Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biologie



Top 5 Kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Welche folgen hat die vermehrung der aids-viren in einer infizierten person ?

    Die Verbreitung dieser Viren bewirkt - wenige Monate oder viele Jahre nach der Infektion - unter anderem die bereits erwähnten Schädigungen der Nerven sowie schwere Immunschwäche und damit den Ausbruch von AIDS. Das Immunsystem der Patienten ist dann selbst harmlosen Infektionen nicht mehr gewachsen. Eine Ansteckung mit Pneumocystis carinii (eine sonst relativ harmlose Krankheit) z.B. kann bei AIDS - Patienten zum Tode führen. Auch eine Infekti ...

    mehr
  • Wie ist das hiv aufgebaut?

    Die äußere Hülle des Virus besteht aus Fettsäuren oder Lipiden. In die Lipidhülle sind Virusproteine eingelagert. Sie sind die \"Anker\", mit denen sich das Virus den Wirt anheftet. Ohne sie kann es nicht in die Wirtzelle eindringen. Der Lipidhülle schließt sich eine Proteinschicht an. Sie umschließt die weiter innen liegenden Bestandteile wie eine Kapsel und wird daher als Viruskapsid bezeichnet. Eine weitere, Proteinhülle enthält das Erbgut d ...

    mehr
  • Meine meinung zum thema aids

    Natürlich bin auch ich der Meinung, dass Aids eine sehr schlimme und tragische Krankheit ist. Es ist wahnsinnig, wie viele Menschen an dieser Krankheit bereits gestorben sind. Leider können wir aber nicht verhindern, dass weiterhin Menschen an dieser Krankheit leiden müssen. Das einzige was wir dagegen tun können ist uns dagegen zu schützen. Immerhin kann man sich vor Aids schützen, was man von den meisten anderen Krankheiten ja wohl nicht beha ...

    mehr
  • Interview - aids

    Interview mit Frau Silvia Hausammann, Beraterin bei der Aids-Hilfe Luzern FH: Seit wann existiert die Aids-Hilfe Luzern? SH: Die Aids-Hilfe Luzern existiert seit rund 11 Jahren. FH: Von was wird die Aids-Hilfe Luzern finanziert? SH: Die Aids-Hilfe Luzern wird vor allem durch die Stadt Luzern finanziert. Nebenbei gibt es aber auch noch Spenden und Eigenleistungen. FH: Wie ist Ihre persönliche Einstellung zum Thema Aids? SH: Ich kann ...

    mehr
  • Aids--hiv

    Hello Madam and guys. We proudly present our speech about HIV and AIDS. We will also tell you something about protection against this illness, its history, modern researches and help for aids-patients. At the end we have got a quiz, so listen carefully to us, then you will be able to answer our questions easily and you will also win a little price! Most people think that it\'s the same to be HIV positive and to have AIDS. That\'s not true. ...

    mehr
  • Aids/hiv-

    Referat:Amra Spahic, Miriam Trappl Anfang der 80er Jahre wurden weltweit beinahe gleichzeitig die ersten Fälle einer neuen Krankheit bekannt, die als AIDS bezeichnet wurden . AIDS heißt Acquired Immuno Deficiency Syndrom =erworbene Immunschwächenkrankheit. Was ist AIDS Als AIDS bezeichnet man eine Schwäche des körpereigenen Abwehr- oder Immunsystem . Diese besondere Form der Immunschwäche macht den Körper wehrlos gegen viele Keime und ...

    mehr
  • Aids - was passiert bei einer ansteckung mit dem hi-virus, wie kommt es zu einer ansteckung, wie kommt das hi-virus in die blutbahn?

