Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Regierung (wirtschaft)

Regierung




Andere kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Regierung
  • Richtlinien des bundeskanzlers und der bundesregierung

    Der Bundeskanzler § 1 (1) Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der inneren und äußeren Politik. Diese sind für die Bundesminister verbindlich und von ihnen in ihrem Geschäftsbereich selbständig und unter eigener Verantwortung zu verwirklichen. In Zweifelsfällen ist die Entscheidung des Bundeskanzlers einzuholen. (2) Der Bundeskanzler hat ...

    mehr
  • Gesetzgebungsverfahren in deutschlanda

    Das Gesetzgebungsverfahren der Bundesrepublik Deutschland Die Gesetzesinitiative Wer darf einen Gesetzentwurf einbringen? Nicht jedermann kann einen Gesetzentwurf beim Deutschen Bundestag einbringen. Die Verfassung sieht vor, daß ein Gesetzentwurf nur von den drei Staatsorganen, d.h. aus der Mitte des Bundestages, von der Bundesregierung od ...

    mehr
  • Gesetzgebungsverfahren in deutschland

    Das Gesetzgebungsverfahren der Bundesrepublik Deutschland Die Gesetzesinitiative Wer darf einen Gesetzentwurf einbringen? Nicht jedermann kann einen Gesetzentwurf beim Deutschen Bundestag einbringen. Die Verfassung sieht vor, daß ein Gesetzentwurf nur von den drei Staatsorganen, d.h. aus der Mitte des Bundestages, von der Bund ...

    mehr
  • Das deutsche volk

    Artikel 1. Bestimmung des Volkes (1) Das Deutsche Volk ist die freie Gemeinschaft germanischer Stämme zum Schutze von Ehre, Leben und Besitz des Ganzen und aller seiner Angehörigen. (2) Die Deutschen begreifen sich als fortwährende Gemeinschaft der Abstammung, der Sprache und des Schicksals und daher als ein Volk. Das Volk der Deutschen bek ...

    mehr
  • Vergleich der politischen systeme der usa und deutschland

    USA - ein Beispiel für Präsidialdemokratie Vgl. Punkt USA BRD Legislative Kongress (bestehend aus 2 Kammern: Repräsentantenhaus + Senat) -Präsident kann sein Veto gg. Beschlüsse des Kongresses einlegen à Kongress kann diese mit 2/3 Mehrheit aufheben -Entscheidung über Budget -Kontrolle des Präsidenten Parlament (beste ...

    mehr
  • Vom staatenverbund zur föderation - gedanken über die finalität der europäischen integration

    1 Fast auf den Tag vor 50 Jahren stellte Robert Schuman seine Vision einer \"Europäischen Föderation\" zur Bewahrung des Friedens vor. Hiermit begann eine völlig neue Ära in der europäischen Geschichte. Die europäische Integration war die Antwort auf Jahrhunderte eines prekären Gleichgewichts der Mächte auf diesem Kontinent, das immer wied ...

    mehr
  • Visualisierung straßenraum

    Mit RMS holen Sie die Strasse in Ihr Büro - RMS ist das System für die Visualisierung, Inventarisierung und Analyse des Verkehrsraumes - Aufgaben - für die man sich bisher an Ort und Stelle begeben mussten - erledigt man mit RMS im Büro - RMS steht für Road Management System und umfasst vier Funktionsbereiche ...

    mehr
  • 50 jahre nato

    1948: 17. März: Der brüsseler Vertrag - ein auf 50 Jahre abgeschlossener Vertrag über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zusammenarbeit sowie über die kollektive Selbstrverteidigung - wird von den Außenministern Belgiens, Frankreichs, Großbritannians, Luxemburgs und der Niederlande unterzeichnet ("Westunion"). 10. Dezember: In Washington begin ...

    mehr
  • Der bundestag

    Bundestag Der Bundestag ist die Gesamtheit der gewählten Abgeordneten. Er setzt sich in der 15.Legislaturperiode aus 299 direkt gewählten und der gleichen Anzahl über Landeslisten gewählter Abgeordneten zusammen. Hinzu kommen fünf Überhangmandate (603 Mitglieder).Zentrale Aufgaben des Bundestages sind die Gesetzgebung und die Kontrolle der Bunde ...

    mehr
  • Die bundesregierung

    Sie besteht aus dem Bundeskanzler sowie den Bundesministern. Zusammen bilden sie \"das Kabinett\". Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland, bestehend aus dem Bundeskanzler und den Bundesministern. Letztere werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespräsidenten ernannt und entlassen; ihr Amt endet stets mit dem Zusammentritt eines neu ...

