Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Diäten und der body mass index

    Vergleich von Diäten Ein Vergleich von Diäten fällt recht schwer, da häufig sehr unterschiedliche Ansätze und Theorien die Basis der Diäten darstellt. Wenn man einen Vergleich der unterschiedlichen Diät-Theorien vornimmt, stellt man fest, dass viele sich in den aussagen widersprechen. Mit jeder Diät kann man mehr oder weniger gesund abnehmen. Die Frage ist nur, wie lange der mühsame erzwungene Erfolg anhält. Viele wissensch ...

    mehr
  • Bulimie-

    Bulimie, im lateinischen Bulimia nervosa ist genauso wie Magersucht auch, eine ernstzunehmende Krankheit. Bulimie-Kranke leiden unter einem gestörtem Essverhalten, sie verschlingen mehrmals täglich große Mengen an kalorienreicher Nahrung. Oft sind es bis zu 15000 kcal. (zum Verglich: durchschnittlich brauchen Frauen bei leichter Arbeit etwa 2200 kcal.) Aus Angst vor der Gewichtszunahme versuchen sie oft im Anschluss einer Fressattacke die ...

    mehr
  • Baumhäuser bauen organische architektur

    Baumhausbau ist nicht nur ein Traum von Kindern: Es gibt weltweite Konzerne, die auch Baumhäuser in Form von z.B. Ferienhäusern etc. bauen. Schritte des Baumhausbaus: 1. Baumaterial sammeln: keine Vorschriften (!! Stabile Plattform !!) z.B. Altholz ohne Risse mit wenig Astknoten 2. Ideen sammeln (siehe Bild rechts) -Zweck klarmachen - Abstand zum Boden (~3-6m) 3. Vermessungsskizze -Position der B ...

    mehr
  • Tierpfleger/tierpflegerin

    Fachrichtungen: - Haus- und Versuchstierpflege - Zootierpflege - Tierheim- und Pensionstierpflege Arbeitsgebiet Tiere, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihrer natürlichen Umgebung aufwachsen und leben können, müssen durch Menschen betreut werden. Diese Betreuung ist die Aufgabe der Tierpfleger. Sie pflegen die Tiere, versorgen sie mit Futter, beschäftigen sich mit der Zucht und dem Aufziehen, organisieren ihren ...

    mehr
  • Hygiene

    1. Sachgerechte und hygienische einwandfreie Lagerung von Lebensmitteln - zu hoher Temperaturanstieg in den Lagerräumen, soll vermieden werden; Lagerräume gut durchlüften - die Luftfeuchtigkeit sollte nicht zu hoch sein - Reinhaltung der Lagerräume schützt vor Insekten und anderen tierischen Lebewesen - auf Sauberkeit und Übersichtlichkeit in Vorratsschränken, Kühl- und Gefriergeräten achten - Nahrungsmitte gut abdecken oder gut verpacken - Lager ...

    mehr
  • Bewerbung um einen ausbildungsplatz als informatikkauffrau

    Sehr geehrte Frau Barth, Ihre Anzeige im Paderborner Anzeiger hat mich sehr angesprochen. Ich möchte mich Ihnen gerne vorstellen. Zurzeit besuche ich die Diesterweg-Realschule in Paderborn, die ich voraussichtlich im Juni 2004 mit dem Realschulabschluss verlassen werde. Seit ich im Rahmen einer Projektarbeit an einer Datenbank für unsere Schulbibliothek mitgearbeitet habe, begeistern mich die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatz ...

    mehr
  • Fettsucht

    \"Fettsucht ist durch die übermäßige Anhäufung von Fett im Körper charakterisiert. Gewöhnlich spricht man von Fettsucht, wenn das Körpergewicht das Standardgewicht der Größe-Gewichtstabellen um 20% übersteigt. Aber dieser Index für Fettsucht stimmt bei mäßigem Übergewicht nur ungefähr. In Zukunft wird die Diagnose wahrscheinlich auf neueren und genaueren Methoden, das Körperfett zu messen, basieren. Einstweilen ist die simple Regel: >>Menschen, ...

