Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biologie



Top 5 Kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Verdauung und leistungsfähigkeit

    Eine gesunde Verdauung ist wichtiger als große Muskelkraft. Das kann jeder Athlet bestätigen, der unter Verdauungsstörungen oder gar unter einer Durchfallerkrankung gelitten hat. Dann geht nämlich die ganze, mühsam erworbene Form verloren. Sportliche Belastung und Verdauung stehen von der nervalen Steuerung her in einem gewissen Gegensatz: Die Leistung wird gefördert durch das parasympathische Nervensystem. Obwohl während der Be ...

    mehr
  • Energiebereitstellung

    Der Körper benötigt die Nährstoffe, die wir zu uns nehmen, zur Energiebereitstellung, zum Aufbau und zur Regeneration der Gewebe sowie zur Steuerung des Stoffwechsels. Energie ist die Essenz des Lebens. Der Körper ist dabei auf die Nahrungsmittel angewiesen, die uns die Natur zur Verfügung stellt. Diese Lebensmittel müssen in eine Energieform überführt werden, die der Körper nutzen kann. Zu diesem Zweck hat der Organismus eine Reihe von m ...

    mehr
  • Alkohol

    Alkohol Herstellung Alkohol entsteht unter anderem bei der Vergärung von zucker- oder stärkehaltigen Substanzen durch Hefe und Bakterien. Daher wird dieser Prozess kontrolliert mit einer Reihe von Nahrungsmitteln durchgeführt, wodurch zum Beispiel Wein (aus Weintrauben) oder Bier (aus Malz und Hopfen) entstehen. Durch Destillation kann der Alkoholgehalt noch erhöht werden bzw. fast reiner Alkohol gewonnen werden. Solche Getränke bezeichnet man Sp ...

    mehr
  • Adler

    ADLER Der größte und mächtigste Greifvogel auf der Erde ist der Adler. Er besitzt einen hakenförmig gebogenen Schnabel sowie lange, breite Flügel. Die meisten Arten haben eine Flügelspannweite über 1,2 Meter und ein Gewicht zwischen ein und sieben Kilogramm. Besonders große Adler sind hervorragende Segelflieger Er ist ein geschickter Jäger, der seine Beute aus der Luft erspäht. Im Sturzflug stößt er dann auf sein Opfer herab und tötet es mit sein ...

    mehr
  • Das wildkaninchen

    Das (Wild)kaninchen (Oryctolagu cunuculus) Das Kaninchen ist ein Säugetier. Die zoologische Ordnung heißt Lagomorpha. Wildkaninchen leben in Parks, Städten, Gärten und an Waldrändern .Ursprünglich stammen sie vom Mittelmeerraum. Die Urheimat des Wildkaninchens (Oryctolagus cuniculus) ist die Iberische Halbinsel (also Spanien und Portugal) und Teile Nordafrikas. Körperbau des Wildkaninchens Das Wildkaninchen ist klein und eher gedrun ...

    mehr
  • Allergien

    Allergien 1.Was ist der Auslöser? 2.Welche Allergien gibt es? 3.Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es und wie wirken sie? 4.Verschwienden Allgerien wieder? 5.Wer bekommt Allgerien? 6.Sind Allergien geschlächterabhängig, altersabhängig und jahreszeitenabhängig? 7.Was sind die symtome einer Allergie? 8.Sind Allergien erblich? 9.Kann man Allergien vorbeugen? 10.Was passiert im Körper bei einer allergieschen Reaktion? 1.)Was ist der Auslöser? Für A ...

    mehr
  • Mikroskop

    Mikroskop ist ein Instrument, das es erlaubt, sehr kleine Objekte vergrößert anzusehen. Das Wort kommt aus dem griechischen mikros (klein) und skopein (betrachten). Geschichte des Mikroskops Der niederländische Brillenmacher Hans Janssen und sein Sohn Zacharias Janssen haben im Jahr 1590 durch Hintereinanderschaltung zweier Linsen das zusammengesetzte Mikroskop erfunden. Ein anderer Erfinder des Mikroskops galt auch Gali ...

    mehr
  • Morphin

    1. Definition und Herstellung 2. Wirkung und Nebenwirkungen 3. Anwendung in der Medizin 4. Anwendung als Droge 5. Entzugserscheinungen 1. Definition und Herstellung Morphin, in der Umgangssprache auch Morphium genannt, ist das stärkste bekannte Schmerzmittel. Es gehört zu den bewusstseinsverengenden (beruhigenden) Drogen. Der Name kommt von dem griechischen Gott Morpheus, dem Gott des Schlafens. Aus der getrockne ...

    mehr
  • Gorilla

    Gorillas Die größten und schwersten Primaten finden sich bei den Menschenaffen. Die schwersten Tiere sind die Gorillas mit einem Gewicht von bis zu 350 kg. Die meisten Tiere bewegen sich durch \"Hangel-Klettern\" fort. Diese Affen haben lange kräftige Arme, dafür aber kürzere, schwächere Beine. Die Finger und Zehen sind meistens lang. Der Daumen steht den Fingern gegenüber, somit können Hände und Füße hervorragend zum Greifen verwendet werden. Di ...

    mehr
  • Mesohippus und merychippus

    Dem Eohippus folgten im Oligozan (vor 25 bis 40 Millionen Jahren) zwei ähnliche, sich möglicherweise überlappende Typen, der Mesohippus und der etwa weiter entwickelte Merychippus. Beide waren größer, hatten längere Beine und bereits Zähne, mit denen sie weiche Pflanzen fressen konnten. Sie hatten nur noch drei Zehen an jedem Fuß, von denen der mittlere das Hauptgewicht trug. Der wichtigste Schritt in der Entwicklung des Pferdes geschah vor et ...

    mehr
  • Fotosynthese

    Gliederung CO2 allgemein (Dana) Aufnahme von CO2 (Claudia) Kompensationspunkt (Dana) Sättigung (Susann) Bruttoproduktion (Claudia) Nettoproduktion (Claudia) Kohlenstoffdioxid- Kreislauf (Susann) 4. Sättigung durch CO2 Abhängigkeit der Fotosynthese von der CO2 - Konzentration - Pflanzen à Sättigung bei 0,1Vol.% (entspricht 1ml CO2 pro Liter Luft) - Normale CO2 - Konzentration in der Luf ...

    mehr
  • Beschneidung von mädchen im islam!

