Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Atmosphäre (geographie)

Atmosphäre




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Atmosphäre
  • Aufbau der erdatmosphäre/ ozonschicht; ozonloch (entstehung)

    Atmosphäre, Gemisch von Gasen, das einen Himmelskörper (wie die Erde) umgibt, dessen Gravitationsfeld stark genug ist, um die Gase vom Entweichen abzuhalten. Im Allgemeinen wird mit dem Begriff Atmosphäre die Lufthülle der Erde bezeichnet. Die Hauptbestandteile der Erdatmosphäre sind Stickstoff (78 Prozent) und Sauerstoff (21 Prozent). Der Rest set ...

    mehr
  • Wirtschaftssysteme

    Im Wesentlichen sind drei Eigentumsformen möglich: 1.Privateigentum: Produktionsgüter und Betriebsmittel sind in privatem Besitz. 2.Kollektiveigentum: Grund, Boden und Kapital gehören einer Gruppe von Menschen gemeinsam (kollektiv). Diese bilden eine Genossenschaft. 3.Staatseigentum: Der Staat verfügt über die Produktionsmittel, die Allen ...

    mehr
  • Bevölkerungsentwicklung- ein wachstum ohne ende?

    Bevölkerungsentwicklung Der damalige Generaldirektor, Julian Huxley, bemerkte nicht ohne Sorge, dass die Weltbevölkerung auf zwei Milliarden angewachsen sei und bis zu Beginn des 21. Jahrhunderts die 3-Milliarden-Marke überschreiten wird. Die Prognose wurde bei weitem übertroffen. So liegt die Weltbevölkerung derzeit schon knapp über 6 Mi ...

    mehr
  • Wirtschaftspolitik

    Nachfrage, Angebot, Preise, Einkommen, Importe und Exporte können über längere Zeit kaum gleichbleiben. Aus diesem Grund sind für den Staat und die Unternehmen Wirtschaftsprognosen von großer Bedeutung. Konjunkturzyklus: 4 Phasen: Aufschwung, Hochkonjunktur, Rezession und Depression. Es wird die prozentuelle Veränderung des BIP gegenüber de ...

    mehr
  • Polen -

    1.Allgemein: Polen, amtlich Republik Polen (Rzeczpospolita Polska), Staat im östlichen Mitteleuropa. Polen grenzt im Norden an die Ostsee und Russland; im Osten an Litauen, Weißrussland und die Ukraine; im Süden an die Slowakei und die Tschechische Republik und im Westen an die Bundesrepublik Deutschland. 2.Geographie: Der ausgedehnt ...

    mehr
  • Wirtschaftsgeschichte - irland

    1.1 Einleitung Irland war wirtschaftlich immer der arme Bruder Großbritanniens. Doch mit dem Beitritt zur EU hat sich Irland von Großbritannien mehr und mehr abgelöst und einen beeindruckenden wirtschaftlichen Aufschwung erfahren. Sicher gibt es heute auch noch einige Probleme doch im Vergleich zu früher hat sich die Wirtschaftslage in Irland ...

    mehr
  • Ziele von basel-tourismus

    Man muss unterscheiden zwischen Tourismus in Basel und Basel-Tourismus. Tourismus in Basel ist das ganze Angebot, von der Gastronomie, der Kultur bis zu den Museen. Basel-Tourismus ist eine Institution. Sie ist die Geschäftsstelle des Verkehrsverein Basel der seit 107 Jahren existiert und klar definierte Aufgaben wie z.B. Sitzgelegenheiten am R ...

    mehr
  • Probleme im zusammenleben europäischer saaten

    Wir leben jetzt in der Europäischen Union. Kurz gesagt: in der EU. Wir können durch Frankreich und Spanien nach Portugal fahren und werden an keiner Grenze kontrolliert. Wenn wir wollen, können wir in Schweden oder England studieren, in Italien oder Irland einkaufen, in Spanien oder Österreich ein Geschäft eröffnen, in Finnland oder Griechenland ...

    mehr
  • Spanien --

    1.Einleitung Spanien erstreckt sich über den größeren Teil (etwa 80 Prozent) der Iberischen Halbinsel und grenzt im Norden an den Golf von Biscaya, an Frankreich und Andorra, im Osten an das Mittelmeer, im Süden an das Mittelmeer und an den Atlantik und im Westen an Portugal und den Atlantik. Die britische Kronkolonie Gibraltar liegt i ...

    mehr
  • Die westdeutsche wirtschaft

    Seit der Gründung des Deutschen Reiches 1871 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wuchs die Wirtschaft durch ein einheitliches Wirtschafts-, Zoll-, Waehrungs- und Rechtswesens in Deutschland zusammen. Doch der 8. Mai 1945 brachte mehr als das Ende des Krieges, dieser Tag bedeutete ebenso einen tiefen Einschnitt in die wirtschaftlich Entwicklun ...

