Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
biologie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Biologie



Top 5 Kategorien für Biologie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Kernhülle

    Das EM-Bild der Zelle Aufgabe: Kern (+Hülle) + endoplasmatisches Reticulum + Golgi - Apparat Kernhülle: Als Kernhülle ( oder genau Kernmembran) bezeichnet man die Doppelmembran des Zellkerns einer eukaryontischen Zelle. Sie kann als Teil des endoplasmatischen Retikulums verstanden werden und grenzt den Zellkern von dem umgebenden Cytoplasma ab. In der Kernhülle befinden sich zahlreiche Kernporen, die für den Stoffaustausch zwischen ...

    mehr
  • Organe der frauen

    Der weibliche Zyklus Die Eierstöcke der Frau (Ovarien) enthalten bei der Geburt bereits alle lebenslangbenötigten Eizellen (Oozyten). Mit Beginn der Pubertät reift jeden Monat eine dernoch unreifen Eizellen soweit heran, dass sie in der Lage ist, sich mit einer männlichen Samenzelle zu einer Zygote zu vereinen, aus der dann während der Schwangerschaft ein neuer menschlicher Organismus entsteht. Diesen, im Laufe eines Monats vollzogenen Prozess ...

    mehr
  • Enzyme artikel

    Was sind eigentlich Enzyme? - Produktion in Zellen - treten bei Zellschäden in Blut über - sind Eiweißmoleküle - sehr empfindlich, z.B. über die Nahrung zugeführte Enzyme werden größtenteils von der Magensäure zerstört Wie funktionieren Enzyme? - Mehrzahl verantwortlich für Stoffwechselprozesse, macht Verdauung möglich und reguliert die Atmung - ande ...

    mehr
  • Genetik zusammenfassung

    Gentechnik - Lebewesen nach Plan Gentechnik - Zellen werden neu programmiert Als Beispiel wurde Diabetes gewählt. Bei Jugenddiabetes kann der Körper das Hormon Insulin nicht produzieren. Seit 1921 kann man aus der Bauchspeicheldrüse von Schlachttieren Insulin gewinnen und dann von aussen her in den Körper hineingeben. Seit 1982 ist der Mensch im Stande, durch gentechnisch manipulierte Bakterien dazu "umprogrammieren", Humaninsulin herzustellen. D ...

    mehr
  • Alkohol,rauchen,drogen und medikamente in der schwangerschaft

    Alkohol in der Schwangerschaft Alkohol ist die bekannteste Substanz, die zu Fehlbildungen in der Schwangerschaft führt. Alkohol gelangt in kürzester Zeit von Magen und Darm ins Blut. Zu 90% wird Äthanol in der Leber unter anderem zu Acetaldehyd ,,verstoffwechselt\". Beide Stoffe, Äthanol und Acetaldehyd, gelangen über den Mutterkuchen in das ungeborene Kind und führen zu einerSchädigung der kindlichen Zellen und Organe. Nicht ge ...

    mehr
  • Keimlinge

    Bereits vor 5000 Jahren war Sprossengemüse in China bekannt. Man schätzte schon damals den intensiven, konzentrierten Geschmack von Keimlingen. Aus der Vollwerternährung sind Keimlinge nicht mehr wegzudenken. Man kann Samen in Einmachgläsern, in Schalen, in Keimgefäßen oder auf feuchtem Küchenpapier selber ziehen. Zu den vielen Keimlingen die man selber ziehen kann gehören zum Beispiel Kresse, Weizen, Sojabohnen, Erbsen und Kichererbs ...

    mehr
  • Sinnesorgane

    DAS Auge Hilfseinrichtungen des Auges : - Augenbrauen : Ableitung des Schweißes zur Seite - Augenlider : Verteilung der Tränenflüssigkeit , Putzfunktion, Sauberhalten des Auges, Schutz vor Fremdkörpern - Tränenflüssigkeit : Schmiermittel, Infektions- - und Ansteckungsschutz, Fortspülen von Fremdkörper, emotionales Lösungsmittel - Tränendüse (Produktion der Tränenflüssigkeit Bild Auge mit Be ...

