Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Gesellschaften (wirtschaft)

Gesellschaften




Andere kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Gesellschaften
  • Der tod -

    Der Tod ist keine negative Sache. Menschen haben nur eine begrenzte Lebenszeit. Der Tod ist als positiv anzusehen. In kleinen Gesellschaften ist der Tod ein bedeutsames Ereignis, was mit ritualisierten Begräbnissen gefeiert wird. In großen Gesellschaften ist der Tod unbedeutend und alltäglich geworden. Mortalität Früher starben hauptsächlich junge ...

    mehr
  • Handelsgesellschaft:

    Eine Handelsgesellschaft ist laut deutschem Handelsrecht (siehe Privatrecht) eine Vereinigung zweier oder mehrerer Personen zum Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher, im Handelsregister eingetragener Firma. Dabei kann es sich entweder um Personal- oder um Kapitalgesellschaften handeln. Während Personalgesellschaften wie die ...

    mehr
  • Wirtschaftliche bildung, rechtskunde & staatsbÜrgerkunde

    1994/95 WIRTSCHAFTLICHE BILDUNG, RECHTSKUNDE & STAATSBÜRGERKUNDE ÜBERBLICK:....................................................................................... 3 1. EINFÜHRUNG: ............................................................................... 5 1.1 Unternehmensführung:......................................................... 5 1.2 ...

    mehr
  • Veränderte rechtsstellung von juristischen personen

    Gesellschaften mit beschränkter Haftung sind zu liquidieren bzw. durch Umwandlung in Personengesellschaften oder Akteingesellschaften abzuwickeln. Neugründungen sind unzulässig. [Die Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung lädt zu Betrug ein. Die Verantwortlichkeit der Wirtschafter wird entscheidend geschwächt. Die Nachteile diese ...

    mehr
  • Die private unfallversicherung

    Entstehung: Um 1900 verstanden die bisher bestehenden Gesellschaften es, das Publikum über die mit dem wachsendem Verkehr häufig zunehmenden Unfallmöglichkeiten aufzuklären und ihre Bedingungen an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Hierdurch erlebte die Unfallversicherung einen Aufschwung, der alsbald eine verschärfte Wettbewerbssitua ...

    mehr
  • Tierversuche

    Tierversuche Einführung: 1989 wurde mit den Statistiken über die Anzahl der bei Tierversuchen getöteten Tiere begonnen. In diesem Jahr ließen 2,6 Millionen Tiere auf Grund der Forschung ihr Leben. Diese Zahl ging bis 1997 auf etwa 1,5 Millionen zurück. 1998 jedoch erhöhte sich diese Zahl wieder um 1 Millionen Tiere. Für Deutschland bedeutet das: 19 ...

    mehr
  • The history and the downfall of enron co.

    Enron was founded in 1985 by Kenneth Lay, when the two gas companies Houston Natural Gas and InterNorth merged. It was the first company to build a nationwide national gas pipe system. By the 1990s, Enron moved into trading business, beginning with natural gas and moved then into electricity. It became the largest trader of electricity and accord ...

    mehr
  • Der schweinezyklus

    So stellte man 1932 fest, dass der Verlauf des Schweinepreises regelmäßige, drei- bis vierjährige Zyklen aufweist. Dieser Schweinezyklus ist das klassische Beispiel für das zyklische Cobweb-Theorem. Während die Nachfrage im Zeitverlauf jeweils etwa konstant blieb, änderte sich die Angebotmenge und damit auch der Preis zyklisch. Eine für die Landwi ...

    mehr
  • Die dritte stufe 1999-2002

    Die Europäische Währungsunion beginnt in den vom Europäischen Rat bestimmten Teilnehmerstaaten mit dem 1. Jänner 1999. An diesem Tag legt der Rat aufgrund eines einstimmigen Beschlusses der EU-Staaten, mit Ausnahme von Dänemark und dem Vereinigten Königreich, unwiderruflich die Wechselkurse der einzelnen Landeswährungen zum Euro fest. Die nationale ...

    mehr
  • Wie sicher sind deutsche atomkraftwerke?

