Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

  deutsch lektion (referat)    
 
 
Biologie
Themen der Chemie
Deutsch online artikel
Englisch / Englische
Franzosisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Mathematik / Studium
Musik
Philosophie
Physik
Recht
Sport
Wirtschaft & Technik

 

Biographie


Impressum

deutsch artikel (Interpretation und charakterisierung)

Deutsch



Top 5 Kategorien für Deutsch Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details

  • "die große flatter" von leonie ossowski

    Biographie: - * 1925 in Niederschlesien - heute freie Schriftstellerin in Berlin - Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke, Dokumentationen, Erzählungen, Romane - Zahlreiche Preise: 1982 Schiller-Preis der Stadt Mannheim - Langjährige Erfahrung als Sozialarbeiterin im Buch eingebracht Inhaltsangabe: - handelt von 2 Jungen in Obdachlosensiedlung (Rand von Berlin) - wollen aus Milieu herauskommen - Schocker kriegt Freundin Elli - S ...

    mehr
  • Ilse aichinger - die grössere hoffnung

    Ilse Aichinger wurde am 1. November 1921 mit ihrer Zwillingsschwester Helga in Wien geboren, als Tochter einer Ärztin und eines von Steinmetzen und Seidenwebern abstammenden Lehrers. Volksschule und Gymnasium in Wien. Nach dem Einmarsch Hitlers in Österreich im März 1938 verlor die jüdische Mutter sofort Praxis, Wohnung und ihre Stellung als städtische Ärztin. Die Schwester konnte im August 1939 nach England emigrieren, der Kriegsausb ...

    mehr
  • "die gruppe 47"

    Mein Referat handelt von einer, eigentlich der literarischen Institution der deutschen Nachkriegsgeschichte, nämlich der Gruppe 47. Wie man aus dem Namen schon schließen kann wurde sie 1947 gegründet und zwar von Schriftsteller und Redakteur Hans Werner Richter. [Bild: Hans Werner Richter] Die Gruppe 47 wollte Deutschland eine neue Orientierung geben, indem sie die junge deutsche Nachkriegsliteratur förderte. Bis 1945 gab Richter ...

    mehr
  • Hans werner richter und "die gruppe 47"

    1946 wurde "Der Ruf - Die unabhängigen Blätter für die junge Generation" (eine sozialistisch und demokratisch orientierte Zeitschrift) von Hans Werner Richter und Alfred Andersch gegründet. 1947 wegen "Nihilismus" (völlige Verneinung aller Normen und Werte) durch die amerikanische Besatzungsmacht verboten (Lizenzentzug). Die Redakteure erkannten die These der deutschen Kollektivschuld nicht an. Ende 1947 erneuter Versuch eine Zeitung ...

    mehr
  • Die handlung von faust i.

    Goethes Tragödie Faust I., welche 1808 veröffentlicht wurde, besteht aus einer dreiteiligen Eröffnung, der "Tragödie erster Teil", welche auch die "Gelehrtentragödie" genannt wird und der "Tragödie zweiter Teil", die auch die "Gretchentragödie" genannt wird. Diese Teile bestehen nochmals aus verschiedenen Kapiteln, in welche ich auch, aus übersichtlichen Gründen, den Hauptteil dieser Inhaltsangabe gliedern werde. Die dreiteilige Eröffnung Z ...

    mehr
  • Inhaltsangabe - die heilige johanna der schlachthöfe

    Mauler, Chicagos Fleischkönig, verkauft sein Geschäft an seinen Geschäftspartner, da seine New Yorker Börsenfreunde ihm zu diesem Schritt geraten haben. Doch knüpft er mit dem Verkauf die Bedingung, daß damit sein größter Konkurrent ,Lenox, bankrott geht. Als Lenox bankrott geht bricht der ganze Fleischmarkt zusammen, da auch Mauler und die anderen Fleischfabrikanten ihre Fabriken auf Grund der Überproduktion schließen. Darauf bricht ein großes E ...

