Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Geologie (geographie)

Geologie




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Geologie
  • Klima brasilia

    Feuchtheißes Klima des Amazonasurwaldes: Hier liegen die durchschnittlichen Monatstemperaturen bei etwa 26 Grad C, die Differenz zwischen dem kältesten und wärmsten Monat beträgt nur 3 Grad C. Die Niederschläge liegen zwischen 2000 und 3000 mm im Jahr. Dieses Klima ist wegen der hohen Temperatur und hohen Luftfeuchtigkeit sehr belastend. F ...

    mehr
  • Salomonen

    Die Salomonen, zweitgrößte Inselgruppe Ozeaniens, haben 442.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 27.556 km². Das Gebiet des im Jahre 1978 unabhängig gewordenen Staates liegt im südwestlichen Pazifik östlich von Papua-Neuguinea. Zu der Gruppe gehören fast alle Inseln der Salomonen (die nördlichen gehören zu Papua-Neuguinea), di ...

    mehr
  • Vorarlberg

    Das Land Vorarlberg wird in zwei Gebiete eingeteilt. Im Westen in Bludenz-Bregenzer Wald, im Osten in das Rheintal-Bodenseegebiet. Sie unterscheiden sich nicht nur im der Landschaftsform: Bludenz-Bregenzer Wald - Rheintal-Bodenseegebiet 82.000 Einwohner 250.000 44 Dichte(Ew/km2) 344 3,3% Ar ...

    mehr
  • Halligen

    Nun zuerst einmal was sind Halligen überhaupt? Halligen sind kleine, nicht eingedeichte Marschinseln im Wattenmeer, die im Mittel 50 - 80 cm über dem mittleren Wasserstand bei normalem Wasser liegen. Bei winderhöhten Fluten werden die vom Meerwasser überspühlt. Man nennt diesen Zustand Landunter. Das Luftbild zeig, daß Hooge im engeren Sinne eigent ...

    mehr
  • Japan---

    Geographie Japan wird auch das "Land der aufgehenden Sonne" genannt, da es vom Pazifik aus gesehen am weitesten östlich liegt. Japan hat 4 Hauptinseln: Hondo - Insel (ist die größte) Kyushu Chikoku Hokkaido Auf Hokkaido leben nur 4 % der japanischen Bevölkerung, damit ist die Insel sehr dünn besiedelt. Die Insel ist für Touristen ...

    mehr
  • Italien-

    Eckdaten: Fläche: 301.228 km2 (Österreich 83.000 km2) Grenzen: im Westen Frankreich im Norden Schweiz und Österreich im Nordosten Slowenien und Kroatien im Osten Adriatisches Meer im S und SW Mittelmeer Enklaven: San Marino, Vatikan (=selbständige Kleinstaaten, von Italien vollständig umschlossen) Einwohnerzahl: 57,4 Mio. (Österreich ...

    mehr
  • Russland bevölkerung

    Bevölkerung Auferstehungskirche in Sankt Petersburg Russland ist ein Vielvölkerstaat. So leben neben den Russen, die mit 79,8 % die Mehrheit der Bevölkerung stellen, noch fast 100 andere Völker auf dem Gebiet des Landes. Größere Minderheiten sind die Tataren (4,0 %), die Ukrainer (2,2 %), die Tschuwaschen (1,5 %), die Baschkiren (1,4 %), die ...

    mehr
  • Belgien- -

    Teil 1: Politische / geographische Gliederung (anhand Landkarte) Belgien liegt in der MEZ (Mitteleuropäische Zeitzone) zwischen 2 Grad, 32 Minuten und 6 Grad, 24 Minuten östlicher Länge sowie zwischen 49 Grad, 30 Minuten und 51 Grad, 30 Minuten nördlicher Breite. Etwas kleiner als das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat es somit eine maximale We ...

    mehr
  • Neuseeland - land

    A. Entstehung Vor 600 - 150 Mio. Jahren Auf der Südhalbkugel liegt der Urkontinent Gondwanaland. Das - über Millionen Jahre hinweg - von den großen Flüssen in das Meer eingeschwemmte feine Gesteinsmaterial bildet am Meeresgrund vor der Südostküste mächtige Ablagerungen. Diese Sedimente wandeln sich im Laufe der Zeit durch den auflasten ...

    mehr
  • Borealzone (= gemäßigte zone)

    Gefaßt in 3 Teile: Kanada, Alaska, Rußland Kanada: Vorwort: Kanada, amtlich Canada, Staat in Nordamerika, mit 9 976 139 km² nach Rußland das zweitgrößte Land der Erde, 29,7 Mio. Einwohner, Hauptstadt Ottawa, Sprachen Englisch und Französisch, Währung 1 Kanadischer Dollar. Kanada ist gegliedert in 10 Provinzen und 2 Territorien. Der Name ...

