Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Gesetzgebungs- und kontrollfunktion in bundes- & landtag

    Gesetzgebungsfunktion: In Bundestag und Landtag funktioniert die Gesetzgebung in mehreren Phasen, der Initiativphase, Beratungsphase, der Beschlussphase und der Inkraftsetzung. In beiden Institutionen werden in der Beschlussphase bis zu 3 Beratungen über das Gesetz durchgeführt, welche zwischendurch von Ausschüssen überarbeitet/ geprüft werden. In beiden Fällen kommt es zu mehreren Abstimmungen, wobei es im Landtag zur Abstimmung unter ...

    mehr
  • Drei prinzipien der bundesregierung

    Die drei Prinzipien der Bundesregierung sind das Kanzler-, Ressort- und Kollegialprinzip. Unter dem Kanzlerprinzip versteht man, dass der Bundeskanzler die Richtlinien der Politik bestimmt und für diese die Verantwortung erhält. Auf die gleiche Art funktioniert das Ressortprinzip. Hierbei leiten die einzelnen Minister innerhalb der Richtlinien ihre eigenen Ressorts (Amtsbereiche) selbstständig und in eigener Verantwortung. Das Kollegialpri ...

    mehr
  • Gewaltenverschränkung im regierungssystem der brd

    Gewaltenverschränkung in der BRD bedeutet die Aufteilung verschiedener politischer Organe in Judikative (Rechtssprechung), Exekutive (vollziehende Gewalt) und Legislative (Gesetzgebung). Die Judikative wird vom Bundesverfassungsgericht ausgeübt, sie ist unabhängig und kontrolliert über alle sowie über das Grundgesetz. Die Exekutive ist die Bundesregierung, welche die beschlossenen Gesetze ausführen muss. Die Gesetzgebung übernimmt der Bund ...

    mehr
  • Kinderarbeit in deutschland

    Kinderarbeit - Was ist das? - Bezeichnung für die Beschäftigung Minderjähriger - Zwei Arten à "legale und illegale" Kinderarbeit - Wort löst meist negative Emotionen aus à Ausbeutung von Kindern - auch in Deutschland nimmt die Zahl arbeitender Kinder / Jugendlicher zu à nach Schätzung arbeiten rund 500 000 Kinder regelmäßig nach der Schule (legal) - aber auch circa 1 000 arb ...

    mehr
  • Der fall jakob von metzler

    Umfeld Jakob von Metzlers Friedrich von Metzler ( 60), welcher Jakobs Vater ist und gleichzeitig auch Chef des Frankfurter Traditionshauses, pflegt zusammen mit seiner Ehefrau Sylvia ( 45) einen offenen Umgang mit der Gesellschaft. Die drei Kinder, Franz, Elena und der jüngste Sohn Jakob, sollten öffentliche Schulen besuchen und ohne Leibwächter aufwachsen. Die Familienvilla, welche sich an der Mörfelder Landstraße befindet, mit weitlä ...

    mehr
  • Untersuchung und bewertung der berichterstattung anhand ausgewählter medientexte

    a. Bewertung der Spiegelberichterstattung Die Spiegelberichterstattung erscheint relativ einseitig. Hierbei ist festzustellen, dass teils mit den Aussagewiedergaben des Häftlings enorm übertrieben worden ist. Jener hat die Beamten beschuldigt, gedroht zu haben, ihn mit zwei Negern in ein Zelle zu sperren, die sich dann an ihm sexuell vergehen würden. Diese Tatsache ist von den zuständigen Justizbeamten enorm bestritten worden ...

    mehr
  • Erörterung der schuldfrage des früheren polizeivizepräsidenten von frankfurt

    a. Stellungnahme Daschners Gemäß den Aussagen Daschners gebe es Dinge, die sehr weh täten, die aber dennoch von Nöten seien. Hiermit beziehe er sich auf die Androhung von Gewalt gegenüber den Häftling Magnus G. In einem Interview des Spiegels mit Wolfgang Daschner hat dieser weiterhin ausgesagt, dass seine Handlung zurechtfertigen seien. Immerhin ginge es um das Leben eines Jungen, von dem man vermutete, dass er noch am ...

