Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Canada ---

    Natives in Canada In thwe 1986 census, some 700.00 Canadians claimed to be of aboriginal origin. The majority of the Canadian "first peoples" live in the North-West-Territories. Some bands have their own schools with their own curricula, where teaching is conducted in the Native language. The Native peoples have become very rigorous in demanding their rights. Natives no longer accept that provincial or federal governments can dispose of thei ...

    mehr
  • Die chinesischen schriftzeichen

    Die chinesischen Schriftzeichen bilden in der Druckschrift stets kleine Quadrate. In dieses Quadrat werden die Stichgruppen eingesetzt. Die Stichgruppen auch "Radikale" oder "Klassenzeichen" genannt, sind mit unseren Buchstaben zu vergleichen. Es gibt über 6000 verschiedene Schriftzeichen. Und 5 verschiedene Schriftarten nämlich: Da zhuan "Große Siegelschrift" und Xiao zhuan "Kleine Siegelschrift" die beiden verwendet man meistens für Urkunden ...

    mehr
  • Die angloamerikanische gesellschaft-

    Schon im 19. Jahrhundert gab es in den USA die Umwandlung von einer Agrar- zu einer Industriegesellschaft. Wichtig für die dortige Gesellschaft ist der so genannte "American Dream", die Gleichheit der Chancen für alle. Jeder Mensch soll die Chance haben, nach Fähigkeit und Fleiß beruflichen Erfolg erlangen zu können, doch die wirtschaftliche Macht liegt in den USA in den Händen weniger, und es ist fraglich, ob die politische Gleichheit einen ...

    mehr
  • Entwicklungsland malaysia

    1981 1988 1990 1993 1995 BSP / BIP pro Kopf in $ 1840 1940 2320 2790 3890 Zuwachsrate des BSP, ab 1993 BIP (1970 - 81) 5,1 % 4,0 % 5,1 % 8 % 9,2 % Rohstoffanteil am Export -- 55 % 41 % 39 % 21 % Lebenserwartung 65 Jahre 70 Jahre 70 Jahre 71 Jahre 71 Jahre Analphabeten 40 % 21 % 22 % 17 % 17 % Daten im Vergleich zu Deutschland: Einwohner: 20,1 Millionen ( vgl. 81,6 mio. ) Wachstumsrate: 2,4 % ( vgl. 0,6 % ) PKW-Dich ...

    mehr
  • EntwicklungslÄnder-

    Die Entwicklungsländer sind benachteiligt durch frühere koloniale Abhängigkeit (ungerechte Welthandelsbeziehungen). Es handelt sich um unterentwickelte Länder. Sie erbringen alle gesamt nur 1/5 des Weltwirtschaftsumsatzes, leiden an enormer Staatsverschuldung, Bevölkerungsexplosion, Wirtschaftskrisen und Klimakatastrophen. Die Einkommensverteilung ist extrem ungleich. Der Nord-Süd-Konflikt (Gefälle zwischen Industrie- und Entwicklungsländern ...

    mehr
  • Erdbeben -- -

    man weiß nie wann, wo und wie stark sie auftreten. Vor Erdbebenwellen kann man nicht flüchten, da sie sich mit großer Geschwindigkeit verbreiten. So ist ihre Entfernung vom Epizentrum nach 3 Minuten 7.700 km, nach 9 Minuten 11.000 km und nach 16 Minuten 16.000 km. Die Wellen verlieren mit der Zeit aber an Stärke. Ein Erdbeben setzt sich aus einigen Vorbeben, einem Hauptbeben und mehreren Nachbeben zusammen. Immer ist der erste Stoß (=Initialsto ...

    mehr
  • Das rittertum

    Die Entstehung des Rittertums Die Geschichte des Rittertums begann in der ersten Hälfte des 8. Jahrhunderts n. Chr. In einer Zeit, in der die Anhänger des Propheten Mohammed nach der Eroberung Vorderasiens und Nordafrika nun auch nach der Herrschaft über Westeuropa griffen. In der abendländischen Christenheit erweckten die neuen Nachbarn Misstrauen und Furcht. Aus guten Gründen. Denn die Eroberung Spaniens war ja kein gewöhnlicher Krieg ...

