Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biologie



Top 5 Kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Das gedächtnis:

    Neben Instinkt und Reflexverhalten nützt der Reiter besonders das Gedächtnis zur Ausbildung des Pferdes. Die Lernfähigkeit, die bei fast allen Lebewesen zu finden ist, darf nicht mit Intelligenz verwechselt werden. Unter Gedächtnis ist die Fähigkeit zu verstehen, eine Wahrnehmung und die damit verbundene Gefühlsregung latent zu bewahren und später wieder wirken zu lassen. Auf dieser Fähigkeit beruht der Lernvorgang. Das Lernen beim Pferd geschieh ...

    mehr
  • Zähne

    Wie beim Menschen unterscheiden wir ein Milchgebiß und ein bleibendes Gebiß (bis auf die letzten drei Backenzähne wechseln alle Zähne). Die Gebissformel lautet(für jede Kieferseite): (Abb.1) Ober und Unterkiefer: 3 1 3 3 3 Schneidezähne, 1 Hakenzahn, 3 Prämolaren und 3 Molaren . Zufolge hat der Hengst 40 und die Stute 36 Zähne. Die Hakenzähne bilden sich nur beim Hengst aus, können in Ausnahmefällen aber auch bei Stuten vorkommen. Der ...

    mehr
  • Das fundament:stellung der gliedmaßen

    Die meisten Unregelmäßigkeiten im Körperbau sind in den Stellungen der Gliedmaßen zu finden. Erhebliche Abweichungen von einer regelmäßigen Stellung beinhalten stets eine Gefahr für die Gesundheit der Beine. Vorhand: (Abb.2) Seitlich betrachtet, kann man an der korrekt gebauten Vorhand das Ellbogengelenk und das Fesselgelenk durch eine senkrecht verlaufende Linie verbinden. Die normale Stellung und Abweichung zeigtdie Abbildung Die Rückbie ...

    mehr
  • Erkrankungen anderer organe der extremitäten

    Gelenkerkrankungen: Die Gelenke des Pferdes unterliegen je nach Stabilität und Belastung sehr häufig Entzündungen und Abnutzungen. Neben der akuten oder chronischen Entzündung droht besonders dem Sportpferd die Arthrose, eine Verschleißerscheinung, die sich häuptsächlich am Gelenkknorpel abspielt. Zu erkennen ist sie an vermehrter Wärme am betroffenen Gelenk und dem Einlaufen .. Schulterlahmheit: Durch Stürze oder Anrennen kann es zu einer ...

    mehr
  • Krankheiten des nervensystems

    Dummkoller: Unter Dummkoller versteht man eine Krankheit des Gehirns, die durch Vermehrung der Gehirnflüssigkeit entsteht, deswegen wird die Krankheit auch Hirnhöhlenwassersucht genannt. Die Ursachen können eine Hirnhautentzündung, oder Geschwülste und möglicherweise auch giftige Stoffwechselprodukte sind die Ursache der Krankheit. Durch Druckerhöhung im Gehirn wird allmählich die Hirntätigkeit herabgestzt. Die Pferde machen einen schlafsüchti ...

    mehr
  • Erkrankungen der muskulatur:=

    Muskelentzündung nach Überanstrengung (Rennbahnkrankheit): Nach Dauerritten, harter Arbeit auf der Rennbahn kann es durch Überanstrengung zu einer Muskelentzündung kommen. Schon kurze Zeit nach der Belastung fallen starker Schweißausbruch, Muskelverspannung und Muskelzittern auf. Das Pferd muß ruhig gestellt werden, nach einigen Tagen wird sich eine Besserung einstellen. Kreuzschlag: Bei der akut auftretenden Muskelerkrankung sind vor allem ...

    mehr
  • Blut-blutgefäße-herz

    Vielfach wird irrtümlicher Weise angenommen, daß die Namen Vollblut, Warmblut und Kaltblut etwas mit der Blutzusammensetzung oder Temperatur zu tun haben. Es handelt sich jedoch ausschließlich um Bezeichnungen von Pferdeschlägen. Dennoch ist bemerkenswert, dass der Vollblüter um 20 bis 25% mehr rote Blutkörperchen hat als der Kaltblüter. Die Untersuchung des Blutes ist bei den meisten inneren Erkrankungen des Pferdes von größter Bedeutung, da ...

