Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Wälder (geographie)

Wälder




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Wälder
  • Der tropische regenwald (vortrag)

    Tropischer Regenwald Regenwald allgemein Der Begriff „Regenwald“ umschreibt sehr treffend die Wälder der permanent feuchten Klimazonen. Sie können überall dort gedeihen, wo gleichmäßig pro Jahr mehr als 2000 mm Regen fallen. Regenwälder kommen sowohl in gemäßigten als auch in tropischen Breiten vor, doch die bekanntesten bilden einen ...

    mehr
  • Regenwald-

    Einleitung - RegelwaldRund um den Globus erstrecken sich in einem breiten Gürtel am Äquator die bedeutendsten Urwälder der Erde. Sie unterscheiden sich in ihrer Artenzusammensetzung und ihrem Erscheinungsbild. Sie bedeckten vor ungefähr 10 000 Jahren mit 6,2 Mrd. Hektar rund 35 % der Landoberfläche. Heute sind es nur mehr 26 %.Wie ein grüner Ozean ...

    mehr
  • Argentinien - geschichte

    Auf der Suche nach dem südwestlichen Durchgang zu den Ostindischen Inseln entdeckte der spanische Seefahrer Juan Díaz de Solís im Februar 1516 die weite Flussmündung des Río de la Plata; im Namen Spaniens beanspruchte er die umgebende Region. Sebastiano Caboto, ein italienischer Seefahrer im Dienste Spaniens, erreichte die Flussmündung im Jahr 15 ...

    mehr
  • Die eu- osterweiterung

    Estland Hauptstadt: Tallinn Bevölkerungszahl: 1.408.556 Fläche: 45.227 qkm BIP: 5070 € Sprache: Amtssprache ist Estnisch Staatsform: Republik seit 1991 Geographie: Estland ist die nördlichste der drei baltischen Republiken. Lettland Hauptstadt: ...

    mehr
  • China - bevÖlkerung

    Die Bevölkerung Chinas besteht zu 93 Prozent aus Chinesen (Han-Chinesen). Die Chinesen sind überwiegend mongolischer Abstammung und unterscheiden sich innerhalb Chinas nicht durch verschiedene Herkunft, sondern durch sprachliche Variationen. Mehr als 70 Millionen Menschen gehören den 56 nationalen Minderheiten an. Die meisten dieser Gruppen u ...

    mehr
  • Schwedens wirtschaft

    Sozialversicherungssystem: Die schwedische Sozialversicherung geht auf den Anfang des 20. Jahrhunderts zurück und zeichnet sich besonders durch ihre Allgemeingültigkeit aus. Die gesamte schwedische Bevölkerung ist individuell und unabhängig von der Er-werbstätigkeit in einem einheitlichen System versichert, was ein Resultat der sogenann-ten allge ...

    mehr
  • Entwicklungsländer verschiedene probleme+beispiele

    Entwicklungsstand: Der Entwicklungsstand hängt nicht nur von einem Faktor ab, sondern man muss verschiedene Faktoren im richtigen Kontext beachten um zu einem richtigen Standpunkt zu kommen. Definition Entwicklungsland: Ungenügende Versorgung mit Nahrungsmitteln, niedriges Pro-Kopf-Einkommen, schlechter Gesundheitszustand, zu wenig Bildu ...

    mehr
  • Fläche und wohnbevölkerung

    Bundesland Fläche Bevölkerung * km2 1981 1991 1999 in 1.000 in 1.000 in 1.000 Anteil in % 1981=100 Burgenland 3.966 269,8 270,9 277,6 3,4 102,9 Kärnten 9.533 536,2 547,8 564,1 7,0 105,2 Niederösterreich 19.174 1.427,8 1.473,8 1.536,3 19,0 107,6 Oberösterreich 11.979 1.269,5 1.333,5 1.375,3 17,0 108,3 Salzburg 7.155 442, ...

    mehr
  • Eu osterweiterung

    Gliederung 1.Aktueller Bezug S.1 2. Worum geht es bei dem Thema? S.1 - 2 3.Wie wird das Thema politisch / wirtschaftlich diskutiert? S.2 - 93.1.Entwicklung und Geschichte : von der EG zur 3.2 Etappen auf dem Weg zur Osterweiterung 3.3 Was versprechen sich EU und von der Osterweiterung? 4. Ergebnisse und Stelllungnahme Litera ...

    mehr
  • Die geschichte berlins

    Ur- und Frühgeschichte Erste Spuren menschlicher Besiedlung des Berliner Raumes stammen aus der mittleren Altsteinzeit (um 50000 v. Chr.). Um 3500 v. Chr. bilden sich - stark verzögert im Vergleich zum südlichen Mitteleuropa - entlang von Spree und Havel erste bäuerliche Siedlungen heraus, deren sesshafte Bewohner Ackerbau und Viehzucht betrei ...

