Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Ostdeutsche: nicht nur begeisterung über die deutsche einheit

    Keine neue Chance Hervorzuheben ist die Geschichte von drei Frauen aus Frankfurt/Oder: Berta Klaus, Grete Lieser und Irmgard Luckner, die in der DDR-Zeit eine bemerkenswerte berufliche Entwicklung genommen hatten. Aufgrund ihres Alters - sie waren zwischen 1928 und 1934 geboren - geriet ihre gesamte Lebensleistung gewissermaßen in den Bereich des ,,Vorher". Der Bruch von 1989/90 bot ihnen keine Chance mehr für einen Neuansatz, er blieb desha ...

    mehr
  • ,,geht doch wieder rüber!"

    Zehn Jahre nach der Wende ist die Kluft zwischen Ost und West eher größer denn kleiner. Die deutschen Nachbarn haben sich kennen gelernt und sind sich noch fremder geworden. Viele Westdeutsche, die in den Osten zogen, haben ihn fürchten gelernt - und flüchten zurück. Rund zwei Millionen Ostler sind seit 1990 nach Westdeutschland gezogen - etwa eine Million in die Gegenrichtung. Allein 200.000 Berliner gingen seit der Wende ins Umland, in , ...

    mehr
  • Ostdeutsche ansichten zu vereinigung und einheit

    Inzwischen muss dem letzten Ignoranten zwischen Weserbergland und Schwäbischer Alb klar geworden sein, was die Vereinigung eigentlich war: eine Geldheirat. In der Hochzeitsnacht mag es ja einige Orgasmen gegeben haben. Heute, zweieinhalb Jahre danach, scheint mir der Tatbestand der Vergewaltigung in der Ehe weitgehend erfüllt. Besserung ist nicht in Sicht. Aus dem ganzen Schlamassel führt vielleicht nur ein Weg. Der Westen müsste die moralisc ...

    mehr
  • Ost- und westdeutsche im spiegel von meinungsumfragen

    Seit der Wende befragen Soziologen, Psychologen und Meinungsforschungsinstitute ostdeutsche Bürgerinnen und Bürger. Dabei wurde alles Mögliche festgestellt. Ostdeutsche gehen weniger in die Kirche und sind weniger religiös als Westdeutsche, sie schätzen ihre neue Freiheit wenig, sie lassen sich lieber fremdbestimmen und wohlfahrtsstaatlich betreuen. Wenn sie arbeitslos werden, machen sie dafür den Staat und die Politik verantwortlich, überha ...

    mehr
  • Zur situation der ostdeutschen wirtschaft

    Insgesamt sind bis 1998 1,37 Billionen Mark in die neuen Bundesländer geflossen. Nach vorläufigen Schätzungen werden 1999 weitere 199 Milliarden Mark dazukommen, sodass Ende 1999 weit über 1,5 Billionen Mark nach Ostdeutschland geflossen sein werden. Diese Transferleistungen haben bewirkt, dass die Ostdeutschen inzwischen einen ähnlichen Lebensstandard erreicht haben wie die Westdeutschen, auch wenn die Wirtschaftsleistung in den neuen Bundeslä ...

    mehr
  • Gregor gysi

    Stand des Vereinigungsprozesses zehn Jahre nach Herstellung der staatlichen Einheit Dr. Gregor Gysi (PDS): Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir führen heute eine Debatte um ein wahrhaft welthistorisches Ereignis. Ich finde, wir Deutschen sind schon ein merkwürdiges Volk: Wir bekommen es tat sächlich fertig, uns aus diesem Anlass Zitate um die Ohren zu hauen und den Etat der deutschen Botschaften im Ausland zu diskutieren. Das sag ...