    mehr
  • Die dampfmaschine und james watt

    Die Dampfmaschine wurde 1865 von James Watt erfunden. Der Vorläufer der Dampfmaschine war die Kolbendampfpumpe. Sie wurde um 1700 von Thomas Newcomen erfunden. Sie hatte eine geringe Leistung und wurde zum Auspumpen von Wasser in Tiefschächten verwendet. James Watt eine Dampfmaschine, bei deren Konstruktion er all diese Entdeckungen und Erfindungen miteinander verband und so die Leistung der Maschine entscheidend verbessern konnte. Verwend ...

    mehr
  • Gerhard schröder

    Lebenslauf: Bundeskanzler (SPD) Geboren am 7. April 1944 in Mossenberg Landkreis Detmold 1950 Einschulung in der Zwergschule Wülfer-Bexten 1951-1958 Einschulung in Talle 1958 Hauptschulabschluss 1958-1961 Lehre als Einzelhandelskaufmann in Lemgo 1962 Umzug nach Göttingen 1962-1964 Arbeit in einer Eisenwarenhandlung und Besuch der Abendschule am Institut für Erziehung und Unterricht in Göttingen 1964 Mittlere Rei ...

    mehr
  • Hexenverfolgung am beispiel von anton praetorius

    Ein Pfarrer kämpfte gegen Folter und Hexenprozesse: Anton Praetorius Zum 400-jährigen Gedenken an das Lebenswerk eines protestantischen Pfarrers von Hartmut Hegeler Die Hexenprozesse und ihre Ursachen Die letzte Hinrichtung einer Hexe in Europa fand im Jahr 1787 in der Schweiz statt. Historiker gehen heute davon aus, dass etwa 100 000 Menschen in Hexenprozessen hingerichtet wurden. Es wurden nicht nur Frauen angeklagt. 30 % waren Männer un ...

    mehr
  • --erdöl

    Ohne Erdöl würde in der heutigen Welt fast alles stillstehen. Aus Erdöl werden die Kraftstoffe gewonnen, die PKWs, Lastwagen, Dieselloks, Schiffe und Flugzeuge antreiben. Erdöl wird in kraftwerken in Strom umgewandelt. Viele Haushalte besitzen eine Ölheizung. Öl ist auch ein wichtiger Rohstoff, der zu kunststoffen und Textilfasern weiterverarbeitet wird. Erdöl ist ein helles bis schwarzgrünes öliges Gemenge, das haupt- sächlich aus Kohle ...

    mehr
  • Euro -

    Hallo! Ich möchte euch heute unsere neue Währung, den EURO etwas näher bringen. Der Beschluss eine gemeinsame Währung und eine Währungsunion einzuführen, wurde am 11.November 1991 in Maastricht von den Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (kurz: EU) getroffen In der 1.Jahreshälfte 1998 die am Euro teilnehmenden Länder festgelegt. Die EU besteht bekanntlich aus 15 Staaten (Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Spanien, ...

    mehr
  • Flucht

    250 Millionen Menschen - so heißt es - sind im letzten Jahrhundert geflohen, vertrieben, deportiert worden. Völlig zurecht bezeichnet man somit das 20. Jahrhundert als das \"century of the homeless man\", was soviel heißt wie das Jahrhundert der Flüchtlinge. Heutzutage ist die Flüchtlingsfrage endgültig und offensichtlich zu einem weltweiten Problem geworden. Niemand kann mehr die Augen vor den Massenfluchtbewegungen und ihrer internationa ...

    mehr
  • Freie marktwirtschaft- -

    . Privates Eigentum an Produktionsmitteln . Streben nach Gewinn . Wettbewerb auf einem freien Markt (Markt = Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage) Produzent entscheidet, was er produzieren will, Konsument entscheidet, was er kaufen will. Wirtschaftliche Freiheiten: . Konsumfreiheit: Der Konsument kann unter verschiedenen Produkten wählen . Gewerbefreiheit: Jeder kann ein Unternehmen gründen und führen . Freie Berufswahl: Je ...

