Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Ökologie (geographie)

Ökologie




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Ökologie
  • Tschechien

    Die Tschechische Republik (tschechisch eská Republika) liegt im östlichen Mitteleuropa, grenzt an Polen, die Slowakei, Österreich und Deutschland. Das Landesgebiet umfasst Böhmen und Mähren und war nach 1918 mit der Slowakei zur Tschechoslowakei zusammengeschlossen. Die Tschechische Republik ist seit dem 1. Januar 1993 ein selbständiger S ...

    mehr
  • Sehr geehrte frau magister, liebe mitschüler-

    Heute möchte ich über die Pläne der Europäischen Union berichten. Einer davon ist die sogenannte "Agenda 2000", eine Initiative zur Stärkung und Erweiterung des Europäischen Binnenmarktes. Mit Beginn seiner Amtszeit im Januar 1995 hat Präsident Jacques Santer der Europäischen Kommission zwei Hauptziele gestellt: die Stärkung der Union und ...

    mehr
  • Vorstellung eines entwicklungslandes--> thailand

    Vorstellung eines Entwicklungslandes Südostasien> Thailand 1. Allgemeine Vorstellung des Landes 2. Naturraumanalyse > Profil vom 6°N- 21°N am 100°Längengrad Ost, Klima, Vegetation, Böden 3. Demographie des Landes 4. Wirtschaft + Tourismus 5. Fazit THAILAND 1. Allgemeine Vorstellung des Landes Thailand liegt in Südasien und hat eine Gesamtfläche von ...

    mehr
  • Zuordnungskriterien zur zentralen planwirtschaft

    [...] Ja mach´ nur einen Plan, sei nur ein großes Licht! Und mach dann noch ´nen zweiten Plan, gehn tun sie beide nicht. Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht schlecht genug. [...] Bertolt Brecht Im Realen Sozialismus ist das Einparteiensystem die alles dominierende Regierungsform. \"Alles\" bedeutet dabei Kunst, Politik, Religion und auch ...

    mehr
  • Wichtige einflussfaktoren

    2.1 Standort Der Standort ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg des Unternehmens, und ist deshalb von einigen Faktoren abhängig: . Grundstückskosten . Verkehrslage (Zufahrt, Parkplätze, Lademöglichkeiten) . Kapazitäten der öffentlichen Versorgungs- und Entsorgungsleistungen (Strom, Gas, Wasser, Kanal, ...) . Verfügbarkeit von Arbeit ...

    mehr
  • Geographie - gesellschaft

    Wir leben in einer Gesellschaft, die auf Wachstum setzt. Das Wirtschaftswachstum, die Zunahme der Güter und Dienstleistungen, ist die zentrale Zielgröße unserer Wirtschaftspolitik. Aber zunehmend wird deutlich, daß unser wachstumsorientiertes Produktions- und Konsumverhalten eine Kehrseite hat, die uns in ökologische und letztlich auch ökonomis ...

    mehr
  • Die zweite entwicklungsdekade von 1970-1980 ( grundbedürfnisstrategie)

    3.1 Die neue Weltwirtschaftsordnung Die Ergebnisse des Pearson-Berichts fanden kaum Gehör bei den Industriestaaten. Dagegen wurde die Kritik der Dritten Welt gegenüber der Entwicklungspolitik der Industriestaaten stärker . 1974 verabschiedete die UNO gegen die Stimmen der führenden westlichen Industrienationen die Erklärung über die Errichtung ei ...

    mehr
  • Beispiel china

    Als Beispiel für ein Schwellenland im Aufschwung, dass derzeit noch nicht auf Umweltbeschränkungen achten muss, habe ich China gewählt. Der Drang nach Motorisierung wächst in China und "wenn jeder zweite Chinese ein Auto besitzen sollte, so wie in USA, würde sich die Zahl aller Autos in der Welt schon deswegen von jetzt 540 Millionen um weitere 6 ...

    mehr
  • Vulkanismus im mittelgebirge

    Schwerpunkt Eifel (Vulkanismus entstanden im Tertiär und Pleistozän) Eifel Hocheifel Westeifel Osteifel Älteste Ausbrüche: Vor 20-40 Mio. Jahren -Höchste Erhebung: -hohe Acht(746m) -bestehend aus Schlotfüllungen, da eigentliche Vulkane längst abgetragen sind Vor 2 Mio. Jahren entstanden ...

    mehr
  • Die 2 seiten der globalisierung

    Das Wort Globalisierung ist in aller Munde und wird auf sehr unterschiedliche Weise empfunden. Einerseits wird sie als großer Segen der Menschheit gepriesen, mit der Behauptung, daß es ja keine Alternative gäbe. Andererseits sind schon viele Kassandrarufe zu vernehmen, die durchaus ihre Berechtigung haben. Die für die westliche Welt positiven ...

