Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Gral:

    Gral: hat seine Kraft vom Himmel, schützt vorm Altern, spendet Speise und Trank für seine Wächter. Durch Inschriften am Gral bestimmt Gott, wen er zum Gralsdienst beruft. Ehre ist sehr wichtig (S.613), ohne Ehre ist man tot (auch wenn sie verpfändet ist). ...

    mehr
  • Parzival:

    Er ist ein schöner Jüngling mit allen ritterlichen Tugenden (vergleiche "Der arme Heinrich"). Parzival ist der Sohn von Gahmuret und Herzeloyde, diegleich nach seiner Abreise um den Gral zu erkämpfen starb. Parzival würde alles auf sich nehmen ( sogar Höllenqualen), wenn er dafür Conduir-amour bekommen würde. Nach der Dienstentsagung hat er seinen Glauben verloren und es ist ihm egal, ob Gott ihn haßt. Er vertraut den Frauen mehr als Gott. Er ...

    mehr
  • Gawan:

    Er ist auch ein Ritter der Tafelrunde. Gawan wird fälschlicherweise beschuldigt einen Mord begangen zu haben. Der Gerichtshof verurteilte ihn zu einem Rechtskampf (an einem anderen Ort). Daher reist auch er los, doch es wird nie zu diesem Kampf kommen. Jedoch bestreitet er andere Kämpfe und andere Heldentaten, z.B. er kam einmal zu einem Schloß mit dem kastrierten Zauberer Klingsor. Dort waren viele schöne Frauen gefangen, weil das Schloß mit ...

    mehr
  • Grundprobleme: der parzival des wolfram von eschenbach

     Die Ritter sprachen nicht miteinander vor dem Kampf  sie kämpften unabsichtlich gegen Verwandte (Parzival passiert das sogar 3 Mal  einen seiner Verwandten (Ither) tötet er sogar)  Die Ritter sind im Allgemeinen ziemlich untreu  Kampfbegierde.  Liebe für Dienst, Dienst für Liebe : Motto von Orgelleuse  Parzival erkennt sehr spät, dass man den Gral nicht durch Kampf erringen kann. ...

    mehr
  • Nicholas evans:

    . 1950 in England geboren . Evans wuchs in Bromsgrove on Worcestershire auf . studierte Jura in Oxford . absolvierte nach seinem Studium ein Volontariat beim Newcastle Evening Cronicle (Zeitung) . Später arbeitete er als Reporter, Drehbuchautor und Produzent für das britische Fernsehen. . Lebt mit Frau und seinen zwei Kindern in London . Buch der Pferdeflüsterer ist 1995 erschienen . Roman, der in 36 Sprachen übersetzt wurde, war in den U ...

    mehr
  • Wie kam evans auf die idee ein buch über pferdeflüsterer zu schreiben?

    Die Idee zum Roman kam Evans, als er bei einem Besuch in Devon zufällig mit einem Hufschmied sprach. Dieser erzählte ihm von Menschen, die einen besonderen Zugang zu Pferden haben - eine Fähigkeit, die Evans faszinierte und ihn dazu brachte, weiter über \"Pferdeflüsterer\" zu recherchieren. Zunächst plante der Erfolgsautor ein Drehbuch zu schreiben, doch überzeugte seine Frau ihn davon, den Stoff zu einem Roman zu verarbeiten. Als Vorbild für ...

    mehr
  • Was ist ein pferdeflüsterer ?

    Ein Pferdeflüsterer ist ein Mensch, der eine ganz besondere Beziehung zu Pferden hat. Das wichtigste ist dabei das Vertrauen, das der Pferdeflüsterer dem Tier entgegenbringt. Zwischen dem Tier und dem Mensch entsteht eine tiefe Verbundenheit, beide sind Freunde. Und genau das möchte ein Pferdeflüsterer zeigen. In dem er sich auf die Tiere einlässt, kann er ohne Zwang mit ihnen arbeiten. Um sich mit dem Pferd zu verständigen, benutzt ein Pfe ...

    mehr
  • Charakterisierung der hauptpersonen: der pferdeflüsterer von nicholas evans

    Grace Graves: Ist die Hauptperson in diesem Buch. Tochter von Annie und Robert. Grace ist eine 14 jährige Pferdenärrin. Für Grace ist ihr Pferd, das Wichtigste. Führt ein normales Leben wie jeder Teenager in ihrem Alter. Anni Graves: Mutter von Grace und Ehefrau von Robert. Anni war 18 Jahre alt, als sie Robert kennen lernte. Nach einem Jahr Partnerschaft mit Robert, heirateten sie. 3 Jahre später kam Grace zur Welt. Anni arbeitet a ...

    mehr
  • Inhalt des buches: der pferdeflüsterer von nicholas evans

    Als Grace frühmorgens mit ihrer Freundin Judith und ihren Pferden zu einem Ritt durch die schneebedeckte winterliche Landschaft aufbricht, ahnt sie nicht, dass dieser Tag ihr Leben völlig verändern wird. Auf der gefrorenen Eisdecke straucheln die Pferde, finden keinen Halt und rutschen auf eine Straße, wo es zu einem tragischen Zusammenstoß mit einem LKW kommt. Pilgrim bäumte sich auf gegen die Front des LKW` s um Grace zu schützen. Zeigt wie ...

    mehr
  • Der pferdeflüsterer, von nicholas evans

    Dieser Roman hat mich sehr traurig gestimmt, da eine der Hauptpersonen stirbt. Die ganzen 406 Seiten sind sehr reizend und nervenaufreibend geschrieben. Ich habe das Buch sehr aufmerksam gelesen, wobei es einige kurze Stellen gab, die uninteressant waren. Kurze Beschreibung des Spielortes: Die Familie Graves lebt in einer Großstadt, hat ein Haus, etwas außerhalb. Mutter und Tochter reisen durch einen Unfall zu einer weit entfernt gele ...

