Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biologie



Top 5 Kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Lernen durch einsicht: köhlers experimente mit affen

    Wolfgang Köhler (1887-1967) war amerikanischer Psychologe mit deutscher Herkunft. Er war Mitbegründer der Gestaltpsychologie4. Köhler wurde am 21. Januar 1887 in Reval (Estland) geboren. Er studierte in Berlin, wo er später auch eine Professur erhielt (1922). Als Direktor eines Forschungszentrums auf den Kanarischen Inseln führte er Experimente zur Wahrnehmung und zum Lernen bei Affen durch. Später kehrte er als Direktor des Psychologischen Ins ...

    mehr
  • Warum wir einander brauchen: das bedürfnis nach sozialkontakt

    Aus dem Mittelalter wird ein Experiment berichtet, das einen sehr tragischen Ausgang nahm. Kaiser Friedrich II. (1212-1250), der an wissenschaftlichen Untersuchungen außerordentlich interessiert war, wollte erforschen, wie sich Kinder verhalten, und welche Ursprache sie entwickeln würden, wenn sie keinerlei Möglichkeit zum sprachlichen Austausch mit anderen Menschen hätten. Um dies herauszufinden, ließ er Neugeborene von Pflegerinnen versorgen, ...

    mehr
  • Die kaspar-hauser-versuche

    Ein anderes Beispiel für das Bedürfnis von sozialen Kontakten sind die Kaspar-Hauser-Versuche, bei denen Tiere bei der Aufzucht isoliert wurden, wodurch verhindert wird, daß diese bestimmte Verhaltensweisen von Artgenossen erlernen können. Derartige Experimente dienen dazu herauszufinden, welche Fähigkeiten angeboren und welche erworben sind, ähnlich wie das Experiment von Kaiser Friedrich II. Dieses verhaltensbiologische Versuchsmodell ist nach ...

    mehr
  • "exxon valdez"

    - Am 24.März.1989 fuhr der Öltanker ,,Exxon Valdez" auf das Bligh Riff im Prinz William Sund in Alaska. - Der Tanker verlor in kurzer Zeit 42000 Tonnen Erdöl. - Ölarbeitungsarbeiten mit wenig Erfolg: 27.3- Sturm- der 7 km lange Ölteppich wurde innerhalb weniger Tage auf eine Länge von über 70 Kilometer verteilt. Die Folge: rund 2000 Kilometer Küste wurden verschmutzt. - Opfer: Verendete Vögel über 300000 , Seehunde, Schwertwale ...

    mehr
  • Fabeln

    In Fabeln haben Tiere menschliche Eigenschaften.Sie denken, sprechen und handeln wie Menschen.Menschliche Verhaltensweisen wie Hochmut, Stolz, Angst, Feigheit, List und Hinterlist werden in die Welt der Tiere verlegt.In vielen Fabeln treten ein Spieler und ein Gegenspieler auf.Die meisten Fabeln sind so aufgebaut: Situation, Handlung, Gegenhandlung und Ergebnis.Auch wenn in der Fabel meist Tiere vorkommen, immmer geht es um Menschen.Was sagt am ...

    mehr
  • Farbsehen

    Durch Erregungsprozesse in den Zapfen entstehen Eindrücke von Farben, welche Farben gesehen werden hängt von der Schwingungsfrequenz der auf der Netzhaut einfallenden Strahlen ab. Das Sonnenlicht besteht aus mehreren Farbkomponenten mit unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen, zusammen bilden sie das Farbspektrum. Dieses reicht von Rot (400 Billionen Hz) bis zu Violett (800 Billionen Hz). Langsamere Schwingungen (Infrarot usw.) sowie schnellere ( ...

