Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 




Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • Interpretation: "pankratz, der schmoller"

    Mit seiner Novelle "Pankratz, der Schmoller" aus der Novellen-sammlung "Die Leute von Seldwyla" will Keller so etwas wie eine geistige Verwandlung eines Menschen schildern, der als Junge wenig von der Welt mitbekommt und mit seinem Schmollen und Spinnen sich durchsetzten will und der später als angesehener, verantwortungsvoller Soldat zu seiner Familie zurückkommt. Hierbei fließt auch Kellers Wille die Leute zu sozialen Verantwortungsgefühl zu ...

    mehr
  • Hugo schanovsky -

    . Geboren 1927 in Steyr . Arbeiterbildner und Kulturpolitiker . Mitglied des oberösterreichischen PEN-Clubs . Bekanntestes Werk: "Strand für Nichtschwimmer" "Das Reich der Armen", "Die Weltkarte", "Anmerkungen", "Gast im leeren Haus", "abgesang auf die menschenrechte", "Aufzeichnungen", "Dohlen im Steinbruch", "bidd scheen, laud lesn" (Dialektgedichte), "Belgrad, das Gäßchen hinunter", u.v.a. . Wollte eigentlich Journalist werden . Mit Ku ...

    mehr
  • (experimentelle) inhaltsangabe

    10-jähriger Junge geht! Flakgefreiter geht! Gehen zusammen! Wohin? Paradiesgarten! Im Auftrag! Wessen? Tante! Töten! Grausam! Unglaublich! Junge? Unbehagen! Flucht? Gedanke verworfen! Sinnlos! Marsch! Schritt! Schritt! Schritt! Schritt! Unterbricht! Verzögert! Entdeckt Schneckenhaus! Betrachtet! Vollendet? Gegensatz! Zartheit? Feinheit? Natur! Ausgeliefert? Niedertrampelnd? Brutalität? Menschen! Hilfe! Aufhalten! Vorhaben? Verbrechen! Übelkeit! ...

    mehr
  • Paolo coelho: "auf dem jakobsweg"-

    Paolo Coelho: "Auf dem Jakobsweg"- Paolo Coelho, von dem ich euch heute ein Buch vorstellen werde, ist einer der wenigen zeitgenössischen Autoren mit Weltruhm, was umso erstaunlicher ist, wenn man bedenkt, dass er in Rio de Janeiro geboren wurde, wo es ja lange Zeit hieß, es wäre für einen Brasilianer unmöglich, allein mit der Schriftstellerei sein Brot zu verdienen. Nach seiner Geburt im August 1947 und einer harten Kindheit war er unter a ...

    mehr
  • Das parfum--

    Das Parfum-- Inhalt: Jean - Baptiste Grenouille wird auf dem Pariser Markt inmitten von Fischabfällen ohne Körpergeruch geboren. Darum wird er auch von allen Menschen gemieden. Sogar ein Priester will ihn nicht bei sich haben. Dieser gibt Grenouille zu Madame Gaillard, die ihn gegen Geld aufzieht. Sie hat ihre Fähigkeit zu Riechen verloren und besitzt darum keine Vorurteile gegen das Kind. Als der Priester jedoch aufhört zu zahlen, verstößt au ...

    mehr
  • Autor - leben und werk -süskind patrick - das parfum

    "Ja so lasst mich doch endlich in Frieden!" Dieser einzige Satz der Titelfigur aus Patrick Süskinds Buch "Geschichte von Herrn Sommer" gilt wohl auch für den Autor selbst. Süskind gehört unzweifelhaft zu den international bekanntesten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, aber, über das Leben des Autors weiß die Öffentlichkeit wenig. Geschickt hat es der Bestsellerauto bisher verstanden, sich seine Privatsphäre zu sichern. Pa ...