    mehr
  • Vortrag london

    Gliederung: Kernthese: In wieweit kann eine Stadtplanung die Menschen/ die Gesellschaft beeinflussen? 1. Daten und Fakten 2. Geschichte von London 3. Wirtschaft 3.1. Rolle Londons in Europa und in der Welt 3.2. Finanzmetropole 4. Regierung und Verwaltung 4.1. Bezirke 4.2. Verwaltung der Bezirke 4.3. brit. Parlament 5. Leben ...

    mehr
  • Geographie spezialgebiet fallbeispiel argentinien

    Argentinien (amtlich: República Argentina), föderalistische Republik im südlichen Südamerika. Sie grenzt im Norden an Bolivien und Paraguay, im Osten an Brasilien, Uruguay und den Atlantischen Ozean, im Süden an den Atlantischen Ozean und Chile und im Westen an Chile. Das Land nimmt den größten Teil vom Süden Südamerikas ein und besitzt eine drei ...

    mehr
  • Hydrologie in malta

    Hydrologie ist die Wissenschaft vom Wasser. Ihr Forschungsgegenstand ist in allen Bereichen des Lebens und unserer Umwelt gegenwärtig und von existentieller Bedeutung. Die Hydrologie befaßt sich mit dem Wasser über, auf und unter der Erdoberfläche, seiner raum-zeitlichen Verteilung und Zirkulation und den damit in Zusammenhang stehenden physikalisc ...

    mehr
  • Umwelt - industrie

    Bei dem Wort Umweltverschmutzung denkt man sofort an Abgase oder an die Wasserverschmutzung. Fast ganz außer Acht gelassen wird die direkte Umweltvernichtung, wie zum Beispiel das Abholzen ganzer Regenwälder. Das ganze beginnt schon bei der Rohstoffgewinnung. Um Erze zu gewinnen muss man die Erde aufgraben und manchmal sogar ganze Hügel un ...

    mehr
  • Allein der markt regiert

    E ine neue industrielle Revolution bricht an : Kapitalismus ohne Grenzen. Der weltweite Wettstreit um Jobs und Löhne wird das Leben radikal verändern. Hilflos stehen nationale Regierungen, die allein das Wohl ihres Landes im Auge haben, Konzernen und Anlegern gegenüber, die längst global denken. Verliert die Politik ihre Macht ? W enn Heinr ...

    mehr
  • Fischereiwirtschaft und aquakultur in skandinavien

    1. Def. der Aquakultur Als Aquakultur bezeichnet man allgemein alle menschlichen Tätigkeiten, die auf unterschiedliche Art und Weise Salz, oder auch Süßwasserorganismen beeinflussen, bevor diese schließlich geerntet (z.B Muscheln), gefangen und vermarktet werden. - In Norwegen bedeutet Aquakultur in erster Linie Aufzucht und Mast von Lachs ...

    mehr
  • Der vertrag von maastricht

     Dezember 1991 Gipfelkonferenz / 7. Februar 1992 Unterzeichnung in Maastricht  Am 1. November 1993 in Kraft getreten Gründe für einen neuen Vertrag:  EWG-Vertrag (1957) enthält als Ziel eine engere Union der europäischen Völker  EEA (1987) weitgehende Vollendung des Binnenmarktes  Zusätzlich machte d ...

    mehr
  • China - - -

    FLAGGE Geographie Die Hauptstadt von China ist Peking. China ist gegliedert in 22 Provinzen, 5 autonome Regionen, 3 Stadtprovinzen und 1 Sonderverwaltungszone. In China leben auf 9,6 Mio km² ungefähr 1,4 Mrd. Menschen. Die Bevölkerung nimmt jedes Jahr um ca. 14 Mio zu. Der Yang Ze ist die längste Wasserverkehrsad ...

    mehr
  • Burgenland -

    Fläche: 3965 km² (Rang 7) Einwohner: 273 076 (Rang 9) Hauptstadt: Eisenstadt Arbeitslosigkeit: 7.7% (1994) Landeshauptmann: Karl Stix (SPÖ) Parlament: Landtag mit 36 für 5 Jahre gewählte Abgeordneten. Derzeitige Verteilung: 17 Sitze für SPÖ 15 für ÖVP 4 für F Regierung Ressort Name (Partei) Amtsantritt Landeshauptmann und Fi ...

    mehr
  • Wirtschaftspolitik in der eu

    1) Problemstellung 1.1. Stufen der wirtschaftlichen Integration Integration bedeutet die Koordination und das Zusammenlegen von verschiedenen Volkswirtschaften. In der Integrationstheorie gibt es fünf Stufen der Integration. Stufen der Integration: 1. Freihandelszone 2. Zollunion 3. gemeinsamer Markt - Niederlassungsfreiheit ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.