Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Vertrieb (wirtschaft)

Vertrieb




Andere kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Vertrieb
  • Wirtschaftliche bildung, rechtskunde & staatsbÜrgerkunde

    1994/95 WIRTSCHAFTLICHE BILDUNG, RECHTSKUNDE & STAATSBÜRGERKUNDE ÜBERBLICK:....................................................................................... 3 1. EINFÜHRUNG: ............................................................................... 5 1.1 Unternehmensführung:......................................................... 5 1.2 ...

    mehr
  • Der ausbildungsvertrag

    Der ausbildungsvertrag ist ein zweiseitiger Vertrag, der schriftlich abgeschlossen wird und bei den zuständigen Kammern, die IHK oder der Handwerkskammer, registriert ist. Er regelt, wer der Ausbilder und der Auszubildende überhaupt sind, die Dauer der Ausbildung ( Probezeit: ca. 1/4 Jahr, innerhalb dieser Zeit kann von beiden Seiten aus frist ...

    mehr
  • Die reichweite des gesamten gebietes

    Die Gesamtreichweite des Gewerbegebietes Porta Markt hat meine Vorstellungen bei weitem übertroffen. Durch die ausgesprochen guten Verkehrsanbindungen ( direkt an der Schnittstelle von 2 Bundesstrassen und das Autobahnkreuz A2/A30 in 2,5 km Entfernung) und die große Auswahl an verschiedenen Geschäften kommt diese Zentralität zustande. So ist das ...

    mehr
  • Altruismus

    Den Ausgangspunkt der entsprechenden Forschung zu dieser Erscheinung bildete ein Fall aus New York, der von den Medien von tiefer Betroffenheit kommentiert wurde. Was war geschehen? Am 13. März 1964 befand sich die 28-jährige Catherine ("Kitty") Genovese im Stadtteil Queens um 3 Uhr nachts auf dem Heimweg zu ihrem Appartement, als sie kurz vor ihre ...

    mehr
  • Klonen

    1. Biologie Zunächst einmal möchte ich die biologische Seite des Klonens eingehen, bevor ich mich anschließend mit der ethischen Seite befasse. 1.1 Es existieren, biologisch gesehen, drei verschiedene Arten des Klonens die natürliche Klonbildung, das therapeutische- und das reproduktive Klonen. 1.1.2 Die natürliche K ...

    mehr
  • Blatt: vom ost-west-konflikt zur internationalen unübersichtlichkeit

    Drei Perspektiven der int. Politik: - realistische Schule Die gegenwärtig aufbrechenden Konflikte und Unruhen in vielen Teilen der Welt sind unvermeidlich und kaum einzudämmen. Nach Ende des kalten Krieges brechen immer mehr Kriege aus ( Bipolarität wurde zur Multipolarität !) , solang sich keine neue Hegemonialmacht herausgebildet hat, die ...

    mehr
  • Steuerungsebenen der wirtschaft und regulierungsmechanismen

    Es werden fünf Ebenen der wirtschaftlichen Steuerung unterschieden: 1) Selbsteuerung durch den Markt 2) politische Steuerung durch den Staat 3) soziale Steuerung durch Klassen und Gruppen 4) Produktionssteuerung durch Technologie 5) kulturelle Steuerung durch Mentalitäten meritorische Güter: Das sind öffentliche Güter, d ...

    mehr
  • Investitionsfunktton

    S = I , wie es in einer geschlossenen Wirtschaft gilt, ist nicht gleichbedeutend mit der volkswirtschl. Investitionsfunktion. Die Investitionsfunktion hat im Gegensatz zur Konsumfunktion ( hat nur eine Bestimmungsgröße, nämlich das Einkommen) einen multivariaten Charakter; Diese Unabhängigkeit von I und S hat ihren Grund darin daß Konsum- und ...

    mehr
  • Eu-entstehung

    Die Entstehung der Europäischen Union Jahrhundertelang war Europa regelmäßig Schauplatz blutiger Auseinander- setzungen. Allein zwischen 1870 und 1945 führten Frankreich und Deutschland dreimal Krieg gegeneinander und mussten schreckliche Verluste hinnehmen. Nach dem Zweiten Weltkrieg gelangten europäische Staatsmänner wie Robert Schuman, Konrad Ad ...

    mehr
  • Online-marketing

    2.4.1 Definition: Was ist Online-Marketing? Online-Marketing ist eine Form der interaktiven, kommerziellen Kommunikation und nutzt überwiegend das Word Wide Web. Merkmale gegenüber dem herkömmlichen Marketing sind: . Verbreitung von Werbebotschaften mittels vernetzter Systeme . Globale Verbreitung der Botschaften . Selektives Abrufen der Bo ...