    mehr
  • Indien - artikel

    Lage: Südasien: 68°-97° O; 8°-37°N Fläche: 3287590 km² = 13x wie BRD; Platz 7 in Welt Einwohner: 1989 - 833,4 Mio. Hauptstadt: Neu Delhi, 6,22 Mio. Einwohner Staatsform: demokratisch-parlamentarische Bundesrepublik Amtssprachen: Hindi & Englisch, nach Verfassung 14 weitere Hauptsprachen Landessprachen: über 1500 Sprachen und Dialekte Währung: Indische Rupie Zeit: Neu Delhi, MEZ + 4,5 1. Lage: In Form eines dreieckige ...

    mehr
  • Indien -s

    . Indien liegt zwischen dem 36. und 8. Breitengrad und zwischen dem 78. und 89. Längengrad. Der Indische Ozean umschließt Indien. . Nachbarstaaten : Pakistan, China; Nepal; Bhutan ; Bangla Desh; Birma und Sri Lanka. . Es hat eine Gesamtfläche von 3.287.263 km2 und ist somit das siebtgrößte Land der Welt. . Die Einwohnerzahl beträgt ( 1994 ) 913.600.000 ( 278 Einwohner pro km2 ), womit Indien das Land mit der zweitgrößten Einwohnerzahl i ...

    mehr
  • Jamaika -- -

    Jamaika liegt im südlichen Teil der Karibik. Jamaika ist nach Kuba und der Hauptinsel der Dominikanischen Republik die Größte Insel dieser Gegend. Sie ist großteils gebirgig und mit üppigem Urwald bewachsen. !!!ERDBEBENGEFAHR!!! Fläche J.: 10 990 km² Ö.: 83 858 km² Einwohner J.: 2,44 Mio. Ö.: 7,9 Mio. Pro-Kopf-Einkommen J.: 940$ Ö.: 19 240ÖS (1US$=10ÖS) Bevölkerungswachstum J.: 1,5% Ö.: 0,0 Lebenserwartung J.: F 72 M ...

    mehr
  • Japan - -

    Japan (=Nippon) ist ein Inselstaat mit über 3900 Inseln, einer Fläche von 377500 km2 und einer Bevölkerung von etwa 120 Millionen. Staatsoberhaupt ist der Kaiser, der Tenno genannt wird, und hohes Ansehen genießt. Da die Westküste Japans für Hafenanlagen schlecht geeignet ist, liegt das gesamte Schwergewicht der Häfen und somit der Wirtschaft praktisch an der Ostküste. Folgende Industriegebiete lassen sich unterscheiden:  an der We ...

    mehr
  • Jugoslawien --der zerfall eines vielvölkerstaates

    Historische Entwicklung am Balkan bis 1918 Bei der Teilung des römischen Reichs in Ost- und Westrom wurde die Trennlinie genau durch Bosnien-Herzegowina gezogen. Das Osmanische Reich breitete sich am Balkan aus und zu Katholiken und orthodoxen Christen gesellten sich die Moslems. Vor allem in Bosnien kam es zur Islamisierung und Durchmischung verschiedenster Völker und Konfessionen. Die Habsburger versuchten dem Expansionsdrang der Osmanen ...

    mehr
  • Kanada-eine reise zwischen atlantik und pazifik

    Welcher Tourist träumt bei der Erwähnung des Namen Kanada nicht von wilden, schneebedeckten Bergen, weiten, menschenleeren Wäldern und ungebändigten Wildflüssen, von stillen Seen, prasselnden Lagerfeuern, vom Anglerglück oder der Freude, leibhaftige Adler, Elche und Bären zu sehen? Der Norden Amerikas bietet all dies und noch vieles mehr. Es ist noch immer ein - allerdings durch verbesserte Reisemöglichkeiten in greifbare Nähe gedrücktes - Tra ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.