Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Regierung

Ökonomie

Vergleich der politischen systeme der usa und deutschland





USA - ein Beispiel für Präsidialdemokratie



Vgl. Punkt
USA

BRD

Legislative

Kongress (bestehend aus 2 Kammern: Repräsentantenhaus + Senat)

-Präsident kann sein Veto gg. Beschlüsse des Kongresses einlegen à Kongress kann diese mit 2/3 Mehrheit aufheben


-Entscheidung über Budget


-Kontrolle des Präsidenten

Parlament (bestehend aus dem Bundestag und Bundesrat - zu je 298 Mitgliedern)

-Bundestag entscheidet über Budget

-nur Opposition kontrolliert Bundeskanzler und Regierung

Exekutive

Präsident = Staatsoberhaupt + Regierungschef


-durch Wahlmänner gewählt


-wählt Minister (stellen Regierung dar)

-Bundesregierung, die aus den Ministern und dem Bundeskanzler als obersten Regierungschef besteht

-Länderregierungen

Judikative
-Oberster Bundesgerichtshof:

-Richter vom Präsidenten mit Zustimmung des Kongresses ernannt

-Richter greifen in Gesetzgebung des Kongresses ein - wenn sie Gesetze für verfassungswidrig erklären

-Bundesberufungsgerichte, Bundesbezirksgerichte

-Bundesverfassungsgericht (Mitglieder für 12 Jahre zur Hälfte vom Bundesrat + Bundestag gewählt)

-Entscheidung über verfassungsrechtliche Streitigkeiten zw. Bundesorganen

-kann Gesetze für verfassungswidrig erklären

-Entscheidung über Verfassungsbeschwerden

-kann verfassungswidrige Parteien verbieten

-Oberste Gerichtshöfe, Gerichte der Länder



Gewaltenverschränkung?

-gegenseitige Kontrolle, von einander unabhängigen getrennten Verfassungsorganen

-Kongress kontrolliert Präsident + Minister

-gegenseitige Kontrolle, aber Exekutive und Legislative gehen ineinander über

-Opposition (Minderheit im Bundestag) kontrolliert Regierungsmehrheit (Kanzler + Kabinett)

Föderalismus?
-Föderalstaat (Bundesstaaten)

-Föderalstaat (Landtage)

Staatsoberhaupt

-Präsident: Regierungschef, Repräsentant, Verwaltungschef, Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Parteivorsitzender

-Bundespräsident: Repräsentant des Staates, legt während seiner Tätigkeit Funktion in Partei nieder

Gesetzesinitiative

-Präsident + Regierung haben keine Möglichkeit Gesetzesinitiativen einzubringen (nur indirekt: Einfluss auf Kongress-Abgeordnete)


-Mehrheit im Kongress nötig

-Regierung macht Gesetzesinitiativen

(kann diese auch durchbringen, da Mehrheit im Bundestag)

Trennung der Mandate

-Unvereinbarkeit v. Regierungsamt + Parlamentsmandat

-Präsident + Regierung darf nicht Kongress angehören (ausgenommen: Vizepräsident - Vorsitzender des Senats)

-Regierungsmitglieder auch Mitglieder des Parlaments

Absetzen des Regierungsoberhauptes

-Kongress kann Präsident nicht absetzen (nur wenn Präsident sich strafbar gemachtàkann Kongress gg. Ihn klagenàSenat kann ihn mit 2/3 Mehrheit Amtes entheben)

-Bundestag kann konstruktives Misstrauensvotum einlegen u. somit Kanzler durch Entlassen des Bundespräsidenten absetzten



Wahlen

-Wahl zum Kongress + Wahl des Präsidenten 2 verschiedene Vorgänge

(Regierung = vom Präsidenten ernannte Minister)

-Parlament + Regierung während 1 Wahl bestellt (Regierung resultiert aus Parlament)

 
 




Top Themen / Analyse
Kommerzielle Nutzung des Internet
Auswirkungen in der Arbeitslosenversicherung
Wirtschaftliche und Soziale Fragen
Die Bedeutung und Auslegung des Korans
Aufhebung der Rassentrennung in Little Rock (1957)
Die Rolle der Banken als Finanziers und Berater
Politische Beteiligung
Die Geschichte des Baskenlandes
Der deutsche Testmarkt
Regierung und Parteien 1867-1890





Zum selben thema
Buchführung
Kont
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Inventur
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.