    mehr
  • Verstädterung, urbanisierung, metropolisierung

    Verstädterung - Verlagerung des Schwergewichts des sozialen Lebens vom Land in die Stadt u. die Durchdringung des Landes mit städtischen Lebensformen. - weltweiter Prozeß - Ausdehnung, Vermehrung und Vergrößerung der Städte eines Raumes nach Zahl, Fläche, Einwohner - gleichzeitige Abnahme der Landbevölkerung - besonders junge Mensch ...

    mehr
  • Belgien --

    Methodisch-didaktische Hinweise Belgiens Geschichte ist wie die Hollands und Luxemburgs geprägt von der Machtpolitik der großen europäischen Staaten. Aufgebaut und aufgeteilt von Frankreich, Habsburg oder Deutschland ist ein Staat entstanden, der bis heute keine nationale Identität gefunden hat. Das Deutsche Reich war über Jahrhunderte zwar eb ...

    mehr
  • Tourismus in der 3. welt (fallbeispiel sextourismus)

    Tourismus in der 3.Welt Fakten: - einer der wichtigsten und dynamischsten Wirtschaftszweige - 1971 - 2000: Zahl der Auslandsreisenden 179 Mio. à 702 Mio. - 1971 - 2000: Reiseausgaben in Mrd.: 21 US-$ à 621 US-$ - Tourismus ist "World's Largest Industry" 1990 6% des Welt-BSP - Weltweit ...

    mehr
  • Die nationalsozialistische kriegswirtschaft 1939 - 1945

    Die Entwicklung der Produktion Die Rüstungsproduktion unterschied sich in den ersten Kriegsjahren kaum von der der vorhergehenden Jahre der Wiederaufrüstung. Eine Kriegswirtschaft im eigentlichen Sinn war nicht vorbereitet, sondern "nur" die Organisation der Wirtschaft unter zwei Gesichtspunkten: . die Autarkiebestrebungen und -maßnahmen waren ...

    mehr
  • Desertifikation (handout)

    Definition Desertifikation: Ausbreitung der (Hitze)wüste in den Randgebieten. Häufig Folge der zu starken Nutzung der Savannen und Steppen durch den Menschen. Wüste Durch Wasser (oder Wärmemangel) vegitationsloses (zumindest vegitationsarmes) Gebiet. Zu unterscheiden sind die Hitzwüsten der Tropen und Suptropen, die Kältewüsten im Hochge ...

    mehr
  • China landwirtschaft

    Die Landwirtschaft ernährt einen großen Teil der Bevölkerung Chinas. Zehn Prozent ,vor allem im Osten Chinas, werden landwirtschaftlich genutzt und die Hälfte des Kulturlandes wird mit einem Bewässerungssystem versorgt. Trotz des Wachstums ist das Pro-Kopf-Einkommen seit 1949 wegen der rasanten Bevölkerungszunahme weniger gestiegen. In den Jahren ...

    mehr
  • Revolution der multiplexe

    I) Einleitung Die Kinolandschaft in der BRD ist seit einiger Zeit im Umbruch. Nach jahrelan¬gem Rückgang der Besucherzahlen stiegen diese seit 1990 wieder. Im Jahre 1997 konnten die bundesdeutschen Kinos die höchste Besucherzahl seit 1981 vermelden und im ersten Halbjahr 1998 waren im Vergleich zum Vorjahreszeit¬raum noch einmal 11,6% mehr Mensc ...

    mehr
  • Die phase der anknüpfung an die nationale bautradition (1945-1955)

    Die Hauptziele der ersten Nachkriegsjahre waren in der sowjetischen Besatzungszone schnell aus der sozialistischen Ideologie abgeleitet: So standen nicht wie in den Westzonen städtebauliche Aufbauarbeiten im Vordergrund, vielmehr war man darum bemüht, die Versorgung der Bevölkerung zu sichern. So wurden anfangs verstärkt Industriebetriebe instand ...

    mehr
  • Neuere geschichte türkei

    Im Zuge der Balkankriege verlor das Osmanische Reich außer Ostthrakien alle europäischen Gebiete. Es hatte sich eine politische Gruppierung von jungen türkischen Offizieren gebildet (das Komitee für Fortschritt). Die Junktürken erreichen die Wiedereinsetzung der Verfassung. Mit einem Aufstand der makedonischen Truppen begann 1908 der Staatsstre ...

    mehr
  • Afghanistan

    AFGHANISTAN Land und Leute Afghanistan zählt heute zu den ärmsten Ländern der Welt. Gelegen in Südwestasien hat das Land eine Fläche von 652.225 Quadratkilometern. Durch seine ungünstige physische Lage mit vielen Gebirgsmassiven, z.B. dem Hindukusch mit knapp 1.000 Kilometern Länge, ist auch die Infrastruktur entspechend schwierig zu gestalten. E ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.