Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Eigenreflexion

    Meine persönlichen Erwartungen an das Betriebspraktikum haben sich, noch über meinen vorangegangenen Vorstellungen, erfüllt. Meine eigenen Erwartungen gingen im Voraus nicht über eine Tätigkeit in der Küche hinaus. Somit war es für mich ein besonderes Erlebnis, als ich in meiner zweiten Woche des Praktikums Gästekontakt (u.a. Udo Jürgens) pflegen durfte. Ich selbst hatte mir vorher niemals vorgestellt, welche Arbeiten wirklich anfallen, bis e ...

    mehr
  • Dienstleistungsgesellschaft

    Dienstleistung: (= tertiärer Sektor) . erbrachtes Wirtschaftsgut zur Befriedigung eines menschlichen Bedürfnisses - z. B. Bankdienste, Krankenpflege, Handel und Verkehr, Banken, Versicherungen, Gastronomie, Wissenschaft, Gesundheitswesen, Verwaltung, Bildung, Erziehungswesen, öffentlicher Dienst etc. . Produktion und Konsum fallen in der Regel zeitlich zusammen 1996 leisteten in Deutschland die Dienstleistungsunternehmen mit ...

    mehr
  • Freiheit als voraussetzung menschlicher verantwortung

    Was versteht Gründel unter der "Freiheit der Entscheidung"? Halten sie das Stichpunktartig fest. Der Mensch müsse seine Freiheit gebrauchen, wenn er nicht durch "fremde Elemente" gesteuert werden will. Was könnte mit diesen "fremden Elementen" gemeint sein? Allgemein - chr. Theologie spricht Menschen Verantwortung zu - Handeln→Wahl zwischen mehreren Möglichkeiten→sittl. Freiheit nur im Handeln/Ents. fassb ...

    mehr
  • Zum buch 'ich knall euch ab' von morton rhue

    Der Amoklauf von Erfurt hat viele Diskussionen ausgelöst und uns zum Nachdenken angeregt. Vor allem aber Schüler, Lehrer und Eltern. Auch der Autor Morton Rhue, welcher auch "Die Welle" schrieb, versucht in diesem Buch zu verdeutlichen, was in den Köpfen solcher Täter vorgeht. Das Buch ist vor Erfurt erschienen und erzählt eine frei erfundene Geschichte, die Morton Rhue vor allem aber wegen dem Massakers in Littleton verfasste. Gary Searle ...

    mehr
  • Jasper - freiheit

    1 Was ist die menschliche Freiheit ? Die menschliche Freiheit ist Unerkennbares, Unbeweisbares, niemals Gegenständliches, etwas, das sich aller forschenden Wissenschaft enzieht. Freiheit ist weder beweisbar noch widerlegbar. Der Mensch ist im Handeln und Entscheiden Ursprung seiner Handlungen und seines Wesens zugleich. Dagegen spricht die Kausalität, das Gesetz von Ursache und Wirkung, das heißt: alles ist vorbestimmt. Dem widerspricht ...

    mehr
  • Physiotherapeut-

    Das wird hauptsächlich in diesem Beruf gemacht: Durchführung von passiver Therapie z.B. Wärme- Kälte-Wasseranwendung. Massage. Durchführung der aktiven Therapie Atem-Bewegungsübung. Anleiten von Patienten zur selbstständigen Durchführung aktiver Therapie. Mit diesen Materialien werden gearbeitet: Bälle, Bodenmatten, Massageliegen, Stäbe, Keulen, Seile, Ringe, Hanteln, Traktionsgeräte, Einreibmittel, Durchblutung ...

    mehr
  • Struwelpeter

    Im folgenden Text, möchte ich die Erziehungsziele, die durch die Geschichten von Heinrich Hoffmann in dem Buch "der Struwelpeter" verdeutlicht werden sollen, weiter erläutern. In seinem Buch "der Struwelpeter", hat Heinrich Böll die häufigsten Probleme, die kleine Kinder verursachen können in einfachen Reimen verdeutlicht. Wie auch schon der Vorspruch "Wenn die Kinder artig sind, kommt zu ihnen das Christkind; wenn sie ihre Suppe essen und das Br ...