    Wie sicher sind deutsche Atomkraftwerke? Das BfS (Bundesamt für Strahlenschutz) fordert, dass 5 ältere Atom¬kraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden müssen, da diese terro¬ristischen Anschlägen, wie denen am 11.Sepmtember, nicht standhalten werden. Darunter betroffen sind die Kernkraftwerke Philippsburg 1, Isar 1, Brunsbüttel, Biblis A und Obr ...

    mehr
  • Zeitplan für die errichtung der wwu

    Das Vertragswerk von Maastricht sieht insgesamt drei Stufen für die Schaffung der WWU vor. 4.1 Die erste Etappe Der erste Teil des Projekts dauerte vom 1. Juli 1990 bis zum Ende des Jahres 1993 und stand ganz im Zeichen der Verwirklichung des europäischen Binnenmarktes bis zum 1. Januar 1993. 4.2 Die zweite Stufe Die zweite Stufe begann am ...

    mehr
  • Instrumente der wipol:

    Pütz unterscheidet zwischen Instrument (= Mittel), Maßnahme und Methode. Mittel: = ökonomisch relevanter Sachverhalt. Maßnahme: Anwendung eines best. Mittels in einer bestimmten Lage im Hinblick auf ein bestimmtes Ziel. Methode: Strategie bei der Anwendung von Mitteln. Vor der Wahl geeigneter Instrumente muß man sich einige Fragen ...

    mehr
  • Was wäre frankfurt am main ohne flughafen?

    Frankfurt und die gesamte Region Rhein-Main sind untrennbar verbunden mit dem Flughafen, der als Hessens und darüber hinaus auch Deutschlands Tor zur Welt gilt. Dank des zunehmenden Luftverkehrs entstanden direkt am Airport sowie indirekt im Umland Arbeitsplätze in sehr großer Zahl. Auf die Themen Passagier- und Frachtverkehr, sowie A ...

    mehr
  • Distributionspolitik

    Die Distributionspolitik beschäfigt sich grundsätzlich mit allen Entscheidungen, die im Zusammenhang mit dem Weg eines Produktes oder Leistung vom Produzenten zum Endverbraucher oder Endverwender gefällt werden müssen. Sie ist auch ein wettbewerbspolitisches Instrument, da die Distributionsstruktur (z.B. in der Logistik: besseres Lieferservice) ko ...

    mehr
  • Markt für optionen und finanzterminkontrakte

    Durch das Börsegesetz 1989 wurden die Voraussetzungen für die Schaffung eines Marktes für Optionen und Finanzterminkontrakte gelegt. Im November 1989 wurde eine Studiengesellschaft zur Errichtung eines solchen Marktes gegründet und mit den Vorarbeiten betraut. Am 17. September 1990 beauftragte die Vollversammlung der Wiener Börsekammer die ÖTOB A ...

    mehr
  • Euregio pomerania

    1.Allgemeine Daten: -Fläche: 18752km^2 -Einwohner: 1,75 Millionen / Bevölkerungsdichte: 93 Einwohner pro km^2 -Größte Stadt der Region: Szczecin - 420 000 Einwohner/ 301km^2 / 1394 Einwohner pro km^2 -Bevölkerungsentwicklung: - auf deutscher Seite seit 1990 leicht gefallen (-4,2%) +hervorgerufen durch Abwanderung in besser entwickelte Re ...

    mehr
  • Die industerielle revolution

    Die Industrielle Revolution Gliederung 1. Was ist eine Industrielle Revolution? 2. Arbeit vor der Industriellen Revolution 3. Pioniere der Industriellen Revolution 4. Die Dampfmaschine eine wichtige Erfindung 5. Die Industrielle Revolution in Deutschland 1. Was ist eine Industrielle Revolution? Eine Industrielle Revolution ist eine Umwandlung einer ...

    mehr
  • Dunant erhält im jahr 1901 den ersten friedensnobelpreis

    Die höchste Ehrung, die Henry Dunant zuteil wurde, war die erstmalige Verleihung des Friedensnobelpreises durch das Norwegische Parlament am 10. Dezember 1901. Das Telegramm aus Christiania, dem heutigen Oslo, das Henry Dunant am 10. Dezember 1901 (dem Todestag Alfred Nobels) im Bezirksspital Heiden erhielt, beinhaltete folgende Botschaf ...

    mehr
  • Der österreichische schilling

    Ziele und Institutionen der Wirtschaftspolitik: Buch Seite 42 Die bestmögliche Verwirklichung der wirtschaftspolitischen Ziele durch Geldwertstabilität. Die Notenbank ist um ein stabiles Preisniveau bemüht. Geldaufwertung: höhere Kaufkraft Import: Einfuhr billiger  Beitrag zur Preisstabilität, Ermöglicht maßvolle Lohnabschlüsse, nie ...

    mehr
  • Mikrowelle, charakteristik und anwendungen

    Die Mikrowellenerwärmung stellt einen Spezialfall des Energieübertrags dar. Im Gegensatz zur konvektiven Beheizung, bei der die Wärmemenge dem Gut von außen zugeführt wird und durch dessen Wärmeleitfähigkeit innerhalb des Gutes verteilt wird (Oberflächenheizung), entsteht die Wärme bei der Mikrowellenerhitzung im Gut selbst (Volumenheizung). Bei ei ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.