Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biologie



Top 5 Kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Biogene drogen

    Herkunft: Biogene Drogen auch genannt Naturdrogen,Biodrogen und Eco drugs, sind Stoffe oder Zubereitungen, die überwiegend aus Pflanzen oder tierischen Organismen gewonnen und ohne weitere Bearbeitungsschritte direkt Konsumiert werden und dann psychoaktive Wirkungen entfalten. Der Drogenkonsum ist seit Urzeiten in allen Kulturkreisen üblich. Seit mehr als 10.000 Jahren nutzen Menschen Pflanzendrogen für Jagd, Krieg, Heilkunst und Ritu ...

    mehr
  • Pilze -artikel

    Einteilung von Pilzinfektionen . superfizielle Mykosen . Dermatophytosen - Tinea (durch Dermatophyten) - Epidermomykosen (Hautbefall) - Trichomykosen (Haarfollikelbefall) - Onychomykosen (Nagelbefall) . superfizielle Candidosen (durch Hefepilze) . andere . subkutane Mykosen . systemische Mykosen Einteilung der Pilzerreger . Dermatophyten (befallen nur Haut, Haarfollikel und Nägel) 3 Gattungen: Trichophyton, Epidermophyton, ...

    mehr
  • Verhütungsmethode - hormonimplantat

    Hormonimplantat auch Implanon genannt hormonelle Verhütungsmethode mit sicherste Methode der Verhütung (hormonelles Verhütungsmethode) Was? ein kleines dünnes flexibles Kunststoffstäbchen es ist kleiner als ein Streichholz (nur 4 cm lang und 2 mm dick) es enthält ein Gelbkörperhormon (Etonogestrel) Wirkung gibt gleichmäßig eine kleine Menge des Gelbkörperhormons Etonogestrel (gehört in die Gruppe der Gestagen = G ...

    mehr
  • Bartagamen

    Aussehen: Bei dieser Agamenart handelt es sich um einen kräftig gebauten Steppen- und Halbwüstenbewohner, der den Kontinent Australien sein Zuhause nennt. Die Gesamtlänge der Echse beträgt ca 55 cm, wobei der Schwanz ca 55% und der Kopf-Rumpfteil 45% in Anspruch nimmt. (Ich habe mal gelesen, dass von Pogona Vitticeps schon männliche Exemplare mit bis zu 70 cm Länge gesehen wurden, so ein Riese ist aber eher selten und kommt im No ...

    mehr
  • Bakterien artikel

    Inhaltsverzeichnis 1. Der Bau 1.1 Normale Einzeller 1.2 Das Bakterium 2. Das Wachstum von Bakterienkulturen Die Mutationen 3.1 Das Antibiotikum 3.2 Der Fluktuationstest 3.3 Die Mangelmutanten Die genetische Rekombination 4.1 Der Chromosomentransfer 4.2 ...

    mehr
  • Verhütungsmethode - knaus ogino methode

    Knaus Ogino Methode auch Kalendermethode genannt natürliche Verhütungsmethode nach den beiden Ärzten Hermann Knaus und Kyusaku Ogino entwickelt Was? durch Beobachtung und Aufzeichnung in einem Zeitraum von mindestens einem Jahr berechnen die Frauen ihren voraussichtlichen Eisprung Wirkung: man berechnet den vorrausichtlichen Eisprung bei einer Frau Anwendung: Frauen führen einen Menstruationskalender, in de ...

    mehr
  • Natürliche verhütungsmethoden

    Die natürlichen Verhütungsmethoden können der Frau zeigen, wann die fruchtbaren Tage in ihrem Zyklus sind, um einen gezielten Kinderwunsch zu unterstützen oder den genaue Zeitpunkt der Verhütung festzustellen. Die natürlichen Verhütungsmethoden erfordern ein hohes Maß an Disziplin für die Partner. Zu den Natürlichen Verhütungsmethoden zählen: 1.Basaltemperaturmethode 2.Schleimstrukturmethode 3.Syptothermale Methode (Basaltempera ...

    mehr
  • Kaninchen

    Kaninchen(Oryctolagus) Das Kaninchen ist wie alle anderen ,,Hasenartigen Tiere (so heißt die Gruppe zu der unter anderem Feldhase (Lepus europaes), Schneehase (Lepus timidus) ,Pfeifhase (Kaphase , Lepus capensis), Wild- und Zwergkaninchen gehören)\" ein Säugetier. Die zoologische Ordnung heißt Lagomorpha. Wildkaninchen kommen in Parks, Städten, Gärten und an Waldrändern vor. Ursprünglich stammen sie vom Mittelmeerraum. Die Urheimat des Wildkaninc ...

    mehr
  • Verhütungsmethode - kondom

    Kondom bekannteste Verhütungsmittel (mechanische Methode) auch Präservativ, Gummi, Pariser usw. genannt einzigstes Verhütungsmittel für den Mann/Jungen unterschiedliche Arten: bunte, genoppte, dicke, hautdünne etc. Was? hauchdünner (6 Mal dünner als die Haut) Gummi oder Latex, der sehr reißfest und undurchlässig ist Wirkung: Spermien (Ejakulat) werden aufgefangen, damit sie nicht in die Scheide gelangen An ...

    mehr
  • Die blutgruppen -

    Die Blutgruppe ist ein Merkmal, das vorwiegend in den roten Blutkörperchen (Erytrozyten) vorkommt. Die Blutgruppe wird durch Testseren festgestellt. Da die Blutgruppe erblich ist, kann ein Blutgruppentest zum Beispiel auch als Vaterschaftstest verwendet werden. Es gibt verschiedene Systeme zur Bestimmung der Blutgruppe, wovon die zwei bekanntesten das AB0- und das Rhesusfaktor-System sind. Im ersten System gibt es vier verschiedene Blutgru ...