    mehr
  • Positives recht als unrecht im nationalsozialismus

    Positives Recht ist ein künstliches Recht (kein Naturrecht), das von der Regierung in Form von Gesetzen beschlossen wird und danach Gültigkeit für alle Einwohner eines Landes besitzt. Missbrauch der Gesetzgebung im Nationalsozialismus Das Ermächtigungsgesetz von 1933 bildete die Grundlage für ungerechte und diskriminierende Gesetze: -Artikel 1: Reichsgesetze können außer in dem in der Reichsverfassung vorgesehenen Verfahren ...

    mehr
  • Was heißt das überhaupt ??

    Dieser Begriff steht für Menschen in allen Altersgruppen, die durch einen angeborenen oder erworbenen gesundheitlichen Schaden in der Ausübung, der im entsprechenden Lebensalter üblichen Funktionen, beeinträchtigt sind und / oder auch in der Wahrnehmung oder in den gesamten Lebenskontext Einschränkungen unterliegen. Auch das SGB IX (Sozialgesetzbuch IX) - Rehabilitation und Teilhabe (§2) behinderter Menschen legte eine Definition f ...

    mehr
  • Die geistige behinderung

    \"Als geistig behindert gilt wer ... in seiner psychischen Gesamtentwicklung und seiner Lernfähigkeit lebenslanger, sozialer und pädagogischen Hilfen bedarf. Mit der kognitiven Beeinträchtigung gehen solche der sprachlichen, sozialen, emotionalen und der motorischen Entwicklung einher\" vom Dt. Bildungsrat 1974. Etwa 0,6% eines Geburtsjahrganges sind geistig behindert, wobei die männlich geistig Behinderten in einem Verhältnis von et ...

    mehr
  • Ursachen der geistigen behinderung

    Die Ursachen der geistigen Behinderung kann man in drei Gruppen unterteilen, in die pränatalen, die perinatalen und die postnatalen Ursachen. Zu den Pränatalen, also den vorgeburtlichen Schädigungen, zählt man z.B. Chromosomabweichungen (Trisomie 21), Virusinfektionen, Stoffwechselerkrankungen, etc. Zu den Perinatalen, den Geburts- Schädigungen, zählt man z.B. Sauerstoffmangel oder mechanische Einwirkungen und zu den postnatalen, den nachgeb ...

    mehr
  • Die körperbehinderung

    Als körperbehinderte Menschen, bezeichnet man Personen, die infolge einer Krankheit, eines Unfalles oder eines Kriegsereignisses am Stütz- oder Bewegungsapparat oder an den inneren Organen körperlich geschädigt sind. Die Lernbehinderung Die Lernbehinderung ist in der Schulpädagogik, die Bezeichnung für Kinder und Jugendliche, die nicht primär sinnesgeschädigt sind, aber anhaltend erheblich herabgesetzte schulische Lernleistungen ...

    mehr
  • Der behinderte mensch in unserer gesellschaft

    Behinderte sind eine Herausforderung an die Solidargemeinschaft. Bei der Abwehrhaltung gegenüber der Behinderten und der Rechtfertigung des eigenen Bestrebens, Beziehungen zu Behinderten auszuweichen und ihre Betreuung ganz und gar staatlichen und karitativen Stellen zuzuschieben, kommen vielfach Vorbehalte oder Vorurteile zum Tragen. Statt die schwere und besondere Situation vieler Behinderter verstehen zu wollen, wird wegen scheinbar nichtan ...

    mehr
  • Der aufstieg der nationalsozialisten(speziell im siegerland)