    mehr
  • Das auge und der sehvorgang

    Auge = Sinnesorgan Eindrücke als elektrische Impulse unmittelbar ans Gehirn weitergeleitet. Dort werden sie miteinander verknüpft & verarbeitet Þ geben dem Gehirn ein Bild der sich verändernden Umwelt. Aufbau Folie 1: Horizontalschnitt durch das menschl. Auge Eigentliches Sehorgan = Augapfel mit Sehnerv & Hilfseinrichtugen in Form von Augenlider, Tränenapparat und äußeren Augenmuskeln. Zeigen hinter der Hornhaut liegt vordere Auge ...

    mehr
  • Fast food - essen auf die schnelle

    Das Leben der Menschen in den Industrieländern wird schneller und schneller: Fortbewegung, Kommunikation, Konsum, Mode und Arbeit. Ein Zyklus jagt den nächsten. Dieser Beschleunigung passt sich die gesamte Lebensweise an. Auch die Essgewohnheiten verändern sich: Rasch ein paar Happen zwischendurch, ein schneller Imbiss, der kleine Pausensnack. Fast Food ist heute keine Neuigkeit mehr, sondern werktäglicher Alltag für Millionen von Menschen. Was ...

    mehr
  • Fast food - the modern way of life?!

    Kulturgeschichte des Fast Food Fast Food ist keinesfalls eine US-amerikanische Erfindung der letzten 50 Jahre. In diesem Zeitraum wurden zwar all die Hamburger in Deutschland populär - Fast Food gibt es jedoch schon sehr viel länger. Zeit der Antike: Schon um 500 bis 300 v.Chr. wurde im antiken Griechenland Fast Food während der Olympiaden angeboten. Im römischen Circus Maximus wurden (um 100 v.Chr. bis 300 n.Chr.) neben Souvenirs und Obst auch ...

    mehr
  • Fast food - inhaltsstoffe und ernährung

    Der Mensch ist, was er isst. Nahrung bietet das stärkste Mittel, um die Befindlichkeit und Stimmung zu beeinflussen. Jeder Körper reagiert direkt auf die ihm zugeführte Nahrung. Hier stellt sich die wichtige Frage, was eigentlich in Fast Food drin ist. Fast Food wird schon lange und gründlich von Ernährungswissenschaftlern und Chemikern untersucht - nicht erst seit der BSE-Krise. Die wichtigste Frage lautet: Bietet Fast Food die ernährungsphysiol ...

    mehr
  • L'histoire des drogues

    L'histoire des drogues est très vieille. Les Indiens ou les Chinois par exemple connaissent déjà des plantes ayant des effets enivrants et stimulants depuis des milliers d'années. Les gens cherchent depuis toujours quelque chose pour fuir la réalité ou pour oublier le train-train de la vie quotidienne. Peut-être une des premières drogues, c'était le vin. Cette drogue a pour notre religion aussi une "certaine importance". La première fois quand ...

    mehr
  • Pourquoi les jeunes - sont ils ainsi attirés par la drogue?

    Au début il faut dire qu'il est difficile de dire pourquoi des gens sont attirés par les drogues. Comme chacun est un individu, les raisons sont aussi individuelles. De nombreuses raisons peuvent quelqu'un pousser à consommer, un jour, de la drogue. Le plus souvent c'est de la curiosité. Ils veulent connaître les effets de tel ou tel produit. Quand on est jeune, on est curieux de sensations fortes ou nouvelles. Une grande partie veut essayer ...

    mehr
  • Les drogues licités (permises par la loi)

    On entend souvent parler des "drogues douces" et des "drogues dures". Mais quelle est la différence entre ces groupes? Qui et quoi fait cette différence? D'abord il faut dire que cette classification n'est pas la même dans les cultures différentes, les religions différentes ou les états. En France ou en Autriche, par exemple, l'alcool est une drogue qui n'est pas hors la loi. Ca veut dire qu'il n'est pas interdit de boire des boissons alco ...