    mehr
  • Krankheiten der lunge

    Husten: Husten ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, also der Ausdruck einer Erkrankung der Atemwege. Das scheint ohne Bedeutung zu sein, bedenkt man jedoch, dass die verschiedenen Krankheiten, die Husten hervorrufen, unterschiedlich behandelt werden müssen, so wird man die Bedeutung einer exakten Diagnose richtig einschätzen Die Erkrankungen der Atemwege werden ihrer Bedeutung nach beschrieben: Infektiöse Bronchitis, Broncho-Pneumonie, ...

    mehr
  • Krankheiten der verdauungsorgane

    Kolik: So wie der Husten nur ein Anzeichen für eine Erkrankung der Atemwege ist, so ist die Kolik nur ein Ausdruck für Bauchschmerzen. Im Unterschied zu den anderen Haustieren sind Pferde besonders anfällig für Koliken. Der Grund ist im komplizierten Bau der Eingeweide zu sehen; zum anderen aber darin, dass unser Pferd sehr unnatürlich ernährt wird. Als Wildpferd war es ein Weidetier, das den ganzen Tag über frische Pflanzennahrung zu sich ne ...

    mehr
  • Augenkrankheiten

    Das Auge als Sehorgan dient zur Aufnahme von Lichtreizen, die über den Sehnerv an das Gehirn weitergeleitet werden. Gewisse Abweichungen im Aussehen des Auges können dem Menschen Einblicke in das Wohlbefinden des Pferdes gewähren. So kann das gerötete, tränende und lichtscheue Auge erste Anzeichen einer Infektionskrankheit sein, ein mattes und müdes Aussehen auf eine Allgemeine Störung schließen lassen, während ein tief einfallendes Auge entwe ...

    mehr
  • Lidbindehautentzündung

    Sie tritt häufig als sekundäre Erkrankung auf und ist als Hinweis für eine andere Krankheit, wie der Mondblindheit. Als selbstständige Entzündung tritt sie bei starker Staubentwicklung, schlechter Stalluft oder im Sommer bei Fliegenbelästigung auf. Es kommen schleimiger, später auch eitriger Augenausfluss , Rötung und Schwellung der Bindehaut und Lichtscheue als Anzeichen vor. Sie ist durch Augensalben leicht zu bekämpfen. Star: Unter dem Star ...

    mehr
  • Hautkrankheiten

    Die Haut schützt nicht nur mechanisch von der Umwelt, ihre Aufgaben sind vielgestaltiger. Die Wärmeregulation steht an erster Stelle. Das Pferd ist das einzige Haustier, das über die ganze Körperoberfläche schwitzen kann. Einen Schutz vor zu hohem Wärmeverlust erreicht das Pferd durch sein Winterhaarkleid, das jahrenszeitlich mit dem Sommerfell ausgetauscht wird. Ausserdem sind in der Haut die Tastorgane untergebracht, die dem Pferd ein Fühlen ...

    mehr
  • Psychosomatische krankheiten

    Das Buch "Krankheiten als Weg" (Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder) ist von Thorwald Dethlefsen und Rüdiger Dahlke verfaßt. Der humanistischer Psychologe und der Mediziner zeigen mit diesem Buch einen Weg zum tieferen Verständnis von Krankheiten. Es gibt nur eine Krankheit, die zum "Unwohl sein" des Menschen führt und sich in den unterschiedlichen Krankheitsbildern zeigt. Sie begleiten einen Menschen ein Leben lang, bis zum TOT. Die K ...

    mehr
  • Fortpflanzung:

