Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Preis (wirtschaft)

Preis




Andere kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Preis
  • Vwl - skript

    Bedürfnisse / Bedarf / Nachfrage Ein Bedürfnis ist ein Mangelgefühl mit dem Ziel, dies zu befriedigen. Arten ! materielle Bedürfnisse # sie werden durch Güter befriedigt ! immaterielle Bedürfnisse # sie können nicht durch Güter befriedigt werden (Liebe, Anerkennung). ! Existenzbedürfnisse # sie dienen der Lebenserhaltung (Nahrun ...

    mehr
  • Marketing -

    Das Marketing eines Unternehmens bestimmt die strategische Ausrichtung des Unternehmens und ist somit die Basis für die Gestaltung aller betriebsinternen und -externen Beziehungen und Wertschöpfungsprozesse mit Kunden. Kaufverhalten Die Kaufmotive bestimmen das Kaufverhalten. Unternehmen vollziehen Beschaffungsentscheidungen ...

    mehr
  • Preisstrategien:

    Von ganz besonderer Bedeutung für den Preis, den man auf dem Markt verlangt, ist die Strategie, die man verfolgt. Veränderte Umweltbedingungen können einen Anbieter zur Preisveränderung veranlassen. Ändert sich die Kosten-, die Nachfrage- oder die Konkurrenzsituation erneut, muss die früherer Preisveränderung einer Untersuchung unterzogen wer ...

    mehr
  • Oligopol:

    wenige Anbieter viele Nachfrager gr. Marktanteile ( Marktmacht liegt bei den wenigen Anbietern) Der Marktzutritt neuer Anbieter ist erschwert. Typisch: gegenseitige Abhängigkeit: starker Wettbewerb um die Marktanteile (da nicht nur Reaktion der Nachfrager, sondern auch der Konkurrenten) gemeinsames Vorgehen: Anbieter ändern ihr ...

    mehr
  • Preisbildung:

    Aufgabe des Marktes: Preisbildung d.h. ein jedes Gut bekommt einen in Geld ausgedrückte Wert. Nachfrage und Angebot bestimmen den Preis Nachfragekurve: Reservationspreis (den Preis, zu dem eine Person bereit ist ein Gut zu kaufen.) Anzahl der Käufer steigt, wenn der Preis sinkt. Je niedriger der Preis für ein Produkt ist, ...

    mehr
  • Inflation

    Beschluss von Maastricht: Inflation soll stabil sein, max. 2% Neuverschuldung eines Staates soll unter 3% gehalten werden Die Inflationsrate in Deutschland betrug im September 1,2% und im Oktober 1,7% 1a.) Preisniveau Ein sinkendes Preisniveau bezeichnet man als Deflation, ein steigendes als Inflation. ist ein Durchschnitt ...

    mehr
  • Absatz

    2.1. Grundzüge des Marketings 2.1.1 Die betriebliche Bedeutung der Marktorientierung Man spricht daher in der Betriebswirtschaftslehre von der Notwendigkeit einer "marktorientierten Betriebsführung" bzw. kurz von "Marktorientierung" Für die marktorientierte Betriebsführung stehen eine Reihe von Maßnahmen zu Verfügung, die m ...

    mehr
  • Handelshäuser - der wandel vom traditionellen einzelhandel zur markenführerschaft am beispiel des aldi- konzerns

    1 Einführung: Vom traditionellen Handel zur Markenführerschaft Am einfachsten wäre es für mich gewesen eine geschichtliche Bestimmung des Einzelhandels innerhalb der letzten 100 Jahre in einem geschichtlichen Zeitstrahl zu betrachten. So einfach wollte ich es mir allerdings nicht machen. Ich habe mir die Aufgabe gestellt zu untersuchen, wie die Ent ...

    mehr
  • Voraussetzung zur erreichung der unternehmerziele sind:

    Gewinn und Fortbestand des Unternehmens, Ausweitung des Marktanteils, Erhaltung bestehender und Gewinnung neuer Abnehmer, Behauptung gegenüber der Konkurrenz Preispolitik im Handel: Besonders im Handel ist die Preispolitik von der starken Konkurrenz und den immer größer werdenden Sortiment der verschiedenen Betreibsformen geprägt. Ander ...

    mehr
  • Preispolitik

    Die Preispolitik eines Unternehmens gehört zur wichtigsten Komponente im Bereich des Marketings. Aufgaben: · Einerseits will ein Unternehmen im Sinne der Gewinnmaximierung möglichst hohe Verkaufserlöse erzielen um die Gewinnspanne ( Differenz zwischen Aufwand und Ertrag ) zu vergrößern · Andererseits sollte ein Unternehmen ...

