Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Erwärmung (geographie)

Erwärmung




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Erwärmung
  • Standortgerechte landwirtschaft ( ecofarming )

    Mechanisierung ,Kunstdüngereinsatz und Pflanzenschutzmittel gelten seit mehreren Jahrzehnten als Mittel zur Produktivitätssteigerung auch in vielen Ländern der Dritten Welt.Traditionelles bäuerliches vor Ort gesammeltes Wissen wurde dabei kaum berücksichtigt.Die Erfahrungen ,daß High-Input-Techniken in weiten Teilen nicht mehr bezahlbar si ...

    mehr
  • Konsum- konsumpolitik

    Konsum, in der Wirtschaft der Verbrauch von Gütern, die bei der Produktion erzeugt werden. Der Verbrauch wird von Wirtschaftswissenschaftlern oft als das Ende des Produktionsprozesses angesehen, als Ziel und Zweck aller Produktion. Im weitesten Sinne umfaßt der Begriff sowohl den Kapitalverbrauch oder den Verbrauch von Gütern wie Fabrikmaschinen un ...

    mehr
  • Bedeutungsverlust des manufacturing belt mit vergleich zum ruhrgebiet

    Betrachtet man Statistiken über die Anzahl der Industriearbeitskräfte im Manufacturing Belt, so fällt auf, dass die Anzahl der Arbeitsplätze gerade im Bereich östlich der Großen Seen im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte stark abgenommen hat. Vor dem Hintergrund, dass der sogenannte Manufacturing Belt das größte Industriegebiet der Welt ist un ...

    mehr
  • Konjunktur, konjunkturpolitik und umweltschonende wirtschaftspolitik

    Je nach Dauer der wirtschaftlichen Schwankungen, die in der Regel an der Entwicklung des Bruttoinlandproduktes gemessen werden, unterscheidet man langfristige (strukturelle) , mittelfristige (konjunkturelle) und kurzfristige (saisonale) Wirtschaftsschwankungen. . Strukturelle Schwankungen Diese Schwankungen dauern ca. 50-60 Jahre. Der Gr ...

    mehr
  • Ozonloch über europa & die globale ozonverteilung

    Ozonloch über Europa? Polare Stratosphärische Wolken sind auf der Nordhalbkugel fast nie zu beobachten, da der Polarwirbel über der Arktis kaum ausgeprägt ist und sich schnell wieder auflöst. Ein Ozonloch, das mit dem über dem Südpol vergleichbar wäre, ist im Norden bisher nicht entstanden. Trotzdem ist auch über der nördlichen Halbkugel ...

    mehr
  • Geschichte des weinbaus in illmitz

    2.1 Die Anfänge des Weinbaus Die Geschichte des Weines ist wahrscheinlich so alt wie die Geschichte der Menschheit selbst. Schon im alten Griechenland gab es kaum ein religiöses Fest ohne Wein. Der Mensch im antiken Griechenland wußte in jeder Lebenslage einen Gott anzubeten und war von den verschiedenen Naturgewalten und den nicht mehr wegzud ...

    mehr
  • Wirtschaft island

    Landwirtschaft: Lediglich 2,3 Prozent des Landes werden für den Anbau von Nahrungsmitteln genutzt. Generell erlaubt das kühle Klima nur eine eher spärliche Landwirtschaft. Angebaut werden vorrangig Kartoffeln, Kohl und Rüben. Etwas bedeutender bei der inländischen landwirtschaftlichen Produktion ist die Haltung von Nutztieren, wobei die Milchp ...

    mehr
  • Der vertrag von maastricht der weg zum binnenmarkt

    Im Juni 1985 wurde das Weißbuch zur Vollendung des Europäischen Binnenmarktes von der EG-Komission unterbreitet, und bereits im Februar des darauffolgenden Jahres wurde die Einheitliche Europäische Akte als Ergänzung der Gründungsverträge der Europäischen Gemeinschaft unterzeichnet. Diese beinhaltete u. a. die Verwirklichung des Binnenmarktes durch ...

    mehr
  • Schweiz

    Schweiz (amtl. Schweizerische Eidgenossenschaft) , Staat in Europa, grenzt im N an Deutschland, im NO und O an Österreich und Liechtenstein, im SO und S an Italien, im W an Frankreich. Fläche 41293 km2 Einwohner 6,813 Mio. Hauptstadt Bern Verwaltungsgliederung 20 Vollkantone, 6 Halbkantone Amtssprachen Deutsch, Französisch, Italienisch N ...

    mehr
  • Vorstellung eines entwicklungslandes--> thailand

    Vorstellung eines Entwicklungslandes Südostasien> Thailand 1. Allgemeine Vorstellung des Landes 2. Naturraumanalyse > Profil vom 6°N- 21°N am 100°Längengrad Ost, Klima, Vegetation, Böden 3. Demographie des Landes 4. Wirtschaft + Tourismus 5. Fazit THAILAND 1. Allgemeine Vorstellung des Landes Thailand liegt in Südasien und hat eine Gesamtfläche von ...