    mehr
  • Drogensucht

    Seiten 10 Wörter 1.499 Zeichen (ohne Leerzeichen) 9.620 Zeichen (mit Leerzeichen) 11.102 Absätze 149 Zeilen 502 Inhaltsverzeichnis: · Allgemeine Funktionen des menschlichen Körpers · Biochemische und pharmakologische Aspekte der Drogensucht - Folie 1 - F ...

    mehr
  • Verhütungsmethode - koitus interruptus

    "Koitus Interruptus" natürliche Verhütungsmethode übersetzt "Aufpassen" Was? Ejakulation außerhalb der Scheide Wirkung: d.h. der Mann "verlässt" die Frau kurz vor dem Orgasmus (daher aufpassen, dass kein Samen in die Nähe der Scheide geraten - auch nicht über die Hände) Anwendung: Mann zieht sein "bestes Stück" vor dem Samenerguss aus den Geschlechtsteilen der Frau Vorteil: gibt´s eigentlich nicht ...

    mehr
  • Chromosomen; chromosomentheorie

    Geschlechtschromosomen und geschlechtsgebundene Vererbung Nachweis, daß Gene in linearer Anordnung auf Chromosomen lokalisiert sind Chromosomenstrukturen und strukturelle Veränderungen der Chromosomen Chromosomenmutationen Literatur In einer ersten Phase der Chromosomelforschung wurden die Mechanismen der Mitose und Meiose aufgeklärt und die einzelnen Phasen charakterisiert. Die Übereinstimmung zwischen Verteilungsmuste ...

    mehr
  • Vom reiz zur reaktion

    Reize werden von Sinnesorganen in elektrische Impulse umgewandelt. Sensible Nerven leiten sie ans Gehirn, dort werden sie ausgewertet und das Gehirn sendet elektrische Impulse über motorische Nerven als Befehle zum Erfolgsorgan, dann kommt es zur Reaktion Nervenzellen: Großteil: Gehirn und Rückenmark, diese Bilden das Zentralnervensystem, kurz ZNS Ein Bündel von Nervenfasern bezeichnet man als Nerv- Der Aufbau beginnt unten mit den Endknö ...

    mehr
  • Cannabis - drogen

    Aus der Cannabispflanze werden 2 Drogen hergestellt: Haschisch und Marihuana. Sie gehört zu den HAnfgewächsen und und wächsthauptsächlich im Süden (ab Türkei) und Südosten . Haschisch wird aus pflanzenextrakten(Harz) hergestellt . Marihuana besteht aus den getrockneten und zerkleinerten Pflanzenresten (Gras) . Haschisch gibt es in verschiedenen formen, entweder zu Platten gepresst oder in seiner reinsten Form als Haschischöl. Cann ...

    mehr
  • Verhütungsmethode - nuva ring

    Nuva Ring seit Februar 2003 auf dem Markt hormonelles Verhütungsmittel Was? flexibler biegsamer weicher Ring mit einem äußeren Durchmesser von 5,4 cm (geruchlos) Wirkung: wie beim Hormonpflaster in ihm befindet sich eine Kombination aus Östrogen und Gestagen nach dem Einsetzten des Rings in den Körper, gibt er kontinuierlich eine geringe Dosis dieser beiden weiblichen Hormone ab der Östrogenanteil verhindert die ...

    mehr
  • Alles über das rauchen

    Neu: Stichwortverzeichnis! (Alle folgenden Seiten geben an ihrem Ende die Möglichkeit, als einfache Text-Datei heruntergeladen zu werden!) \"Rauchen gefährdet die Gesundheit\" steht auf jeder Zigarettenschachtel, aber wer nimmt das schon ernst? Kaum jemand ist darüber informiert, welche Gifte im Tabakrauch enthalten sind und in welchen Mengen. Hier sind in vielen Tabellen die Giftstoffe aufgelistet, ihre Konzentration im Tabakra ...

    mehr
  • Evolutionsgeschwindigkeit

    Seiten 3 Wörter 439 Zeichen (ohne Leerzeichen) 2.860 Zeichen (mit Leerzeichen) 3.317 Absätze 12 Zeilen 121 Evolutionsgeschwindigkeit Ein Evolutionsmechanismus, den man kaum in der Natur nachweisen kann, besteht darin, dass sich mit der Verringerung der Populationsgröße die Evolutionsgeschwindigkeit erhöht. ...

    mehr
  • Zellatmung

    Zellatmung: C6H12O6 + 6O2 -> 6CO2 + 6H2O + E Oxidiert reduziert Zucker oxidiert, H gibt Elektron ab, o nimmt Energie auf ( reduziert) OXIDATION: e-Abgabe, o-Aufnahme REDUKTION: e-Aufnahme, o-Abgabe Elektrolyse: Spaltung von H2O "Redoxpotential" zwischen H+O sehr groß Isotopentechnik: O18 : C6H12O6 + 6 18 O2 + 6 H2O -> 6CO2 + 6H2 18 O + 6 H2 18 O HORMONE: Edycson: Larve-> ...

    mehr
  • Verhütungsmethode - pille

    Pille hormonelles Verhütungsmittel rund 4 Mio. Frauen in Deutschland nehmen sie täglich Was? Kombinationspräparat aus den weiblichen Geschlechtshormonen: Östrogen und Gestagen Wirkung: Hormone verhindern Aufbau der Gebärmutterschleimhaut (d.h. befruchtete Eizelle kann sich nicht einnisten); verändern den Schleim im Gebärmutterhals (d.h. Spermien können nicht in die Gebärmutter vordringen) und hemmen die Follikelreifun ...

    mehr

 
 





Datenschutz
Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.