    mehr
  • Aussiedler Übersiedler asylbewerber

    Aussiedler Als Aussiedler bezeichnete man im Bundesvertriebenengesetz (BVFG) bis zum 31. Dezember 1992 deutsche Minderheiten, die teilweise seit Generationen in Ostmitteleuropa, Osteuropa, Südosteuropa und Asien gelebt haben und nach Deutschland migrieren wollten. Seit dem 1. Januar 1993 werden alle deutschstämmigen Immigrationswilligen als Spätaussiedler bezeichnet. Wer als Aussiedler oder auch Spätaussiedler in der Bundesrepublik Deutschland an ...

    mehr
  • Meine erwartungen an das berufspraktikum

    Ich absolviere mein Betriebspraktikum bei der Firma RWE in Bochum als Systemelektroniker. Ich mache in diesem Betrieb mein Praktikum, weil ich dort in der Ausbildungszentrale bei der Firma RWE viel über den Beruf lerne.Ich möchte dort mein Wissen über die Computer erweitern. Ich möchte dort mein Praktikum absolvieren ,weil Computer mein Lieblingshobby ist und dadurch, dass es keine Praktikumsplätze in Waltrop zu diesem Beruf gibt, habe ich die ...

    mehr
  • Die nordsee

    Die Nordsee - Nordsee ist ein Nebenmeer ~ Nebenmeer ist ein Randmeer von Ozeanen, welches vom Festland eingeschlossen ist und breite Ausgänge zum Ozean hat. - Randmeer des Atlantischen Ozeans - zw. Britischen Inseln und europ. Festland - Wasserfläche: 570.000 km2 - mittlere Tiefe: etwa 50 m - altes Meer, früher waren Ostsee und Nordsee verbunden (auf Höhe Norddeutschlands), das Gebiet der Nordsee verschob sich mehr nach Norden, die Verbindung zum ...

    mehr
  • Soziale phobie

    1. Definition: Angst Was ist Angst? Angst ist eine notwendige Reaktion, die der Mensch zum Schutz vor Gefahren benötigt. Er handelt nur nach seinem Instinkt. Das Vernunftdenken wird dabei abgeschaltet und der Körper bereitet sich auf die Flucht vor der Gefahr vor. Wenn der Mensch unnatürlich auf die Angst reagiert, bezeichnet man es als Angststörung. Diese wird in verschiedene Kategorien eingeteilt: Angststörun ...

    mehr
  • Definition: soziale phobie

    Angst und Unsicherheit treten bei jedem Menschen in vielen Situationen im Alltag auf. Darunter auch in sozialen Situationen. Meist dauert die "Angst" nur kurz an. Doch wenn sie so stark ist, dass deshalb sogar bestimmte soziale Situationen gemieden werden und dadurch das Leben beeinträchtigt wird, liegt eine Soziale Phobie vor. Die Soziale Phobie beschreibt die Furcht vor eigenem peinlichem oder demütigendem Benehmen, Kritik von anderen M ...

    mehr
  • Soziale phobie oder schüchternheit?

    Wichtig ist, dass man die Soziale Phobie von der Schüchternheit (auch "privacy shy" genannt) unterscheidet. Zwar haben sie die Angst vor Blamage und negativer Bewertung gemeinsam, jedoch gibt es mehrere Aspekte in denen sie sich unterscheiden lassen: Soziale Phobie Schüchternheit Auftreten von Vermeidungsverhalten in einer bestimmten Situation Bewusstsein der unbegründeten und übertriebenen Angst schwerwiegende Ein ...

