Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Steppen (geographie)

Steppen




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Steppen
  • Singapur - demokratie oder diktatur ?

    Semesterarbeit von Josefine Schwengbeck * LK EK * K 218 ...

    mehr
  • Mittelamerika

    Gliederung: 1. geographische Lage 2. naturräumliche Bedingungen 2.1 Klima 2.2 Relief 2.3 Vegetation und Landnutzung 3. Entwicklungsstand der Länder 1.geographische Lage Mittelamerika liegt zwischen dem Doppelkontinent Amerika und ist somit die Verbindung von Nord- und Südamerika. Im Osten grenzt der Atlantische Ozean an und im Westen der pazifische ...

    mehr
  • Delhi, bangkok und jakarta: modellbeispiele für erfolgreiche megastädte?

    1. Einleitung Mein Thema: Delhi, Bangkok und Jakarta: Modellbeispiele für erfolgreiche Megastädte?, lässt einige Begriffe in ihrer Bedeutung offen. Im Folgenden werden diese Begriffe erklärt, sowie eine Analyse unter der gegebenen Fragestellung erstellt. Hierbei beschäftigt sich das erste Kapitel mit der Stadt im Wandel der Zeit und ihren heutige ...

    mehr
  • Burgenland -

    Fläche: 3965 km² (Rang 7) Einwohner: 273 076 (Rang 9) Hauptstadt: Eisenstadt Arbeitslosigkeit: 7.7% (1994) Landeshauptmann: Karl Stix (SPÖ) Parlament: Landtag mit 36 für 5 Jahre gewählte Abgeordneten. Derzeitige Verteilung: 17 Sitze für SPÖ 15 für ÖVP 4 für F Regierung Ressort Name (Partei) Amtsantritt Landeshauptmann und Fi ...

    mehr
  • Schweden - schweden in der europäischen union

    5.1 Beitritt Schon vor 35 Jahren wurde in Schweden über einen Beitritt zur damaligen EWG diskutiert, er wurde damals jedoch durch die schwedische Neutralitätspolitik nicht verwirklicht. Erst am 13. November 1995 hat sich das schwedische Volk mit 52,3% ja, 46,8% nein und bei 0,9% Enthaltung für einen Beitritt zur EU ausgesprochen (Wahlbeteiligung: ...

    mehr
  • Außenwirschaft-exporte

    Das ökonomische Prinzip geht zunächst in der Regel von einer geschlossenen Wirtschaft aus, also von einer Volkswirtschaft ohne wirtschaftliche Außenbeziehungen. In Wirklichkeit aber besitzt jedes Land eine Außenwirtschaft (offene Wirtschaft). Eine offene Wirtschaft wird dadurch gekennzeichnet, dass Waren und Dienstleistungen zwischen Inland und A ...

    mehr
  • Energieträger wasserstoff

    Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft. Erzeugt mit Hilfe von Sonnen-, Wasser- und Windenergie könnte er in einigen Jahrzehnten die herkömmlichen Brennstoffe Kohle, Erdöl und Erdgas ersetzen. Sein Vorteil: Er hinterläßt beim Verbrennen kein klimaschädigendes Abgas. Die Autoindustrie experimentiert zur Zeit mit Wasserstoff als Antrieb für Kr ...

    mehr
  • Frankreich--

    Frankreich im Überblick : Die Fläche Frankreichs beträgt 543965 Quadratkilometer und die Einwohnerzahl beträchtliche kommt auf 57,182 Mio. Die Amtssprache ist Französisch. Der Nationalfeiertag findet am 14.7 jedes Jahres statt. Dort wird mit Franc bezahlt. Regierungsform : Frankreich ist Republik. Das Staatsoberhaupt wird vom Volk für ...

    mehr
  • Deutschland - bildung und kultur

    Die Kulturhoheit wird in der Bundesrepublik Deutschland von den Landesregierungen ausgeübt; sie sind für das Bildungssystem verantwortlich. Länderübergreifende Gremien wie die Kultusministerkonferenz stellen sicher, dass Schulsysteme und Anforderungen einander in zentralen Punkten entsprechen. 4.1 Bildungswesen In Deutschland besteht für ...

    mehr
  • Hintergrundinformationen zu bangladesch

    Bangladesch ist seit 1977 nach einem Bürgerkrieg mit dem heutigen Pakistan unabhängig. Bangladesch entwickelt sich gut. Es wurden grosse Fortschritte gemacht, vor allem in den Bereichen Erziehung, Bevölkerungswachstum, Gesundheit, Ernährung, wie auch der Umgang mit Naturkatastrophen. ...

    mehr
  • Grenzenloses europa!?