    1.) Was passiert bei einer Ansteckung mit dem HI-Virus? Zu einer Infektion mit dem HI-Virus kann es nur kommen, wenn genügend HI-Viren in die Blutbahn gelangt. Dort befallen sie wichtige Zellen des Abwehrsystems (hauptsächlich die T- Helferzellen)und vermehren sich in den Wirtszellen. Der Organismus versucht zunächst, das Virus abzuwehren. Hierbei bildet das Immunsystem Antikörper. Diese können aber nicht in infizierte Wirtszellen eindringen ...

    mehr
  • Holz & pellets

    Wälder gehören zu den letzten großflächigen Ökosystemen in Österreich. Wald ist ein sich ständig erneuerndes System, in Gang gehalten von der Energie der Sonne. Ein Produkt des Waldes ist Holz. Holz, dieser vielseitig einsetzbare Rohstoff, begleitet den Menschen ein Leben lang. Möbel, Dachstühle und Holzbau, Fußböden, Spielgerät und Papier sind aus Holz und begegnen uns täglich. Holz ist aber auch ein wichtiger Energieträger. Energie aus Holz e ...

    mehr
  • Neuentdeckungen - die suche nach dem ältesten hominiden

    Allgemein wird Afrika als "Wiege der Menschheit" angesehen, als Ursprungsort der Gattung Homo und deren sämtlichen Vorgänger. In welchem Zeitraum der Tier-Mensch-Übergang letztendlich wirklich anzusiedeln ist liegt im Ungewissen. Genetischen Studien zufolge soll die Aufspaltung von Menschenaffen und Menschen vor 5 bis 6 Millionen Jahren stattgefunden haben. Im Dezember 2000 hat ein französisches Team den Sensationsfund des Orrorin tugenensi ...

    mehr
  • Hominidenevolution

    Ein Konzept der Evolution zum modernen Menschen und der Besiedelung der alten Welt unter Berücksichtigung der \"Homo erectus/ergaster - Frage\" und der Diskussion um die mögliche Bedeutung des Homo antecessor I) Neuentdeckungen - die Suche nach dem ältesten Hominiden Allgemein wird Afrika als "Wiege der Menschheit" angesehen, als Ursprungsort der Gattung Homo und deren sämtlichen Vorgänger. In welchem Zeitraum der Tier-Mensch-Übergang let ...

    mehr
  • Homo ergaster / homo erectus - out of afrika

    Vor ca. 2 Millionen erscheint eine progressive Linie des Genus Homo, die als Homo erectus bezeichnet wird und in Verbindung gebracht wird mit Populationen in Afrika, Asien und Europa. Schon seit langem wurde Notiz davon genommen, dass zwischen Funden aus Afrika und dem umfangreichen Material aus Asien Unterschiede auftreten. Viele Forscher unterscheiden deshalb heute zwischen den zwei getrennten Arten Homo ergaster, für den frühen "Homo erectus ...

    mehr
  • Homo heidelbergensis, "archaischer homo sapiens"

    Von einigen Fundstellen aus Europa sind Hominiden bekannt, die anatomisch eine Zwischenstellung von Homo erectus und Homo sapiens einnehmen und daher manchmal als "archaischer Homo sapiens" bezeichnet werden. Der Kiefer von Mauer: Im Jahre 1907 wurde in Mauer, in der Nähe der deutschen Stadt Heidelberg, ein Unterkiefer entdeckt. Lange Zeit zählten diese ungewöhnlich robuste Mandibel, deren Alter auf ungefähr 650.000 Jahre eingeschätzt wird zu d ...

    mehr
  • Die funde von atapuerca; homo antecessor

    1976 stießen Forscher in der Höhle "Sima de los Huesos" bei Atapuerca in Nordspanien auf höchst interessante menschliche Fossilien. Handelte es sich zunächst vor allem um kleinere Fragmente und Zähne, so wurde 1992 sogar drei gut erhaltene Schädel gefunden. Die Morphologie dieser Schädel unterscheidet sich klar von der des typischen Homo erectus und zeigt in verschiedenen Merkmalen - wie zum Beispiel in der Anatomie des Hinterhaupts - deutlich er ...

