Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Parasit (biologie)

Parasit




Andere kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Parasit
  • Der körperbau der biene

    Der Kopf Der Kopf ist der vorderste Teilabschnitt des Bienenkörpers. Die feste Kopfkapsel bietet einen guten Schutz für das darunter liegende Hirn. Der Kopf trägt Antennen, Augen und Mundwerkzeuge. Antennen Die zwei Antennen oder Fühler sind in der Mitte der Kopfwand positioniert. Jede Antenne besteht aus einem Schaftglied, das durch ein Wen ...

    mehr
  • Krebs--

    Krebs - Definition Krebs ist eine extreme Form des Zusammenbruches der Prozesse, welche das Zellwachstum steuern. Die Zellteilung entzieht sich jeder Regulierung und die entarteten Zellen fangen unkontrollierbar an zu wuchern. Diese Entartungen basieren immer auf genetischen Störungen der Klassen von Genen, welche für die Wachstumsregul ...

    mehr
  • Das ozonloch und der treibhauseffekt

    Einleitung Das Ozonloch reißt mittlerweile Jahr für Jahr Ende September, Anfang Oktober über dem Südpol auf, um sich einige Wochen später wieder zu schließen. Ähnliches passiert im März über dem Nordpol, wenn auch in abgeschwächter Form. Das Problem Allgemein bekannt wurde das Problem der Zerstörung des Ozons in der Atmosphäre vor allem du ...

    mehr
  • Das ende der riesenechsen - die kreide

    Durch die Drift der Kontinente waren die Verbindungen die in den anderen Zeitaltern geherrscht hatten unterbrochen und die Dinosaurier nahmen unterschiedliche Entwicklungswege. Die Temperatur erreichte in der Kreide einen Höhepunkt der später nie mehr erreicht wurde, gegen Ende der Kreide kam es jedoch zu einem gewaltigen Temperatursturz, der gl ...

    mehr
  • Alternative energiequelle zur kernenergie: die sonne?

    Die Menschen in den hochindustrialisierten Staaten begannen in den letzten Jahren, ihre Einstellung zur Umwelt, zu den Rohstoffen und zu den Energiereserven zu ändern. Die größte Gefahr für die Zukunft der Menschheit ist unsere falsche, umweltzerstörende Energiepolitik. Statt Energie umweltfreundlich aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse zu gew ...

    mehr
  • Die visuelle wahrnehmung

    Netzhautbild und erste Verarbeitungsstufen Die psychologische Analyse des Sehens geht üblicherweise davon aus, dass sich unsere gesamte visuelle Welt durch das \"Nadelöhr\" des Auges erschließt. Das Auge ist wie eine Kamera aufgebaut: Cornea (Hornhaut), vordere Augenkammer, Linse und Glaskörper entwerfen ein reelles, verkleinertes und umgekehrte ...

    mehr
  • Biologie: sehen und hÖren

    1. SEHEN Der Gesichtssinn ist ein sehr wichtiger Sinn des Menschen, deshalb hat er eine faszienerende Entwicklung hinter sich. Das menschliche Auge ist aus wenigen lichtsensiblen Zellen, wie man sie bei primitiven Lebensformen noch heute findet, entstanden. Erst allmählich, als sich höhere Lebensformen entwickelten, erschien eine immmer größere ...

    mehr
  • Blut - das blut

    Das Blut ist eine rote Flüssigkeit, die in den Blutgefäßen (Arterien und Venen) zirkuliert; Hauptfunktion des Blutes ist der Transport lebenswichtiger Stoffe an alle Stellen des Körpers. Über die Lungen gelangt Sauerstoff ins Blut. Mit Sauerstoff beladenes, hellrotes Blut fließt von den Lungen zum Herz. Von dort wird es über die Arterien in alle ...

    mehr
  • Ökologie - populationsökologie

    Ökologie ist die Lehre von der Umwelt und von ihren Faktoren. Umweltfaktoren abiotische Faktoren biotische Faktoren Temperatur alle Lebewesen Licht Wasser Gestein Luft (Boden) Die Temperatur (=Wärme) Wärme ist die unedelste Form der Energie, und Energie entsteht, wenn sich Teilchen bewegen. Je mehr Bewegung vorhanden i ...

    mehr
  • Genwirkung: dna und der code des lebens

    Noch 50 Jahre nachdem man die Wissenschaft der Genetik gegründet und die Gesetzmäßigkeiten der Vererbung durch Gene aufgeklärt hatte, blieben die wichtigsten Fragen unbeantwortet: Wie werden die Chromosomen und ihre Gene vervielfältigt und von Zelle zu Zelle weitergegeben, und wie steuern sie den Aufbau und das Verhalten der Lebewesen? Auf einen de ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.