Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Wiedervereinigung der brd und ddr

    Nach dem 2. Weltkrieg entstanden 1949 auf dem ehemaligen Gebiet des Deutschen Reiches aus den Beatzungszonen zwei deutsche Staaten, die BRD und die DDR. Anfangs bestanden seitens beider Staaten noch Bemühungen zu einer späteren Wiedervereinigung. Im Verlauf der weiteren Entwicklung grenzte sich die DDR jedoch immer mehr von der BRD ab und vertrat den Standpunkt von der Existenz zweier deutscher Staaten mit unterschiedlicher Gesellschaftsordnung ( ...

    mehr
  • Adelige frauen

    Sie waren besser gestellt als die übrigen Frauen. Sie konnten Anteil an der Herrschaftsausübung erlangen. Seit Brunichild (gest. 613) setzte sich eine weibliche Regentschaft durch, erbberechtigt war aber nur der Mann. Adelige Frauen konnten auch, obwohl der Munt des Mannes oder der Familie unterstellt, frei über ihren Eigenbesitz, wozu im allgemeinen auch der Grundbesitz gehörte, verfügen. Spätestens seit dem 8. Jh. verwalten Frauen i ...

    mehr
  • Höfisch dame

    In der Lyrik und Epik des Hochmittelalters erscheint ein neues Frauenbild, das sehr positiv wirkt und die Vorzüge der Frau betont. Die, von den Dichtern als Inbegriff von Schönheit und Vollkommenheit gepriesene Frau, übt eine erzieherische Wirkung auf ihre gesellschaftliche Umgebung aus und vermittelt den Rittern hohe Werte. Dieses Frauenbild war aber reine Fiktion und stimmte nicht mit der Realität überein. Als Dame stand sie zwar im Mitte ...

    mehr
  • Städtische frau

    Den Frauen war es möglich, selbständig das Bürgerrecht zu erwerben. Im 14. und 15. Jahrhundert sind Frauen in vielen Handelsberufen und -sparten sowie in Handwerken nachzuweisen, wofür oft das Bürgerrecht notwendig war. Jedoch von Stadt zu Stadt in unterschiedlicher Qualität und Quantität vertreten. Witwen führten die Handelsgeschäfte der Männer weiter. ...

    mehr
  • Bauersfrau

    Der Großteil der Frauen lebte im Mittelalter im landwirtschaftlichen Bereich. Die Bäuerin unterstand dem Munt des Ehemannes und dieser verwaltete auch das Vermögen, das die Frau mit in die Ehe gebracht hat. Aufgrund der Muntgewalt und der damit verbundene Gehorsam der Frau besaß der Mann das Züchtigungsrecht gegenüber der Frau und den Kindern. Das ursprünglich bis zum Tötungsrecht gehende Züchtigungsrecht des Ehemannes wurde aber abgemi ...

    mehr
  • Übersicht parteien in deutschland

    Kriterien CDU / CSU SPD FDP Bündnis ´90 / Grüne PDS Entstehung -Juni ´45 Gründung -zwischen ´46 und ´49 auf Landesebene -´50 Zusammenschluss -1875 Gothaer Kongress gegründet e Zusammenschluss -1891 Namensgebung -1948 gegründet -1989 Zusammenschluss zur gesamtdeutschen Partei -1979 Gründg. kl. Bürgerinitiativen -Grüne ´80 bundesweite Partei -´90 Zusammenschluss von Grüne + Bürgerinitiativen -Nachfolgepart ...

    mehr
  • Beziehung zwischen deutschland und tschechische republik /slowakei

    Allgemeine Daten Land Fläche in km² Einwohner Hauptstadt Deutschland 357 020 82 100 000 Berlin Tschechische Rep. 87 866 10 278 000 Prag Slowakei 49 034 5 396 000 Bratislava Beziehung zur DDR 1949 - 1990 Nachkriegszeit - tschech.- slowak. ...

    mehr
  • Beziehung zur brd

    nach 2.Wk - ČSSR betrachtete Gründung der BRD als Verletzung der Anti-Hitler-Koalitionsvereinbarung (nicht anerkannt) - ČSSR: Westen ist milit. Gefahr (bis 1960) - BRD: wenig Interesse für ČSSR, da Westorientierung - Politik (Alleinvertretungsanspruch) machte diplomatische Beziehungen unmöglich zu einem Staat, der die DDR anerkannt hat - BRD vertrat Interessen des ...

    mehr
  • Konfliktanalyse des kaschmir-konflikts

    Lage: Kaschmir hat eine Größe von ca. 220.000 qkm, Deutschland 350.000 qkm Einwohnerzahl 10,5 Millionen, Deutschland 80 Millionen Amtssprachen: Kaschmiri und Englisch Hauptstadt Sommer Srinagar, Winter Jammu zwei Währungen im pakistanischen Teil: Pakistanische Rupie, im indischen Teil: indische Rupie Kaschmir gehört zu einem Drittel zu Pakistan und zu zwei Dritteln zu Indien 80% der Einwohner Moslems Der Konflikt ...

    mehr
  • Das vorurteil

    Das Vorurteil ist ein Einstellungs- und Bewertungsmuster, das sich auf vier verschiedene Arten definieren lässt: Als ein vorgefasstes, emotional gefärbtes durch neue Erfahrungen oder Informationen schwer veränderbares, für allgemeingültig und wahrhaftig erachtetes, generalisiertes Urteil über (soziale) Sachverhalte (Personen, Gruppen, Religionsgemeinschaften, Produkte aus Wissenschaft, Technik, Kunst...), das ohne differ ...