    mehr
  • Voglegrippe-thesenblatt und folie

    Vogelgrippe 1.Allgemeines: -Viruserkrankung der Zug- , Zier- und Wildvögel und Geflügel in Tierhaltung -Ansteckung von: >Tier zu Tier durch Kot, Speichel oder Berührung >von Tier zu Mensch durch engeren Konta ...

    mehr
  • Das ende der goldenen zwanziger

    Für viele gelten bis heute die Jahre zwischen der Inflation von 1923 und der Weltwirtschaftskrise von 1929 als eine Zeit der wirtschaftlichen und politischen Entspannung und neugewonnener Lebenslust. Zudem löste der enorme Modernisierungsprozess dieser Zeit vor allem aber auch eine schwere Existenzkrise bei vielen der Menschen aus, die noch g ...

    mehr
  • Aktuelle arbeitsmarktsituation ausgewählter beispiele

    5.1 Tschechische Republik Die Arbeitslosenquote kann nicht mehr auf dem Rekordniveau der Vorjahre gehalten werden und steigt in Regionen, die nahe den Quoten der anderen mittel und osteuropäischen Reformstaaten liegen. Waren zu Jahresbeginn 1997 noch 3,5 % der Erwerbstätigen ohne Beschäftigung, so war die Quote zum Beginn des laufenden Jahres ...

    mehr
  • Beispiel fuldaer zeitung

    Die Fuldaer Zeitung gehört mit ihrer Gesamtauflage von 38.959 Exemplaren zu den kleinsten hessischen Vollredaktionen. Im Wahlkreis 14 ist die Fuldaer Zeitung Monopolzeitung. In den Wahlreisen 13 und 15 existiert eine Ausgabe der Fuldaer Zeitung, die Hünfelder Zeitung mit einer Auflage von 5.571.Außerdem konkurriert sie hier mit drei we ...

    mehr
  • Nationalsozialistische besatzungspolitik und menschenvernichtung

    Politik und Widerstand in den besetzten Gebieten Die besetzen Gebiete (vom April \'43) wurden auf unterschiedliche Art und Weise verwaltet: Elsaß-Lothringen, Eupen, Malmedy, Moresnet und Luxemburg: Einverleibung ins Reichsgebiet Frankreich und Belgien: Militärbefehlshaber standen an der Spitze Holland, Norwegen, Dänemark: deutsche Zivi ...

    mehr
  • Marktwirtschaft - weg oder ziel?

    In den vierziger Jahren schrieb der Ökonom Friedrich August von Hayek ein Buch mit dem Titel "Der Weg in die Knechtschaft" , in dem er darauf hinwies, daß in der Wirtschaft jede Staatsintervention eine Störung des Marktgleichgewichts nach sich zieht und zwangsläufig weitere Interventionen zur Folge haben. Ist einmal der "Sündenfall" getan, so gib ...

    mehr
  • Armut geht uns alle an

    Unter den Industriestaaten übernimmt Deutschland eine Vorreiterrolle - 2001, nur ein Jahr nach dem Millenniumsgipfel, verabschiedet die Bundesregierung das Aktionsprogramm 2015, das Deutschlands Beitrag im Kampf gegen die Armut verbindlich festschreibt. Auf dem VN-Millenniumsgipfel (2000) formulieren Nord und Süd ein gemeinsames Ziel: D ...

    mehr
  • Das bundesverfassungsgericht

    Gliederung: 1. Vermerk im GG 2. Charakterisierung 3. Aufbau 4. Sitz/Vorsitzender 5. Aufgaben 6. Wahl 7. Beispiele 1. Vermerk im GG - art 92 GG: Die rechtssprechende Gewalt ist den Richtern anvertraut; sie wird durch das Bundesverfassungsgericht, durch die in diesem Grundgesetz vorgesehenen Bundesgerichte und durch d ...

    mehr
  • Was ist globalisierung? -

    Globalisierung ist ein Schlagwort der Politik, Ökonomie und Soziologie, das die transnationale Vernetzung der Systeme, Gesellschaften und Märkte bezeichnet. Grundlegend ist dabei die vollständige Ausbildung eines Weltmarktes und eine noch nie dagewesene Mobilität des Kapitals. Dies betrifft unter anderem den Finanzmarkt. Hier ist das Phänomen ...

    mehr
  • Soziale marktwirtschaft

    Der Begriff der Sozialen Marktwirtschaft wird für die nach dem Krieg in Westdeutschland aufgebaute Wirtschaftsordnung verwendet. Inwieweit diese Konzeption noch für die heute existierende Wirtschaftsordnung im vereinigten Deutschland zutrifft, ist zumindest umstritten. Die Entwicklung der ordnungspolitischen Konzeption der Sozia ...

    mehr

 
 


Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.