gymnasium in Beuten an der Oder, doch als er mit 16 Jahren nach Heidelberg ging, machten die Kriegswirren seine Studie ...

    mehr
  • Umschrift eines sarges

    Irdisches und sterblich Volk, lebend-tote Erdengäste, Ihr Verwürflinge des Himmels, ihr Gespenste dieser Welt, Denen nichts als falsche Ware, nichts als Rauch und Wind gefällt, Närr\'sche, klettert und besteigt die bepalmten Ehren-Äste, Setzt euch Säulen von Porphyr, mauert euch aus Gold Paläste, Festigt Tempel euch aus Marmel, der die Zeit die Waage hält, Rafft zu euch mit gicht\'gen Klauen den verdammten Klumpen Geld, Macht euch ...

    mehr
  • Daniel caspar von lohenstein

    Biographie Daniel Casper von Lohenstein war der älteste Sohn des bürgerlichen Steuereinnehmers und Rates Johann Casper. Erst 1670 wurde dem Vater der Adelstitel verliehen. Lohenstein besuchte das Magdalehnen-Gymnasium in Breslau (1642-51) und studierte dann Jura an den Universitäten Leipzig und Tübingen (1651-55). Als Hofmeister der beiden Söhne eines Obristen von Kleindienst machte er eine Bildungsreise in die Schweiz, die Niederlande, d ...

    mehr
  • Daniel casper von lohenstein

    Tränen des Vaterlandes (Anno 1636) Wir sind doch nunmehr ganz, ja mehr denn ganz verheeret! Der frechen Völker Schar, die rasende Posaun Das vom Blut fette Schwert, die donnernde Kartaun, Hat allen Schweiß und Fleiß und Vorrat aufgezehret. Die Türme stehn in Glut, die Kirch ist umgekehret. Das Rathaus liegt im Graus, die Starken sind zerhaun, Die Jungfern sind geschänd\'t, und wo wir hin nur schaun, Ist Feuer, Pest und Tod, de ...

    mehr
  • Christian hofmann von hofmannswaldau

    Biographie Christian Hofmann von Hofmannswaldau stammte aus einer angesehenen Breslauer Familie und verlebte eine ruhige Kindheit und Jugend, da seine Geburtsstadt von den Wirren des Dreißigjährigen Krieges verschont blieb. Er besuchte das Elisabeth-Gymnasium und das Akademische Gymnasium in Danzig (1636-38), wo er den berühmten Schriftsteller und Theoretiker Martin Opitz kennenlernte und von ihm zum Dichten angeregt wurde. Nach dem Studi ...

    mehr
  • Hans jakob christoffel von grimmelshausen

    Biographie Man weiß wenig über die ersten zwanzig Lebensjahre Grimmelshausens, da es an dokumentarischem Material fehlt. Daher wird gern - trotz aller Fragwürdigkeit dieses Verfahrens - auf die Biographie seines Romanhelden Simplicius Simplicissimus zurückgegriffen, die autobiographische Züge aufzuweisen scheint. Grimmelshausen wurde im hessischen Gelnhausen, einer lutherischen Reichsstadt, offenbar als Sohn eines Gastwirts adeliger Abkun ...

    mehr
  • Georg rodolf weckherlin

    Biographie Georg Rodolf Weckherlin stammte aus einer schwäbischen Beamtenfamilie. Seine Ausbildung am Stuttgarter Pädagogium und sein Jurastudium an der Universität und dem »Collegium illustre« in Tübingen bereiteten ihn auf den Hofdienst vor. Zunächst, von 1606-15, hielt er sich im Gefolge württembergischer Diplomaten im Ausland auf (Frankreich, Italien und vor allem England). Hier lernte er Elizabeth Raworth kennen, Tochter des Stadtschreib ...

    mehr
  • Martin luther king

    Geboren wurde King am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia, als Sohn der Lehrerin Alberta King und des Baptisten Predigers Michael Luther King. Sein Geburts-Vorname war ebenfalls Michael, erst später wurde er zu Martin umbenannt. Es wurde ihm eine solide Schulausbildung durch seine Eltern bereitgestellt. Er besuchte die David T. Howard Grundschule und die Booker T. Washington High School. 1948 graduiert er auf dem Morehouse College mit Abschluss i ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.