Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Handel (wirtschaft)

Handel




Andere kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Handel
  • Handelshäuser - der wandel vom traditionellen einzelhandel zur markenführerschaft am beispiel des aldi- konzerns

    1 Einführung: Vom traditionellen Handel zur Markenführerschaft Am einfachsten wäre es für mich gewesen eine geschichtliche Bestimmung des Einzelhandels innerhalb der letzten 100 Jahre in einem geschichtlichen Zeitstrahl zu betrachten. So einfach wollte ich es mir allerdings nicht machen. Ich habe mir die Aufgabe gestellt zu untersuchen, wie die Ent ...

    mehr
  • Welthandels- und weltwährungssystem:

    Fassen Sie zusammen, wie sich Welthandel und Weltwährungsordnung nach 1945 entwickelt haben. Was sind die wesentlichen Prinzipien und Institutionen? Nach dem zweiten Weltkrieg gab es nur noch Handelsbeziehungen innerhalb der Kriegsparteien. Und man erkannte sehr bald das ein weltweiter Handel angestrebt werden musste. Die nach 1945 einse ...

    mehr
  • Wirtschaftliche bildung, rechtskunde & staatsbÜrgerkunde

    1994/95 WIRTSCHAFTLICHE BILDUNG, RECHTSKUNDE & STAATSBÜRGERKUNDE ÜBERBLICK:....................................................................................... 3 1. EINFÜHRUNG: ............................................................................... 5 1.1 Unternehmensführung:......................................................... 5 1.2 ...

    mehr
  • Welthandel

    Hoffnung für Entwicklungsländer? Im neuen Agrarabkommen der WTO sind auf Vorschlag der EU Zollsenkungen geplant. Hilfsorganisationen sind erfreut, die europäischen Bauern entsetzt Der Weg zu einem neuen Welthandelsabkommen im Agrarsektor scheint sich in diesen Tagen etwas geebnet zu haben. "Wir stehen kurz vor einer Ve ...

    mehr
  • Export und import

    Export bedeutet Ausfuhr von Gütern in das Ausland, Import beinhaltet die Einfuhr von Gütern aus dem Ausland. Der Export charakterisiert eine im Inland entfaltete Nachfrage aus dem Ausland, der Import eine vom Inland initiierte Nachfrage im Ausland. Abhängigkeiten des Exports und des Imports Die Exporte sind von Preisdifferenzen zwischen In ...

    mehr
  • Leo von caprivi, der nachfolger bismarcks

    1831 24. Februar: Georg Leo von Caprivi de wird als Sohn des preußischen Geheimen Obertribunalrats Leopold von Caprivi de Caprera de Montecuccoli und dessen Frau Emilie (geb. Köpke) in Charlottenburg bei Berlin geboren. 1849 Caprivi beginnt die Laufbahn eines Berufsoffiziers im preußischen Heer. 1865 stirbt vater 1871 mutter 1870Im Deutsch-Französi ...

    mehr
  • Aussenhandelsstatistik - einleitung

    Die Außenhandelsstatistik ist eine vom Gesetzgeber angeordnete und mit einer Auskunftspflicht versehene Erhebung, die vom Statistischen Bundesamt erstellt wird. Die Außenhandelsstatistik ist in Deutschland als Zentralstatistik konzipiert, deren Organisation und Durchführung einzig dem Statistischen Bundesamt obliegt. Die Definition des Interna ...

    mehr
  • Wer verdient am welthandel?

    Unter Welthandel ist der Austausch von Gütern aller Länder gemeint. Welthandelsgut ist eine Ware, die über den nationalen Markt hinaus Bedeutung erlangt. Auf dem Weltmarkt treffen dann Angebot und Nachfrage solcher Güter zusammen. Für die Menschen in den Industrieländern sind nahezu alle auf dem Weltmarkt angebotenen Waren und Dienstleistu ...

    mehr
  • Handelsgesellschaft:

    Eine Handelsgesellschaft ist laut deutschem Handelsrecht (siehe Privatrecht) eine Vereinigung zweier oder mehrerer Personen zum Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher, im Handelsregister eingetragener Firma. Dabei kann es sich entweder um Personal- oder um Kapitalgesellschaften handeln. Während Personalgesellschaften wie die ...

    mehr
  • Welthandel und die wto - einleitung

    Der internationale Handel ist keine Neuheit - bereits seit tausenden von Jahren wird er praktiziert. In seiner Frühform umfasste er Stapelgüter wie Nahrungsmittel, Stoffe und Metalle. Nach und nach kamen raffiniertere Waren hinzu - Gewürze, Farbstoffe und hochwertige Leinen - und brachten einen gewissen Luxus in das tägliche Leben. Diese Entwickl ...

    mehr
  • Was versteht man unter der uruguay-runde ?

