Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Auge (biologie)

Auge




Andere kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Auge
  • Die ortsstelle bad goisern des Österreichischen roten kreuzes

    Verfolgt man die Geschichte des Roten Kreuzes in Oberösterreich, so sieht man relativ rasch, dass es Kriege im 19. Jahrhundert waren, die die Menschen auch in unserer Heimat veranlasst haben, den Soldaten zu helfen. Nicht anders sind die Aufrufe der Militärbehörden in Oberösterreich in den Jahren 1848 und 1859 zu verstehen, in denen die Zivilbe ...

    mehr
  • Bierherstellung

    Inhaltsverzeichnis 1. Geschichtliches 4 2. Reinheitsgebot 4 3. Rohstoffe 5 3.1 Gerste 5 3.1.1 Allgemeines 5 3.1.2 Zusammensetzung der Gerste (in %) 5 3.2 Hopfen 6 3.2.1 Allgemeines 6 3.2.2 Zusammensetzung des Hopfens 7 3.3 Surrogate 7 3.3.1 Allgemeines 7 3.3.2 Andere Rohfruchtarten neben Gerste 8 3.4 Brauwasser 8 3.4.1 Allgemeines ...

    mehr
  • Präventionsansätze und betätigungsfelder für die sozialpädagogische arbeit

    9.1 Erklärung von Begriffen in Zusammenhang mit der Suchtprävention Unter dem Begriff der Prävention versteht man ein "Vorbeugen\" oder "zuvorkommen\", also eine Verhinderung eines Zustandes. Dies beinhaltet ein zielgerichtetes Handeln, um unerwünschte oder gesundheitsschädigende Zustände zu verhindern (vgl. Treichler, J., 1993, S.11). ...

    mehr
  • Eutrophierung von seen durch abwasser- und kläranlageneinlauf

    Worterklärung Eutrophierung: [grieschich]; Überdüngung; Nährstoffzunahme eine Gewässers, ist u. a. ein natürlicher Prozess der durch den Menschen stark beschleunigt werden kann, hierfür kann vornehmlich das Einleiten von Abwasser und das Einschwemmen von Düngemitteln als Grund angesehen werden; die Eutrophierung führt zu e ...

    mehr
  • Gehirn

    Das Gehirn ist ein Teil des Zentralnervensystems, der bei Wirbeltieren im Schädel liegt. Beim Menschen ist das Gehirn eine etwa 1,3 Kilogramm schwere Masse aus rosa-grauem Gewebe. Es besteht aus ungefähr zehn Milliarden Nervenzellen, die untereinander verknüpft sind und gemeinsam alle geistigen Funktionen steuern. Neben den Nervenzellen (Neurone ...

    mehr
  • Saurer regen und stoffkreisläufe

    Saurer Regen Schlagwort für die auf feuchte Niederschläge zurückgehende Ablagerung (Nassdeposition) von luftgetragenen Schadstoffen aus industriellen Quellen, Verkehr, Haushalten und Landwirtschaft, die neben der Trockendeposition versauernder Stoffe am Gesamtsäure-Eintrag in Ökosysteme beteiligt ist; in stark belasteten Regionen und in Wälder ...

    mehr
  • Das gehirn

    Gehirn Das Gehirn ist ein Teil des Zentralnervensystems, der bei Wirbeltieren im Schädel liegt. Beim Menschen ist das Gehirn eine etwa 1,3 Kilogramm schwere Masse aus rosa-grauem Gewebe. Es besteht aus ungefähr zehn Milliarden Nervenzellen, die untereinander verknüpft sind und gemeinsam alle geistigen Funktionen steuern. Neben den Ner ...

    mehr
  • Die anthropogenen ozonkiller

    In der Stratosphäre wird Ozon ständig durch OH-Radikale und Stickstoffoxide (NO) in molekularen Sauerstoff umgewandelt. Solares UV-Licht trägt durch Photolyse zu dem natürlichen Ozonabbau bei. Diese Ozon-Verluste stehen jedoch mit natürlichen Produktionsprozessen so im Gleichgewicht, daß die Ozonmenge in der naturbelassenen Stratosphäre langfr ...

    mehr
  • Virus der neuzeit - aids

    Das Human Immunodeficiency Virus, kurz HIV, ist mit einem Durchmesser von nur 100 nm 1000 mal kleiner als eine menschliche T-Zelle. Und doch ist es imstande, solche Zellen zielstrebig für seine Vermehrung auszunutzen und schließlich abzutöten. Die Information für Aufbau und Vermehrung des Virus ist in einer Kette von etwa 9500 Informations ...

    mehr
  • Schizophrenie-wissenschaftliche arbeit psychologie

    Einleitung Was ist Schizophrenie? Woher hat sie ihren Namen? Was bedeutet der Name? Was für eine Krankheit ist eben diese? Was sind die Ursachen? Mit diesen und anderen Fragen werde ich mich im Laufe dieser Arbeit beschäftigen, ebenso wie mit der Geschichte und den Formen, den Symptomen und den Behandlungsmöglichkeiten der Schizophrenie. Um all die ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.