Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   

Proteine (biologie)

Proteine




Andere kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Proteine
  • Detaillierte betrachtungen über antazida

    2. 1 Die Wirkungsweise der Antazida Wo die Salzsäure - ohne nachgewiesenes Bakterium - für die Entstehung die Magenbeschwerden eine Schlüsselrolle einnimmt, muss die Überproduktion(Hypersekretion) durch entsprechende Basen oder Salze schwacher Säuren neutralisiert werden. Die schleimhautschädigende Wirkung des Magensaftes lässt sich abschwächen, ...

    mehr
  • Organisationsstufen und höherentwicklung

    Den Übergang lebender Systeme zu neuen Organisationsstufen bezeichnet man als Höherentwicklung. Meist hängt die Höherentwicklung mit der Eroberung neuer Lebensräume zusammen. Höherentwicklung ist in der Regel mit einer verstärkten Differenzierung und Spezialisierung innerhalb des Organismus verbunden. Man kann größere Organismengruppen als "nieder ...

    mehr
  • Die familie der affen

    Affen sind die höchstentwickelten Säugetiere. Sie haben eine ausgeprägte Intelligenz und großes Mitteilungsbedürfnis. Sie haben mit dem Menschen gemeinsame Körpermerkmale, besonders in Behaarung, Knochenbau, Blutgruppen und Bau der Geschlechtszellen und des Nervensystems. Die gemeinsame Wurzel der Vorfahren von Affen und Menschen wird heute ...

    mehr
  • Krankheiten der weiblichen geschlechtsorgane

    Harninkontinenz (HI): HI bedeutet ungewollter Harnabgang, worunter 10-20% der Frauen leiden. Der ungewollte Harnabgang hat für die betroffene Frau große psychische und soziale Konsequenzen. .Einteilung: Unter Streßinkontinenz (=Belastungsinkontinenz) versteht man den unfreiwilligen Harnabgang bei körperlicher Belastung durch Steigerung des ...

    mehr
  • Energiesteuer - ja oder nein?

    Deutschland zählt zu den führenden Industrienationen, ist stolz auf seine Spitzenposition im Exporthandel, auf seinen guten Platz in der Entwicklung von Hochtechnologie und hat auch in Sachen Umweltschutz die Nase vorn. Doch auf diesen Lorbeeren dürfen wir uns nicht ausruhen, denn die momentane, globale Umweltsituation ist miserabel. Immer mehr ...

    mehr
  • Der hiv - antikörpertest

    Es gibt mehrere HIV-Nachweismethoden, davon beschreibe ich zwei 13.1) Test 1 Nachweis von Antikörpern gegen die Proteine des HIV. Das Immunsystem eines Infizierten reagiert auf die Anwesenheit von HIV mit der Bildung von Antikörpern gegen die Oberflächenproteine oder auch die Kapsidproteine und Enzyme des Virus. Durch die Bindung dieser gegen ...

    mehr
  • Die ausnutzung des lebensraumes - die bewegungen

    Teil I Schriftliche Ausarbeitung . I.I Eine Kurze Einführung . I.II Die freie Ortsbewegung . I.III Bewegungen der an den Standort gebundenen Pflanzen . I.IV Beispiel: Der Sonnentau, Drosera spathulata . I.V Reaktionsauslösende Reizarten . I.VI Bewegungsmechanismen . I.VII Die Ausrichtung im Raum . I.VIII Reizaufnahme und Bewegun ...

    mehr
  • Bodenschicht

    In der Bodenschicht (der Pedosphäre) überschneiden sich vier Bereiche der Natur: die Lithosphäre (mit den physikalisch und chemisch verwitterten Gesteinen), die Hydrosphäre (Wasser), die Atmosphäre (Luft) und die Biosphäre (lebende Pflanzen und Tiere sowie abgestorbenes organisches Material). Durch die Einwirkung und Tätigkeit aller Bereiche entste ...

    mehr
  • EssstÖrungen ( magersucht, bulimie, fettsucht, Übergewicht)

    Magersucht, ist ein relativ häufiges Syndrom bei jungen Mädchen in der Pupertätszeit (15-20). Selten kommt sie bei Frauen zwischen 20 und 30 vor. Männliche Jugendliche befällt sie kaum. Anorexia nervosa ist keine organische Krankheit. Die ‚Ursache jedoch ist psychischer Genese.Die Erkrankung tritt gehäuft in Mittel- und Oberschichten auf. M ...

    mehr
  • Behandlung von diabetes mellitus -

    Diabetes mellitus kann nur mit einer Therapie behandelt werden, es ist nicht heilbar. Die Be¬hand¬lung der Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus kennt mehrere Formen der Therapie: 5.1 Diät Die Diät ist in der Diabetestherapie eine der wichtigsten Voraussetzungen für die erfolgreiche Be¬handlung eines Zuckerkranken. Grundken ...

    mehr

 
 






Datenschutz
Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.