Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
wirtschaft artikel (Interpretation und charakterisierung)

Wirtschaft



Top 5 Kategorien für Wirtschaft Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Früherkennungsuntersuchungen

    Das Programm der Früherkennungsuntersuchungen gehört zu den sinnvollsten Einrichtungen unseres Gesundheitssystems. Bei diesen Vorsorgeuntersuchungen ( U 2 -U 9 ) geht es nicht darum Krankheiten zu behandeln, sondern darum, Störungen der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung rechtzeitig zu erkennen. Mit dem gelben "Untersuchungsheft für Kinder" führt der Arzt bis zum 6.Lebensjahr genau Buch über die Gesundheit des Kindes ...

    mehr
  • Die einzelnen entwicklungsphasen während der ersten 12 monate

    ersten 12 Monate a) 1-3Monat Trinken und Schlafen sind die Hauptbeschäftigungen des Säuglings im ersten Monat. Die Bewegungen werden durch Reflexe bestimmt. Diese Reflexe, die teilweise bereits im Mutterleib vorhanden waren, sind immer noch vorhanden. Diese frühen Reflexe ( die bei Frühgeborenen nicht immer vorhanden sind) sind ein wichtiger Hinweis für den Entwicklungsstand des Babys. Saugreflex à Wird d ...

    mehr
  • Die eu- ost- erweiterung

    Die Agenda 2000 hatte auch eine große Auswirkung auf die EU- Ost- Erweiterung: Ohne eine neue Politik wären die Subventionen der Eu ins unermessliche angestiegen. Da die östlichen Länder (Polen, Ungarn, Lettland, Estland etc.) keinen sehr großen BIP haben, auch in der Landwirtschaft vorallem sehr produktivitätsarm sind, verschlechtert sich die landwirtschaftliche Lage in der EU. Um die Betriebe aufrecht zu erhalten sind noch höhere Subv ...

    mehr
  • Aristoteles - hausarbeit im fach ethik

    Sein Leben Aristoteles war griechischer Philosoph, Logiker und Naturforscher. Er wurde 384 v. Chr. In Stagira, auf der Nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki geboren. Er kam aus einer Medizinerfamilie. Sein Vater war der Leibarzt des mazedonischen Königs Amyntas. Auch Aristoteles sollte Arzt werde und ging deshalb 367 nach Athen um an der Akademie Platons zu studieren. 20 Jahre verblieb er bei Platon und entwickelte seine eigene Phi ...

    mehr
  • Der demographische wandel in deutschland

    Kurzes Statement über die Geburtenzahlen von 1970 - 1990: Die deutsche Bevölkerung altert und schrumpft. Nur langsam ist dieser schleichende Prozess in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Hohe internationale Zuwanderungsgewinne und die Geburtenzahlen starker Jahrgänge haben in den 1980er und 1990er Jahren den Blick für den seit Jahrzehnten angelegten Schrumpfungsprozess verstellt. Denn bereits seit 1970 liegt die Kinderzahl ...

    mehr
  • The freedom of speech

    It often happens that radical right- wing groups "march" through cities and chant their slogans; only seldom this happens without riots. Although the proper authorities know about this fact, they allow theses demonstrations of violence and terror again and again - but why? Because the right- wing extremists can refer to one of their fundamental rights - the freedom of speech! However, it's not allowed to say everything you want in Ge ...

    mehr
  • Definition rechtsextremismus

    Definition Rechtsextremismus Geschichte: Faschismus, Nationalsozialismus, Antisemitismus und Rassismus werden in der deutschen Sprache als "rechts" bezeichnet, hingegen werden Kommunisten und Anarchisten "links" genannt. 1919 zog der Faschismus durch die von Adolf Hitler gegründete NSDAP von Italien nach Deutschland. Die Nationalsozialisten, kurz Nazi, töteten während ihrer Regierungszeit von 1933 bis 1945 über 6,5 Millionen Juden, Ausländer, Kom ...

    mehr
  • Die nationalsozialistische partei deutschland (npd)

    Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) Gründung: 28.11.1964 in Hannover Sitz: Berlin-Köpenick Bisherige Vorsitzende: Friedrich Thielen (1964-1967), Adolf von Thadden (1967-1971), Martin Mußgnug (1971-1990), Günter Deckert (1990-1996), Udo Voigt (seit 1996) Bundesvorstand: Udo Voigt (Parteivorsitzender seit 1996), Holger Apfel (stellv. Parteivorsitzender), Ulrich Eigenfeld (stellv. Parteivorsitzender und Generalsekretär), Jürgen Schön (st ...

    mehr
  • Michail bakunins staatsphilosophieund ihr bezug zu gegenwart

    Michail Bakunins Staatsphilosophie und ihr Bezug zur Gegenwart Inhaltsverzeichnis Seite 1.Einleitung 3 2. Anarchie und Staat aus der Sicht Bakunins 2.1. Biographie 3 2.2. Philosophie Bakunins 2.2.1 Anarchismus 5 2.2.3 Bakuninismus 6 2.3. Staatlichkeit und Anarchie 2.4 Zur Aktualität anarchistischer Theorien 8 2.4.1. Gegenwärtige Situation 8 2.4.2. Anwendungsmöglichkeiten der Lehren Bakunins. 9 3. Möglichkeit und Kritik eines anarchistischen Staat ...

    mehr
  • Hamas

    Hamas Das Hamas-Emblem zeigt zwei gekreuzte Schwerter, den Felsendom und eine Karte vom heutigen Israel, der West-Bank, und dem Gaza-Streifen, welches sie komplett als Palästina beanspruchen Die Hamas ( arabisch: حماس Hamās) ist eine politisch-religiöse Bewegung der Palästinenser. Ihr Name ist ein Akronym aus حركة المقاومة الإ ...

    mehr
  • Das experiment

    Mitglieder der Untersuchten Gruppe: - Professor Klaus Thon, Leiter des Versuchs - Dr. Grimm, Direkte Assistentin des Versuchsleiters - \"Lars\", Helfer und wohl in Ausbildung befindlicher Mitarbeiter am Experiment Vor Versuchsbeginn geplante Aufgabe/Rolle der Gruppe: Leitung und Aufsicht über das Experiment, in dem 20 Versuchspersonen, in Wärter und Gefangene eingeteilt, 14 Tage lang einen Gefängnisalltag simulieren müssen. ...

    mehr
  • Ordnung, hierarchie und meinungen innerhalb der gruppe:

    Die Gruppenmitglieder ordnen sich streng der Titulierung unter und die Hierarchie richtet sich nach der akademischen oder wirtschaftlichen Stellung. Der Helfer Lars, der scheinbar keinen direkten Einfluß auf den Versuchsaufbau hatte und auch kein stärkeres Interesse an den Ergebnissen zeigt, ist das eher stumme Mitglied der Gruppe und steht unter der Versuchsassistentin Dr. Grimm, die selbst an der Entwicklung des Experiments beteiligt schien ...

    mehr
  • Verhaltens- und absichtsänderungen im verlauf des experiments:

    Während des Versuchs entwickeln sich vor allem die Verhaltensweisen und Meinungen von Dr. Grimm und dem Professor immer weiter auseinander, während Lars nur in der letzten Phase der Eskalation die Gefahr und Brisanz der Situation zu begreifen scheint, sich also auch erst dann damit auseinander setzt, als es schon zu spät ist. Die gesamte Gruppe versucht sich die meiste Zeit über distanziert und rational zu geben, denn jedes Auffallen eines G ...

    mehr
  • Die gruppe gegenüber anderen gruppen:

    Die Gesamtgruppe der Versuchsleiter versucht sich distanziert und überlegen zu zeigen, wirkt teilweise fast überheblich und befindet über die übrigen Beteiligten. Ihre Reaktion auf diese Verantwortung ist unterschiedlich, abhängig davon, wie bewußt sie ihnen ist. Die einzelnen Gruppenmitglieder machen unterschiedliche Eindrücke auf den Rest der Gruppe, wobei diese sich in Achtung, Ernsthaftigkeit und Einschätzung der gegebenen Bedrohung unter ...