    Vor 2000 Jahren sagte man voller stolz: "Ich bin ein römischer Staatsbürger!" Heute in der Welt der Freiheit sagt man voller Stolz: "Ich bin ein Europäer!". Jahrhundertelang führten Europäer Kriege gegen Europäer, die zahlreiche Menschenleben forderten. Zu groß waren die verschiedenen Meinungen, die verschiedenen Kulturen, die verschiedenen Int ...

    mehr
  • Afghanistan

    AFGHANISTAN Land und Leute Afghanistan zählt heute zu den ärmsten Ländern der Welt. Gelegen in Südwestasien hat das Land eine Fläche von 652.225 Quadratkilometern. Durch seine ungünstige physische Lage mit vielen Gebirgsmassiven, z.B. dem Hindukusch mit knapp 1.000 Kilometern Länge, ist auch die Infrastruktur entspechend schwierig zu gestalten. E ...

    mehr
  • China - wirtschaft

    Mehr als 2 000 Jahre lang basierte die chinesische Wirtschaft auf einer Art Feudalsystem; der Landbesitz lag in den Händen einer relativ kleinen Gruppe von Menschen, die von den Abgaben der bäuerlichen Pächter lebten. Daneben mussten die Bauern auch Steuern an die kaiserliche Regierung entrichten und waren in manchen Regionen Naturkatastrophen wi ...

    mehr
  • Papua neuguinea

    Offizieller Name: Independent State of Papua New Guinea Geographie . südwestlichen Pazifik . östlich Indonesien . nördlich Australien . östliche Hälfte der Insel Neuguinea, die das "Festland" genannt wird = 80 Prozent Fläche . PNG grenzt im Norden an die Bismarcksee, . im Osten an die Salomonsee . im Süden an die Korallensee, den Go ...

    mehr
  • (berhampur)

    Baharampur (134/84 218 km von Calcutta) Heute ist Samstag, 29. Mai 1999. Tag 2 mit beiden Motorrädern. Gestern sind wir gegen 14 Uhr endgültig von Calcutta weg. Der Monsun hat begonnen. Wir hatten trotzdem eine wundervolle Fahrt an unserem 1. Tag nach Norden. 1. Reparatur an meiner Maschine (Schwimmer hängt, doch in Calcutta). Kurze Güsse tagsü ...

    mehr
  • Bourgeoisie (bürgertum) und die unternehmer

    Geschichte Am Ende des Mittelalters begann der Aufstieg der Nationalstaaten in Westeuropa, die Macht konzentrierte sich in den Händen der regierenden Monarchen. Die Bourgeoisie unterstützte vielfach den Thron bei seinem Kampf gegen einzelne Feudalherren. Dadurch vergrößerte sie ihren eigenen Einfluß in den entstehenden Nationalstaaten. Während ...

    mehr
  • Industrieller sektor in Österreich

    \"Erzberg, Eisenwurzen und \"Mur-Mürz-Furche\" In dem Artikel \"Erzberg, Eisenwurzen und \"Mur-Mürz-Furche\" aus der Geographischen Rundschau wird die Entwicklung und die Bedeutung der Eisen- und Stahlindustrie in Österreich, speziell in den Regionen der Eisenwurzen bzw. der Mur-Mürz-Furche, dargestellt. Es läßt sich erkennen, dass e ...

    mehr
  • Der tourismus als entwicklungshilfe

    \"(...) eine der elegantesten Formen der Entwicklungshilfe, können doch die Mitglieder der Industrienationen aktiv und pe ...

    mehr
  • Thüringen

    Geschichte: - so selbstverständlich Thüringen auch 1990 als ein Bundesland erstanden ist, reicht seine Gestalt als polit. Gebilde nicht weiter zurück als 1920 - jetzigen Grenzen wurden erst 1944/45 festgelegt - das Land Thüringen ist ein Ergebnis der Neuordnung nach dem 1. Weltkrieg - es trat an die Stelle von 8 fürstlichen Kleinstaa ...

    mehr
  • Der alpentransit problemstellungen

    Problemstellungen 3.1 Entwicklung des hochsubventionierten europ. Straßengüter-verkehrs hinsichtlich Umwelt, Wirtschaft und Beschäftigung Die Analyse des Zusammenhanges der ökonomischen Entwicklungen und der Infrastrukturiellen Erreichbarkeit zeigt keine positive Beziehung. Doch der Mythos von den Effekten größerer Transportinfrastrukturen si ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.