    mehr
  • Süskind patrick - das parfum - einführung in die thematik

    Patrick Süskinds Roman ist, so heißt es im Untertitel, die Geschichte eines Mörders. Er ist dennoch weit mehr als ein Kriminalroman, in dessen Mittelpunkt die Auflösung einer rätselhaften Mordserie steht. Es geht um den Lebensweg eines Einsamen, eines Ausgestoßenen und Abstoßenden, dessen geniale Begabung von anderen entweder nicht wahrgenommen oder verteufelt oder hemmungslos ausgenutzt wird. Der Sohn einer hingerichteten Kindsmörderin nimmt di ...

    mehr
  • Inhaltsangabe patrick süskind - das parfum

    Erster Teil: Jean-Baptiste Grenouille wird am 17.7.1738 am allerstinkendsten Ort des Königreiches Frankreich, dem Cimetiere des Innocents in Paris, am Verkaufsstand seiner Mutter, einer ledigen Fischhändlerin geboren, Grenouille ist von Geburt an mit einem besonders hoch entwickelten Geruchssinn ausgestattet, er hat jedoch keinen Eigengeruch. Der Versuch seiner Mutter, Grenouille, wie schon andere ihrer Kinder vorher, zwischen den Fischresten ...

    mehr
  • Patrick süskind - das parfum - die entwicklung grenouilles

    Süskinds "Geschichte eines Mörders" ist auch ein Entwicklungsroman, der den Werdegang von Grenouille schildert. In der Tat steht Jean-Baptiste in fast allen Kapiteln des Romans im Mittelpunkt. Er ist die zentrale Figur, er besitzt keinen Gegenspieler. Er stellt den "Fels in der Brandung" dar, er ist das Zentrum des Romans um den alle anderen gruppiert sind. Grenouilles geniale Fähigkeiten sind von seiner Geburt an vorhanden. Schon das Kleinki ...

    mehr
  • Patrick süskind - das parfum - charaktere

    a. Grenouille: Grenouille wird, um sein Äußeres und seinen Charakter zu beschreiben, immer wieder mit Tieren verglichen, die eher negativ besetzte Assoziationen wecken und unangenehme Gefühle im Menschen wachrufen. Auf den animalischen Wesenszug Grenouilles verweisen nicht nur Nomen ("Kröte", "schwarze Spinne"), sondern auch Verben wie zischeln, verharren, krächzen, lauern und schnarren, die seine Lebens- und Sprechweise beschreiben und eher A ...

    mehr
  • "parzival":

    In dem höfischen Epos \"Parzival\" geht es um die Darstellung einer idealen Lebensform, die des Gralsritters. Parzival ist der Sohn eines auf dem Kreuzzug verstorbenen Ritters. Seine Mutter möchte verhindern, daß ihm das gleiche Schicksal ereilt, und erzieht ihm fern vom Rittertum in einem Wald. Durch Zufall sieht Parzival einige Ritter durch den Wald reiten und entschließt sich auch Ritter zu werden und seine Mutter zu verlassen. Er ...

    mehr
  • Passion

    An dem Tag, als ich Magnolia Brown zum ersten Mal sah, riß mich meine Mutter nachts um drei Uhr dreiunddreißig aus dem Schlaf. Und zum ersten Mal nahm ich ihr das übel. Ich litt seit vier Tagen an einem sehr belastenden Bronchialkatarrh und verließ das Haus nur, um in der Apotheke Zur heiligen Magdalena Ecke Kettenbrückengasse Rechte Wienzeile Medikamente zu besorgen und auf dem Naschmarkt ein Stück Kavalierspitz, einen großen Markknochen, etwa ...

    mehr
  • Pater brown i

    Gilbert Keith Chesterton Pater Brown: Pater Brown ist Pfarrer einer kleinen britischen Gemeinde. Er macht einen eher schrulligen, harmlosen Eindruck und wird deshalb auch gerne unterschätzt. Niemand würde in diesem dicken kleinen Mann, mit seiner schwarzen Robe, seinem alten verbeulten Schirm und dem maltraitierten Hut, den erfolgreichsten Detektiv Englands vermuten. Der eher stille und ruhige Mann vergißt alles, wenn er sich wieder mit sei ...