    mehr
  • Martin luther king

    Martin Luther King wurde am 1929 in Atlanta, Georgia als Sohn von Alberta Williams King (Lehrerin) und Martin Luther King sen. (Baptistenpfarrer) geboren. Kings Familie war sehr religiös. Mit 15 ging er auf das Morehouse College und mit 17 wurde er zum Baptistenpfarrer geweiht. 1951 beendete er sein Studium, danach schrieb Doktorarbeit in Theologie in Boston. Wie alle Schwarzen bekam er zu dieser Zeit die Rassentrennung zu spüren: Sie trennte all ...

    mehr
  • Die diakonie

    Allgemeines · Soziale Arbeit der evangelischen Kirche · Glaube an Jesus Christus und Nächstenliebe gehören zusammen à praktische Ausübung der christlichen Anweisungen · Hilfe für Menschen in Not und sozial ungerechten Verhältnissen à versuchen die Ursachen dieser Not zu bekämpfen · "Diakonie" ist das griechische Wort für Hilfe · gemeinnütziger Verein · 22 Landeskirchen, 9 Freikirch ...

    mehr
  • 50 jahre nato

    1948: 17. März: Der brüsseler Vertrag - ein auf 50 Jahre abgeschlossener Vertrag über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Zusammenarbeit sowie über die kollektive Selbstrverteidigung - wird von den Außenministern Belgiens, Frankreichs, Großbritannians, Luxemburgs und der Niederlande unterzeichnet ("Westunion"). 10. Dezember: In Washington beginnen Verhandlungen über einen Nordatlantikvertrag zwischen den Vertretern der Westunion, Kanadas und ...

    mehr
  • Rede

    Liebe Mitschüler und Mitschülerinnen, Ich halte heute eine Rede zum Thema Neo Nazis. \"Neo Nazis? Solche gibt es doch mittlerweile gar nicht mehr!\" Heutzutage haben viele Leute eine solche Einstellung. Die meisten wissen einfach nicht, dass die Nazis immer noch nicht aufgehört haben ihrem Ziel, in einem \"reinen\" Deutschland zu leben, fanatisch nachzujagen. Die Zahl der Mitglieder bei Neonazi-Gruppen und sogenannten Kameradschaften hat sich im ...

    mehr
  • Metallica

    METALLICA wurde 1981 von James Hetfield (Gesang/Gitarre) und Lars Ulrich (Schlagzeug) gegründet. Schnell waren Mitstreiter gefunden, der Bassist Ron McGovney und der Leadgitarrist Dave Mustaine (heute Sänger und Gitarrist der Rockband MEGADETH). Der Däne Lars Ulrich gründet die Band mit seinem Schulfreund James Hetfield im Dezember 1981. Am Anfang nennen sie sich \"Norwalk\". Den Namen \"Metallica\" klauen sie von einem Kumpel, der diesen Namen f ...

    mehr
  • Isolationismus

    Wie es dazu kam Da Wilson in den USA mit seinen Friedenskonzeptionen scheiterte (Frankreich wollte härtere Bestrafungen und sie entsprachen nicht dem, was die Amerikaner sich erhofft hatten) traten die USA der Pariser Friedensordnung (Völkerbund) nicht bei. Wilson ist also mit dem Plan in seinem eigenen Land gescheitert. Was es ist Entsprechend nach dem Motto des 1. Präsiden Washington wante sich die USA von den p ...

    mehr

 
 





Datenschutz
Zum selben thema
Arbeitslosigkeit
Handel
Ökonomie
Kosten
Rationalisierung
Umsatzsteuer
Steuern
Aktien
Kredit
Lohn
Euro
Bildung
Tarifrecht
Wettbewerb
Dividende
Vertrieb
Verpflichtungen
Sicherheit
Management
Gesellschaften
Bank
Vollmachten
Marktforschung
Umstellung
Preis
Kaufvertrag
Globalisierung
Kapitalismus
Anleihen
Finanz
Regierung
Börse
Verhandlungen
Inflation
Versicherung
Zielgruppen
Valuten
Karte
Förderungen
Kalkulation
Politik
A-Z wirtschaft artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.