    mehr
  • Karotten:

    Wenn Karotten anfangen zu ernten dann wächst die Kospel. ( Kospel= Wurzel des Gemüses ) Karotten kocht man meistens warm oder man isst sie Roh! Natürlich liegen dabei auch Karotten aus Glas oder frischer Gemüsehaltng dar, aber die meisten Leute essen sie Roh! Manche behaupten sogar das man damit Zubereitungen wie Fleisch daraus schließen kann! Länder in den es diese Karotten gibt: Eigentlich in jeder! Aber dennoch wurden sie von einem seh ...

    mehr
  • Garmethoden

    MODERNE GARMETHODEN 1) Garen in Folie a) Alufolie aus reinem Aluminium hält Temperaturen von -60°C bis+330°C aus; verwendbar beim Garen im Backofen und Grillen Vorteile: schonendes Garen, geringer Nährstoffverlust, gute Geschmacksbildung, aber keine Krustenbildung b) Backfolie: Schlauchwahre aus Spezialkunststoff hält Temperaturen von-60°C bis +220°C aus; Vorteile: hoher Geschmacks- und Gesundheitswert, Gerichte sind saftig; energiearm, bekommen ...

    mehr
  • Der alte mensch

    Leben heißt altern. Der Mensch altert vom Augenblick der Zeugung an und dies prägt unerbittlich unser Dasein. Altern ist aber auch eine treibende Kraft des sozialen Wandels. Die Menschheitsgeschichte ist auch eine Geschichte der Generationen. Die Alten, früher in der Minderzahl, wurden verehrt oder verachtet, je nachdem, ob Tradition und Erfahrung oder Jugend und Leistungskraft mehr Gewicht in der jeweiligen Gesellschaftsform hatten. ...

    mehr
  • Mikrowelle, charakteristik und anwendungen

    Die Mikrowellenerwärmung stellt einen Spezialfall des Energieübertrags dar. Im Gegensatz zur konvektiven Beheizung, bei der die Wärmemenge dem Gut von außen zugeführt wird und durch dessen Wärmeleitfähigkeit innerhalb des Gutes verteilt wird (Oberflächenheizung), entsteht die Wärme bei der Mikrowellenerhitzung im Gut selbst (Volumenheizung). Bei einer Mikrowellenfrequenz von 2450 MHz, die neben 915, 5800 und 22125 MHz von den Behörden für interna ...

    mehr
  • Sushi

    Sushi, das japanische Nationalgericht erfreut sich auch in Europa zunehmender Beliebtheit. Verschiedene Zutaten wie Avocado, Gurken, Pilze aber vor allem roher Fisch und Meeresfrüchte werden mit klebrigem Reis zu äußerst schmackhaften Häppchen kombiniert. Nicht immer muss man jedoch gleich ins japanische Restaurant gehen, um die leckeren Reisrollen (Maki) oder die mit rohem Fisch belegten Reisbällchen (Nigiri) zu genießen. Sushi kann man auc ...

    mehr
  • Der deutsche testmarkt--

    Der deutsche Testmarkt Das Haßloch-Experiment In einer Kleinstadt in Rheinland-Pfalz lassen Konzerne neue Artikel testen - die Bürger entscheiden mit ihrem Einkauf, ob es die Waren später in ganz Deutschland gibt. Wer sich in den Supermärkten und Drogerien in Haßloch umschaut, entdeckt keinen Unterschied zu anderen in Deutschland. Haßloch - So sieht er also aus, der unberechenbare Kunde: Einsachtzig groß, Mitte 30 und dunkelhaarig. Der Mann greif ...