    mehr
  • Der börsenkrach und die weltwirtschaftskrise

    Die neue wirtschaftliche Epoche endete mit einer Orgie von Spekulationen. Seit März 1928 stiegen die Wertpapiere der großen Unternehmen, wie auch fast alle anderen an den Börsen notierten Werte, rasch im Kurs. Darauf folgte, dass sich innerhalb von 20 Monaten der Index der Aktienkurse fast verdoppelte. Die Neuausgabe von Wertpapieren war die 20e ...

    mehr
  • Acht tote bei tornados in den usa

    22. April 2004: Ein Wirbelsturm hat vor zwei Tagen die Ortschaft Utica im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten weitgehend zerstört und acht Menschen in den Tod gerissen. Die Hälfte aller Häuser in der rund 1600 Einwohner zählenden Ortschaft im amerikanischen Bundesstaat Illinois ist zum Teil schwer beschädigt worden. Nach Angaben der Nation ...

    mehr
  • Kuba (staat)

    1 EINLEITUNG Kuba (Staat), (República de Cuba), größte der Westindischen Inseln, südlich von Florida und östlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Zusammen mit zahlreichen kleineren Inseln bildet sie die Republik Kuba. Die Zufahrt zum Golf von Mexiko verläuft im Norden und Südwesten der Insel durch die Floridastraße und die Straße vo ...

    mehr
  • Der bÖrsenkrach und die weltwirtschaftskrise, 1929-1933

    Die neue wirtschaftliche Epoche endete mit einer Orgie von Spekulationen. Seit März 1928 stiegen die Wertpapiere der großen Unternehmen, wie auch fast alle anderen an den Börsen notierten Werte, rasch im Kurs. Darauf folgte, daß sich innerhalb von 20 Monaten der Index der Aktienkurse fast verdoppelte. Die Neuausgabe von Wertpapieren war die 20 ...

    mehr
  • Voraussetzungen für den weinbau in illmitz

    In vielen Büchern über den Weinbau kann man nachlesen, daß es vier Grundkomponenten sind, die die Qualität des Weines bestimmen. Dies sind das Klima, der Boden, die Rebsorten und die Kunst des Winzers. Die ersten beiden Voraussetzungen bewirken, daß Weinbau nur in bestimmten Gebieten betrieben werden kann. 3.1 Das Klima des Seewinkels Das Burgen ...

    mehr
  • Wirtschaft chinas

    Die Wirtschaft Chinas war mehr als 2000 lang Jahre durch eine Art Feudalsystem geprägt worden. Das Land gehörte einer relativ kleinen Gruppe von Großgrundbesitzern und Adeligen, welche von den Abgaben der Bauern lebten. Die Abgaben an die Großgrundbesitzer waren allerdings nicht das einzige was die Bauern leisten mußten, denn auch an den Kaiser ...

    mehr
  • Tourismus in den deutschen alpen

    Die Entwicklung des Tourismus in den deutschen Alpen Martin-Luther-Universität-Halle Sebastian Fuchs Institit für Geographie Windthorststr. 13, 06114 Halle Mittelseminar Wirtschafts- und Sozialgeographie Geographie dipl., 3. Semester Seminarleiter: Dr. Raschke Belegarbeit zum Referat vom 3. Februar 2000 Gliederung: ...

    mehr
  • Die wirtschaftsmacht japan

    Japan wird auch "Land der aufgehenden Sonne" genannt und ist heute eine der größten Wirtschaftsmächte der Welt. Das Staatsgebiet Japans umfasst eine Fläche von 372000 km², davon entfallen rund 95% auf die vier Hauptinseln Honshu, Hokkaido, Kyushu und Shikoko. Die Inseln liegen in einem großen Bogen von 2000 km vor der Ostküste des asiatischen Festl ...

    mehr
  • Erklären sie den gegenwärtigen bedeutungsverlust des manufacturing belt und ziehen sie vergleiche zum ruhrgebiet

    Betrachtet man Statistiken über die Anzahl der Industriearbeitskräfte im Manufacturing Belt, so fällt auf, dass die Anzahl der Arbeitsplätze gerade im Bereich östlich der Großen Seen im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte stark abgenommen hat. Vor dem Hintergrund, dass der sogenannte Manufacturing Belt das größte Industriegebiet der Welt ist und se ...

    mehr
  • Migration

    Arbeitsmigration Arbeitsmigration ist ein Prozess räumlicher Bewegung, bei dem eine Person auswandert oder emigriert in der Hoffnung, einen besser bezahlten Arbeitsplatz im Ausland zu finden. Grund für die Arbeitsmigration ist eine wirtschaftliche Misslage im Heimatland. Das Zielgebiet lockt mit attraktiven Angeboten am Arbeitsmarkt und ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.