    mehr
  • Kuba - verkehrswesen

    Das Straßennetz umfasst rund 34.000km, von denen etwa 35% fest ausgebaut sind. Die wichtigste Verbindung ist die vierspurige Carretera Central, welche die Insel über eine Länge von ca. 1150km von West nach Ost durchzieht. Die größten der 30 Seehäfen Kubas sind Havanna und Cienfuegos an der Südküste, über die ein Großteil des Zuckerexports ...

    mehr
  • Argentinien - wirtschaft

    Die Wirtschaft Argentiniens basiert vorwiegend auf der Produktion und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und der Viehzucht. Auch die verarbeitende Industrie und der Bergbau wiesen in den letzten Jahrzehnten ein deutliches Wachstum auf. Argentinien ist einer der größten Rinder- und Getreideproduzenten Südamerikas, wobei die führend ...

    mehr
  • Republica federative do brasil (förderative republik brasilien)

    Hauptstadt: Brasília, eine Stadt mit 1,6 Millionen Einwohnern ist seit 1960 in der Nachfolge von Rio de Janeiro die Hauptstadt von Brasilien und liegt im östlichen Hochland von Goiás in einer Höhe von etwa 914 m. Lage: Brasilien liegt im Westen von Südamerika, und nimmt mehr als die Hälfte der Fläche des Kontinentes ein. Die größte nor ...

    mehr
  • Bevölkerungsprobleme china

    Weit über 1 Milliarde Menschen wohnen in der heutigen Volksrepublik China, deren Bevölkerung in den letzten Jahrzehnten zu explodieren drohte. Seit einigen Jahren versucht die Volksregierung den Bevölkerungszuwachs unter Kontrolle zu bekommen, so daß der Familienplanung eine große Bedeutung beigemessen wird. Mehr als 5000 Computerfachleute bedien ...

    mehr
  • Die niederlande -

    EINLEITUNG: Niederlande, konstitutionelle/parlamentarische Monarchie in Westeuropa, die im Norden und Westen an die Nordsee, im Osten an Deutschland und im Süden an Belgien grenzt. Zusammen mit Belgien und Luxemburg bilden die Niederlande die so genannten BeNeLux-Staaten. Die Niederländischen Antillen und Aruba, zwei selbst verwaltete Territorien i ...

    mehr
  • Tschetschenien

    Tschetschenien Tschetschenien Lage in Russland Staat: Russland Föderationskreis: Südrussland Fläche: 15.700 km² Einwohner: 1.121.414 (1. Januar 2004) Hauptstadt: Grosny Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner/km² Kfz-Kennzeichen: 20 Tschetschenien ist eine autonome Republik in Russland. • Lage Tschetschenien liegt im Generalgouvernement Südrussland. Es gr ...

    mehr
  • Die doppelkrise 1886/87

    März 1884 Drei-Kaiser-Bündnis wird um 3 Jahre verlängert - im Februar 1885 stoßen russische Truppen mit afghanischen Truppen zusammen - bedrohen damit indische Grenze Þ Kriegsgefahr mit England Þ England forderte die Öffnung der türkischen Meerengen für englische Kriegsschiffe Þ Bismarck teilte der Türkei mit, daß dies eine Verletzung des Berl ...

    mehr
  • Usa - geschichte

    Neben den Querverweisen im folgenden Abschnitt über die amerikanische Geschichte wird der Leser auf die Abschnitte zur Geschichte einzelner US-Bundesstaaten und auf die jeweiligen Artikel über die US-Präsidenten verwiesen. Zur Geschichte Nordamerikas vor der Inbesitznahme durch die Europäer siehe Indianer. 7.1 Kolonialzeit Die Entd ...

    mehr
  • Salzburg

    Statistische Angaben: Nördliche Breite: 47,5 º Östliche Länge: 14 º Fläche: 7154 km² = 8,5 % des ganzen Landes Österreich Länge der Länge der Staatsgrenze: 174 km Klima: Größtenteils alpine Klimazone → schneereiche Winter und kühlere Sommer Nördlichster Teil: oberhalb des Nordstaus im mitteleuropäischen Ü ...

    mehr
  • Polen wirtschaft

    Nach dem 2. Weltkrieg wurde in Polen eine sozialistische Marktwirtschaft nach sowjetischem Vorbild eingeführt; nahezu alle Produktionsmittel, die Bodenschätze, die Verkehrsunternehmen, das Finanzwesen und der Handel wurden verstaatlicht. Privatbesitz blieb im Wesentlichen auf die Landwirtschaft, das Handwerk und verschiedene Dienstleistungen b ...

    mehr
  • Beurteilung des problems aus der sicht des auslands

    Vom Ausland wird die quantitative Entwicklung der chinesischen Bevölkerung mit einer Mischung aus Erstaunen und Besorgnis verfolgt. Diese Einstellung lässt sich aus verschiedenen Gründen erklären: zunächst aus einer weit verbreiteten Unwissenheit über die tatsächliche Grösse und jährliche Zuwachsquote, zweitens aus einer Ungewissheit, wie weit d ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.