    mehr
  • Interpretation zu die heilige johanna der schlachthöfe

    Dieses erste der drei Johanna-Stücke Brechts zeigt den notwendigen Widerstand gegen Ausbeutung und Unterdrückung, aber noch deutlicher ist es eine umfassende Darstellung der Praxis des Klassenkampfes, weil die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise, den Hintergrund dieses Stückes abgeben. In diesem Politisch kompromißlosen Stück steht nicht die Religion und auch nicht die Existenz Gottes zur Diskussion, sonder das Verhalten des religiösen Menschen ...

    mehr
  • Historische johanna

    Unter dem französischen König Philipp II. August, dem es gelang die Macht der großen Feudalherren einzuschränken, begann der Machtkampf zwischen England und Frankreich. Zum offenen Ausdruck kam es, als die englischen Verwandten des Königsgeschlechtes von Frankreich, welche 1334 ausgestorben waren, Ausspruch auf den französischen Thron geltend machen wollten. Dies lehnte Frankreich entscheidend ab, und schon griffen die Engländer zu den Waffen u ...

    mehr
  • Schiller'sche johanna

    Johann Christoph Friedrich Schiller wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar geboren. Er war neben Goethe der größte deutsche Dichter und Repräsentant der klassischen, deutschen Nationalliteratur. Er war Dramatiker, Lyriker, Erzähler und Übersetzer. Er erlebte seine Kindheit in kleinbürgerlicher Enge und ärmlichen Verhältnissen in Marbach. Friedrich Schiller starb am 9. Mai 1805 in Weimar Werke: Die Räuber Maria Stuart Don Carlos ...

    mehr
  • Brecht'sche johanna

    Bertholt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren und starb am 14. August 1956 in Berlin. "Die heilige Johanna der Schlachthöfe" wurde 1929/30 in Berlin geschrieben und am 30. April 1959 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg uraufgeführt. Werke: Die Dreigroschenoper Der kaukasische Kreidekreis Mutter Courage und ihre Kinder Leben des Galilei Mauler, Chicagos Fleischerkönig, verkauft sein Geschäft an seinen Geschäftspartne ...

    mehr
  • Die hirtenstrophe:

    Die Hirtenstrophe ist eine Gedicht, welches die Geschichte von Jesus Christus genau erzählt. Wie schon von vielen anderen Autoren stellt auch Peter Huchel diese Geschichte äußerst dramatisch dar. Doch meist kennt man die Geschichte Jesu nur in Form einer gewöhnlichen Geschichte. Hier aber, ist alles in Gedichtsform. Gedichte sind meist gar mehr emotionell als Geschichten. Geschichten werden zwar in Absätzen doch nicht in einem Reim gesc ...

    mehr
  • Die insel des vorigen tages - umberto eco

    Umberto Eco kam am 5 Jänner 1932 in dem kleinen Dorf Alessandria in der Nähe von Turin in Italien zur Welt. Nach dem Willen des Vaters begann er in Turin JUS zu studieren, brach jedoch das Studium ab um sich mit Philosophie und Literatur zu beschäftigen. 1954 bekam er das Doktorat für Philosophie. Anschließend nahm er eine Stelle beim italienischen Fernsehsender RAI an. 1956 wurde seien erstes Buch, seine Dissertationsarbeit, veröffentlicht. Dr ...

    mehr
  • Derwisch

    Vorgeschichte: - Er ist ein Bettelmönch, wir aber während Nathans Abwesenheit zum Schatzmeister - Saladins. - Ist nicht zufrieden mit dieser Position - Will Geld von Nathan leihen, um so die leeren Kassen des Sultans zu füllen Nathan hätte dem Derwisch als Derwisch und als Freund Geld gegeben, aber nicht dem Sultan oder dem Derwisch als Schatzmeister des Sultans. - Der Derwisch sieht Nathans Einwand nach erster negativer Reaktion ein - ...

    mehr
  • Tempelherr

    Vorgeschichte: - Geistlicher Soldat - Sollte getötet werden - Wird von Saladin gerettet, da er wie Saladins Bruder aussieht - Ist auf "Bewährung" - Rettete Recha aus den Flammen - Sollte Spion des Patriarchen werden um den Sultan auszuspionieren und die Information an König Philipp weitergeben, sodass er Jerusalem erobern kann, der Tempelherr lehnt dies aber ab, da ihm in diesem Fall die Religion zweitrangig ist (S.31) Charakter: - Mutig, ...