    mehr
  • Homo sapiens - out of afrika 2

    Nach der Out of Afrika Hypothese sind Populationen anatomisch moderner Menschen aus Afrika in einer 2. Migrationswelle über die Levante, die arabische Halbinsel, nach Europa und Asien ausgewandert. Sie verdrängten mit der Zeit die in Europa (aus früheren Migrationen) ansässigen Bevölkerungen. Diese Theorie stützt sich auf die ältesten Funde des anatomisch modernen Menschen, in Afrika z.B.: - Omo Kibish ( Äthiopien; ca. 130.000 J.) - Klasies ...

    mehr
  • Die honigbiene-

    Hallo!!! Habt ihr euch noch nie gefragt wer die Biene ist oder warum sie genau dies oder das tut. NEIN??? Na dann hört mal genau zu! Die Biene gehört zur Familie der Insekten. Ja, aber ich hätte mir gedacht, die Bienenfamilie besteht aus Königin, Arbeiterinnen und Drohnen??? Im Grunde hast du ja recht, aber zu dem später. Eine Frage die sich sicher schon viele von euch gestellt habe: Warum sticht die Biene eigentlich??? Die Antwort ist tota ...

    mehr
  • Hormone und drüsen

    Bauchspeicheldrüse, Pancreas, Inselorgan: Die Bauchspeicheldrüse liegt hinter dem Magen und mündet in den 12 finger Darm. Sie ist 14-18 cm lang und wiegt 65-80 g. Der Kopf wird halbkreisförmig vom 12-Finger-Darm umschlossen. Die Bauchspeicheldrüse produziert täglich 1-2 l Verdauungssaft. Mit dem Bestandteil an Bicarbonat-Ionen wird die Magensäure neutralisiert. Im hinteren Teil der Bauchspeicheldrüse liegen ungefähr 1.5 Mio 100-500 m ...

    mehr
  • Hormone--

    Neben dem Nervensystem gibt es eine zweite informationsübertragende Instanz im Körper: das Hormonsystem. Allgemeines: Man bezeichnet Hormone als Botenstoffe, die der Organismus selbst erzeugt. Man findet sie sowohl bei Pflanzen, Menschen als auch bei Tieren. Ihre Wirkungsweise ist sowohl konzentrationsabhängig als auch von anderen Stoffen mitbestimmt. Ein Beispiel für die Hormonwirkung aus dem Bereich der Wirbellosen ist die Metamorpho ...

    mehr
  • Hormonell wirkende verhütungsmethoden

    *Die Pille: Sie ist nach der Sterilisation die wirksamste Form der Empfängnisverhütung. *Die Pille für den Mann: Mittels der Injektion einer Testosteron Kombination wird der Mann für 3 Monate unfruchtbar gemacht. 2.)Mechanisch wirkende Verhütungsmethoden: *Die Spirale: Die Spirale ist sehr zuverlässig und hat den Vorteil, daß sich die Frau nicht täglich (wie bei der Pille) um die Verhütung kümmern muß. Auch müssen während de ...

    mehr
  • -humanethologie

    Die Fähigkeit des Menschen etwas wahrzunehmen beginnt schon im Mutterleib, während der Entwicklung des Kindes gegeben. Es kann nämlich schon 3-4 Wochen vor seiner Geburt den Herzrhythmus der Mutter wahrnehmen. Wenn das Herz langsam und ruhig, zum Beispiel während des Schlafes, schlägt, fühlt sich das Baby geborgen und geschützt. Bei schnellerem Puls empfindet es eher Aufregung und Angst. Dieses Empfinden geht aber auch nach der Geburt weiter: Da ...

    mehr
  • Das immunsystem des menschen

    In den menschlichen Körper gelangen ständig zahlreiche Krankheitserreger, vor allem Bakterien und Viren. Dennoch kommt es bei den meisten Menschen nur selten zu einer Erkrankung. Das erste Hindernis gegen das Eindringen von Fremdkörpern bilden die Haut und die Schleimhäute. Zweitens verfügt der Körper über ein komplexes Abwehrsystem. Dieses ist gegen viele Krankheitserreger gleichermaßen wirksam und wird unter dem Begriff unspezifische Abwehr o ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.