    mehr
  • Der inhalt - der plan von der abschaffung des dunkels

    Das Buch "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" handelt von dem Waisenjungen Peter. Peter war schon in sieben Waisenhäusern und Kinderheimen, bevor er in Biehls Privatschule kommt. Biehls Privatschule ist auch, der Ort, an dem sich die Handlung hauptsächlich abspielt. Dort lernt Peter das ebenfalls verwaiste, etwas ältere Mädchen Katarina kennen. Obwohl der Kontakt zwischen den Schülern eigentlich verboten ist, entwickelt sich zwischen den ...

    mehr
  • Der plan von der abschaffung des dunkels - interpretation

    Der Roman "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" ist von autobiographischen Zügen geprägt. Der Autor Peter Hoeg wählt die Ich-Form, um aus seiner persönlichen Perspektive zu erzählen und seine persönlichen Gefühle besser darzulegen. Der Autor Peter Hoeg wählt eine schwierige, gewöhnungsbedingte Sprache. Da seine Sätze ziemlich kurz und knapp sind - obwohl dies normalerweise zu besserem Verständnis führt - fehlt manchmal ein klarer Bezu ...

    mehr
  • Persönliche bewertung der plan von der abschaffung des dunkels

    Der Roman "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels" ist sicher keine leichte, unterhaltsame Sommerlektüre, sonder eher ein Problembuch. Da Integration ein sehr aktuelles Thema ist - nicht nur im Bezug auf schwer erziehbare oder behinderte Kinder, sondern auch in der Ausländerproblematik - und eine allgemeingültige Lösung der Integrationsfrage sehr schwierig ist, war es für mich interessant zu lesen. Da es von Jugendlichen handelt, bewegt es di ...

    mehr
  • Der proceß ein roman von franz kafka

    Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren, der Stadt, in der er nahezu sein ganzes Leben verbrachte. Nach Schulbesuch und Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloß, absolvierte er zunächst ein einjähriges Rechtspraktikum, bevor er 1907 in die Prager Filiale der Assicurazioni Generali und 1908 schließlich in die Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt eintrat, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen ...

    mehr
  • Der inhalt: der proceß

    Josef K. wacht eines Morgens auf und wartet darauf, daß ihm die Köchin der Frau Grubach sein Frühstück ans Bett bringt. Doch anstatt des Mädchens tritt ein fremder Mann ein, der alle Fragen Ks über seinen Erscheinungsgrund übergeht. K betritt das Nebenzimmer, wo drei weitere Herren auf ihn warten. Sie erklären K. für verhaftet. Über den Grund der Verhaftung können sie keine Auskunft geben und drängen K. darauf, wieder zurück in sein Zimmer zu g ...

    mehr
  • Franz kafka -

    1883 Franz Kafka wurde am 3.Juli 1883 in Prag geboren. 1889- Besuch der Volksschule und ab 1893 des Altstädter Deutschen 1901 Gymnasiums. Von seinen Lehrern als überdurchschnittlich eingeschätzt war er bei seinen Mitschülern eher ein Außenseiter. 1901- Jus - Studium an der Deutschen Universität in Prag 1906 (vorübergehend auch Germanistik und Kunstgeschichte). Nach acht Semestern Promotion zum Dr. jur. 1904- Beschreibung eine ...

    mehr
  • Inhalt "prozeß"

    Franz Kafkas "Prozeß" spielt in einer städtischen Umgebung, und es geht um einen Mann, der aus unbekanntem Grund verhaftet wird. Dieser Mann, der aufstrebende Bankangestellte Josef K., wird gleich zu Beginn des Buches aus der Bahn seines gewohnten Lebens geworfen, als zwei Wächter in sein Wohnhaus eindringen und ihn verhaften. Diese Verhaftung besteht jedoch lediglich daraus, daß er alle paar Wochen zu einer Untersuchung gehen muß. Da ...

    mehr
  • Interpretation "der prozeß"

    Ich glaube, daß gerade "Der Prozeß" ein Buch ist das sehr viele Deutungen zuläßt, und daß Franz Kafka dies auch beabsichtigt hat. Mögliche aus der Literatur bekannte Interpretationen sind. a) Philosophische Interpretationen: Jean Paul Sartre meint, daß K. ein Beispiel für uns Menschen ist, der in die "Welt geworfen" ist, ohne in ihr irgendeinen Sinn zu erkennen, weil sie überhaupt keinen hat, wie die Nihilisten meinen. Es ist auc ...

    mehr
  • "der prozeß" -

    Die Struktur des Werkes ist eher von einer schlichten Machart, es gibt keine Rückblenden, die Geschichte entwickelt sich chronologisch. In einer einfachen Sprache und in kurzen knappen Sätzen wird scheinbar objektiv ein Geschehen erzählt, daß im Grunde ein wirrer Alptraum ist. Man erlebt die Erzählung von der Sicht eines allwissenden Erzählers aus, der nicht ins Geschehen eingreift, man aber trotzdem Partei für K. und gegen das Gericht er ...

    mehr
  • Charakter von josef k.

    Man erfährt relativ wenig Charaktereigenschaften von K., er widmet sein ganzes Leben der Arbeit, das geht soweit, daß er mit 30 immer noch Single ist, keine Kinder, aber Probleme mit Frauen hat, und sich vollkommen von seiner Familie abgewandt hat. Er hat keine Hobbys, er bleibt oft sehr lange in der Bank und hat keine Zeit für sonstige Aktivitäten. Das führt auch dazu, daß er kaum Freunde hat, dafür aber, bevor sein Prozeß beginnt eine ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.