    mehr
  • Nathan

    Leitmotiv: "Lass uns Freunde sein." - Freund alle Charaktere Vorgeschichte: - verlor vor 18 Jahren seine Frau und seine sieben Söhne bei einem Anschlage von Christen - trauerte drei Tage lang, verfluchte die Christenheit und wandte sich Gott ab (S.120) - erhält vom Klosterbruder Recha, dadurch erhält er eine neue Aufgabe von Gott und wird weise - Kaufmann, verdient Geld durch das Verleihen von Geld - Sehr reich, aber Volk angesehen und als ...

    mehr
  • Saladin

    Vorgeschichte: - rettet den Tempelherr vor dem Tod - hat Schulden - liebt Schach, spielt aber häufig unkonzentriert - wollte zum Beispiel gegen Sittah verlieren - weiß nicht, dass Sittah ihn indirekt finanziert und kein gewonnenes Geld aus der Kasse nimmt - absolutistischer Herrscher - es ist seine Willkür sichtbar, Beispiel: Er nimmt Geld von Bettlern durch Steuern etc, das er eintreiben lässt, wenn er aber wieder Geld hat, gibt er es ih ...

    mehr
  • Klosterbruder

    Vorgeschichte: - gab als Reitknecht von Wolf von Filnek vor 18 Jahren Recha an Nathan - war später Eremit auf Quarantana und lebte dort in Abgeschiedenheit und Frieden - arabische Räuber überfielen ihn und brannten sein Gotteshaus ab - floh zum Patriarchen und bittet täglich um eine Zuweisung in die Abgeschiedenheit auf Tabor, muss aber als Klosterbruder beim Patriarchen bleiben - bringt Nathan als einziger aus seiner Fassung und ruhigen F ...

    mehr
  • Recha

    Vorgeschichte: - wird von dem Tempelherrn aus Nathans brennenden Haus gerettet - wartet auf ihren Retter um ihre Dankbarkeit zu zeigen - fühlt sich angezogen, schwärmt für ihn und hält ihn für einen Engel Eigenschaften: - naiv, beeinflussbar, abhängig, auf ihren Vater fixiert - aber nicht dumm, gegen Ende immer pfiffiger und aufgeklärter, lernt zu sehend im Stück - in Teilen macht sich ihre Aufgeklärtheit bemerkbar (S.65,66,139) Happy E ...

    mehr
  • Daja

    Vorgeschichte: - wird von Nathan aufgenommen, obwohl sie Christin ist - hat die Rolle der Haushälterin und Leihmutter von Recha - versucht Recha aus Liebe zu bekehren Happy End: - Recha lässt sich nicht bekehren, da ihr die Religion zweitrangig ist - Bis zum Ende lässt sich kein aufgeklärtes Verhalten erkennen, zieht die Religion vor (S.141) ...

    mehr
  • Sittaha

    Vorgeschichte: - Schwester von Saladin - Finanziert Saladin, da sie sich nicht ihr zustehendes Geld von ihm holt und lässt ihm dabei in Unwissenheit - Gewissen Einfluss auf Saladin - Liebt List und Schlauheit - schlau, listig - Hält die Christen wie König Philipp für intolerant und meint, dass die Christen das Menschliche dem Christentum zu schreiben Happy End: - war schon aufgeklärt (S.39): legt Wert auf Menschlichkeit und Religionen spi ...

    mehr

 
 

Zum selben thema
Präsentation
Buchvorstellung
Untertan
Tragödie
Film
Theater
Legende
Erörterung
Problematik
Inhaltsangabe
Sprache
Textinterpretation
Struktur
Zusammenfassung
Textanalyse
Interpretation
Novelle
Analyse
Literatur
Erlebnisbericht
Aufsatz
Inhaltsangabe
Literaturarbeit
Komödie
Leben & Werke
Vergleich
Charakterisierung
Argumentation
Hintergründe
Szenenanalyse
Inhaltszusammenfassung
Buch
Rezension
Buchbesprechung
Inhalt
Gedicht
Biographie
Autor
A-Z deutsch artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525
 
 
 
Copyright © 2008 - 2014 : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.