Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Indonesien und die transmigration

    Indonesien und die Transmigration In Indonesien sind die zentralen Inseln, besonders Java, sehr dicht bevölkert, während die Außeninseln (besonders Kalimantan und Irian Jaya) noch weitgehend tropischer Wald sind. Deshalb begann schon um die Jahrhundertwende die holländische Kolonialmacht mit Umsiedlungen. Das unabhängige Indonesien begann 1950 mit Transmigrasi, der Umsiedlung von Bewohnern des dicht besiedelten Java (in geringerem Maße Sumatra un ...

    mehr
  • Italien-wirtschaft

    Wirtschaft Verkehrswesen Zu Land: Italiens Eisenbahnnetz erstreckt sich über 164 000 Kilometern; über 50% des Netzes ist Elektrifiziert. Der Italienische Hochgeschwindigkeitszug \"Pendolino\" (Offizielle Bezeichnung BTR 460) erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde. Die meisten Bahnstrecken sind Staatlich. Italien verfügt über ein etwa 479 688 Kilometer langes Straßennetz, einschließlich circa 6 000 Ki ...

    mehr
  • Bewerbungsschreiben

    Vorname, Nachname Ort,Datum Strasse,Hausnummer Postleitzahl,Ort (3Zeilen frei) Firmenname Strasse,Hausnummer (1Zeile frei) Postleitzahl,Ort (1 zeile frei) Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als (name des Berufes) (2zeilen frei) Sehr geehrte Damen und Herren, (1Zeile frei) (beispiel)der für mich zuständige Berufsberater beim Arbeitsamt hat mir mitgeteilt,dass in ihrem Betri ...

    mehr
  • Die orientalische stadt

    1.Einleitung Religion sehr eng mit dem Stadtleben verbunden - daher auch islamistisch-orientalsiche Stadt genannt Auch abhängig von klimatischer Lage à Schutzfunktion vor Sandstürmen, Hitze Findet man im Nahen Osten, Nordafrika, Indien Bsps.: Kairo, Damaskus, Tunis, Istanbul 2. Die Altstadt · Funktionell gegliedert in 3 Grundbausteine: 1. Moschee: - Größte Moschee der Stadt - geistlicher, ...

    mehr
  • Scientific management

    In 1911, Frederick Taylor W. Taylor published his work, "The Principles of Scientific Management", in which he described how the application of the scientific method to the management of workers greatly could improve productivity. Scientific management methods called for optimising the way that tasks were performed and simplifying the jobs enough so that workers could be trained to perform their specialized sequence of motions in the one "b ...

    mehr
  • Wie sollten politiker bezahlt werden?

    Meiner Meinung nach, sollten Politiker leistungsbezogen bezahlt werden. Das heißt die Diäten sollten je nach Verantwortung des jeweiligen Politikers gestaffelt werden. Damit meine ich, dass die Politiker die viel Verantwortung tragen, z.B. Bundeskanzler, Bundespräsident und Außenminister die uns im Ausland vertreten bzw. wichtige Verhandlungen führen, mehr verdienen sollten als normale Abgeordnete. Die jährlichen Diäten verschiedener Po ...

    mehr
  • Der "erfinder" der sozialen marktwirtschaft:

    Die Grundidee der sozialen Marktwirtschaft stammt von dem ehemaligen Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Ludwig Erhard. Der am 04.02.1897 geborene diplomierte Betriebswirtschaftler, Nationalökonom und Soziologe schrieb während der Herrschaft Hitlers bereits 1944 eine "wirtschaftspolitische Denkschrift" an Karl Goerdeler. Diese Denkschrift viel den Amerikanern in die Hände welche ihn damit beauftragten in der " Sonderstelle für G ...

    mehr
  • Die wichtigsten merkmale und ideen der sozialen marktwirtschaft:

    Die wichtigsten Merkmale einer jeden kapitalistischen Wirtschaftsordnung sind das individuelle, private Eigentum, dazu gehören auch Produktionsmittel, sowie der freie Wettbewerb. Das heißt: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, die Art und die -4- Menge der produzierten Güter. Jedoch birgt das System der totalliberalen Marktwirtschaft 3 grundlegende Probleme. Dies sind 1) Wettbewerbspolitische Probleme, denn ...

    mehr
  • Die jetzige situation

    Die wirtschaftliche Situation der Bundesrepublik Deutschland ist zur Zeit ( Feb. 2003) schlecht. Die Neuverschuldung der BRD beträgt im Jahr 2002 76,19 Mrd. Euro. Deutschland hat laut der Bundesanstalt für Arbeit im Februar 2003 4.707.200 Arbeitslose. Der Vorsitzende der Kommission zur Reform der Sozialsysteme, Bert Rürup, erwartet für das laufende Jahr weiter steigende Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung. Im Durchschnit ...

    mehr
  • Probleme der sozialen marktwirtschaft zur zeit in deutschland:

    Ein einmal begonnener wirtschaftlicher Abschwung und seine Folgen sind wie ein Teufelskreis. Wenn Firmen aufgrund schlechter Standort-, und Produktionsfaktoren das Land verlassen und sich im Ausland ansiedeln führt dies zu hoher Arbeitslosigkeit, wie zur Zeit in Deutschland. Eine höhere Arbeitslosigkeit hat wiederum eine geringere Kaufkraft der Bevölkerung (Konsumenten) zur Folge. Diese können weniger Geld -7- ausgeben und die Firmen ...

    mehr
  • Ist die jetzige soziale marktwirtschaft noch zeitgemäß?