    Jede umfassende GATT-Verhandlung wurde als eine bestimmte Runde benannt; die sogenannte Uruguay-Runde wurde 1986 mit dem Ziel eingeleitet, die Regeln des internationalen Handels zu aktualisieren und zu erweitern. Die grundlegende politische Bedeutung dieser Runde bestand - neben ihren zahlreichen technischen Errungenschaften - in der unmißverstön ...

    mehr
  • Europas einzelhandelskonzerne buhlen um tschechiens kunden

    Wer in Prag einkaufen will, hat die Qual der Wahl. Nagelneue Einkaufspassagen mit Dutzenden von Boutiquen und gro_en Hypermärkten locken die Kunden in der Innenstadt. Auch an allen Ausfallstra_en haben sich in den vergangenen Jahren Einkaufsparks angesiedelt. In anderen Städten des Landes sieht es ähnlich aus. Der tschechische Kunde wird vom Ei ...

    mehr
  • Eu: handel und arbeitsplätze

    Der handel ist das Lebenselixier der europäischen Wirtschaft. Nach Schätzungen der Europäischen Kommission hängen 10 bis 12 Millionen Arbeitsplätze - d.h. jeder zehnte - direkt vom Export ab. Mit diesen Exporten in alle Welt werden 9% des Wohlstandes der Union, ausgedrückt in ihrem Bruttoinlandsprodukt, erwirtschaftet. Die EU selbst ist die größt ...

    mehr
  • Marke

    1. Einführung Dieser abschnitt bildet den Ausgangspunkt der Arbeit und referiert Ziele Bedeutung und Maßnahmen der Markenpolitik im Rahmen der Produktpolitik 1.1 Definition und Abgrenzung Marke "Aus der juristischen Perspektive vollzieht sich der Übergang von einem Zeichen zu einer Marke durch den Erwerb des gewerblichen Markenschut ...

    mehr
  • Niederlande

    DIE NIEDERLANDE EINLEITUNG: Niederlande, konstitutionelle/parlamentarische Monarchie in Westeuropa, die im Norden und Westen an die Nordsee, im Osten an Deutschland und im Süden an Belgien grenzt. Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die so genannten BeNeLux-Staaten. Die Niederländischen Antillen und Aruba, zwei selbst verwalte ...

    mehr
  • Hitlers macht heute

    Psychologie Es ist erschreckend, welche Macht Hitler auch heute noch über die besten Köpfe Deutschlands hat. Wie magisch fixiert auf das Unrechtssystem der Nazis, gestalten diese an sich hochintelligenten Köpfe in Re-Aktion auf dieses fürchterliche Regime unsere heutige Gesellschaft - anstatt mit Vernunft und Gelassenheit zu agieren. D ...

    mehr
  • Buchhaltung der zahlungsbilanz

    Wie schon erwähnt, besteht die Zahlungsbilanz einer Volkswirtschaft aus meheren Teilbilanzen, in denen verschiedene Salden gebildet werden, z.B. das Handelsbilanzsaldo. Jede Teilbilanz hat also ihr eigenes Saldo, das entweder aktiv (Überschuß) oder passiv (Defizit) sein kann. Bei der Handelsbilanz würde dies bedeuten, daß die Handelsbil ...

    mehr
  • Standortfaktoren

    Kaufkraft Als Kaufkraft der Verbraucherhaushalte bezeichnet man das in privaten Haushalten für Konsumzwecke verfügbare Einkommen, also denjenigen Betrag, der pro Haushalt vom Einkommen verbleibt, nachdem alle regelmäßig wiederkehrenden Zahlungsverpflichtungen (z.B. Wohnungsmiete, Kreditraten, Versicherungsprämien) abgegeben wurden. Die Kaufkraft ei ...

    mehr
  • Marketing -

    Das Marketing eines Unternehmens bestimmt die strategische Ausrichtung des Unternehmens und ist somit die Basis für die Gestaltung aller betriebsinternen und -externen Beziehungen und Wertschöpfungsprozesse mit Kunden. Kaufverhalten Die Kaufmotive bestimmen das Kaufverhalten. Unternehmen vollziehen Beschaffungsentscheidungen ...

    mehr
  • Armut geht uns alle an

    Unter den Industriestaaten übernimmt Deutschland eine Vorreiterrolle - 2001, nur ein Jahr nach dem Millenniumsgipfel, verabschiedet die Bundesregierung das Aktionsprogramm 2015, das Deutschlands Beitrag im Kampf gegen die Armut verbindlich festschreibt. Auf dem VN-Millenniumsgipfel (2000) formulieren Nord und Süd ein gemeinsames Ziel: D ...

    mehr

 
 


Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.