Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Das lächeln der spinne

    Das Lächeln der Spinne? von: Jürgen Banscherus Über denn Autor: Jürgen Banscherus war Journalist, Verlagslektor, Dozent in der Erwachsenenbildung und ist seit 1989 freier Schriftsteller. Inzwischen ist er einer der renommiertesten Autoren für Kinder- und Jugendliteratur. Seine Bücher erhielten zahlreiche Auszeichnungen und wurden bisher in zwölf Sprachen übersetzet. Inhaltsangabe: Simon ist Mountenbike Fan als er eines Tages von seiner Radtour wi ...

    mehr
  • Jostein gaarder - durch einen spiegel mit einem dunklen wort

    Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort Gliederung 1. Autor 2. Werke von Jostein Gaarder 3. Preise für "Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort" 4. Inhalt 5. Charaktere 6. Textanalyse 7. Interpretation & eigene Meinung 1) Autor: Jostein Gaarder Am 08. August 1952 wurde Jostein Gaarder in Oslo geboren. In seiner Kindheit galt er als sehr verträumt und schwierig, was seine Eltern aber nicht nur negativ sahen. Er studierte an der Universität i ...

    mehr
  • Gedichtsinterpretation hiroshima

    Das Gedicht \"Hiroshima\" von Marie Luise Kaschnitz entstand 1957 und beschreibt das Leben des Bomberpiloten, der 1945 die Atombomben auf Hiroshima warf, aus der Sicht der Menschen und wie es sich in der Realität darstellt. Das Gedicht besteht aus zwei Strophen mit 8 und 15 Versen, wobei weder ein Reimschema, noch ein durchgängiges Metrum zu erkennen ist. In dem Vers 10 lässt sich belegen, dass ein lyrisches Ich vorhanden ist, dort heißt es \"er ...

    mehr
  • Die philosophische dimension des romans

    Die philosophische Dimension des Romans \"Narziß und Goldmund\", speziell bezüglich der Frage: \"Was ist der Mensch?\" in Anbetracht der Umstände, die ihn umgeben und der Bindungen in die er involviert ist. Der Mensch ist einerseits schlichter Bestandteil der Natur, andererseits hebt er sich durch spezielle Eigenschaften und Fähigkeiten von anderen lebenden Organismen ab. Anzuführen wären diesbezüglich natürlich die Intelligenz und die Sprachfähi ...

    mehr
  • Heinrich böll - ansichten eines clowns

    1) Sein Leben - geboren am 21. Dezember 1917 in Köln · Vater Schreiner Viktor Böll · Mutter Hebamme Marie Böll - sechstes Kind seiner Eltern - kleinbürgerliche Familie mit römisch-katholischen Glauben -> Ablehnung des Nationalsozialismus - von 1924 bist 1928 katholische Volksschule, danach das staatlich humanistische Kaiser- Wilhelm Gymnasium (mit Abitur) - 1937 Lehre zum Buchhändler in Bonn, brach ...

    mehr
  • Heinrich heine die schlesischen weber

    1. Erläutere am Text, wem der "dreifache ()Fluch gilt! Die Weber verfluchen in Heinrich Heines Gedicht nicht nur den Verlegern, sondern eigentlich ganz Deutschland. Das sieht man an der Aussage: "Deutschland, wir weben dein Leichentuch." Damit soll ausgedrückt werden, dass sie besonders Verleger und die Obrigkeit für ihre Misere verantwortlich machen. Außerdem soll mit dem Leichentuch ausgedrückt werden, dass der Staat Deutsc ...

    mehr
  • Ismail kadare - der palast der träume

    Ismail Kadare - Der Palast der Träume Inhaltsangabe Der Roman "Der Palast der Träume" von Ismail Kadare handelt von Mark Alem, Sohn einer berühmten Familie von Staatsdienern. Er wird Angestellter im Palast der Träume, in diesem Gebäude werden die Träume der Menschen im Staat interpretiert und dann wird aus ihnen das Schicksal des Imperiums gelesen. Mark Alem gehört zu der berühmten Familie der Köprülü (Qyprilli). Er beginnt im Palast der Träume z ...