    Frauenbeschneidung Moslems regen sich verschiedentlich auf, dass man die Beschneidung der Klitoris dem Islam unterstellt. Tatsächlich finden Frauenbeschneidungen also die sexuelle Verstümmelung aber hauptsächlich in moslemischen Gesellschaften statt (Sudan etc. wo 85% der dortigen moslemische Frauen beschnitten sind). Ausgeführt werden diese grausammen Operationen von Frauen. Da scheint das Problem ähnlich wie bei der Verschleierung zu sein ...

    mehr
  • Enzyme

    Enzyme Enzyme (Fermente) sind Biokatalysatoren, die in jedem lebenden Organismus vorkommen, und dort die Aktivierungsenergie für chem. Reaktionen herabsetzten, was viele Reaktionen erst ermöglicht, da in den Zellen des Organismus niedrigere Temperaturen herrschen, als die Reaktion (ohne Kat.) benötigen würde. Die Substanz, die vom Enzym umgesetzt wird, heißt Substrat, wobei viele Enzyme auf ein bestimmtes Substrat spezialisiert sind (Schlüssel-Sc ...

    mehr
  • Holographie

    Holographie ist eine Methode, Objekte dreidimensional abzubilden. Hologrammaufnahme Mit einem aufgeweiteten Laserstrahl wird das Objekt beleuchtet. Die vom Objekt reflektierte, vorher vollkommen gleichmäßige Objektwelle besitzt nun eine charakteristische Verformung in Gestalt eines komplizierten räumlichen Musters und fällt auf eine Fotoplatte. Diese wird gleichzeitig mit einem ungestörten, am Objekt vorbeigeführten Teil des ursp ...

    mehr
  • Insekten

    Dass Insekten nahezu überall und in Massen auftreten können, hat wohl jeder schon am eigenen Leib erfahren, sei es als Konkurrenten um die Wurst beim Picknick oder als Ärgernis in der Küche. Oft werden Insekten von den Menschen als Ekeltiere angesehen, man sollte jedoch bedenken, die verkannten und oft verblüffend schönen Tiere, zählen zu den erfolgreichsten Tieren unserer Erde. Sie können intelligent, wunderschön, winzig, gerissen und ...

    mehr
  • Gicht

    Was ist Gicht? Stoffwechselerkrankung (chemische Auf- und Abbauprozesse) Selten auftretende Krankheit der Gelenke (Gelenkentzündungen) Vorbeugung: angemessene Ernährung Medikamente Wie entsteht Gicht? Stoffwechselerkrankungen Ablagerung von Harnsäure(Urat) in :Schleimbeutel Gelenke Sehnen Ohrenknorpel Unter der Haut Nieren und harnableitenden Organen Folge: Verstopfung der Nierenkanälchen · ...

    mehr
  • Alltagsdroge zigarette

    Legale Drogen: Zigaretten Substanz Nikotin ist ein Alkaloid der Tabakpflanze (Gattungen der Nicotianer), die zu den Nachtschattengewächsen gehört. Die Ursprünge der Tabakpflanze liegen in Mittelamerika. Tabak wurde 1556 von Santo Domingo (Dominikanische Republik) aus nach Spanien gebracht und wird heute fast auf der ganzen Welt angebaut. Der Wirkstoff Nikotin entsteht in den Wurzeln der Tabakpflanze und wandert während des Reifungsprozesses in di ...

    mehr
  • Aids

    Was ist Aids und was ist HIV? Aids* ist eine schwere, durch HIV ausgelöste Schwächung des körpereigenen Abwehrsystems. Aids macht den Körper wehrlos gegen viele Krankheitserreger und anfällig für Tumoren, die ein gesunder Mensch ohne Probleme abwehrt. Die durch die Schwächung des körpereigenen Immunsystems ausgelösten Krankheiten führen schließlich ohne Behandlung zum Tode. HIV (Humanes Immundefekt Virus) ist ein Virus, das vor allem di ...

    mehr
  • Enzyme im allgemeinen

    1.1. Chemischer Aufbau Die Stoffwechselvorgänge der Organismen sind komplexe Netzwerke von Einzelreaktionen, bei deren Kontrolle und Regulation Enzyme eine zentrale Stellung einnehmen. Enzyme sind biologische Katalysatoren, die Stoffwechselreaktionen beschleunigen bzw. sie erst ermöglichen. Sie sind Eiweiße, die in globulärer Struktur (Tertiärstruktur) vorliegen. Das heißt, dass sie wie eine Art Wollknäuel aufgebaut sind. Das liegt an der An ...

    mehr
  • Enzyme in der biotechnologie

    In unseren heutigen modernen Welt werden Enzyme in vielen verschiedenen Gebieten eingesetzt, wie zum Beispiel in der Medizin oder der Lebensmittelherstellung. Um den großen Bedarf an diesen Mikroorganismen zu decken, bedient man sich der modernen Gentechnologien, um die Enzyme in zahlreicher Menge in Laboren herzustellen. Hersteller gingen im Laufe der achtziger Jahre deshalb dazu über die Informationen für das Enzym in das Erbgut von Bakt ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.