Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Allgemeine möglichkeiten :

    Energie effizienter zu nutzen - bezieht sich darauf, wie wirkungsvoll (effizient) Energie eingesetzt wird - Lange Zeit war effizienter Umgang mit Energie praktisch kein Thema - Dementsprechend wuchs in den Industrieländern der Energieverbrauch unkontrolliert - sogar schneller als die Wirtschaft - Erst in den Siebziger Jahren wurde diese Entwicklung gebremst - seitdem entwickelt sich der Energieverbrauch langsamer - das ...

    mehr
  • Internationale klimapolitik:

    - Erdgipfels in Rio de Janeiro 1992 - Unterzeichnung der Klimarahmenkonvention durch über 150 Länder - Seitdem trafen sich Vertreter der Vertragsstaaten jährlich auf Klimagipfeln - sowie mehrmals jährlich auf Sitzungen von Ausschüssen - Klimagipfel 1995 in Berlin - beschloss Erarbeitung eines Zusatzprotokolls - mit rechtlich verbindlichen Verpflichtungen für Industrieländer - K ...

    mehr
  • Ddr - ein einparteienstaat?

    Die sowjetische Besatzungszone entwickelte sich nach 1945 anders als die amerikanische, britische und französische. Die sowjetische Besatzungsmacht lehnte ein pluralistisches politisches System ab. Die Vorherrschaft der Kommunisten wurde schnell deutlich. Die Sowjetische Militäradministration ließ mit ihrem Befehl Nr. 2 vom 10. Juni 1945 zwar schon frühzeitig die Bildung von Parteien zu (die KPD, die SPD, die CDU und die LDPD), sie tat die ...

    mehr
  • Staatsrat

    Staatsrat, nach dem Vorbild des Obersten Sowjets in der UdSSR bildete die DDR am 12.9.1960 nach dem Tod des Präsidenten Pieck als ein Organ der Volkskammer den Staatsrat als kollektives Staatsoberhaupt. Den Vorsitzenden und damit das eigentliche Staatsoberhaupt stellte die SED (bis 1971 Ulbricht, dann bis zum Ende Honecker); ihm standen 8 Stellverteter aus der SED und den anderen Blockparteien sowie 20 andere Mitglieder u.a. aus FDGB, Politb ...

    mehr
  • Ministerrat

    Ministerrat der DDR 2, als \'Organ der Volkskammer\' war der Ministerrat nominell zuständig für die \'einheitliche Durchführung der Staatspolitik\' und für die \'Erfüllung der politischen, ökonomischen und sozialen sowie der ihm übertragenen Verteidigungsaufgaben\', leitete die Außenpolitik und übte die politische Kontrolle bis in die Räte der Bezirke aus. De facto aber hatte er je länger desto krasser nur abgeleitete Kompetenzen. Entschie ...

    mehr
  • Was denken unsere politiker über den beitritt der eu?

    Die Union will laut CSU-Landesgruppenchef Michael Glos den Druck gegen einen möglichen EU-Beitritt der Türkei verstärken. Er könne sich \"gut vorstellen, dass wir als Opposition eine Unterschriftenaktion gegen den EU-Beitritt der Türkei organisieren, um den Menschen die Gelegenheit zu geben, der Regierung ihre große Besorgnis mitzuteilen\", sagte Glos der Zeitschrift \"SuperIllu\". Ein EU-Beitritt der Türkei wäre laut Glos \"eine Schicksals ...

    mehr
  • Gefahren des cannabis-konsums

    Vorwort: In der Schweiz, aber auch in Deutschland und in Österreich, ist die Diskussion um eine Freigabe des Konsums von Drogen in vollem Gange. In verschiedenen Medien und durch sogenannte Drogenfachleute werden Drogen verharmlost, manchmal sogar propagiert. Viele Erzieher sind häufig nicht mehr in der Lage, den Jugendlichen eine klare Orientierung in bezug auf das Drogenproblem zu geben, die Jugendlichen zu ermutigen und anzuleiten, nein zu d ...

    mehr
  • Rechtsextremismus -was ist das?

    Für den Begriff "Rechtsextremismus" eine eindeutige, allgemeingültige Definition zu finden, ist wohl noch keinem so richtig gelungen; ganz einfach aus dem Grunde, weil jener nicht nur eine einzige ideologische Haltung umfasst, sondern eine lange Palette an gesellschaftlichen Erscheinungsformen, die aber alle als politisch (um den Begriff "Rechtsextremismus" gerecht zu werden) in einer extremen Form rechtsgerichtet, undemokratisch und inhum ...

    mehr
  • Rassismus

    Der Grundgedanke der rassistischen Ideologie ist, dass Menschen aufgrund bestimmter Merkmale automatisch weniger wert sind als andere. Solche Merkmale sind z.b. Aussehen (insbesondere Hautfarbe), Religion und soziale Stellung. Biologischer Rassismus Zu Zeiten des Nationalsozialismus und des Rassenwahns wurden Körperteile von Menschen vermessen, um die damalige "Theorie" der Rassenverschiedenheit zu belegen, was natürlic ...

    mehr
  • Nationalismus

    Ein sehr spezifisches Merkmal für den Rechtsextremismus, geradezu als Synonym benutzt, ist die Erscheinung des Nationalismus, woran man ein übersteigertes, auch aggressives Nationalgefühl versteht. Eigene Interessen und Bedürfnisse zählen hierbei nicht: der Einzelne hat sich in das Ganze (den Staat) ein- und unterzuordnen. Diese Volksgemeinschaft soll für das Wohl der Nation (mit-)kämpfen, wenn nötig. Auch die wichtigen Werte wie Menschen ...