    mehr
  • Kleider machen leute

    Was soll das überhaupt heißen? Naja, um es auf den Punkt zu bringen: DU bist so wie du dich anziehst! Ziehst du einen teuren Anzug an, bist du nicht nur steinreich, sondern höchstwahrscheinlich auch noch überdurchschnittlich intelligent, hast viel Einfluss, weißt dich überall und in jeder Situation zu verhalten oder zu benehmen, bist also ein hohes Tier und vor dir sollte man gefälligst den nötigen Respekt zeigen. Es ist doch wirklich interessant ...

    mehr
  • Koreakrieg

    Koreakrieg, nationaler militärischer Konflikt in Korea von Juni 1950 bis Juli 1953, der sich im Zeichen des Kalten Krieges zu einem Stellvertreterkrieg zwischen Ost und West ausweitete. Beteiligt waren Streitkräfte Südkoreas (der Republik Korea), der USA und der Vereinten Nationen (UN) auf der einen Seite sowie Truppen Nordkoreas (der Demokratischen Volksrepublik Korea) und chinesische Streitkräfte auf der anderen Seite. Die Vorgeschichte d ...

    mehr
  • Verschiedes china

    USA und China Politik der offenen Tür Alle sollten Handel mit China treiben können 1911 Monarchie gestürzt 1948 Mao Chi Gong-VR China gegründet- Kommunismus Nur Kriege geführt, weil USA nicht wollte, dass sich Kommunismus ausbreitet Ping- Pong- Politik( dipl. Beziehungen besser durch Sport) Toanamenmassaker Gemeinsame Terrorbekämpfung heute Kulturrevolution Mao wollte Kommunismus(schnell) ...

    mehr
  • Lohnformen

    Einleitung Der Begriff "Arbeitsentgelt" oder auch "Vergütung" steht als Oberbegriff für alle aus nicht selbständiger Arbeit erzielten Einkünfte. In der ökonomischen, soziologischen und juristischen Literatur ist auch häufig der Begriff "Arbeitslohn" als übergeordneter Begriff der Entgeltformen zu finden. Dieser Begriff ist indes irreführend, da eine leichte Verwechslung mit dem in der Praxis verwendeten Begriff Lohn für das Arbeitsentgelt der ...

    mehr
  • Herkömmliche lohn- und gehaltsformen

    Zeitlohn Der Zeitlohn ist auch heute die verbreitetste Form der Entlohnung. Der Zeitlohn ist ein für eine bestimmte Zeiteinheit (Monat, Stunde, ...) festgelegtes Arbeitsentgelt (Lohnsatz). Der Arbeitnehmer erhält hier nicht ein bestimmtes Gehalt, das unabhängig davon ausbezahlt wird, wie viele Stunden er effektiv gearbeitet hat, sondern sein Lohn wird nach der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit berechnet. Zeitlohn ist also der allein na ...

    mehr
  • Neue lohnformen

    Den traditionellen Lohnformen wird vorgeworfen, dass sie sich nicht ausreichend genug auf die Notwendigkeit zu mehr Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt einstellen können, die insbesondere aufgrund von Globalisierung, E-Commerce und hoher Arbeitslosigkeit notwendig geworden ist. Kennzeichnend für alle neueren Lohnformen ist daher das erhöhte Maß an Flexibilität bei der Lohngestaltung. Das zeigen auch entsprechende Trends in den USA. In diesem Zusamm ...

    mehr
  • Ermittlung des lohnes

    Über die Höhe des Arbeitsentgeltes werden häufig im Arbeitsvertrag Vereinbarungen getroffen. Darüber hinaus bestehen für die meisten Arbeitsverhältnisse Regelungen in Lohn- und Gehaltstarifverträgen, denen heutzutage allerdings regelmäßig nur im Zusammenhang mit einem rechtlich garantierten Mindestlohn Bedeutung zukommt. Um die Berechnung des Lohnes überschaubar zu machen, gibt es in der Praxis tarifliche und betriebliche Lohnsysteme, die vielf ...

    mehr
  • 17. juni volksaufstand

    15. Juni 1953 - Montagmorgen des 15. Junis - die Bauarbeiter am Krankenhaus Friedrichshain verweigerten die Arbeitsaufnahme - sie traten in einen Sitzstreik - auf anderen Baustellen stellten innerhalb weniger Stunden 3.000 Arbeiter ihre Tätigkeit ein - der RIAS berichtete in einer kurzen Meldung in Ost-Berlin vom Proteststreik 16. Juni 1953 - 10.000 Menschen gingen auf die Straße und protestierten ...

    mehr
  • Reaktion des westens

    - am 18. Juni veröffentlichten die drei westlichen Stadtkommandanten von Berlin eine scharfe Protestnote gegen den sowjetischen Panzereinsatz - einzelne Demonstranten hatten sich weitergehende Unterstützung durch den Westen erhofft - diese Unterstützung war aber wegen der weltpolitischen Lage nicht möglich - der britische Premierminister Winston S. Churchill hatte eine eigene Sicht der Ereignisse - er ä ...

    mehr
  • Arthur schopenhauer

    Sein Leben 1788 Arthur Schopenhauer am 22. Februar in Danzig, Heiligengeistgasse 114, geboren; am 3. März in der Pfarrkirche St. Marien getauft. I793 Freiheitsdrang veranlasst den Vater Heinrich Floris Schopenhauer, als Danzig dem preußischen Staat einverleibt wird, seiner Heimat unter großen Verlusten den Rücken zu kehren und in die Freie Hansestadt Hamburg überzusiedeln. Niederlassung im Haus Neuer Wandrahm 92. ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.