    mehr
  • Fast food - essen auf die schnelle

    Das Leben der Menschen in den Industrieländern wird schneller und schneller: Fortbewegung, Kommunikation, Konsum, Mode und Arbeit. Ein Zyklus jagt den nächsten. Dieser Beschleunigung passt sich die gesamte Lebensweise an. Auch die Essgewohnheiten verändern sich: Rasch ein paar Happen zwischendurch, ein schneller Imbiss, der kleine Pausensnack. Fast Food ist heute keine Neuigkeit mehr, sondern werktäglicher Alltag für Millionen von Menschen. ...

    mehr
  • Fast food - the modern way of life?! - kulturgeschichte des fast food

    Fast Food ist keinesfalls eine US-amerikanische Erfindung der letzten 50 Jahre. In diesem Zeitraum wurden zwar all die Hamburger in Deutschland populär - Fast Food gibt es jedoch schon sehr viel länger. Zeit der Antike: Schon um 500 bis 300 v.Chr. wurde im antiken Griechenland Fast Food während der Olympiaden angeboten. Im römischen Circus Maximus wurden (um 100 v.Chr. bis 300 n.Chr.) neben Souvenirs und Obst auch Pasteten, gebratene Fisch ...

    mehr
  • Fast food - inhaltsstoffe und ernährung

    Der Mensch ist, was er isst. Nahrung bietet das stärkste Mittel, um die Befindlichkeit und Stimmung zu beeinflussen. Jeder Körper reagiert direkt auf die ihm zugeführte Nahrung. Hier stellt sich die wichtige Frage, was eigentlich in Fast Food drin ist. Fast Food wird schon lange und gründlich von Ernährungswissenschaftlern und Chemikern untersucht - nicht erst seit der BSE-Krise. Die wichtigste Frage lautet: Bietet Fast Food die ernährungsphysi ...

    mehr
  • Versuchsprotokoll- stoffe in der nahrung (kohlenhydrate, eiweiße und fette werden nachgewiesen)

    Aufgabe: Nachweis von Fetten, Eiweißen und Kohlenhydraten in Lebensmitteln. Materialien: - Milch (3,8% Fett) - Rindertalk - Imkerhonig - Stark konzentrierte Eiklarlösung - Salpetersäure - Löschpapier - Fehling (I und II) - Reagenzgläser - Bunsenbrenner - Spatellöffel - Reagenzglasständer Defin ...

    mehr
  • Vitamin c

    Vitamine sind chemische Stoffe, die lebensnotwendig für den Körper sind. Da sie nicht selbst hergestellt werden können, müssen sie mit der Nahrung aufgenommen werden. Die Bezeichnung Vitamine wird aus den Teilen "Vita", welches Leben bedeutet und "Amine", was eigentlich Stickstoffverbindungen heißt, zusammen gesetzt. Obwohl später herausgefunden wurde, dass nicht alle Vitamine Stickstoffverbindungen enthalten, hat man den Namen beibehalten. Sie ...

    mehr
  • Geschichte des vitamins und sein entdecker

    Das Vitamin C hat eine interessante Geschichte. Schon im Mittelalter gab es sogenannte "Skorbutepidemien" bei Entdeckungs- und anderen längeren Fahrten. Doch erst Mitte des 16. Jahrhunderts erschloss man Zusammenhänge zwischen dem Verzehr von Früchten und Gemüse und diesen Epidemien. Jedoch erst im Jahre 1795 befohl die britische Admiralität als erste den täglichen Verzehr von diesen Lebensmitteln an Bord um den Epidemien entgegen zuwirken ...

    mehr
  • Aufgaben im organismus

    Vitamin C ist an vielen verschiedenen Aufgaben und Funktionen im Körper beteiligt, es ist als "Aktivator des gesamten Zellstoffwechsels anzusehen". Es ist wichtig für die Produktion von dem Protein Kollagen, das für gesunde Haut, Bindegewebe, Knochen, Knorpel sowie Zähne und Zahnfleisch sorgt. Es verachtfacht die Aufnahme und Verwertung von Nahrungseisen und hilft das notwendige Eisen zu speichern. Es wirkt an der Wundheilung so ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.