    mehr
  • Die welle zusammenfassung der einzelnen kapitel

    Die Welle 1. Kapitel Im ersten Kapitel des Buches "Die Welle" von Morton Rhue werden Hauptpersonen vorgestellt, diese die Gordon High School besuchen. Laurie ist eine gute Schülerin und Chefredakteurin der Schülerzeitung "Die Ente". Ben Ross ist Lehrer des Geschichtekurs, den er sehr anschaulich präsentiert. 2. Kapitel Im Geschichtsunterricht wird von Herrn Ross ein Film über die Nazizeit in Deutschland gezeigt. Anschließend werden Fragen über de ...

    mehr
  • Pläne von angela merkel

    Inwieweit sind die Pläne für ein Voranbringen der EU von der neuen Bundeskanzlerin Angela Merkel durchsetzbar? Der 22. November 2004 geht als historischer Tag in die deutsche Geschichte ein. Angela Merkel steht als erste Frau, als Chefin der schwarz-roten Bundesregierung und der Christlich Demokratischen Union im Berliner Kanzleramt. Eine Koalition der neuen Möglichkeiten führt Deutschland in die Zukunft. Staatliche Pläne der Union und der S ...

    mehr
  • Woyzeck interpretation der szene

    1. Analysieren und interpretieren Sie die Szene "Straße" aus dem Drama "Woyzeck" unter dem thematischen Schwerpunkt: "Woyzeck - Spielball der Mächtigen". Die Szene "Straße" aus dem Drama "Woyzeck" von Georg Büchner berichtet von einem Treffen des Doktors, des Hauptmanns und Woyzecks auf der Straße. Der Doktor und der Hauptmann befinden sich in einem Gespräch, während Woyzeck mit eiligem Schritte vorbeigegangen kommt. Sowohl der Hauptmann als auch ...

    mehr
  • Interpretation: willkommen und abschied

    Johann Wolfgang von Goethe: Willkommen und Abschied (1. Fassung 1771) Gedichtinterpretation Willkommen und Abschied, Anfang und Ende, Kommen und Gehen. Diese Dinge gehören zum Alltag. Diese Dinge würde ich mit dem Titel des Gedichtes "Willkommen und Abschied" verbinden. Aber in dem Liebesgedicht von Johann Wolfgang von Goethe geht es um mehr. Es geht um die Kraft der Liebe, die uns hilft den Abschied zu überwinden und das Gehen nicht als Last anz ...

    mehr
  • Argumentation & erörterung

    1. Argumentation Argumentieren ist ein wichtiger Vorgang bei einer Diskussion oder einer Stellungnahme. Du willst einen anderen davon überzeugen, dass du an deiner Aussage Recht hast. Dafür musst du den Beweis antreten ‑ Diesen Vorgang nenn man \"Argumentieren\'\". Ein Argument ist dann gut, wenn es in der Lage ist, ein Argument des Gegners zu schwächen oder als falsch zu erweisen. Das Argumentieren läuft nach einem bestimmten Sche ...

    mehr
  • Umbruch 19./20.jahrhundert

    Umbruch 19./20. Jahrhundert: · Impressionismus( 1890-1910) · Impression= anderes Wort für Eindruck · Ursprung in Frankreich · Rebellion gegen: · Dunkle Farben/ festen Aufbau und Flächen/ klare Linien/ feste Strukturen · " Naturalismus" · Darstellung durch: · Helle Farben/ kleine Detailgetreue Darstellung/ Bild wirkt in der Gesamtheit nicht im Detail/ B ...

    mehr
  • Elvis aaron presley

    Als ich ein Kind war... war ich ein Träumer. Ich las Comic Bücher, und ich war der Held des Comic Buches. Ich sah Kino Filme, und ich war der Held im Film. So hat sich jeder Traum den ich jemals träumte, hundertfach erfüllt... Ich lernte sehr früh im Leben dass: Ohne ein Lied würde der Tag nie enden. Ohne ein Lied zu schreiben, bekommst du keine Freunde. Ohne ein Lied würde sich die Straße nie biegen. Ohne ein Lied. So setze ich fort, das Lied zu ...