    mehr
  • Lagos (nigeria) probleme und entwicklung

    Das Thema unseres Vortrages handelt um Lagos. In diesem Vortrag wollen wir uns mit den Problemen und der Entwicklung auseinander setzten. Als erstes wollen wir uns mit der Lage und Entwicklung befassen. DIE LAGE UND ENTWICKLUNG - Liegt auf dem Kontinent Afrika - Insel an der Atlantikküste im Südwesten Nigerias am Golf von Guinea - Liegt auf der Nordhalbkugel - An Nigeria grenzen Benin ( Westen ), Niger ( Norden ), Tschad ( Nordosten ) u ...

    mehr
  • Skinheads - von schwarzer musik zu rassismus

    Nach der \\\"Einwanderung\\\" der Rocker in England bildete sich als \\\"Gegenkultur\\\" die sogenannten Mod\\\'s ende der 50\\\'er in den englichen Arbeitervirteln. Die Leidenschaft der Mod\\\'s waren leichte Drogen , Soul Musik und verchromte Vespas. Die Mod\\\'s wurden erst wahrgenohmen nach dem es mehre Schlägereien mit Rockerbanden gab, die innerhalb von wenigen Wochen als regelrechter Krieg aufgespielt wurde. Da diese Kämpfe in allen Medien ...

    mehr
  • Frauen im dritten reich

    EINLEITUNG Aufgrund der Komplexität des Themas, die Verstrickung der verschiedenen Gesellschaftsschichten und die rassische Trennung von Juden und Nichtjuden, entschied ich mich dazu, die einzelnen Themenbereiche zu unterteilen, aus Sicht der Jüdischen und der Nichtjüdischen Frauen. Diese Unterteilung werden Sie so öfters vorfinden. Des weitern wurde ich durch die starke Einschränkung auf der inhaltlichen Ebene dazu gezwungen, von mir ...

    mehr
  • Zum begriff glück

    Was genau ist eigentlich Glück? Auf diese Grundfrage einzugehen scheint unerlässlich angesichts der komplexen Thematik. Einige Philosophen versuchten bereits den Glücksbegriff zu definieren. So beschrieb Aristoteles das Glück als "letzte Handlungsziel des Menschen", also die eigentliche Motivation, die hinter allen Dingen steht. Diese These wird als Eudämonismus. Dies kommt von griechisch eu: gut; und daimonios: Geist, bei Sokrates ist dies die ...

    mehr
  • Arm und glücklich? ursachenforschung

    Wie aber nun wird ein Mensch glücklich? Wie empfindet er Glück? Kann ein Mensch glücklich und zugleich bettelarm sein? Ist Reichtum ein Grund für Glück? Eine recht interessante Studie dazu führte der britische Ökonom Andrew Oswald durch. Er untersuchte anhand von freiwilligen Testpersonen mit Hilfe einer Skala, die diese Testpersonen täglich ausfüllen mussten, wie glücklich sie waren. Es wurden um die 1000 Personen über einen Zeitraum von 5 Ja ...

    mehr
  • Ureinwohner in papua-neuguinea

    Die San (auch bekannt als Buschmänner) in Afrika gehören übrigens auch zu den glücklichsten Menschen der Welt. Sie sind absolut frei und unabhängig. Um die Regierung scheren sie sich genauso wenig wie umgekehrt. Sie leben in der Wildnis, immer in großen Familien und in Stämmen. Das Wir-Gefühl ist bei ihnen sehr groß, die Gegenseitige Achtung voreinander ebenso. Die San sind leben für unsere Begriffe in völliger Armut. Sie haben nichts was für u ...

    mehr
  • Sokrates -in stichpunkten-

    SOKRATES Was ist Philosophie -Philosophen: - geschichtlich: Beschäftigung mit Weltvorstellung ( -gr. -philosophia) --Philosophen - moderne Philosoph. Begründet v. Sokrates ?alle davor hießen Vorsokratiker - Ausspruch Sokrates: \" Der, der weiß, warum er so handelt, wie er handelt, der, der stets nach Wahrheit sucht und der, der immer versucht gut zu handeln, der ist für mich ein Philosoph.\" Einführung: - gehörte zu den drei größten antiken Philo ...