    mehr
  • Rhodopsinzyklus

    5. Rhodopsinzyklus In den Sehzellen befindet sich z.B. der aus dem Eiweiß Opsin und dem Aldehyd Retinal zusammengesetzte Sehfarbstoff Rhodopsin. Retinal kommt in zwei Molekülstruckturen vor. In der all-trans-Form ist das Molekül gestreckt, in der 11-cis-Form ist es abgeknickt. Beim unbelichteten Auge liegt Retinal in der 11-cis-Form vor und ist an Opsin gebunden. Trifft Licht auf die Sehzellen, kommt es zum Zerfall des Rhodopsins, indem s ...

    mehr
  • Katzenschrei syndrom, cri-du-chat-syndrom

    Definition und Ursachen der Krankheit: -ist eine seltene Erbkrankheit, wird durch eine Deletion des Chromosom 5 verursacht -der Name der Krankheit erfolgt aus dem katzenartigen Schreien der Kinder im Säuglingsalter welches auf eine Fehlbildung des Kehlkopes zurückgeführt wird -beim Auftreten der Krankheit bei Kindern, sollten grundsätzlich die Elternchromosomen untersucht werden -die Abweichung des erkrankten Kindes können auf eine Translokation ...

    mehr
  • Doldengewächse,kreuzblütler,schmetterlingsblütler,lippenblütler,hahnenfuß

    Lippenblütler (Lippenblütengewächse, Lamiaceae, Labiatae), weltweit verbreitete Pflanzenfamilie mit lippenförmigen Blüten, meist zwei Paar ungleich langen Staubblättern und einem oberständigen Fruchtknoten, aus dem sich vier Nussfrüchte entwickeln (»Klausen«); Stängel vierkantig, Blätter kreuzgegenständig; reich an ätherischen Ölen. Zu den Lippenblütlern zählen viele Gewürz-, Parfüm- und Heilpflanzen, z.ÿB. Bohnenkraut, Majoran, Thymian ...

    mehr
  • Zwav im vogtland

    Unser Beitrag für Umwelt und Gesellschaft Die Arbeit des ZWAV in den vergangenen Jahren hatte zur Folge, dass eine Vielzahl vogtländischer Flüsse, Seen und Talsperren sich in der Wasserqualität in diesem Zeitraum um 1-2 Stufen verbessert hat. Grosse Anstrengungen werden vom Verband unternommen, um das Überleben der letzten Bestände der Flussperlmuschel in Mitteleuropa, die zufällig im Verbandsgebiet liegen, zu sichern. Die Investitionstätigkeit ...

    mehr
  • Die eiche

    Die Stiel- Eiche (lat. Quercus robur) Familie: Buchengewächse Vorkommen: Mitteleuropa Blätter: Die Blätter der Eiche sind ca. 5-10cm lang und verkehrt eiförmig. Sie sitzen am Ende der Triebe in Büscheln, sind kurz gestielt und unregelmäßig geklappt Früchte: Die Früchte der Eiche heißen Eicheln. 2-3 von ihnen hängen an einem Stiel. Sie entwickeln sich ausschließlich aus den weiblichen Blüten. Sie sind eiförmig, rund und 2-4cm lang. Außerdem sind s ...

    mehr
  • Depresionen

    1. Definition 1.1 Was ist eine Depression? 1.2 Krankheitsbild und Symptome 1.3 Die Abgrenzung der Depression von der Trauer 2. Die Entstehung der Depression 3. Die Formen der Depression 3.1 Die endogene Depression 3.2 Die neurotische Depression 3.3 Die exogene Depression 3.4 Die Altersdepression 4. Verlauf der Depression/ Die Depressionsspirale 5. Depression und.. 5.1 ...Geschlecht 5.2 ...Alter 5.3 ...Jugend 5 ...

    mehr
  • Der koala

    Verbreitungsgebiet: Heute leben die Koalas nur noch im Südosten Australiens in trockenen, lichten Eukalyptuswäldern. Früher gab es sie auch in Westaustralien sowie in Südaustralien. Heute sind sie dort ausgestorben, da rücksichtslos auf sie Jagd gemacht wurde. Zum Glück stehen sie heute unter Naturschutz. Körperbau: Koalas sind etwa 60-80cm groß und 16 kg schwer. Die Koalas sind schwanzlos, haben ein sehr weiches, langhaariges, obers ...

