Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Verstädterung (geographie)

Verstädterung




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Verstädterung
  • Kuba (staat)

    1 EINLEITUNG Kuba (Staat), (República de Cuba), größte der Westindischen Inseln, südlich von Florida und östlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Zusammen mit zahlreichen kleineren Inseln bildet sie die Republik Kuba. Die Zufahrt zum Golf von Mexiko verläuft im Norden und Südwesten der Insel durch die Floridastraße und die Straße vo ...

    mehr
  • Norwegen + landwirtschaft

    Landwirtschaft in Norwegen Norwegen, das nördlichst gelegene Land Europas, erstreckt sich vom 58. bis zum 71. Breitengrad. Das sind 1750 km, länger als von Oslo nach Rom. Mit nur 4,5 Millionen Einwohnern ist das Land dünn besiedelt und wird in der Bevölkerungsdichte nur von Island unterboten. Dag Henning Reksnes Nirgendwo sonst auf der Welt wird La ...

    mehr
  • Der trend zur globalisierung

    Internationaler Handel und Investitionen Die zunehmende Internationalisierung läßt sich an der schnellen Ausdehnung des internationalen Handels seit den 50er Jahren ebenso ablesen wie an der Expansion der Auslandsproduktion seit den 70er Jahren. Seither ist auch eine rasche Internationalisierung der Kapitalmärkte zu beobachten, auf die schließ ...

    mehr
  • Altona

    Konkurrenzstadt zu Hamburg 1. Ziele des Referats Der Stadtteil Altona ist jedem Hamburger ein Begriff. Der heutige Bezirk erstreckt sich von St. Pauli bis an die westliche Landesgrenze. Im Süden wird Altona begrenzt durch die Elbe. Altona besitzt 15 km Flußufer, eine Strecke, die man zu Fuß ...

    mehr
  • Tschechische republik -

    Die Tschechische Republik I. Allgemeine und naturräumliche Informationen II. Geschichtlicher Abriss III. Politischer Überblick IV. Zahlen und Fakten zur wirtschaftlichen Situation V. Einblick in das gesellschaftliche Leben Die Tschechische Republik I. Allgemeine und naturräumliche Informationen Allgemeine Informationen: - im östlichen Mitteleuropa ...

    mehr
  • Ernährungsprobleme weltweit

    Mitte Oktober1999 hat nach Berechnungen der Vereinten Nationen die Menschheit die Sechs - Milliarden - Grenze überschritten, und sie wächst jährlich um weitere 80 Millionen, also ungefähr um die Einwohnerzahl Deutschlands an. Die Welternährungssituation wird schwieriger - doch nicht für alle. Die Menschheit lebt im Grunde auf verschiedenen P ...

    mehr
  • Keine grenzen für personen

    Die Freizügigkeit gilt EU-weit. Zur Freizügigkeit gehören: freie Einreise, freier Aufenthalt, freies Wohnrecht, Niederlassungsfreiheit, Freiheit der Arbeitsplatzwahl. Die Schlechterdarstellung aufgrund der Staatsangehörigkeit ist im Binnenmarkt verboten. Deswegen wurde auch beim Fußball die Ausländerregel in der EU geändert (es gibt jetzt kein ...

    mehr
  • Entwicklungshilfe in nicaragua

    Nicaragua hat Entwicklungshilfe besonders nötig, da es innerhalb des Landes große Probleme gibt. URSACHEN FÜR DIE ENTSTEHUNG DER PROBLEME: Bis Ende der siebziger Jahre wuchs die Wirtschaft in beträchtlichem Umfang, aber dann störten Bürgerunruhen die Wirtschaftstätigkeit. Wieder verstärkt wurden diese Probleme durch den Regierungswechsel 1990. ...

    mehr
  • Kapstadt

    Einleitung: Warum Südafrika ? Wir haben uns für Kapstadt entschieden aus zweierlei Gründen 1. wenig Kenntnis über das Land & die Stadt. Wir wollten Erfahrungen über das Land gewinnen. Auch unter dem Hintergrund, dass wir es einmal besuchen wollen. da es ein schönes Land ist und außerdem für uns ausgewählte Attraktionen besitzt u ...

    mehr
  • Malta-- -

    Malta - das ist viel mehr als irgendeine Gruppe von Tauch- und Badeinseln unter der Mittelmeersonne. Nur an wenigen Plätzen der Welt lässt sich bei einem Ferienaufenthalt so viel Buntes und Vielseitiges auf kleinstem Raum erleben. Über den wilden Klippen und sandigen Buchten des Archipels stehen geheimnisvolle Felsentempel aus der Urzeit. In ihren ...