    mehr
  • Die geschichte von herrn sommer

    Erzählt wird die Geschichte von einem heute etwa fünfzig jährigen Mann, der damals als sich diese teils amüsanten, teils mysteriösen, teils unglaublichen Dinge ereigneten: Er konnte in seinem Kindesalter fliegen. Naja, fast. Aber hätte er es wirklich fest gewollt und es öfter versucht, dann hätte er es gekonnt. Wenn im Herbst der Wind blies; er hätte nur die Arme auszubreiten brauchen und... Das Problem war aber die Landung. Er wußte nicht, wie u ...

    mehr
  • Patrick süskind - die taube

    1) Der Autor: Der in München und Paris lebende Patrick Süskind wurde 1949 in Ambach am Starnberger See geboren. Er besuchte die Grundschule und das Gymnasium. Anschließend studierte er Geschichte in München und in Aix-en-Provence. Seit dem Abitur schreibt er Kurzgeschichten und übernahm auch redaktionelle Arbeiten. Seinen Lebensunterhalt verdiente er laut eigener Aussage "unter anderem in der Ablage der Vertrags- und Patentrechte de ...

    mehr
  • Die geschichte von herrn sommer --

    Erzählt wird die Geschichte von einem heute etwa fünfzig jährigen Mann, der damals als sich diese teils amüsanten, teils mysteriösen, teils unglaublichen Dinge ereigneten: Er konnte in seinem Kindesalter fliegen. Naja, fast. Aber hätte er es wirklich fest gewollt und es öfter versucht, dann hätte er es gekonnt. Wenn im Herbst der Wind blies; er hätte nur die Arme auszubreiten brauchen und... Das Problem war aber die Landung. Er wußte nicht, wie u ...

    mehr
  • Patrick süskind "die taube" inhalt:

    Autor: . Geboren 1949 in Ambach am Starnberger See als Sohn eines Journalisten und Autors . 68-74 Studium der Geschichte . 81 erster großer Erfolg: Schauspiel "Der Kontrabass", wurde zum meistgespielten Theaterstück im deutschsprachigen Raum . auch erfolgreich als Drehbuchautor für "Monaco Franze"(1984) und "Kir Royal"(1986) . 1985 literarischer Durchbruch mit "Das Parfüm", das in 20 Sprachen übersetzt wurde . 1987 Veröffentlichun ...

    mehr
  • Das parfum---

    Patrick Süskind, \"Das Parfum\" erschienen 1985, Diogenes Verlag AG Zürich Patrick Süskind wurde am 26.3.1949 in Ambach in Deutschland geboren. Der Sohn von Wilhelm Emanuel Süskind wurde 1985 bekannt durch den Kriminalroman \"Das Parfüm\", in dem er sich als brillanter Erzähler erwies. Sein Einakter \"Der Kontrabass\" (Uraufführung 1981) wurde zu einem der meistgespielten Stücke der deutschen Bühnen. Weiter Werke sind: \"Die Taube\" 1987, ...

    mehr
  • Patt--

    Das Stück Patt von PAVEL KOHOUT spielt in den Achtzigern. Er beschreibt eine Dreiecksgeschichte zweier Männer und einer Frau, deren Wurzel bis ins Nazitum zurückreichen. Der Doktor, 75 Jahre alt, sitzt grübelnd über seinem Schachbrett. Seine gleichaltrige Frau Elsa spaziert im Raum umher, stets mit ihrem Äußeren beschäftigt. Der Mann läßt sich für jeden Zug viel Zeit, schweigsam und konzentriert berechnet er seine Alternativen. Er macht ei ...

    mehr
  • Paula - isabel allende

    Isabel Allende wurde 1942 in Chile geboren. Bevor sie Bücher zu schreiben begann, arbeitete sie fürs Fernsehen, schrieb Reportagen und machte Karriere als Journalistin. In den meisten ihrer Bücher verknüpft sie ihre eigene Geschichte oder die ihrer Familie mit der Handlung des Buches. Ihr erstes Buch,\"Das Geisterhaus\" war ein Weltbestseller und wurde verfilmt. Andere Werke sind: Von Liebe und Schatten Eva Luna Geschichten der Eva Luna D ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.