    mehr
  • Sozialdarwinismus

    Der Sozialdarwinismus besagt, dass alle Menschen um ihr Dasein kämpfen, wobei sich die angeblich von der Natur aus stärkeren gegen die schwachen durchsetzen und diese vernichten. Menschenrechte gelten als Gleichmacherei und werden daher entschieden abgelehnt. Es existiert der Grundsatz, dass Ungleichheit und Ungerechtigkeit Natürlichkeiten sind. Zu Zeiten des Nationalsozialismus wurden beispielsweise geistige und körperliche behinderte Me ...

    mehr
  • Antisemitismus

    Unter Antisemitismus versteht man die Diskriminierung von Menschen mit jüdischen Glauben. Bereits im Mittelalter wurden Juden verfolgt, ausgegrenzt und getötet. Diese Diskriminierung hatte ein religiöses Motiv, den christlichen Antijudaismus: der Hauptvorwurf lautete, die Juden wären Schuld am Tod von Jesus Christus, was aber historisch und nach biblischer Überlieferung falsch ist. ...

    mehr
  • Einstieg in die rechtsextreme szene

    Es gibt nicht den einen Weg in den Hass, sondern viele Faktoren, die den Irrweg wahrscheinlicher machen. "Niemand wird als Faschist geboren, die kapitalistische Gesellschaft faschistisches Bewusstsein". Kommentar: Richtig, niemand wird als Faschist geboren. Auch nicht als Dieb, auch nicht als Demokrat oder linker Revolutionär. Die "kapitalistische Gesellschaft" scheint also eine ganze Menge von Politiktypen zu "produzieren", oft ...

    mehr
  • Zeichen und symbole von rechtsextremen skinheads und anderen neo-nazis

    Rechtsextreme Skinheads haben einen starken Drang, sich zu "outen" und ihre Gesinnung zu zeigen. Das dient einerseits der Identifikation innerhalb der Gruppe und andererseits dem demonstrativen Absetzen von "den Anderen" (den "Judenknechten", den "linken Zecken", den "Ausländern", den "Rassenfeinden", den "Spießern" der von Juden bezahlten "Judenbrut" usw.) Deshalb zeigen sie auf ihrem Körpern, auf ihrer Kleidung, an ihren Autos und H ...

    mehr
  • Rechte symbolik

    Immer wieder liest man von Hakenkreuzen, die auf Grabsteine oder Hauswände gesprüht werden usw. Aber die Symbolik der rechten Szene hört keinefalls bei Hakenkreuz und Sig-Rune auf. Es gibt zahlreiche Zeichen und Symbole, die von rechtsextremistischen Organisationen, Parteien oder anderen Gruppierungen verwendet werden und nicht grundsätzlich auf einen solchen Hintergrund schließen lassen. Die wichtigsten Symbole aus der rechten Szene sind ...

    mehr
  • Flaggen der rechtsextremen

    Schwarz-Weiß-Rot Rechtsextreme Neo-Nazis missbrauchen oft die schwarz-weiß-rote Flagge des Kaiserreiches von 1871-1918 als Ersatz für die -verbotene- Hakenkreuzflagge, die nicht öffentlich gezeigt werden darf. Auch Hitler hat die schwarz-wie-rote Flagge für einige Jahre missbraucht, um das konservative und reaktionäre Bürgertum an sich zu binden. Die Flagge der US-Südstaaten, die 1861-1865 einen Burgerkrieg für die Beibehaltung ...

    mehr
  • Rechte musik - harmlos oder gefährlich?

    Das Erscheinungsbild der Musikgruppen ist nicht einheitlich. Neben einer Reihe von eher schwachen politischen orientierten Bands, gibt es auch Musikgruppen, die eindeutig mit rechtsextremistischem Gedankengut sympathisieren, ohne dies immer in Ihren Liedtexten zu zeigen. Es gibt aber auch Bands die in ihren Liedtexten unverhohlen nationalsozialistische Ideologie veröffentlichen. Dabei werden oftmals die arische bzw. die nordische Rasse ver ...

    mehr
  • Hitlers macht heute

    Psychologie Es ist erschreckend, welche Macht Hitler auch heute noch über die besten Köpfe Deutschlands hat. Wie magisch fixiert auf das Unrechtssystem der Nazis, gestalten diese an sich hochintelligenten Köpfe in Re-Aktion auf dieses fürchterliche Regime unsere heutige Gesellschaft - anstatt mit Vernunft und Gelassenheit zu agieren. Der gesamte deutsche Erinnerungs- und Mahnmalkult ist eine Reaktion auf Hitlers Denken und Handeln - ...

    mehr
  • Npd

    Was sie für die Öffentlichkeit so "interessant" macht, ist ihre "kämpferische Haltung", die sie von ihren Versammlungen auf die Straße trägt. Die NPD-Änhänger würden gern mit Fackeln und Trommeln demonstrieren, in Reih und Glied marschieren, aber unser Demonstrationsrecht verabscheut jegliches Gehabe, welches an die NS-Zeit erinnern und so bleibt es dann bei schmalen Oberlippenbärtchen einiger weniger, die sich etwas von ihrem skurrilen Hobby zu ...

    mehr
  • Opfer der nazis

    Der Pole Andrzej Fratczak wird am Abend des 7. Oktober 1990 vor einer Diskothek in Lübbenau (Brandenburg) bei einem Angriff von drei jungen Deutschen durch einen Messerstich tödlich verletzt. Polizei und Staatsanwaltschaft können jedoch nicht ermitteln, welcher der drei Schläger für den Tod des Polen verantwortlich ist. Als Motiv stellt das Bezirksgericht Cottbus fest, einer der Angeklagten habe mit dem Polen und zwei seiner Landsleut ...

    mehr

 
 





Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.