Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum

Lawinen (geographie)

Lawinen




Andere kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


Lawinen
  • Lawinenschutz

    Die eigentlichen Anfänge von Maßnahmen gegen Lawinen gehen in die Zeit der Besiedlung der Alpentäler zurück. Die mit den Gefahren vertrauten Gebirgsbewohner wählten für ihr Anwesen anfangs sichere Standorte, doch führte das starke Anwachsen der Bevölkerung in den letzten Jahrhunderten dazu, dass in Tal- und Hanglagen weitere Siedlungen en ...

    mehr
  • Lawinen - -

    Stäubender Pulverschnee, verlockende Steilhänge, einsame winterliche Berge - immer mehr Menschen verfallen der Faszination des Sports im Schnee, sei es nun Skilauf, Snowboarden, Langlauf oder Skibergsteigen. Das Ganze hat nur einen Haken: An den schneebedeckten Steilhängen besteht oft eine tückische Lawinengefahr, die für den Laien nicht erkennbar ...

    mehr
  • Lawinen

    Dieses Thema habe ich deshalb gewählt da ich selbst sehr gerne abseits der Pisten Ski fahre und jedes Jahr durchschnittlich 109 Menschen durch Lawinen getötet werden. In Österreich sind es durchschnittlich 25 Personen pro Jahr. 90% davon haben die Lawine selbst ausgelöst. Das Wort Lawine stammt vom rätoromanischen "lawia" d ...

    mehr
  • Lawinnenarten

    Eislawinen: Diese Lawinen bestehen aus Eismassen. Diese Form von Lawinen gibt es nur in höheren Gebirgen. Sie entstehen, wenn von einem Gletscher Teile abbrechen oder der Gletscher abrutscht, da er entweder von der Sonne aufgewärmt wurde oder über einem Hang sich befindet. Die Eismassen können aus kleinen Stücken aber auch aus riesig ...

    mehr
  • Den alpen

    Jedes Jahr sterben in den Alpen ca. 150 Wintersportler auf Grund von Lawinen. In letzter Zeit sind davon leider immer mehr Jugendlich also Snowboarder betroffen, weil viele abseits der Pisten fahren. Die meisten Lawinenabgänge kann man durch ein paar einfachen Vorsichtsmaßnahmen vermeiden! Das wichtigste ist lawinengefährdete Hänge zu erkennen u ...

    mehr
  • Freier skiraum

    a) Problem der Sicherungsmaßnahmen Der Pistenhalter sichert nur den organisierten Skiraum, aber nicht das freie Skigelände. Wenn die Pisten und Skirouten markiert sind, ist er nicht verpflichtet, den Übergang zum freien Skiraum zu kennzeichnen. Der Skifahrer muss sich bewusst sein, dass er sich auf eigenes Risiko in Gefahr begibt, wenn er die ...

    mehr
  • Entstehung von lawinen

    Für die Entstehung von Lawinen ist die Wetterlage sehr entscheidend. Lawinengefahr entsteht aus Wechselwirkung von mehreren natürlichen Faktoren wie Neuschneemenge, Wind, Schneedeckenaufbau, Topografie und Temperatur. Für die Beurteilung der Lawinengefahr ist die Beobachtung der Wetterlage also unentbehrlich. Die kurzfristige aber auch la ...

    mehr
  • Vorbereitung von skitouren

    a) Der Lawinenlagebericht Der Lawinenlagebericht ist eine Vorinformation über die allgemeine, regionale Lawinensituation, die bei der Vorbereitung und bei der Auswahl des Tourenziels nützt. Der Lawinenbericht gibt Auskunft über die Wetterlage, Schneedeckenaufbau, Neuschneezuwachs, Windtätigkeit und Temperaturverlauf. Es gibt auch eine Lawineng ...

    mehr
  • Organisierter skiraum

    a) Markierung und Absicherung von Pisten und Skirouten Abfahrtsstrecken werden eingeteilt und markiert, um dem Skifahrer Orientierung und Sicherheit zu geben.. Dem Skifahrer besteht die Möglichkeit sich vor der Abfahrt zu informieren, welche skiläuferischen Anforderungen anstehen. Durch Kennzeichnungen mit Stangen, Tafeln, Zeichen und Farben w ...

    mehr
  • Klima alaska, nationalparks

    Auf drei Seiten ist Alaska von Meer umgeben. Neun Monate und länger sind die Nordküsten des Landes vom Eis des Arktischen Ozeans blockiert. Der Südteil hingegen, der von der warmen Pazifischen Strömung bespült wird, bleibt das ganze Jahr über eisfrei. Die Alëuten Schwelle bildet nach Süden hin eine höchst wirksame Barriere. Die pazifische Strömun ...

    mehr
  • Die außenwirtschaftliche verflechtung Österreichs:

