Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Rechtsformen der unternehmung

    Welche Rechtsformen unterscheidet man (Überblick)? Man unterscheidet folgende Rechtsformen: 1. Einzelunternehmen; 2. Gesellschaftsunternehmen, a) Personengesellschaften, . Offene Handelsgesellschaft (OHG), . Kommanditgesellschaft (KG), . GmbH & Co. KG, . Stille Gesellschaft, . Gesellschaft des bürgerlichen Rechts; b) Kapitalgesellschaften, . Aktiengesellschaft (AG), . Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), . Komman ...

    mehr
  • Die offene handelsgesellschaft -

    Was ist eine OHG? Die OHG ist ein Zusammenschluß von mindestens zwei Personen zum Betrieb eines vollkaufmännischen Handelsgewerbes unter gemeinsamer Firma. Alle Gesellschafter haben gleiche Pflichten und Rechte und haften unbeschränkt. Wie ist die Haftung bei der OHG geregelt? Alle Gesellschafter haften allen Gesellschaftsgläubigern ohne Rücksicht auf besondere vertragliche Vereinbarungen (diese gelten nur im Innenverhältnis): ...

    mehr
  • Die einzelunternehmung -

    Nennen Sie die Merkmale der Einzelunternehmung! In der Einzelunternehmung hat der Alleininhaber alle Rechte und trägt alle Pflichten der Unternehmung. Vorteile sind: . alleinige, freie und schnelle Entscheidunsmöglichkeit, . alleiniger Gewinnanspruch. Nachteile sind: . unbeschränkte Haftung mit den gesamten geschäftlichen und privaten Vermögen, . geringe Kreditbasis, . begrenzte Unternehmensvergrößerung. Die Rechtsform der Einz ...

    mehr
  • Die kommanditgesellschaft (kg) -

    Was ist eine KG? Die KG ist eine Personengesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher Firma gerichtet ist. Sie besteht aus zwei Arten von Gesellschaftern: mindestens ein Vollhafter (Komplementär) und mindestens ein Teilhafter (Kommanditist). Wie ist die Haftung bei der KG geregelt? Die Komplementäre haften für Gesellschaftsschulden wie die Gesellschafter der OHG, d.h. unbeschränkt, solidari ...

    mehr
  • Handel bringt wandel

    Nach dem Zusammenbruch des Römischen Reiches war der europäische Handel zurück¬ge¬gangen. Die mittelalterlichen Feudalstaaten stellten fast alle von ihnen benötigten Güter selbst her. Gute Straßen und stabile Währungen wie im Römischen Reich gab es nicht mehr. Die Kreuzzüge (von der katholischen Kirche veranlasste und unterstützte Kriege zur Wiederher¬stellung des katholischen Glaubens) des 12. und 13. Jahrhunderts trugen jedoch zur wirtschaft¬li ...

    mehr
  • Haribo

    Die ersten Jahre Hans Riegel wird am 3. April in Friesdorf bei Bonn als Sohn von Peter und Agnes Riegel geboren. Nach der Schulausbildung macht Hans Riegel eine Ausbildung als Bonbonkocher und arbeitet über fünf Jahre bei der Firma Kleutgen & Meier. Weitere Stationen sind Fabrikationsstätten in Neuss und in Osnabrück. Die Firma Heinen in Bonn-Kessenich sucht nach dem 1. Weltkrieg einen Bonbonkocher. Hans Riegel wird Geschäftspartner. Die Firma ...

    mehr
  • Hausarbeit zu den tätigkeitsfeldern von psychologinnen

    Ich behandle das Tätigkeitsfeld der Markt- und Kommunikationspsychologie Kurze Erläuterung des Begriffs Markt: Mit Markt bezeichnet man die Gesamtheit der ökonomischen ( wirtschaftlichen) Beziehungen zwischen Angebot und Nachfrage nach einem bestimmten Gut innerhalb eines bestimmten Gebiets und Zeitraums. Kommunikation: Übermittlung einer Nachricht ( Information) zwischen einem \"Sender\" und einem \"Empfänger\" mit Hilfe eine ...