    mehr
  • Spanien--

    Þ Naturgeographisches Potential Hauptsächlich weite hohe Flächen, die fast eben sind (Mesetas) Abschluß zur Küste bilden hohe Rondgebirge Þ maritimer Einfluß wird reduziert Im Westen ist die Offenheit etwas größer ...

    mehr
  • Industrie australien

    ALLGEMEIN Die Industrie Australiens ist im allgemeinen nicht so groß, und ist bedroht durch die ausländische Industrie. Viele lohnintensive Arbeiten werden meistens von der ausländischen Industrie übernommen. Besonders die asiatischen Firmen greifen die Chemische - die Elektronische und die Textil bzw. die Automobilindustrie an. Deshalb muß die ...

    mehr
  • Norwegen--

    Industrieland zwischen Fischen, Öl und Fjorden Bevölkerungsstruktur Daten: 323 877 Quadratkilometer 4,32 Millionen Menschen 13 Einwohner pro Quadratkilometer etwa ¼ der Einwohner in den 4 größten Städten, Tendenz steigend 73% Verstädterungsgrad Besonders die jungen Norweger ziehen aus den äußerst dünn besiedelten ländlichen ...

    mehr
  • Barcelona

    1. Landwirtschaft in der Vergangenheit Die Geschichte der Wirtschaft im Mittelalter verlief in Katalonien ähnlich wie in anderen europäischen Ländern. Der Großteil der Bevölkerung betrieb Landwirtschaft. Die Kleinbauern lebten am Existenzminimum unter ihren Lehnsherren. Sie hatten ihre Abgaben zu leisten. Ein verschwindend geringer Bevölkerungsa ...

    mehr
  • Costa rica

    Costa Rica, Republik in Zentralamerika. Das Staatsgebiet grenzt im Norden an Nicaragua, im Osten an das Karibische Meer, im Südosten an Panamá und im Südwesten und Westen an den Pazifischen Ozean. Die Inseln La Noita (Karibik), Chira, Isla del Cano und Isla del Coco (Pazifik) gehören ebenfalls zu Costa Rica. Die Gesamtfläche des Landes beträgt rund ...

    mehr
  • Das manufactoring belt-

    Das Maunufactoring Belt Das Manufactoring Belt ist eine der größten Industrielandschaften der Erde. Er hat eine Ost-West-Ausdehnung von 1500km und eine Nord-Süd-Ausdehnung von 600km. Inerhalb dieses Gebietes, lassen sich mehrere Industrien feststellen und zwar: 1. In dem stark verstädterte Raum zwischen Boston und Washington, dies sind u ...

    mehr
  • Agrarwirtschaft in südaustralien

    Auch in Südaustralien, überwiegen der Getreideanbau und die Schafhaltung. Hier reicht der Ackerbau ebenfalls bis zur klimatisch möglichen Grenze. Ähnlich wie im Raum Perth hat sich um Adelaide eine stadtnahe Mastrinder- und Milchwirtschaftszone ausgebildet. Nationale Bedeutung kommt dem Weinbau zu. Mit dem unbewässerten Rebbau in den Adelaide Foot ...

    mehr
  • Die rolle des internationalen währungsfonds in der ostasien- und argentinien-krise

    1.) Einleitung: Im Internet las ich, dass Wirtschaftskrisen in Argentinien und Ostasien durch den Internationalen Währungsfonds hervorgerufen wurden. In diesem Referat möchte ich näher darauf eingehen und diese These hinterfragen. Zunächst möchte ich die IWF kurz vorstellen. Anschließend werde ich auf die Wirtschaftskrisen eingehen, wobei ...

    mehr
  • Traditionelle und angepaßte wirtschaftsformen in den tropen

    Plantagenwirtschaft Einleitung: Von der landwirtschaftlichen Nutzfläche der Erde liegen zwei drittel in den Tropen . Rund 5 Milliarden Menschen, das sind drei Viertel der Weltbevölkerung , leben in diesem Gebiet. Fast alle Länder der Tropen und Subtropen werden als Entwicklungsländer mit wenig Industrie und einem geringen Grad an ...

    mehr
  • Sozialpartnerschaft & verbände in Österreich

    Formelle Verbände (Zwangsmitgliedschaft) Informelle Verbände (Beisp.) (freiwillige Mitgliedschaft) Wirtschaftskammer Vereinigung österreichischer Industrieller Arbeiterkammer Österreichischer Gewerkschaftsbund Landwirtschaftskammer Bauernbund Kammern Kammern sind die öffentlich-rechtlichen Verbände, die als Gesetzliche Interessensvertr ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.