Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Einsatz eines vorsorgebraters

    Der Vorsorgeberater erledigt morgens die Planung, erstellt die Offerten der Kunden, berechet diese, stellt neue Ordner für den Kunden zusammen, geht auf Werbe Tour, nimmt Kundentermine wahr, lernt jeden Tag neues, täglich kommen Änderungen innerhalb der Firma oder gar des Konzerns dazu, geht zu den vorgeschriebenen Kursen, hilft dem Kunden bei Schäden und noch vieles mehr. Wie ihr seht, ist der Einsatz enorm gros. ...

    mehr
  • Weiterbildung und aufstiegsmöglichkeiten

    Die Weiterbildung und Aufstiegsmöglichkeit ist nur so gros, wie derjenige Vorsorgeberater Interesse zeigt. Lernen muss man täglich, Weiterbilden auf eigene Kosten, ohne das die Produktion des Vorsorgeberaters zu sinken droht. Es gibt Weiterbildungskurse, es gibt neu Angebote zum Beispiel Finanzwirtschaft, Computer, Agenturleiter und vieles mehr. In einer Versicherungsgesellschaft gibt es auch viele interne weitere Berufe die von dort aus e ...

    mehr
  • Vorstellung eines entwicklungslandes--> thailand

    Vorstellung eines Entwicklungslandes Südostasien> Thailand 1. Allgemeine Vorstellung des Landes 2. Naturraumanalyse > Profil vom 6°N- 21°N am 100°Längengrad Ost, Klima, Vegetation, Böden 3. Demographie des Landes 4. Wirtschaft + Tourismus 5. Fazit THAILAND 1. Allgemeine Vorstellung des Landes Thailand liegt in Südasien und hat eine Gesamtfläche von 514000 km² von denen 511 770 km² Landfläche, 2 230 km² Wasserfläche sind. Die Küstenlinie allein ha ...

    mehr
  • Absatz

    2.1. Grundzüge des Marketings 2.1.1 Die betriebliche Bedeutung der Marktorientierung Man spricht daher in der Betriebswirtschaftslehre von der Notwendigkeit einer "marktorientierten Betriebsführung" bzw. kurz von "Marktorientierung" Für die marktorientierte Betriebsführung stehen eine Reihe von Maßnahmen zu Verfügung, die man als "absatzpolitische Instrumente" oder als "absatzpolitisches Instrumentarium" bezeichnet. ...

    mehr
  • Gesellschaft des bürgerlichen rechts (gbr)

    Zusammenfassung Die GbR ist eine Rechtsform des privaten Rechts (Personengesellschaft) ohne Rechtsfähigkeit, bei der sich die Gesellschafter zur Förderung eines gemeinsamen Zwecks vertraglich zusammenschließen. Die GbR entsteht durch einen mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Gesellschaftsvertrag zwischen mindestens zwei Personen (kein gesetzlicher Formzwang). Die GbR hat keine Firma und wird nicht in das Hande ...

    mehr
  • Das wasserversorgungsnetzwerk in israel

    Die Kineret-Negev-Wasserleitung ist die wichtigste Wasserleitung in Israel. Sie verläuft durch etwa 10 große Städte und bewässert ungefähr 60% aller Felder in Israel. Sie ist ohne neben Zweige ungefähr 410m lang und mit ungefähr 1100m lang. Ihre Quellen hat sie im See Genezareth, der bei 210m unter N.N. liegt zwei Pumpwerke bringen das Wasser auf 110m über N.N.. Die Zweite Quelle ist der Fluss Keziv. Die beiden Wasserleitungen treffen sich un ...

    mehr
  • Regenerative energieformen - windenergie

    Der Wind ist eine der ältesten technisch genutzten Energieformen. Während früher die direkte Nutzung der mechanischen Energie des Windes interessant war, so ist es heute die Nutzung der daraus erzeugten elektrischen Energie. Theoretisch würde das Potential an Windenergie ausreichen, um den gesamten Strombedarf der Erde zu decken. Einige Statistiken: - Deutschland ist bei der Windenergienutzung die Nr.1 in Europa, gefolgt von Dänemark (weltweit nu ...

    mehr
  • Verkehrspolitik ist auch wirtschafts- und staatspolitik

    Gerade mal fünfzig Jahre alt geworden, habe ich von einem Kollegen eine Geburtstagskarte mit dem sinnigen Gedanken des dänischen Philosophen Sören Kierkegaard (1813-1855) erhalten: «Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts begriffen!» Auch die Politik als Teilbereich des Lebens kann unter diesem Aspekt betrachtet werden. Da wir heute zusammengekommen sind, um uns mit Themen der Verkehrspolitik zu unterhalten, dürfen wir uns auch Gedanken ...

    mehr
  • Kommanditgesellschaft (kg)

    Zusammenfassung Die KG ist durch folgende Merkmale charakterisiert: (1) Zusammenschluss von mindestens zwei Personen; (2) Handelsgesellschaft; (3) gemeinschaftlich Firma; (4) mindestens ein Vollhafter (Komplementär) und mindestens ein Teilhafter (Kommanditist). Die Firma muss die Bezeichnung "Kommanditgesellschaft" oder eine allgemein verständliche Abkürzung dieser Bezeichnung enthalten. Die Rechte und Pflichte ...

    mehr
  • Bukarest

    (Alexander Atlas 96/97) -------------------------------------------------------------------------------- Geographische Einordnung: Bukarest ist die Hauptstadt Rumäniens, liegt 60 km von der Donau, 125 km von den Karpaten und 260 km von dem Schwarzen Meer entfernt. Die topographische Höhe der Stadt liegt zwischen 65-95m über dem Meer, in der gemäßigten K ...

