Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Schule in japan

    Inhalt: 1. Schule in Japan 1.1 allgemeine Schulsituation in Japan 1.2 Tagesablauf eines 13 Jährigen Jungens 1.3 Vorschriften für Mädchen 1.4 Schuluniform 1.5 Aufnahme Prüfungen Kindergarten/Schule 1.1: Japanische Schüler liegen immer bei internationalen Mathematik-Wettbewerben weit vorne, dadurch hat Japan sehr sehr wenige Analphabeten gegenüber Ameri ...

    mehr
  • Kuba (staat)

    1 EINLEITUNG Kuba (Staat), (República de Cuba), größte der Westindischen Inseln, südlich von Florida und östlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Zusammen mit zahlreichen kleineren Inseln bildet sie die Republik Kuba. Die Zufahrt zum Golf von Mexiko verläuft im Norden und Südwesten der Insel durch die Floridastraße und die Straße von Yucatán. Im Osten ist Kuba von der Insel Hispaniola durch die Windward Passage getrennt, die den n ...

    mehr
  • Republik polen

    Polen ist eine parlamentarische Demokratie. Der traditionelle, offizielle Name - Republik Polen (Res Publica Polonorum) - geht auf die Anfänge des 16. Jahrhunderts zurück. Staatswappen ist der weiße Adler auf rotem Feld, ein Symbol, das schon über sieben Jahrhunderte existiert. Die Nationalfarben Polens sind weiß-rot. Das oberste gesetzgebende Organ in Polen ist das Parlament, das aus zwei Kammern besteht: Sejm (460 Sitze, gewählt im 4- ...

    mehr
  • Frauen in indien

    Die Frauen waren nicht immer unterdrückt, erst seit etwa 2000 Jahren sind sie wie Diener der Männer. Davor galt in Indien die matriacharische Machtsystem der Darwiden, eine verehrung der weiblichen Gottheit und damit der Frau. Die patriacharischen Arien verdrängten und unterdrückten diese Kultur, ohne sie jedoch vollständig ausrotten zu können. Im Nordosten Indiens gilt Teilweise noch matriarchalisches Recht z.B. bekommen die Töchter den Na ...

    mehr
  • Die geographie zyperns

    Zypern ist die drittgrößte Insel im Mittelmeer. Seine Oberfläche beträgt 9851 qkm, seine maximale Länge beträgt 240km von Osten nach Westen und eine maximale Breite von 100km von Norden nach Süden natürlich. Die Insel liegt etwa 75km nördlich der Türkei. Zyperns Küstenlandschaft ist buchtig und steinig. An der Nordküste erhebt sich eine steile Gebirgskette aus Kalkstein, die man Pentadaktylos nennt, sie ist 1024 m ...

    mehr
  • Russland

    Russland ist des Flächengrößte Land der Welt. Es erstreckt über 2 Kontinente Europa und Asien. In Russland leben über 100 Völkergruppen, die sehr ungleichmäßig über das Land verteilt sind. Die Hauptstadt von Russland ist Moskau. Moskau wird auch \"Herz des Heiligen Russlands\" genannt und hat 8,8 Mio. Einwohner. In Moskau ist auch der Rote Platz, der zugleich auch das Zentrum von Russland ist. Der Kreml steht auf dem Roten Platz und ist der si ...

    mehr
  • Tendenzen der zukünftigen raumentwicklung

    [2] Der ländliche Raum: > vielgestaltiger geworden >> durch Zuwanderung von Stadtbewohner, die städtische Lebensstandards in Dörfer tragen "Weisen erhebliche Unterschiede in Wirtschaftsstruktur und Entwicklungsfähigkeit, in Ausstattung mit Infrastruktur und in der Eignung für Landwirtschaft und Tourismus auf" > ländliche Räume, (in Nähe von Verdichtungsräumen), stehen unter folgenden Ein ...

    mehr
  • Naturräumliche gliederung deutschlands

    Könnte man Deutschland aus der Vogelperspektive betrachten, sähe man von Norden nach Süden reich gegliedert folgende Abfolge von vier Großlandschaften: Im Norden die Nord- und Ostseeküste mit den vorgelagerten Inseln, den Ostfriesischen Inseln, den Nordfriesischen Inseln, Helgoland, Fehmarn, Rügen, Usedom und Wollin. An die Küste schließt sich weiter südlich das Norddeutsche Tiefland an, welches im Westen bis in den Kölner Raum un ...

    mehr
  • Erdbeben in deutschland

    Der Normalbürger kennt Erdbeben nur aus den Nachrichten, die von starken Beben im Ausland und deren schlimmen Folgen berichten. Wenn in Deutschland die Erde bebt, so registrieren dies meist nur Seismologen anhand ihrer Messgeräte. Aber selbstverständlich werfen Fernsehbilder, die verwüstete Dörfer und Städte zeigen, die Frage auf, ob sich ein solches Schreckensszenario auch vor unserer Haustüre abspielen könnte. Doch in Deutschland ist die Wa ...

    mehr
  • Argentinien - land

    Argentinien umfasst Gebirgsregionen, Hochlandgebiete und Ebenen. Im Westen hat das Land Anteil an den Anden, dem großen Gebirgssystem des südamerikanischen Kontinents. 2.1 Physische Geographie Die patagonischen Anden, die eine natürliche Grenze zwischen Argentinien und Chile bilden, gehören zu den niederen Bergketten und erreichen nur vereinzelt Höhen von mehr als 3 700 Metern. Vom nördlichen Ausläufer dieser Bergkette bis zur bolivian ...

