Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Gedächtnis (biologie)

Gedächtnis




Andere kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Gedächtnis
  • Konrad zacharias lorenz

    Konrad Zacharias Lorenz wurde am 7. Nov. 1903 in Wien als Sohn des Orthopäden Dr. Adolf Lorenz und seiner Frau Emma geboren. Nach Abschluß des Schottengymnasium Wien studierte er Medizin in New York und Wien. 1927 heiratete er Dr. Med. Margarethe Gebhardt. Von 1928-33 studierte er Zoologie in Wien. Währenddessen war er Assistent am II. Anatomisc ...

    mehr
  • Krankheiten und ihre bekämpfung

    Aufgaben: 1. Definiere kurz die Begriffe Infektionskrankheit, Toxine, Symptome, Inkubationszeit, Seuche, Epidemie, Resistenz, Antibiotikum ! 2. Suche von den folgenden vier Forschern die Lebensdaten heraus und finde heraus, was sie erforscht haben: Louis Pasteur, Robert Koch, Edward Jenner, Alexander Fleming 3. Finde etwas über Bakterien ...

    mehr
  • Gentechnik---

    Einleitung Im Jahr 1997 wurde ein Schaf geboren, dass als Dolly Berühmtheit erlangte. Dolly erfüllte die Menschen mit Faszination und Schrecken: Es war erstes sichtbares Ergebnis des Erwachsenen-Klonens, bei dem die Erbmasse einer einzelnen Eizelle eines erwachsenen Tieres neues Leben enstehen lässt. Man fragte sich: Wo wird uns die neue Techni ...

    mehr
  • Heroin (diacetylmorphium)

    Heroin ist die bekannteste, gefährlichste und härteste Droge der Welt. Sie wirkt sich katastrophal auf die körperliche und seelische Verfassung eines Menschen aus. Die Heroinsucht endet oft auch mit dem Tod. Die Heroinsucht ist in vielen Ländern ein großes Problem. Heroin wurde von den deutschen Firmen BAYER und Merck im Jahre 1898, als Therapie ...

    mehr
  • Auswertung der versuchsergebnisse

    Die Feststellung der Folieneigenschaften mußte aufgrund fehlender Instrumente meistens nach Gefühl erfolgen. Die Belastbarkeit wurde jedoch anhand einer selbst zusammengestellten Apparatur ermittelt (Abb. 6), sofern die Folien in diese Vorrichtung hineinpaßten. Schraubzwingen Acrylglasringe mit eingeklemmter Folie Personenwaage Abbildung 6 ...

    mehr
  • Die rausch - droge - cannabis

    I. Einleitung In meinem Referat möchte ich zuerst die botanischen Charakteristika der Cannabis-Pflanze erläutern, seine chemische Zusammensetzung und die Wirkungsweise der Bestandteile darstellen sowie Informationen zur Geschichte und Verwendung der Pflanze Hanf geben. Desweiteren soll die Wirkung des Cannabis-Konsums auf den menschlichen Organi ...

    mehr
  • Alkoholismus

    Ob und wie sich der Alkoholkonsum auf den Menschen auswirkt hängt von der körperlichen Konstitution des Betroffenen ab. Das hängt jedoch nur in begrenztem Maß von dem Gewicht und dem Geschlecht ab. Auch der Verlauf der Alkoholsucht ist individuell. Alkoholsucht wird vom Gesetz aus als Krankheit angesehen, und Krankenkassen kommen je nach Art, für ...

    mehr
  • Homo ergaster / homo erectus - out of afrika

    Vor ca. 2 Millionen erscheint eine progressive Linie des Genus Homo, die als Homo erectus bezeichnet wird und in Verbindung gebracht wird mit Populationen in Afrika, Asien und Europa. Schon seit langem wurde Notiz davon genommen, dass zwischen Funden aus Afrika und dem umfangreichen Material aus Asien Unterschiede auftreten. Viele Forscher unters ...

    mehr
  • Haut (cutis) und unterhaut (subcutis)

    1.1 Hautschichten Die Hautschichte hat beim erwachsenen Menschen eine Oberfläche von etwa 1,7 m² und setzt sich aus der Haut (Cutis) und der Unterhaut (Subcutis) zusammen. An der Haut unterscheidet man eine Oberhaut (Epidermis) mit einem mehrschichtig verhornten Plattenepithel und eine Lederhaut (Dermis) mit einem engen Geflecht aus collagenen ...

    mehr
  • Alternativen zu fossilen brennstoffen

    Warum alternative Energien? Es gibt keinen Zweifel, erneuerbare Energien müssen einen wachsenden Beitrag zur weltweiten Energieversorgung leisten, weil die fossilen Energieträger endlich sind. Zunächst ein paar Worte zur Begriffsklärung: Zu den erneuerbaren Energien zählt man all die Energiequellen, die sich stets aufs neue regenerieren. Im ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.