    mehr
  • Marxismus - -

    Marxismus ist die von Karl Heinrich Marx, Friedrich Engels und ihren Anhängern und Schülern aufgestellten philosophischen, historischen, politischen und wirtschaftlichen Theorien. Der Marxismus bedient sich Hegels Idee der Dialektik, jedoch sehen Marx und Engels im Gegensatz zu Hegel die bewegenden Kräfte der Geschichte nicht im Bewußtsein, sondern im Sein: Die Wirklichkeit präge das Bewußtsein der Menschen und nicht umgekehrt. Vom Verlauf der ...

    mehr
  • Hochindustrialisierung

    . Begann mit der Textilproduktion, setzte sich dann später mit der Kohle-, Eisen- und Stahlindustrie fort . Vor allem Maschinen- und Eisenbahn boomten . Ende des 19. Jahrhunderts bestimmten Elektro- und Ölindustrie, wenig später die Automobilindustrie die Entwicklung . Um 1850 lebten die meisten Amerikaner auf dem Land und in Kleinstädten . Der Agrarstaat USA wurde durch den Industriestaat USA ersetzt Vorteile der USA gegenüber E ...

    mehr
  • Big business

    Definition: Bezeichnung für Großunternehmen,- banken und Unternehmenszusammenschlüsse, die auf Grund ihrer Kapitalkraft die Macht besitzen, Regierung und Parlament zu beeinflussen. . Für Unternehmer und Bankiers war ungezügeltes Wachstums- und Wettbewerbsdenken nach 1865 typisch . Durch schnellen Aufbau des kontinentalen Binnenmarktes und den riesigen Kapitalbedarf wurden die Entstehung neuer Unternehmensformen und Aktiengese ...

    mehr
  • Roaring twenties

    . Zwischen 1921 und 1929 gab es fast eine Verdoppelung der Industrieproduktion . Durch Vergabe von Aktien kamen Unternehmer leicht an Kapital für Neuinvestitionen . Es schien, daß Arbeitsplätze sicher seien und ständig neue hinzukommen würden . Automobil- und Elektroindustrie waren die Leitbranchen des Aufschwungs . Durch Neuerungen und Rationalisierungen sanken die Preise . Realeinkommen stiegen heftig und brachten einen riesigen Bin ...

    mehr
  • Massenkonsumgesellschaft

    Definition: Form der kapitalistischen Industrie- und Wohlstandsgesellschaft seit der Jahrhundertwende, zuerst in die USA. Merkmale: hohe Massenkaufkraft und Massenproduktion von Verbrauchs- und Gebrauchsgütern. Infolge der weitgehend gesicherten Befriedigung der Grundbedürfnisse (Lebensmittel) richtet sich in dieser Gesellschaft das Prestige der Bürger z.T. nach dem Besitz oder Nichtbesitz von bestimmten Konsumgütern (z.B. Autos). ...

    mehr
  • Monroe-doktrin

    . Präsident Monroe hatte 1823 auf der Linie der Neutralität eine Politik gegenseitiger Nichteinmischung formuliert, an der sich die amerikanische Außenpolitik bis zum ersten Weltkrieg orientierte . Er stellte sich gegen jede weitere Kolonisation der europäischen Mächte in den USA Weltwirtschaftskrise . Ausgelöst durch Aktienspekulation, Nachfragestagnation und Überproduktion in den USA 1928/29 . sie führte im Oktober 19 ...

    mehr
  • Hypothekarkredit (realkredit, hypothekendarlehen, engl.: mortage loan)

    ~ Was ist ein Hypothekarkredit ? "Unter gewerblichem Realkredit versteht man die Gewährung von Mitteln durch gewerbliche Hypothekarkredite an kreditwürdige Darlehensnehmer, entweder Einzelpersonen oder Gesellschaften. Ein gewerblicher Hypothekar¬kredit ist eine langfristige Finanzierung, üblicherweise in Form eines langfristi¬gen (im Regelfall bis zu 10(evtl.15) Jahren laufenden) Darlehens gegen Verpfändung einer rechtlichen ...