    mehr
  • Bier

    Bier ist eines der wichtigsten Im - und Exportgüter auf der ganzen Welt, Österreich spielt hier eine nicht unwichtige Rolle. Diese Getränk war und ist so viel mehr als nur ein einfacher Durstlöscher. Schon bei den ersten Hochkulturen war es bekannt und auch beliebt, und das blieb bis heute so. Allerdings bestand dieser Göttertrank nicht immer aus Wasser, Hopfen, Malz und Hefe, es brauchte schon ca. 3500 Jahre bis es das uns bekannte Bier gab. ...

    mehr
  • Auswirkung der zinspolitik auf die volkswirtschaft

    1 Einführung und Definition des Zinses Der Begriff ,,Zins\" leitet sich ab vom lateinischen Wort census, das soviel bedeutet wie ,,Steuerkataster\" oder ,,Vermögen\". In der Volkswirtschaftslehre versteht man darunter das Besitzeinkommen, welches den Preis für die Überlassung von Kapital auf Zeit darstellt. Meistens handelt es sich dabei um Geldkapital, gelegentlich jedoch auch um Sachkapital. 2 Der Zinseszins Die Zinseszinsen entsteh ...

    mehr
  • Offene handelsgesellschaft (ohg)

    Zusammenfassung Das Handelsregister ist ein amtliches, öffentliches Verzeichnis aller Kaufleute und Handelsgesellschaften eines Amtsgerichtsbezirks oder mehrerer Amtsgerichtsbezirke, das beim Amtsgericht geführt wird. Die Firma ist der im Handelsregister eingetragene Name eines Kaufmanns, unter dem er Handelsgeschäfte betreibt und seine Unterschrift abgibt. Das Recht an einer bestimmten Firma ist gesetzlich geschütz ...

    mehr
  • Die schweizer regierung

    1.Gewalten: Es gibt die legislative, die exekutive und die judikative Gewalt. Sie sind personell getrennt, funktionell aber bloss geteilt. Niemand darf gleichzeitig in mehr als einer Gewalt sein. Legislative: Ist das Parlament, das sind die Nationalräte und die Ständeräte. Sie sind die gesetzgebende Gewalt. Sie treffen sich im Bundeshaus in Bern. Exekutive: Is ...

    mehr
  • Verführungsmaschine supermarkt

    BWL - Referat zum Thema: Verführungsmaschine Supermarkt von Gliederung: 1. Einleitung 2. Aufbau eines Supermarktes 2.1 Die sieben Regeln 3. Der gläserne Kunde 4. Musik im Supermarkt 4.1 Die Produktion von Kaufhausmusik 5. Verkaufsförderung 5.1 Schrittbremse Obstabteilung 5.2 Die Fleischabteilung 5.3 Quängelware 6. Fazit 7. Quellangaben 1. Einleitung: Man kennt das ja. Da möchte man nur kurz in den Supermarkt, um das vergessene Brot, die Flasche W ...

    mehr
  • Welthandel und die wto - einleitung

    Der internationale Handel ist keine Neuheit - bereits seit tausenden von Jahren wird er praktiziert. In seiner Frühform umfasste er Stapelgüter wie Nahrungsmittel, Stoffe und Metalle. Nach und nach kamen raffiniertere Waren hinzu - Gewürze, Farbstoffe und hochwertige Leinen - und brachten einen gewissen Luxus in das tägliche Leben. Diese Entwicklung setzte sich weiter fort und immer mehr Waren wurden auf dem Land- oder Seeweg und später auch pe ...

    mehr
  • Vom gatt zur wto

    Das Allgemine Zoll- und Handelsabkommen (GATT) wurde 1948 als eine der drei multilateralen Institutionen - neben der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds - geschaffen, die dazu beitragen sollten, die Weltwirtschft zu regulieren und jegliche Tendenz zurück zum verheerenden Protektionismus der 30er Jahre abzuwenden. Das GATT war zunächst als Teil einer ambitiösen neuen Sonderorganisationen der Vereinigten Nationen konzipiert, der Intern ...

    mehr
  • Die welthandelsorganisation (wto)

    Die Welthandelsorganisation (WTO) wurde im Januar 1995 gegründet und hat ihren Sitz in Genf. Sie genießt den gleichen Status wie der Internationale Währungsfonds und die Weltbank. Die Zahl ihrer potentiellen Mitglieder geht über die 128 Staaten hinaus, die sich dem GATT angeschlossen hatten. Sie hat ferner einen breiteren Tätigkeitsbereich. Während sich das GATT lediglich auf den Warenhandel beschränkte, umschließt die Tätigkeit der WTO den Han ...

    mehr
  • Was versteht man unter der uruguay-runde ?

    Jede umfassende GATT-Verhandlung wurde als eine bestimmte Runde benannt; die sogenannte Uruguay-Runde wurde 1986 mit dem Ziel eingeleitet, die Regeln des internationalen Handels zu aktualisieren und zu erweitern. Die grundlegende politische Bedeutung dieser Runde bestand - neben ihren zahlreichen technischen Errungenschaften - in der unmißverstöndlichen Botschaft, dass die Weltgemeinschaft an der Liberalisierung des Handels festhält, und dass j ...

    mehr
  • Eu: handel und arbeitsplätze

    Der handel ist das Lebenselixier der europäischen Wirtschaft. Nach Schätzungen der Europäischen Kommission hängen 10 bis 12 Millionen Arbeitsplätze - d.h. jeder zehnte - direkt vom Export ab. Mit diesen Exporten in alle Welt werden 9% des Wohlstandes der Union, ausgedrückt in ihrem Bruttoinlandsprodukt, erwirtschaftet. Die EU selbst ist die größte Handelsgemeinschaft der Welt. Sie vereinigt gut ein Fünftel des gesamten Welthandels auf sich, und ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.