Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Spinnen (biologie)

Spinnen




Andere kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Spinnen
  • Die spinne

    Die Spinne und ihr Netz Spinnen sind Meister des filigranen Netzbaus. Die Spinnfäden sind eines der vielseitigsten Waffensysteme in der Natur. Wehe der Fliege, die sich darin verfängt. Doch auch Spinnen sind in ihrem Netz nicht sicher. In Costa Rica werden sie von Wespen als Geburtshelfer missbraucht. Spinnen fressen vor allem Insekten, ...

    mehr
  • Alternative ernährungsformen

    Anthroposophische Ernährung Prinzip: Man geht davon aus dass Lebensmittel neben den chemischen Inhaltsstoffen noch geistigen Gehalt haben. Es wird wenig Fleisch dafür aber viele Produkte aus biologisch-dynamischem Anbau verzehrt, ausgenommen sind Kartoffeln. Überwiegend ovolactovegetabile Kost, ein Form des Vegetarismus bei der aber Milchprodukt ...

    mehr
  • Drogen artikel

    Ich möchte euch heute ein Referat über Drogen halten. Man teilt Drogen in 6 große Gruppen ein: Nikotin Alkohol Aufputschmittel Desinger Drogen Medikamente und Schnüffelstoffe. Als Erstes möchte ich euch den Alkohol näher beschreiben, den keiner von euch wird ohne einen so genannte Zustand der Wohlgestimmtheit nicht hinwegkommen i ...

    mehr
  • Geschlechtskrankheiten sind infektionskrankheiten

    Geschlechtskrankheiten sind Infektionskrankheiten, die meist durch geschlechtlichen Kontakt übertragen werden. Man bezeichnet sie auch als venerische Krankheiten. Mehrere Arten der Geschlechtskrankheiten sind epidemisch, dazu zählen die Gonorrhö, der Herpesvirus, der die Geschlechtsteile befällt, Genitalwarzen, Krätzmilben und Harnröhren- und Schei ...

    mehr
  • Halbsynthetische drogen

    Zu den halbsynthetischen Drogen zählt das aus Opium gewonnene Heroin. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren viele Patienten aufgrund von Morphiumbehandlung stark abhängig und man versuchte nun, den süchtig machenden Stoff aus dem Morphium zu entfernen. Das Endprodukt, Diacetylmorphin wurde von der Firma Bayer im Jahre 1898 unter dem Namen Heroin al ...

    mehr
  • Sterbehilfe....ja oder nein?

    Probleme der Sterbehilfe von Paula Z. In den letzen Monaten wurde stark über die Risiken und Hintergründe der Sterbehilfe diskutiert. Die Sterbehilfe steht im Spannungsfeld zwischen Recht und Autonomie, zwischen Gesetz und Selbstbestimmung, zwischen Persönlichkeitsrechten und Nothilfe. Die Sterbehilfe betrifft das Leben und damit ...

    mehr
  • Die fortpflanzung--

    Fortpflanzung Es ist die Erzeugung von Nachkommen bei Pflanzen, Tier und Mensch. Dabei wird das Erbgut von einer Generation an die nächste weitergegeben und so die Erhaltung der Art gesichert. Meist ist sie mit einer Vermehrung, d. h. einer Erhöhung der Individuenzahl, verbunden. Eine regelmäßige Aufeinanderfolge einer ungeschlechtlich und ...

    mehr
  • Einfluß bestimmter heilverfahren auf die unterschiedlichen körper des menschen

    Nach esoterischer Sicht besteht der Mensch aus sieben Körpern, wobei drei den unsterblichen Teil des Menschen bilden und daher mit therapeutischen Mitteln nicht zu beeinflussen sind. Die grobstofflichste Hülle des Menschen ist der physische Körper. Er unterliegt dem Gesetz der Materie und steht in ständigem chemischem und physikalisch ...

    mehr
  • Verhütung einer ansteckung - aids

    Im Gegensatz zu anderen ansteckenden Krankheiten kann man sich vor einer Ansteckung mit dem Aidsvirus zuverlässig schützen. 14.1) Enthaltsam leben Es gibt verheiratete und nichtverheiratete Erwachsene, die keine geschlechtlichen Beziehungen mit anderen haben. Sie leben enthaltsam und können sich somit nicht durch Geschlechtsverkehr anstecken. ...

    mehr
  • Die Ökologie -

    Die Ökologie untersucht die Beziehungen der Lebewesen untereinander und zu ihrer abiotischen Umwelt. Unter Umwelt versteht man alle äußeren Einflüsse, die auf einen Organismus einwirken. Gehen diese Einflüsse von anderen Lebewesen aus, so spricht man von den biotischen Umweltfaktoren. So gehören z.B. Nahrungsbeziehungen zwischen den Lebewesen zu ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.