Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Tourismus (geographie)

Tourismus




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Tourismus
  • Vorstellung eines entwicklungslandes--> thailand

    Vorstellung eines Entwicklungslandes Südostasien> Thailand 1. Allgemeine Vorstellung des Landes 2. Naturraumanalyse > Profil vom 6°N- 21°N am 100°Längengrad Ost, Klima, Vegetation, Böden 3. Demographie des Landes 4. Wirtschaft + Tourismus 5. Fazit THAILAND 1. Allgemeine Vorstellung des Landes Thailand liegt in Südasien und hat eine Gesamtfläche von ...

    mehr
  • "kulturerdteile im vergleich"

    Kulturerdteile befinden sich anders als physische Kontinente in ständigem Wandel. Im Laufe der Geschichte bildeten sich durch Kriege und andere geopolitische Veränderungen, die oft schwer zu definierenden Grenzen. Sie gehen zum großen Teil fließend ineinander über und bilden darüber hinaus auch keine in sich geschlossenen Räume. So lassen sie s ...

    mehr
  • Johann wolfgang von goethe (1749-1832)

    Am 28. August 1749 wird Johann Wolfgang Goethe als ältester Sohn eines angesehenen Anwalts in Frankfurt am Main geboren. Der Wohlstand seiner Eltern ermöglichte ihm schon in den Kinderjahren eine gute und vielseitige Erziehung. Obwohl in Goethe schon früh der Wunsch einer dichterischen Laufbahn geweckt wird, geht er 1765 in das Leipzig um dort auf ...

    mehr
  • Produktionsfaktor - grund & boden

    Produktionsfaktoren sind die wirtschaftlichen Leistungselemente, die im Produktionsprozeß verwendet werden (= Input). In der Volkswirtschaftslehre ist die Einteilung der Produktionsfaktoren in Boden, Arbeit und Kapital am verbreitetsten. Zum Kapital gehören die im Produktionsprozeß eingesetzten Produktionsmittel (z. B. Maschinen) und alle Lagerbest ...

    mehr
  • Die mitgliedsstaaten

    Österreich: Bereits vor den Beitrittsambitionen zur (damaligen) EG war Österreich an mehreren internationalen Projekten beteiligt gewesen: Es nahm am Marshallplan und der Gründung der OEEC teil, war seit 1956 im Europarat vertreten und zählte 1960 zu den Gründungsländern der EFTA. Der Beitritt zur EG war wegen der sicherheitspolitischen Kompon ...

    mehr
  • Hong kong - einzelaspekte

    2.1. Der Standort 2.1.1. Auswahlkriterien Die Wahl Hong Kong Islands als Standort für eine neue Kolonie erfolgte aus langfristigen wirtschaftlichen und militärischen Überlegungen der East India Company der Briten. Hierbei spielte die Beschaffenheit der Insel selbst offensichtlich eine untergeordnete Rolle, denn ihre geringe Fläche und vor allem ...

    mehr
  • Sozialhilfe

    Sozialhilfe, Gesamtheit der im Bundessozialhilfegesetz (1. Fassung 30.6. 1961) geregelten und früher als öffentliche Fürsorge bezeichneten Hilfen, die einem Menschen in einer Notlage von öffentlicher Seite gewährt werden; die SOZIALHILFE hat heute die Funktion einer allgemeinen Grundsicherung. Sie setzt nur ein, wenn der Bedürftige sich nicht selbs ...

    mehr
  • Weltwirtschaftsfaktor Öl

    Öl als Weltwirtschaftsfaktor. Öl und Wirtschaft, das hat immer etwas mit Erpressung und Drohungen zu tun ob es nun im Golfkrieg nur um die Befreiung Kuwaits ging lassen wir mal dahin gestellt, denn die USA profitieren seit dem Golfkrieg ganz schön von dem Handelsimbargo gegen den Irak. Beginnen wollen wir mit den Förderern, dann gehen wir zu ...

    mehr
  • Shanghai

    Dank seiner Lagegunst im Delta des Jangtsekiang und in der Mitte der chinesischen Küstenlinie wurde Shanghai schon im 19. Jahrhundert zum wichtigsten Handels- und Finanzplatz, um die Jahrhundertwende auch zum bedeutendsten Industrie- und Gewerbezentrum Chinas. Zu einem erheblichen Teil waren daran Kolonialmächte aus Europa beteiligt, die der Stadt ...

    mehr
  • Berge aus europa

    Alpen Die Alpen sind das höchste innereuropäische Gebirge. Die geografische Fläche erstreckt sich über die Staaten Frankreich, Italien, die Schweiz, Deutschland, Liechtenstein, Österreich und Slowenien. Der höchste Berg der Alpen ist der 4809 Meter hohe Mont Blanc an der Grenze von Frankreich und Italien in den Westalpen. Satellitenaufnahme der Alp ...