    Die Zuchtreife stellt sich bei Stuten mit dem 3. bis 5. Lebensjahr, bei Hengste kann es schon mit einem, normalerweise aber drei Jahren sein. Das Erlöschen der Fruchtbarkeit ist generell nicht zu erfassen, liegt aber um das 20. bis 25. Lebensjahr. Rosse: Das Decken der Stute geschieht während der Rosse. Obwohl die Rosse periodisch während des ganzen Jahres auftreten kann, zeigt sie sich in unseren Breiten vorwiegend im Frühjahr und Frühsomme ...

    mehr
  • Pupillenreflex

    I.) Die erste Station ist das Auge, das durch helle Lichtstrahlen gereizt wird. Die Zapfen und Stäbchen gelten als Rezeptoren und senden elektrische Reize an die sensorischen Nervenzellen. Die Reize werden nicht bis zum Gehirn weitergeleitet, weil es zu lange dauern würde, erst zu entscheiden, was passieren soll. Der Ablauf des "Reflex" wird im Rückenmark entschieden. Das Ganze läuft wesentlich schneller ab, als im Gehirn, da es dem Lebewesen ...

    mehr
  • Radioaktivität in der medizin

    Inhalt: 1. Einleitung 2. Röntgenstrahlung 3. Das Röntgendiagnosegerät 4. Die Strahlentherapie 1. Einleitung: Jeder Mensch, der schon einmal geröntgt wurde, mußte sich radioaktiver Strahlung aussetzen. Auch hier findet man viele Punkte bestätigt, mit denen man sich beim Thema Atomphysik beschäftigt hat. Zum Schutz anderer Organe werden nicht zu durchleuchtende Körperteile mit Bleiwesten abgehangen. Auch verlassen Angestellte den Raum, we ...

    mehr
  • Radioaktivität - marie curie

    Marie Curie (1867-1934) und ihr Mann Pierre Curie (1854-1906) entdeckten zusammen 1898 das Radium und seine Radioaktivität. Bereits 1924 schöpfte der Zahnarzt Theodore Blum Verdacht auf radioaktive Belastung bei Arbeiterinnen, die alle im selben Konzern arbeiteten und an Kieferkrebs erkrankten. Dadurch wurden alle auf die Auswirkungen der radioaktiven Strahlung auf die Menschen aufmerksam. Diese machte sich durch unerklärliche Müdigkeit, Glie ...

    mehr
  • Das atomwaffenzeitalter beginnt

    Am 16. Juli 1945 begann das Atomwaffenzeitalter. An diesem Tag zündete Amerika ihre erste Atombombe. Am 29. August 1949 ließ die Sowjetunion ihre erste Atombombe überirdisch explodieren. Großbritannien folgte mit dem ersten Test am 3. Oktober 1952, Frankreich am 13. Februar 1960, China am 16. Oktober 1964 und Indien am 18. Mai 1974. Das "thermonukleare Zeitalter" brach mit der Zündung der ersten Wasserstoffbombe durch die USA am 1. Novem ...

    mehr
  • Kernwaffen & atomtests

    KERNWAFFEN - die 8. Todsünde der zivilisierten Menschheit In seinem Buch "Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit", spricht Konrad Lorenz nicht nur vom Problem der Übervölkerung, Verwüstung des Lebensraums, genetischem Verfall und dem Abreißen der Tradition, sondern er behandelt auch das Thema Kernwaffen. Für dieses Buch erhielt er 1973 den Nobelpreis. Unter Anderem steht dort geschrieben: "Wenn man die Bedrohung der Menschheit d ...

    mehr
  • "atomunfall" tschernobyl & seine folgen

    Der Unfall im Kernkraftwerk Tschernobyl Katastrophen. Vereisungen, Vulkanausbrüche, Meteoriteneinschläge, Überschwemmungen, Erdbeben - Geschehnisse, die Menschen und die Tierwelt zerstören bezeichnen wir als Katastrophen. Auch die Folgen der Explosion im Reaktorblock 4 des Atomkraftwerk Tschernobyl zählt man dazu. Am 26. April 1986 ereignete sich der absolut unerwartete "Unfall".Durch einige Fehler der Besatzung die an diesem Tag im Kr ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.