    mehr
  • Innere sicherheit

    3.1 Grundsätze unserer Politik zur Stärkung der Inneren Sicherheit Die anwachsende Kriminalität und die zunehmende Gewalt in unserer Gesellschaft muß uns mit großer Sorge erfüllen. 6,7 Millionen Straftaten wurden 1993 in Deutschland registriert. Die Polizeilichen Kriminalstatistiken weisen in manchen Sparten dramatische Steigerungsraten aus. Dies ...

    mehr
  • Sportpolitik

    6. 1 Grundsätze der CDU-Sportpolitik Die CDU mißt dem Sport hohe gesellschaftspolitische Bedeutung zu. Sie will diese Bedeutung im Bewußtsein der Öffentlichkeit stärken und den Sport vielfältig fördern, damit sein Wert für die Gesellschafts-, Bildungs- und Gesundheitspolitik mehr als bisher anerkannt wird. Sport ist ein wichtiger Beitrag zur Ge ...

    mehr
  • Ökologische probleme als nord-süd-konflikt:

    Nach den Ergebnissen des »Brundtland Reports« von 1987 können die heutigen ökonomischen und ökologischen Probleme nur noch im Rahmen einer gemeinsamen globalen Politik bewältigt werden. Besonders im ökologischen Bereich gibt es jedoch eine Reihe von Intere ssendifferenzen, die zur Zeit gegen eine solche einvernehmliche Zusammenarbeit zwischen Indus ...

    mehr
  • Russland - thesen

    Die topografische Lage Russlands 1. Russland - ein riesiges Land. Ein Land mit riesigen Reichtümern, aber auch großer Armut. Die Geschichte Russlands 1. Der Nachfolger der ersten russischen Fürsten, der Rurikiden, Oleg gründete den ersten russischen Staat - das Kiewer Reich. Es blühte unter Großfürst Wladimir ...

    mehr
  • Die anfänge der wirtschaftskrise

    Die Asienkrise begann in Thailand. Erste Anzeichen der Krise waren dort schon 1996 zu beobachten. Aufgrund schlechter Arbeitsbedingungen gab es in Bangkok und Thailand Arbeiteraufstände. Dies hatte eine Krise im Baugewerbe zur folge. Schliesslich ging eine der grossen Banken, die Thailändische kredit-Referenz-Antstalt Konkurs. Der Staat hatte bis a ...

    mehr
  • Was ist inflation

    Geldüberhang = Inflation Wenn sich im Zustand der Vollbeschäftigung der Geldstrom weiter verbreitert ( mehr Geld in Umlauf kommt ), so steigen die Preise, weil mehr Geld zur Verfügung steht bei gleicher Anzahl Waren. Man ist bereit mehr zu bezahlen, um die Güter zu erhalten. Die Folge sind Preissteigerungen. Diesen Zustand bezeichnet man als ...

    mehr
  • VerstÄdterung, urbanisierung und metropolisierung in der dritten welt am beispiel lateinamerikas

    - Konzentration des für die Zukunft erwarteten Bevölkerungswachstums, das seit den 90er-Jahren zunimmt, vor allem in den Entwicklungsländer Asien, Afrika und Lateinamerika - Vor allem in Städten und Metropolen: · rasch ansteigende Einwohnerzahlen und zunehmende Verstädterung · Verschärfung der Lag ...

    mehr
  • Belgien - -

    Das belgische Flandern hat einen klangvollen Namen in der europäischen Geschichte und ist eine der faszinierendsten Stadtlandschaften Am Grote Markt von Antwerpen nimmt das Leben täglich seinen Lauf: Morgens schwätzen munter Frauen im Café, später mischen sich Touristen unter die Damen, und zum Kaffee am Nachmittag kommen Schüler und Studenten. Au ...

    mehr
  • Die wirtschaftlichen folgen der inflation

    Übermässige Preissteigerungen / Geldentwertung Die Inflation führt anfangs zu einer Erhöhung der Betriebsgewinne, da die Löhne und andere Kosten hinter den Preissteigerungen zurückbleiben und verstärkte Kapitalinvestitionen, Dividendenausschüttungen und Zinszahlungen nach sich ziehen. Trotz zeitweiliger Gewinne verhindert die Inflation langfr ...

    mehr
  • Koloniale aufteilung afrikas

    . Spanische Kolonien: Marokko (Rabat) Span. Sahara (heute Teil Marokkos) Äquat Guinea . Britische Kolonien: Ägypten (Kairo) Sudan (Khartum) Uganda Kenia (Nairobi) Teil v. Somalia Nigeria Ghana (früher Goldküste) Teil v. Botswana Teil v. Simbabwe Südafrikanische Republik . Französische Kolonien: Nord-West Afrika - Algerien (Algier) L ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.