    mehr
  • Die freie marktwirtschaft und ihre bauelemente

    Die Entstehung der freien Marktwirtschaft Der Kapitalismus ist die Bezeichnung für die den Feudalismus ablösende Epoche der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, deren Wirtschaftssystem durch Privateigentum der Produktionsmittel und die marktförmige Steuerung des Wirtschaftsgeschehens gekennzeichnet ist. Im allgemeinen unterscheidet man - wie berei ...

    mehr
  • Die wechselseitigen verhältnisse der konvergenzkriterien

    Das Ziel der Gestaltung der Konvergenzkriterien im Vertrag von Maastricht war es, die an der EWWU teilnehmenden Staaten witschaftlich aneinander anzugleichen. Dies hat im wesentlichen zwei Gründe: a) zu Beginn der EWWU werden die selbstständigen Wirtschaftspolitiken der teilnehmenden Länder aufgegeben. Fortan wird die Europaische Zentralba ...

    mehr
  • EntwicklungslÄnder-

    Die Entwicklungsländer sind benachteiligt durch frühere koloniale Abhängigkeit (ungerechte Welthandelsbeziehungen). Es handelt sich um unterentwickelte Länder. Sie erbringen alle gesamt nur 1/5 des Weltwirtschaftsumsatzes, leiden an enormer Staatsverschuldung, Bevölkerungsexplosion, Wirtschaftskrisen und Klimakatastrophen. Die Einkommensverteilun ...

    mehr
  • Die zentrale verwaltungswirtschaft

    Am Beispiel der sozialistischen Planwirtschaft. Die Planwirtschaft ist ein Wirtschaftssystem, in dem Produktion und Distribution (Verteilung) vorwiegend durch die Regierung gelenkt werden, wobei die Staatskontrolle nicht soweit gehen muß, wie in einer Kommandowirtschaft, durch die beispielsweise die kommunistischen Staaten gekennzeichnet sind. ...

    mehr
  • Der "euro kommt"

    4.1. Stabilität des Euro Wenn sich der Teilnehmerkreis an der Währungsunion durch nachhaltige Erfüllung der vorgeschriebenen Stabilitätskriterien auszeichnet, wird der Euro zum Zeitpunkt der Umstellung nicht schlechter oder weicher sein als die Währungen der Teilnehmerländer. Viele der möglichen Beitrittskandidaten hatten zum Jahresende 19 ...

    mehr
  • Neuseeland - wirtschaft

    Die Landwirtschaft und der Export von Wolle, Fleisch und Molkereiprodukten bilden die Grundlage für die Entwicklung einer modernen Wirtschaft. Die Landwirtschaft ist noch immer von zentraler Bedeutung, und die traditionellen Erzeugnisse bestimmen den Außenhandel. Doch die neuseeländische Wirtschaft war in den letzten 20 Jahren von tief greife ...

    mehr
  • Jamaika--

    Allgemeine Fakten Jamaika ist seit dem 6. August im Jahre 1962 ein unabhängiger Staat. Zuvor war Jamaika jedoch seit dem Jahre 1865 eine britische Kronkolonie, welche selber kaum Regierungsmacht besass. Die Verfassung in Jamaika stammt aus dem Jahr 1962. Die Regierungsform in Jamaika wird parlamentarische Demokratie innerhalb des Commonwealth of ...

    mehr
  • Meilensteine auf dem weg zur europäischen währungsunion

    Bis es zu einem Beschluß über die heute geplante und in Vorbereitung befindliche Währungsunion kommen konnte, mußten im Nachkriegseuropa viele Integrationsschritte getan werden, um aus den z.T. ehemals verfeindeten Staaten Partner für Europa zu machen. Einige dieser "Meilensteine" werden nachstehend kurz dargestellt. 1.1 Europäische Gemein ...

    mehr
  • Wirtschaft ruanda

    1.) Bevölkerungsentwicklung Die Gesamtbevölkerung beträgt etwa 8 Millionen Menschen, das bedeutet bei einer Gesamtfläche von 26.338 km² eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 274 Einwohner pro km². Dir Bevölkerung Ruandas teilt sich folgendermaßen in die drei Stämme auf: Twa: 2% Tutsi: 15% Hutu: 83% Bezieht man die Bevölkerung ...

    mehr
  • Wirtschaft und staat

    Charakterisierung der Wirtschaft: Alle Wirtschaftssubjekte wollen ihren individuellen Nutzen maximieren. Charakterisierung des Staats: Soll öffentliche Güter bereitstellen  zuständig für den allgemeinen Nutzen (Infrastruktur, Schutz des Eigentums usw.) Ziele, Ebenen, Träger und Instrumente der Wirtschaf ...

    mehr
  • Geschichtliche entwicklung kanadas-

    Kanada ist eine relativ junge Nation, deren Geschichtsschreibung weniger als 500 Jahre umfasst. Es ist die Geschichte eines klassischen Einwanderungslandes, welches nachhaltig durch die Konflikte unterschiedlicher ethnischer Gruppen geprägt wurde. Erschliessung durch Europäer Auf der Suche nach einem besseren Weg zu den reichen Handelsmärkt ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.