    Der zweite Weltkrieg hatte eigentlich schon am 1. September 1939 angefangen, denn zu dieser Zeit überfiel die Deutsche Wehrmacht Polen. Daraufhin erklärten am 3. September 1939 Frankreich und Großbritannien Deutschland den Krieg. Am 6. September schlossen sich Australien, Indien und Neuseeland der britischen Kriegserklärung an. Dann folgten am 19. September die kanadische und südafrikanische Regierung. Die USA hielten sich zunächst vom europäis ...

    mehr
  • Der euro --

    Der Euro Der Euro besitzt zwar eine Schwäche auf dem sogenannten Devisenmarkt, allerdings ist festzustellen, dass die Stellung der Währung überwiegend optimistisch einzuschätzen ist. Die anfangs großen Bedenken der Euro-Skeptiker haben sich demnach auf fast allen Bereichen als unbegründet erwiesen. Das kann man gut an den verschiedenen Statistiken der Euro-Zone erkennen. Außerdem ist die Inflationsrate entgegen der Prognosen der Euro-Skeptiker ge ...

    mehr
  • Als die flüchtlinge und vertriebenen kamen....der 2.weltkrieg

    Als die Flüchtlinge und Vertriebenen kamen .... Einige Wochen nach der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands gab es tiefgründige Meinungsverschiedenheiten über das Schicksal Deutschlands. Am 17. Juli 1945 begann die Potsdamer Konferenz und diese dauerte bis zum 2. August 1945. Darin wurde unter anderem beschlossen, dass über Deutschland ein alliierter Kontrollrat eingesetzt wird, der die Einhaltung aller politischen und wirtschaftlichen Maßna ...

    mehr
  • Was ist die bundesregierung ??

    Die Bundesregierung ist ein Bundesorgan, dass zur Leitung der Bundesrepublik Deutschlands besteht. Gebildet wird die Bundesregierung vom Bundeskanzler und den Bundesministern. Die Bundesregierung wird entweder von einer Partei gebildet oder es schließen sich mehrere Parteien zu einer Koalition, dass heißt zu einem Bündnis, zusammen. Man spricht in diesem Fall von einer Koalitionsregierung. Die Zusammensetzung der Bundesregierung hängt von dem ...

    mehr
  • Der bundeskanzler

    Der Bundeskanzler, Leiter der Bundesregierung, wird vom Bundestag gewählt. Bei der Wahl müssen mehr als die Hälfte aller Mitglieder des Bundestages für einen Kandidaten stimmen, die absolute Mehrheit muss erreicht werden. Der Kandidat wird vom Bundespräsidenten vorgeschlagen. Erreicht der vorgeschlagene Kandidat nicht die absolute Mehrheit,erfolgt ein zweiter Wahlgang. Im zweiten Wahlgang, der binnen 14 Tagen stattfinden muss, kann der Bundest ...

    mehr
  • Die bundesminister

    In der Regel leiten Minister ein Ministerien , es gibt jedoch auch Minister ohne einen bestimmten Aufgabenbereich, welche dann für bestimmte Aufgaben zur Verfügung stehen. Es gibt keine bestimmte Berufsausbildung für das Amt des Ministers. Wer zum Beispiel erfolgreich in seiner Partei gearbeitet hat und zum Abgeordneten gewählt wurde, kann auch zum Minister berufen werden. Für die Ernennung zum Minister ist also häufig nicht das Fachwissen ...

    mehr
  • Aufgaben der bundesregierung

    Die Aufgaben der Regierung sind unter anderem die Staatsführung, das heißt die Lenkung und Leitung der Politik, und die Gestaltung der politischen Verhältnisse durch diverse Maßnahmen. Die Bundesregierung hat das Recht Gesetzesvorlagen in den Bundestag einzubringen, Rechtsverordnungen zu erlassen sowie Verwaltungsvorschriften zu Bundesgesetzen zu erlassen. Der Bundestag Der Bundestag ist das Parlament, also die Volksvertretung der Bund ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.