    mehr
  • Das deutsche rote kreuz

    Gründung des Roten Kreuzes Der am 8. Mai 1828 in Genf geborene Schweizer Geschäftsmann Henry Dunant bereiste 1859 die damals in Blut und Asche liegende Lombardei. Nach der Schlacht von Solferino am 26.6.1859 erlebte Dunant die Not der Verwundeten beider Seiten. Dunant half spontan, wo er nur konnte. Für ihn sind alle Hilfsbedürftigen gleich, ungeachtet ihrer Nationalität, ihres sozialen Standes und Ranges. Das war die Geburtsstunde des Roten ...

    mehr
  • Mobbing - gründe dafür und wie man dem entgegentreten kann

    Klasse 10 D 1.Schulaufgabe aus dem Deutschen am 25. Oktober 2005 Erörterung (Thema 1) Erst kürzlich haben wir im Ethikunterricht das Thema Mobbing und Gewalt gegen Mitschüler behandelt. Da haben wir auch über einen Mobbingfall gesprochen, der im Mai 2004 ans Licht kam. Es wurde ein Jugendlicher über Monate von seinen Mitschülern fertiggemacht und geschlagen. Bei uns im Unterricht diskutierten wir dann auch über mögliche Maßnahmen. Deshalb stellt ...

    mehr
  • Rezension: "spielzone" von tanja dückers

    Tanja Dückers sucht sich aus der Großstadt Berlin zwei Stadtteile heraus an denen sie das Leben der Menschen Ende der 90iger Jahre zeigt. Ihre Wahl fällt auf das für ihre Bewohner so langweilig erscheinende Neukölln und den Prenzlauer Berg, wo nach Meinung der Figuren von Dückers das bessere Leben stattfindet. Der Leser wird von der Autorin mitten in das Geschehen eingeworfen und muss selbst versuchen sich zu Recht zu finden. Doch dadurch, da ...

    mehr
  • Das sommercamp

    Das Sommercamp Wie jedes Jahr fahren Sara Nadine Keven Sven und Eric ins Sommercamp campen doch was dieses Jahr passieren sollte hätten sich die fünf nie im leben vorstellen können. Die fünf kennen sich schön sieben Jahre lang aus Nadine und Sven die beiden sind Geschwister. Das fünf haben sich vor sieben Jahre in einem Sommer camp kennen gelernt und seitdem fahren sie jeden Sommer ins gleiche camp doch dieses Jahr wollten sie was neues ausprobie ...

    mehr
  • Ausarbeitung des buches andorra

    Inhalt: Das Drama Andorra, der Name wird nur für ein Modell verwendet und hat nichts mit dem existierenden Staat Andorra oder anderen Kleinstaaten zu tun, handelt von dem angeblichen Juden Andri im Kleinstaat Andorra. Der Lehrer gibt vor, den Jungen vor den Schwarzen gerettet und adoptiert zu haben, doch in Wahrheit ist Andri sein eigener Sohn, dessen Mutter eine Schwarze ist. Das weiß allerdings in Andorra nur der Vater. Deshalb werden dem B ...

    mehr
  • Zusammenfassung der bilder

    1. Bild (Straße, Pinte) Barblin weißelt ihr Haus, dabei wird sie von Peider begafft. Barblins Protest, sie sei verlobt, ignoriert der Soldat mit Spott. Der Pater ist erfreut über ihre Weißelarbeit, \"wir werden ein schneeweißes Andorra haben, ihr Jungfrauen, ein schneeweißes Andorra, wenn nur kein Platzregen kommt über Nacht\" (S. 9). Peider quittiert dies mit blankem Hohn, \"... seine Kirche ist nicht so weiß, wie sie tut ... und wenn ein Pla ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.