    Aufgrund der schlechten Wirtschaftskonjunktur in Deutschland wäre es vermessen zu sagen, dass die seit Mitte des letzten Jahrhunderts bestehende derzeitige Umsetzung der sozialen Marktwirtschaft noch den derzeitigen weltwirtschaftlichen Gegebenheiten entspricht. Das wird besonders im Vergleich mit anderen Ländern deutlich. So liegt Deutschland aufgrund seines hohen Haushaltsdefizit und des schwachen Wirtschaftswachstum in den Statistike ...

    mehr
  • Welche lösungsansätze liegen zu dem problem deutschlands vor?

    Zum einen gibt es eine von der Bundesregierung eingesetzte Kommission des VW-Managers Peter Hartz. Diese 15-köpfige Kommission mit dem Namen \"Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt\" beschäftigt sich in ihrem 343-seitigen Konzept mit der Reform des Arbeitsmarktes. Die Kommission gibt vor bei Einhaltung der Vorschläge Einsparungen von 19,6 Milliarden Euro im Staatshaushalt zu schaffen. Hier die Grundlegenden Punkte des Konzeptes: ...

    mehr
  • Mobbing

    Bedeutung des Wortes: · eng. mob für Meute, randerlierender Haufen · nicht jeder Krach, jede Schikane oder Ungerechtigkeit ist Mobbing · Bezeichnung für Psychoterror · im allgemeinen versteht man eine systematische, schwerwiegende Belästigung · durch Machtmissbrauch · böswillige u. bewusste Handlungen, über einen längeren Zeitraum · Ziel, Mitschüler fertig zumachen ...

    mehr
  • Tsunami

    Die Iraker müssen die Folgen eines Krieges fürchten Brennende Ölquellen, Kriegstrümmer und zerschossene Kläranlagen: Hunderttausende Iraker könnten bei einem Krieg Opfer einer ökologischen Katastrophe werden, warnen Umweltschützer. Es sind nicht allein die Bomben, vor denen sich die Menschen im Irak bei einem Krieg fürchten müssen. Mit Zehntausenden Toten rechnet die Vereinigung Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) durch ...

    mehr
  • Kommunalpolitik - nicht nur gas und wasser

    In vielen stärkerem Maße als früher wollen die Deutschen ihre Lebensbedingungen mitgestalten. Sie leiden unter einer Verkehrspolitik, die einseitig auf das Auto setzt, sie fordern mehr Kindergartenplätze, oder sie suchen einfach Räume, in denen sich ihre Selbsthilfegruppe regelmäßig treffen kann. Allen drei Beispielen ist eins gemeinsam: Bürger machen Politik. Ihr Engagement beeinflusst Entscheidungen zuerst nicht in Bund oder land, sondern ...

    mehr
  • Die zivilgesellschaft- definition

    Die Zivilgesellschaft befindet sich in einer vorstattlichen oder nichtstaatlichen Handlungssphäre und besteht aus einer Vielzahl pluraler, auf freiwilliger Basis gegründeter Organisationen und Assoziationen, die ihre spezifische Interessen artikulieren und autonom organisieren. Sie ist im Zwischenbereich von Privatsphäre und Staat angesiedelt. Akteure der Zivilgesellschaft sind damit in die Politik involviert, ohne jedoch nach staatlichen Äm ...

    mehr
  • Geringe wahlbeteiligung- über den zusammenhang von demokratie und zivilgesellschaft

    Im Vergleich zur Politik im Bund und in den Ländern fristet die Gemeindepolitik in der öffentlichen Meinung oft ein Schattendasein. Dies drückt sich im geringen Informationsstand der Bevölkerung aus, aber auch im mangelnden Interesse an den politischen Institutionen auf der kommunalen Ebene. Die Geringschätzung zeigt sich bereits bei den Kommunalwahlen. Sie finden weit weniger Resonanz als die Wahlen zum Bundestag oder die Landtagswahlen. ...

    mehr
  • Bedeutung der bürgerinitiativen

    Bürgerinitiativen als Funktionselemente bürgerschaftlicher politischer Organisation und Interessenvertretung haben in den 70er Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen und schließlich zur Partei ``Die Grünen´´ bzw. in der untergehenden DDR zum ``Bündnis 90´´ geführt. Bürger versuchen vor allem im lokalen Bereich (Umweltschutz, Energie, Wohnen, Verkehr, Bildung) außerhalb der parlamentarisch etablierten Willensbildungsinstitu ...

    mehr
  • Die drei säulen politischer arbeit- die medien als ``vierte gewalt´´

    Unabhängig davon, ob man allein oder einer Bürgerinitiative politisch aktiv ist, und unabhängig davon, welche Instrumente man letztlich einsetzt, erscheinen drei Dinge besonders wichtig: Information sammeln Verbündete suchen Öffentlichkeit herstellen Die Demokratie verlangt daher den mündigen Bürger, der in der Lage sein muss, sich wohl informiert ein Urteil über die öffentliche Ang ...

    mehr
  • Aufgaben der verbände

    Verbände wollen (und sollen) die spezifische Interessen ihrer Gruppe in Politik und Gesellschaft durchsetzen. Sie stellen also keine politische Gesamtkonzepte auf und beteiligen sich nicht an politischen Wahlen. Sie vertreten die Interessen einer bestimmten, möglichst genau umschriebenen Gruppe oder sie vertreten größere Bevölkerungsschichten, die gemeinsame Interessen haben. Innerhalb dieses differenzierten, kaum überschaubaren Verband ...

    mehr

 
 


Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.