    mehr
  • Grundlagen der wirtschaft

    1. Übersicht Bedürfnisse - Wirtschaft - Güter 2: Arten von Bedürfnissen lebensnotwendige Bedürfnisse Luxusbedürfnisse Kulturbedürfnisse Der Bedarf ist zum Unterschied von den Bedürfnissen jener Teil durch die Kaufkraft gedeckt. 3. Wirtschaft . ...

    mehr
  • Marketing--

    Marktforschung; Marketingplanung; Marketingstrategien: Aufgabe der Marktforschung ist die Beschaffung und Aufbereitung von Marktdaten. Sie ist die Grundlage der Marketingplanung (kurz;mittel;langfristig). Sie umfasst: - Marktanalyse (Bürodesign schaut nach wie viel Marktanteil sie noch haben) - Marktbeobachtung (Ku ...

    mehr
  • Zusammenfassung über preispolitik

    Preis u. Konditionspolitik Buch Band I ab S. 408 (PP) Prohibitivpreis: Ablesen wo das erste Mal 0 beim Preis steht Sättigungsmenge: Menge ablesen wo Kurven die x-Achse schneiden Umsatzparabel U= ax-bx² a= Prohibitivpreis b= Steigung der Kurve Steigung= ∆y ∆x Preisänderung ...

    mehr
  • Europa

    Prozentrechnung: ((neu/alt) -1) x 100 Beitrittsländer: Polen, Estland, Tschechien, Slowakische Republik, Ungarn, Litauen, Lettland, Malta, Zypern, Slowenien 1951 EGKS 1957 EWG 1965 EG 1992 EU MOEL: Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowenien, Slowakai, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern Wichtigsten Ziele EU: S ...

    mehr
  • Die geschichte der computerspiele - vom einfachen zeitvertreib zur neuen sportart

    Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida Deutsch, Informatik, Sozialkunde Seminarfachlehrer: Herr F. Poser, Lehrer Fachbetreuer: Herr K. Beyer, Lehrer 03.11.2003 Seminarfacharbeit zum Thema Die Geschichte der Computerspiele vom einfachen Zeitvertreib zur neuen Sportart (!?) ----------------------------------------------------------------------------- ...

    mehr
  • Inflation& deflation

    Inflation: · anhaltender Anstieg des Preisniveaus · Sinken der Kaufkraft des Geldes -> Prozess der Geldentwertung · zur Messung der Inflation dienen ausgewählte Preisindizes · heute am häufigsten auftretende Form Deflation: · Gegenteil von Inflation · Absinken des Preisnivea ...

    mehr
  • Analyse des produktionsstandortes schweiz in europa anhand der firmenbetrachtung der vacopack h. buchegger ag

    Marianum Buxheim Kollegstufenjahrgang 2002/2004 Gymnasium des Schulwerks der Diözese Augsburg Facharbeit aus dem Fach Wirtschafts- und Rechtslehre Thema: Analyse des Produktionsstandortes Schweiz in Europa anhand der Firmenbetrachtung der Vacopack H. Buchegger AG Verfasser: Marco Ziegler Leistungskurs: Wirtschafts- und Rechtslehre Kursleiterin: F ...

    mehr
  • Kartelle -

    Geschichtlicher Hintergrund Die Geschichte der Kartelle beginnt allem Anschein nach dem alten Rom, und setzte sich dann im frühen Mittelalter fort. Schon in diesen Zeiten erkannte man die weitreichenden wirtschaftlichen Folgen der Kartellbildung. Schon damals schränkte die Gesetzgebung die Kartellbildung durch Gesetzte und Verb ...

    mehr
  • Kartelle

    Geschichtlicher Hintergrund Die Geschichte der Kartelle beginnt allem Anschein nach dem alten Rom, und setzte sich dann im frühen Mittelalter fort. Schon in diesen Zeiten erkannte man die weitreichenden wirtschaftlichen Folgen der Kartellbildung. Schon damals schränkte die Gesetzgebung die Kartellbildung durch Gesetzte und Verb ...

    mehr
  • Regelungen der umstellung

    Die Gesetzesumstellung erfolgt nach einem genau ausgearbeiteten Plan der Bundesregierung. Für den Konsumenten wesentlich ist das Umstellungsgesetz zur Preisauszeichnung und Preisüberwachung. Die Sozialpartner und die Bundesregierung haben sich auf folgende Regelungen geeinigt: Ä Die Verpflichtung zur doppelten Preisauszeichnung w ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.