    mehr
  • Argentinien - bevÖlkerung

    Argentinien hat 38,7 Millionen Einwohner (2003). Die Bevölkerungsdichte beträgt etwa 14 Personen pro Quadratkilometer. Rund 90 Prozent der Bevölkerung sind Weiße, vor allem europäischer Abkunft. Zahlenmäßig fallen besonders Argentinier italienischer Herkunft (36 Prozent) und spanischer Herkunft (29 Prozent) ins Gewicht. Rund 500 000 Argentinier sind deutscher Abstammung. Im Gegensatz zu den meisten lateinamerikanischen Ländern leben in Argentin ...

    mehr
  • Argentinien - bildung und kultur

    Argentinien ist ein Land mit ausgeprägtem spanischem Erbe. Seit dem 19. Jahrhundert wurde Argentinien stark von Europäern beeinflusst, besonders von italienischen Einwanderern. Eine exponierte Rolle in der Geschichte der Nation wird dem Gaucho (Cowboy) beigemessen. In den schönen Künsten war Frankreich das größte künstlerische Vorbild. Nur in der Volkskunst ging ein Einfluss von indianischen Kulturen aus. (siehe Diaguita-Kultur, die allerdings ...

    mehr
  • Argentinien - verwaltung und politik

    Seit 1853 ist Argentinien eine föderative Bundesrepublik. Sämtliche verfassungsmäßigen Bestimmungen wurden 1966 nach der Machtübernahme des Militärs ausgesetzt. Nach einem weiteren Militärputsch im Jahr 1976 wurde die Verfassung von 1853 erneut außer Kraft gesetzt, mit der seit 1983 regierenden zivilen Regierung jedoch wieder eingesetzt. 1994 trat eine neue Verfassung in Kraft, die 1997 letztmals geändert wurde. 5.1 Exekutive Staatsobe ...

    mehr
  • Argentinien - wirtschaft

    Die Wirtschaft Argentiniens basiert vorwiegend auf der Produktion und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und der Viehzucht. Auch die verarbeitende Industrie und der Bergbau wiesen in den letzten Jahrzehnten ein deutliches Wachstum auf. Argentinien ist einer der größten Rinder- und Getreideproduzenten Südamerikas, wobei die führenden Industrieunternehmen in der Fleischverpackung und der Getreideverarbeitung tätig sind. Ein Großte ...

    mehr
  • Argentinien - geschichte

    Auf der Suche nach dem südwestlichen Durchgang zu den Ostindischen Inseln entdeckte der spanische Seefahrer Juan Díaz de Solís im Februar 1516 die weite Flussmündung des Río de la Plata; im Namen Spaniens beanspruchte er die umgebende Region. Sebastiano Caboto, ein italienischer Seefahrer im Dienste Spaniens, erreichte die Flussmündung im Jahr 1526. Nachdem Caboto und seine Mannschaft den Paraná flussaufwärts weitergesegelt waren, errichtete er ...

    mehr
  • Plattensee

    (Balaton) - liegt im westlichenTeil von Ungarn - ein flacher Binnensee - größter Flachsee in Mittel- und Westeuropa - eine "junge" geologische Formation (18 - 22 tausend Jahre, welche sich schrittweise abgesengt hat - Fläche: 591 km² - Länge: ca. 80 km - Breite: 4 - 13 km - Uferlänge: ca. 250 km - ...

    mehr
  • Das mittelalter

    Das Geschichtliche Mittelalter: Das mittelalter war von 1300-1400 Die Römer besiedelten Rom, Die Griechen besiedelten Griechenland. Verdienst Der Verdienst als PTA hängt von der Anzahl der Berufsjahre, die man in der Apotheke arbeitete, ab. Den Gehalt zeigt die folgende Tabelle: Berufsjahre Brutto Monatsgehalt 1. - 2. Berufsjahr EUR 1537 3. - 5. Berufsjahr EUR 1616 6. - 8. Berufs ...

    mehr
  • Polen alles wissenswerte od

    Landesnatur Das Land ist zum größten Teil ein in der Eiszeit geformtes Tiefland (fast drei Viertel des gesamten Gebietes erreichen nur weniger als 200 m Höhe) mit flachen, lehmigen Platten und ost-westlich gerichteten, sandigen Urstromtälern. Von der Ostseeküste, einer Ausgleichsküste mit zahlreichen Nehrungen, Haffen und Strandseen, steigt das Land nach Süden über die breit ausgebildete Tieflandzone mit dem Baltischen Landrücken und dem Mitte ...

    mehr
  • Naturkatastrophen

    Naturkatastrophen Naturkatastrophen sind schwerwiegende Gefahren, die sich aus natürlichen Umständen ergeben und eine Bedrohung für den Menschen und andere Lebewesen darstellen. Gewöhnlich handelt es sich dabei um Risiken, die durch geologische oder klimatische Bedingungen entstehen (mit dieser Definition werden Risiken durch Krankheitserreger ausgeschlossen). Neben den plötzlich auftretenden Naturkatastrophen gibt es natürliche Risiken, die kont ...

    mehr
  • Deutschland

    Fläche: 357.022 qkm. Bevölkerungszahl: 82.398.326 (2003). Bevölkerungsdichte: 230,8 pro qkm. Hauptstadt: Berlin. Einwohner: 3.274.500 (2003). Geographie: Deutschland grenzt im Norden an Dänemark, im Westen an die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich, im Süden an die Schweiz und Österreich. Die östlichen Nachbarn der Bundesrepublik sind die Tschechische Republik und Polen. Im Nordwesten bildet die Nordsee eine natürliche Gr ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.