    mehr
  • Pflichten und eigenschaften die ein klassensprecher haben sollte

    Ein Klassensprecher hat viele Pflichten, (die meistens nicht erfüllt werden) zum Einen ist er immer der Dumme, der, wenn der Lehrer nicht zur Stunde erscheint zum Lehrerzimmer laufen muss und den Lehrer, bzw. einen Ersatz für ihn holen muss. Auch muss der Klassensprecher versuchen Streit zu schlichten und er muss, falls die Klasse einen Lehrer geärgert haben sollte, sich im Namen der Klasse bei dem Lehrer entschuldigen. Der Klassensprecher über ...

    mehr
  • Definition geistige behinderung

    Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist für eine Geistige Behinderung eine unterdurchschnittliche Inteligenz bestimmend, die während der Entwicklungsperiode in Kindheit und Jugend entsteht, und mit einer Beeinträchtigung der Fähigkeit zur selbstständigen Lebensbewältigung einhergeht. Grade der geistigen Behinderung sind nach Intelligenzquotienten ( IQ) eingeteilt : · leicht 70 - 50 IQ · mittelgradig 49 - 35 IQ · schwer 34 - 20 IQ ...

    mehr
  • Wie entsteht das down-syndrom ?

    Das nach Dr. John Langdon Down benannte Downsyndrom ist eine genetische Besonderheit, die sporadisch und zumeist ohne Erbliche ( Familiäre) vorbelastung Auftritt. Ebenso ist es unabhängig von Bildung, sozialem Stand oder Lebenswandel der Eltern. Die Grundlage eines Downsyndromes bildet sich bereits weit vor der Geburt. Bei einer normalen Entwicklung enthält die befruchtete Eizelle einen Satz von Sechsundvierzig Chromosomen, jeweils dreiundzwan ...

    mehr
  • Leben mit down - syndrom

    Kinder mit einem Down-Syndrom entwickeln sich unter schwersten Ausgangsbedingungen. Vor allem in der frühesten Kindheit haben sie mit häufig auftretenden Infektionskrankheiten zu kämpfen. Ihre körperliche und geistige Entwicklung schreitet im Vergleich zu Gleichaltrigen sehr langsam voran. Bei der Entwicklung von Kindern unterscheidet man Entwicklungs-, und Lebensalter die unter normalen Umständen Parallel zu einander voranschreiten . Das heißt ...

    mehr
  • Förderung und therapiemöglichkeiten

    Vermutlich für alle Eltern, speziell aber für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, in unserem Fall von Kindern mit Down-Syndrom, ist \\\"Förderung\\\" ein Thema, das uns immer wieder beschäftigt. Fördere und fordere ich mein Kind genug, fördere ich es zu stark, überfordere ich es gar, oder habe ich vielleicht schon alles verpasst? Niemand kann diese Fragen letztlich für uns beantworten, aber mit der Zeit entwickeln die meisten ...

    mehr
  • Heilpädagogische früherziehung

    Ein erster Schritt in der Förderung eines Kindes mit Trisomie 21 ist der Kontakt zu der Frühberatungsstelle (Heilpädagogische Früherziehung, Frühförderung) der Region. Oft sind die dort tätigen HeilpädagogInnen bereit, die ersten Kontakte mit Eltern von neugeborenen Kindern mit Trisomie 21 schon im Krankenhaus zu knüpfen. Nicht, um das Kind zu fördern, kaum ist es geboren, sondern um den Eltern allenfalls Hilfe bei der Bewältigung des erste ...

    mehr
  • Ibrahim et les fleurs du coran

    La situation Le garçon de 11 ans vit avec son père dans un petit appartement dans la rue bleue à Paris. Le père est avocat sans affaires. Moise le petit garçon fait la cuisine. Moise n' achète que les boites de conserve. Il fait ses courses tous les jours parce que son père ne lui laisse de l'argent que pour une journée. Moise fait des commissions dans l' épicerie de M. Ibrahim qui est un homme sage, parce qu'il est depuis 40 ans l'arabe d ...

    mehr

 
 





Datenschutz
Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.