    mehr
  • Ursachen und entstehung einer sozialen phobie

    Die Angst ist ein durchaus nützlicher Mechanismus. Jedoch sind diese Angstabläufe bei der Sozialen Phobie gestört und werden in sozialen Situationen oder sogar bei dem bloßen Gedanken daran abgerufen. Die Wissenschaft belegt, dass zur Ausbildung einer Sozialen Phobie mehrere Faktoren gehören. Zunächst sind die sogenannten Vulnerabilitätsfaktoren aufgelistet, die eine Soziale Phobie begünstigen. Anschließend werden die etwas umfangreic ...

    mehr
  • Folgeerscheinungen

    Die soziale Phobie ist in 70 bis 80 Prozent der Fälle mit zahlreichen beruflichen, sowie gesellschaftlichen Entwicklungsrisiken, und gesundheitlichen Komplikationen verbunden, wie zum Beispiel: verstärktes Vermeidungsverhalten Depressionen Medikamentenmissbrauch Alkoholabhängigkeit Selbstmordgedanken völlige Isolation Alle zusammen bilden einen Teufelskreis: Sozialphobiker sind in hohem Maße Singles. Je nach Studie leben zwis ...

    mehr
  • Häufigkeit

    Die Soziale Phobie ist neueren Studien zufolge die am meisten verbreitete Angststörung in der Gesamtbevölkerung. Im Verlauf ihres Lebens erkranken 10 bis 15 Prozent. In Deutschland sind nach Untersuchungen etwa 1,5 Millionen der 15- bis 65-Jährigen betroffen: beide Geschlechter, alle sozialen Schichten und Menschen unterschiedlichster Bildungsgrade sind gleichermaßen betroffen. Andere Studien kommen zu dem Ergebnis, dass Frauen doppelt so o ...

    mehr
  • Therapiemöglichkeiten

    Im Allgemeinen kann man festhalten, dass es wichtig ist, dass Sozialphobiker eine Therapie erhalten. Findet keine Behandlung statt, besteht eine starke Tendenz zur Dauererkrankung und die Gefahr einer möglichen Ausweitung der Ängste. Da die Stärke und Intensivität der Krankheit von Patient zu Patient unterschiedlich groß ist, gibt es auch verschiedene Therapiemöglichkeiten und Ansätze zur Behandlung. · Verhaltenstherap ...

    mehr
  • Jugendrechtswesen

    Inhaltsverzeichnis Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 2 Allgemeines zur Bestrafung Seite 3 Zuchmittel Seite 4 Jugendstrafe Bewährung Seite 5 Bewährung Jugendgericht Seite 6 Jugendgericht Jugendstrafverfahren Seite 7 Vollstreckung und Vollzug Seite 8 Heranwachsende Seite 9 Bild "Prozess in Auschwitz" Seite 10 Großer Gerichtssaal Seite 11 Gezeichneter Gerichtssaal Seite 12 Quellenangaben Seite 1 Deutsch Gesetze § 1 Abschnitt 2 "Jugendlicher ist, wer ...

    mehr
  • Tätowierungen

    Tätowierungen 1.) Was versteht man unter dem Begriff? 2.) Ursprung und Entwicklung 3.) Technik 4.) Funktion und Bedeutung 4.1) Gesellschaftliche Bedeutung 4.2) Tätowierungen in Japan 5) Gesundheitsgefahren 5.1) Infektionsgefahr 5.2) Gesundheitsschädliche Farbstoffe e 6.) Entfernungdeut 7.) Was passiert eigentlich beim tätowieren? 8.) Brauchen Tattoos eine bestimmte Pflege? zu1) -der Begriff Tätowierung wird wissenschaftlich auch Tatauierung bezei ...

    mehr
  • Individuelle förderung der beruflichen bildung

    Darunter versteht man die individuelle Förderung der beruflichen - Ausbildung - Fortbildung - Umschulung Die Bundesanstalt für Arbeit gewährt diese Leistungen unter bestimmten Voraussetzungen und in unterschiedlicher Höhe. Arbeitgeber, die einen neuen, bisher arbeitslosen Mitarbeiter eingestellt haben, können Einarbeitungszuschüsse erhalten, wenn der neue Mitarbeiter seine volle Leistung erst nach einer Einarbeitungszeit erbr ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.