    2.1.Die Internationalisierung der Wirtschaft Die österreichische Außenwirtschaftspolitik ist liberal. Die führt einerseits zu einer hohen Handelsverflechtung mit dem Ausland, gleichzeitig sind viele internationale Unternehmen in Österreich tätig. Durch den EU-Beitritt und die Globalisierung der Wirtschaft verstärkt sich die Verflechtung. Unter ...

    mehr
  • Hong kong - vergleich zweier zukunftsprognosen

    Marc Faber, ein schweizer Investmentberater, der schon seit 22 Jahren in Hong Kong lebt und arbeitet, sowie Oskar Weggel, ein Ostasienexperte des Instituts für Asienkunde in Hamburg, haben ein Prognose über die Entwicklung der Wirtschaft nach 1997 abgegeben. Nach Fabers Vorhersage ist Hong Kong bereits verloren. Der Hauptgrund für den zukünftigen ...

    mehr
  • Flora africa

    Das Ausmaß der Vegetationsbedeckung hängt in hohem Maße von den klimatischen Gegebenheiten ab. Ein weiterer Faktor ist die Fruchtbarkeit der Böden. Im Gebiet des tropischen Regenwaldes, wo die Niederschlagsmengen durchschnittlich über 1 250 Millimeter liegen, ist der Boden dicht mit Sträuchern, Farnen und Moosen bewachsen. Unter diesen feuchten B ...

    mehr
  • Referat: adolf hitler

    Hitlers Herkunft Adolf Hitlers Vater Alois wurde am 7 Juni 1837 als Sohn der ledigen Magd Maria-Anna Schicklgruber, also die Großmutter des späteren "Führers und Reichskanzlers", geboren. Der leibliche Vater von Alois war unbekannt, an seiner Stelle steht der Name des Müllergesellen Johann Georg Hiedler, den Maria-Anna fünf Jahre nach der Geburt ...

    mehr
  • Natürliche gegebenheiten kolumbien

    1.1. Allgemeine Daten Staat: Republik Kolumbien - República de Colombia Kontinent: Südamerika Internationales Kfz-Zeichen: CO Landesflagge: Staatswappen: Nationalhymne: (Übersetzung der ersten Strophe) O unverwerlklicher Ruhm/ Oh unsterblicher Jubel! / In den Furchen des Leidens / keimt schon das Glück Hauptsta ...

    mehr
  • Innerbetriebliche mitbestimmung

    Die innerbetrieblichen Mitbestimmungsrechte basieren im Wesentlichen auf dem Betriebsverfassungsgesetz von 1972. Sie gelten in allen Betrieben, egal welcher Rechtsform sie unterliegen. Das Betriebsverfassungsgesetz regelt die Rechte und Pflichten von Betriebsräten in z. B. Einzelunternehmen, Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH), Ak ...

    mehr
  • Die bevÖlkerung der udssr

    1.1. Daten und Grundlagen 1.1.1. Die Sowjetgesellschaft "...ein Tripledeckersandwich (...), dessen oberste Schicht sich aus der regierenden Bürokratie, die mittlere aus dem Mittelstand oder der Klasse der Berufsspezialisten und die unterste und größte Schicht aus Arbeitern, Bauern und kleinen Angestellten etc. zusammensetzt." Im Jahr 199 ...

    mehr
  • Republik niger - république du niger (republic of niger)

    Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 3 2 Bevölkerung 6 3 Wirtschaft 9 4 Geschichte 11 5 Worterklärungen 12 6 Informa ...

    mehr
  • Erörterung - Übungsaufsatz

    Thema: Seit einigen Jahren hat der Tourismus in den Ländern der 3. Welt an Umfang und Bedeutung drastisch zugenommen. Lege die Chancen, aber auch die Gefahren dar, die mit dieser Entwicklung für die Länder der 3. Welt verbunden sind, und nimm persönlich Stellung. Gliederung: A. Einleitung B. Hauptteil 1. Chance ...

    mehr
  • Stadtentwicklung und raumdynamik in der ddr bzw. den neuen ländern

    Die DDR ist in ihrem Aufbau des Städtesystems der BRD ungleich. Die Einteilung in Haupt-, Bezirks- und Kreisstädte zeigt eine stark hierarchisch ausgerichtete Gefügestruktur auf. Die Stadtentwicklungsgeschichte der DDR wird dadurch nachhaltig geprägt: Die Planung und Durchführung neuer Tendenzen richten sich zunächst auf die Hierarchiehöchste ...

    mehr
  • Bundesverfassungsgericht

    BVerfG Seit 1951 in Karlsruhe tätig. Auch Zwillingsgerichht genannt. Hat eigenen verfassungsrechtlichen Status, der den anderen obersten Bundesorgannen gleichsteht. Es ist nicht letzte Verwaltungsinstanz. Dies sind die Bundesgerichte. Es ist völlig unabhängig d.h. es verwaltet sich selbst und hat einen eigenen HH. Zusammensetzung 2 Sen ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.