    mehr
  • Perspektiven der eu

    Romano Prodi Der italienische Wirtschaftswissenschaftler und Politiker Romano Prodi lehrte und forschte zunächst lange Jahre in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Industriepolitik und war auch als Manager aktiv in der Industrie tätig, ehe er von 1996 bis 1998 an der Spitze des Mitte-links-Bündnisses "Ölbaum" als Ministerpräsident von Ita ...

    mehr
  • Armut geht uns alle an

    Unter den Industriestaaten übernimmt Deutschland eine Vorreiterrolle - 2001, nur ein Jahr nach dem Millenniumsgipfel, verabschiedet die Bundesregierung das Aktionsprogramm 2015, das Deutschlands Beitrag im Kampf gegen die Armut verbindlich festschreibt. Auf dem VN-Millenniumsgipfel (2000) formulieren Nord und Süd ein gemeinsames Ziel: D ...

    mehr
  • Die kontrolle (kontrollfunktion des bundestages)

    Auch die Kontrollfunktion gegenüber der Regierung gehört zu den klassischen Aufgaben eines Parlamentes und ergibt sich aus der Lehre der Gewaltenteilung. In der Praxis des modernen Parlamentarismus übt aber im wesentlichen die Opposition die ständige und dauerhafte Kontrolle aus. Der kontrollierende und korrigierende Einfluss der Abgeordnete ...

    mehr
  • Die mobilisierung der massen nach 1890

    Mobilisierung/Politisierung der Bevölkerung 1889/90 Streikwelle ermöglicht den Gewerkschaften den Durchbruch zur Massenbewegung Die bürgerlichen Parteien bauen unter dem Konkurrenzdruck der Sozialdemokratie und z.T. nach ihrem Vorbild ihre Parteien zu Massenorganisationen aus ( früher Honoratiorenparteien, die nur im Wahlkampf und im Parl ...

    mehr
  • Februar 1992: der vertrag von maastricht wird unterzeichnet

    Aufgrund dieses Vertrags werden die nationalen Währungen durch eine einheitliche europäische Währung ersetzt, sofern die betreffenden Länder eine Reihe wirtschaftlicher Kriterien erfüllen Januar 1994: Das Europäische Währungsinstitut wird gegründet Juni 1997: Der Stabilitäts- und Wachstumspakt Um den stabilen Wechselkurs zwischen dem Eur ...

    mehr
  • Bundesministerium für bildung und forschung

    Bundesbehörden bundeseigene Verwaltungsstellen im Bundesstaat. In Deutschland unterscheidet man 1. oberste Bundesbehörden: hierzu zählen die Bundesministerien, das diesen gleichgestellte Bundespräsidialamt, das Bundeskanzleramt und der Bundesrechnungshof. - 2. Bundesoberbehörden, den Bundesministerien nachgeordnete und ihren Weisungen unte ...

    mehr
  • Polen-

    Rahmenbedingungen in Polen Fläche: 312 683 qkm (entspricht ca. der Fläche Italiens) Einwohnerzahl: (Januar 1998): 38,9 Mio. Einwohner (entspricht ca. der Einwohnerzahl Spaniens) Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf (1997): 3.503 US$ (entspricht ca. 1/4 des pro-Kopf-BIP Spaniens) Politische Parteien Regierungsparteien: Seit 1997 ...

    mehr
  • Übersicht parteien in deutschland

    Kriterien CDU / CSU SPD FDP Bündnis ´90 / Grüne PDS Entstehung -Juni ´45 Gründung -zwischen ´46 und ´49 auf Landesebene -´50 Zusammenschluss -1875 Gothaer Kongress gegründet e Zusammenschluss -1891 Namensgebung -1948 gegründet -1989 Zusammenschluss zur gesamtdeutschen Partei -1979 Gründg. kl. Bürgerinitiativen ...

    mehr
  • Republik ungarn

    Seit den Verfassungsänderungen von 1989 ist Ungarn eine parlamentarische Republik und ein unabhängiger, demokratischer Rechtsstaat. Das Parlament Nach den freien Wahlen von 1990 hat das Parlament in den bisherigen Wahlperioden Hunderte von neuen Gesetzen, Gesetzesänderungen erlassen und Parlamentsbeschlüsse gefasst, um die Institutionen u ...

    mehr
  • Die außenpolitik der usa

    1. Was ist Außenpolitik?  Der Teil der Politik der sich mit den zwischenstaatlichen Beziehungen befasst, Y oft als Politik schlechthin bezeichnet Y Aufgaben sind die Pflege und Aufrechterhaltung diplomatischer Beziehungen, Abschluss von Verträgen und Bündnissen und Vertretung der eigenen Staatsbürger und Unternehmen im Ausl ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.