    mehr
  • Der berg- ahorn

    Der Berg-Ahorn (lat. Acer pseudoplatanus) Familie : Aceráceae Vorkommen: Mitteleuropa Blätter: Die Blätter des Berg-Ahorns werden zwischen 10-15cm lang. Sie sind 5lappig, spitz und grob gezähnt. Ihre Oberseite ist dunkelgrün, ihre Unterseite blasser und mit Haaren an den Hauptnerven. Jüngere Bäume haben meist größere Blätter als die älteren. Früchte: Die Ahornfrüchte haben eine spezielle Flugvorrichtung und können daher weit verbreitet werden. Be ...

    mehr
  • Der blutkreislauf

    Der Blutkreislauf wird durch die Tätigkeit des Herzens angetrieben. Das Herz besteht wie die Lunge aus zwei Hälften. Jedoch ist jede Herzhälfte in zwei Kammern aufgeteilt, den linken und rechten Vor- und Hauptkammern. Der Schlag des Herzens besteht aus vier Phasen. Das Blut strömt aus den Körpervenen in die linke Vorkammer (Vorhof), von dort aus in die linke Hauptkammer. Die Kontraktion der linken Hauptkammer preßt das sauerstoffarme Blut in di ...

    mehr
  • Die ross-kastanie

    Die Ross-Kastanie Familie: Fagáceae Vorkommen: Südeuropa Blätter: Die Blätter der Kastanie sind späte Austriebe. Sie sind länglich, etwa 20cm groß und dunkelgrün. Im Herbst haben sie eine kräftig gelbe oder braungelbe Färbung. Sie sind handförmig gefiedert und haben ein mittleres grün. Wuchs: Die Kastanie ist ein mächtiger Großbaum. Sie wird 25-30m hoch, und hat eine Wuchsbreite von 12 bis 15m. Sie hat einen drehwüchsigen Stamm. Früchte: Die Fruc ...

    mehr
  • Bulimie - magersucht

    PSYCHOGENE ESSSTÖRUNGEN Die Zahl der Personen, die an extremem Übergewicht, extremem Untergewicht oder gestörtem Essverhalten leiden, steigt ständig. Immer mehr leiden an einem gestörten Verhältnis zum Essen und zu ihrem Körper. Die Beschäftigung mit dem Körper( Sport, Diät, Vollwertkost,... ) und der Ernährung zeigt sich unter anderem in den Massenmedien, in den Ratschlägen und Artikeln zum Idealgewicht, zum Schlankwerden und zur Diät. Man versu ...

    mehr
  • Mitochondrien

    Mitochondrien sind meist bohnenförmig, können aber auch rund sein, sie sind ca. so groß wie eine Bakterienzelle. Besonders viele Mitochondrien finden sich in Zellen, die viel Energie verbrauchen (z.B. Muskelzellen, Nervenzellen, Sinneszellen,) Zellen mit hohem Energiebedarf wie beispielsweise Herzmuskelzellen, Darmzellen oder Nierenzellen besitzen sehr viel mehr Mitochondrien als beispielsweise Knochen- oder Knorpelzellen, die ...

    mehr
  • Wasser - das vogtland und die sternquellbrauerei

    Die Sternquellbrauerei Plauen Ein engagiertes Mitglied der Umweltallianz Sachsen hat in Plauen seinen Hauptsitz - die Sternquellbrauerei. Von ihr werden verschiedene Umweltaktivitäten in Plauen und Umgebung initiiert und gefördert, was sie zu einem Vorbild für die Unternehmen im Vogtlandkreis und der Stadt Plauen macht. In diesem Unternehmen versucht man durch die ergriffenen Maßnahmen die Qualität des Wassers in unserer Region kons ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Pubertät
Enzyme
Erbkrankheiten
Rauchen
Luft
Immunsystem
Parasit
Verdauung
Gedächtnis
Ökosystem
Genetik
Biotop
Radioaktivität
Hygiene
Gehirn
Tier
Botanik
Pflanzen
Gen
Chromosomen
Lurche
Depression
Dinosaur
Infektion
Allergie
Alkohol
Insekte
Herz
Proteine
Wasser
Ozon
DNA
Ökologie
Spinnen
Blut
Klonen
Hepatitis
Fotosynthese
Krebs
Hormone
Schmerz
Fortpflanzung
Röteln
Mutationen
Diabetes
Antibiotika
Eiweißsynthese
Körper
A-Z biologie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.