    mehr
  • Kinderarbeit -

    Weltweit arbeiten über 100 Mio. Kinder. Sie schuften auf Madagaskar in Steinbrüchen, in indischen Teppichwebereien und in Kolumbien in Kohlengruben. Hilfsorganisationen schätzen, daß allein in Indien bis zu 44 Mio. Kinder arbeiten müssen, oft für nur 3-4 Schilling/Tag. Die meisten stammen aus armen Dörfen und sind aus Existenznot in die Stadt geflüchtet. Junge Mädchen mit ihren kleinen Händen sind besonders geschickt beim Teppichknüpfen behaupt ...

    mehr
  • In den wirtschaftlichen abgrund - die weltwirtschaftskrise von 1929

    Der Erste Weltkrieg hatte nur Teile und vor allem europäische Gebiete verwüstet. Doch der Zusammenbruch, der dem Ersten Weltkrieg folgte, sollte sich hingegen über die ganze Welt ausbreiten. Überall dorthin, wo man mit marktwirtschaftlichen Transaktionen beschäftigt oder von ihnen abhängig war. Die kapitalistische Weltwirtschaft schien in den Zwischenkriegsjahren völlig zusammenbrechen und niemand wußte, wie sie sich wieder erholen könnte. D ...

    mehr
  • Industriekonzentration in der planwirtschaft

    Vor der Oktoberrevolution 1917 war das zaristische Rußland ein Agrarstaat, in dem nur 9% der Beschäftigten im Bergbau und Industrie tätig waren. Mit der Machtübernahme der Kommunisten kam es zu grundlegenden Änderungen in der Wirtschaft. Die Entscheidungen in der Wirtschaft wurden von politischen und nicht rein ökonomischen Interessen bestimmt. Die politische Führung der Sowjetunion wollte den Agrarstaat möglichst rasch in einen Industriestaat ...

    mehr
  • Erfindergeist und kapital - die erste industrielle revolution(evolutionärer vorgang) verändert die welt.

    \"Zwischen 1780 und 1850 wandelte eine weitreichende Revolution das Gesicht Englands. Von da an war die Welt nicht mehr die gleiche. Die Historiker haben das Wort Revolution oft gebraucht und missbraucht, um eine radikale Veränderung zum Ausdruck zu bringen, aber keine Revolution war je so dramatisch revolutionär wie die \'Industrielle Revolution\' - ausgenommen vielleicht die neolithische (jungsteinzeitliche).\" In England waren die Vorausset ...

    mehr
  • Der geniale erfinder - ein märchen?

    \"Erfindungen erfolgen selten durch eine blitzartige Eingebung, eine große Idee. Sie erfolgen meist dann, wenn sie benötigt werden, wenn man nach ihnen suchte...Technische Veränderungen waren zumeist das Ergebnis eines langwierigen Prozesses von Lernen durch Versuch und Irrtum, in vielen kleinen Schritten...Das \'bündelweise\' Auftauchen von Erfindungen erklärt sich aus der Tatsache, dass eine Neuerung, zumeist andere nach sich zog.\" ...

    mehr
  • Erfindungen des industriellen zeitalters

    Beispiele: 1735 Koks aus Steinkohle (Darby) 1769 Dampfmaschine (James Watt) 1785 Mechanischer Webstuhl (Cartwright) 1805 selbsttätiger Musterwebstuhl (Jacquards) 1807 Dampfschiff 1814 Dampf - Lokomotive (Stephenson) .... Abbildung: Die erste Phase der Industrialisierung setzte etwa 1770 mit einer Verbesserung des Webstuhls ein, es folgten zahlreiche Verbesserungen an der Spinnmaschine. Den entscheidenden Durchbruch brachte erst die V ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.