    mehr
  • Les avantages et les désavantages d'une législation de cannabis

    Chaque jeune homme connaît un ou plusieurs gens qui ont déjà eu des expériences de marijuana ou de haschisch et il connaît aussi quelqu'un qui pourrait lui donner des drogues. Aujourd'hui on peut les acheter dans chaque ville et village, dans toutes les places ou les jeunes se rencontrent. (dans les boîtes, des pubs et malheureusement aussi dans les écoles) Chacun qui vraiment a le désir ou le besoin peut recevoir des drogues. Mais il y a toujo ...

    mehr
  • Les drogues synthétiques

    Aujourd'hui ce sont des substances d'origine synthétique qui sont à la mode. Elles sont souvent des pilules et viennent des laboratoires de l'Europe orientale et des Pays-Bas. On peut dire que la fin du communisme était le début de ces drogues. Des milliers de chimistes et des gens qui ont travaillé dans les fabriques de produits chimiques n'ont plus de travail du jour au lendemain. Ainsi ils ont cherché quelque chose pour gagner de l'argent ...

    mehr
  • Feng shui

    Was ist Feng Shui Jeder Mensch besitzt einen Instinkt, der ihm sagt, ob er sich in einem Raum wohl fühlt oder nicht. Diesen Instinkt sollte man nicht unterdrücken. Man sollte sich nicht an die Wohnung gewöhnen, sondern die Wohnung an das angeborene Gefühl anpassen. Feng Shui ist hierbei nur ein Mittel zum Zweck, dass helfen soll, sich leichter zu entscheiden. Feng Shui ist die fernöstliche Kunst, mit der unmittelbaren Umgebung in Harmonie ...

    mehr
  • Feng-shui-wohlfÜhltipps - die fünf feng-shui-elemente, beleuchtung und lichtquellen

    Ein berühmtes chinesisches Orakelbuch \"I-Ging\" berichtet von der Entsprechung der Bewegung eines jeden Lebens mit der Bewegung von Wind (\"Feng\") und Wasser (\"Shui\") in der Natur. Das Haus (auch Wohnung) ist nicht nur ein Ort, an denen man sich aufhält, sondern ein Platz, von dem man Energie empfängt und in dem man Energie entwickelt und abstrahlt. \"Magische\" Orte, die die Erdenergien verstärken, können durch Feng Shui lokalisiert und ...

    mehr
  • Fernwärme

    Die Fernwärmeversorgung z.B. in Wien ist nach wie vor durch eine stete Zunahme gekennzeichnet. Die Fernwärme-Netzeinspeisung hat sich im Zeitraum von 1990 bis 1996 von 3.025 GWh auf 4.849 GWh um mehr als die Hälfte erhöht. Sehr bekannt - auch wegen ihres Aussehens - ist die Müllverbrennungsanlage Spittelau in Wien, die für rund 65.000 Haushalte Wärme liefert. Mit der jährlich verbrannten Müllmenge könnte man drei große Fußballstadien füllen. ...

    mehr
  • Betriebe zwischen Ökologie und Ökonomie

    Wir alle wünschen uns eine gesunde Umwelt. Vor allem Umweltorganisationen wie Greenpeace oder Global 2000 setzen sich dafür ein. Greenpeace: Die Geburtsstunde schlug 1971, als eine Handvoll Kanadier in Vancouver gegen amerikanische Atomversuche, unter dem Motto "Let's make it a green peace" protestierten. 1982 gründete eine Gruppe engagierter Umweltschützer in Wien die "Freunde von Greenpeace" und "Global 2000". Global 2000: Spaltete sic ...

    mehr
  • Möglichkeit der umwelttechnik

    1.2.1 Übersicht 1.2.2 Additive (nachgeschaltete) Technologien Die Stadt Wien hat bereits 1985 und 1989 sowie 1995 ein Wiener Abfallwirtschaftskonzept erstellt und somit sehr frühzeitig ihre Abfallwirtschaft nach ökologischen Gesichtspunkten ausgerichtet. In der Folge wurden die in der Praxis bereits bewährten Maßnahmen im Wr. AWG (Wiener Abfallwirtschaftsgesetz - Gesetz über die Vermeidung und Behandlung von Abfällen und die Einhebun ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.