Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Castelli romani

    Die reizvolle Landscchaft, die von den Albaner Bergen und der römischen Capagna gebildet wird, liegt ca. 25 km südöstlich von Rom. Früher hausten dort römische Adelsfamilien und Päpste auf ihren Burgen, heute jedoch zählt dieses Gebiet auf Grund der besseren Luft und größeren Ruhe zu den bevorzugten Wohngegenden der Römer. Die vulkanischen Berge steigen bis zu einer Höhe von 949m an. Zu den höchsten Erhebungen aus Lava und Tuffstein z ...

    mehr
  • Eine idee wird geboren

    Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Ruf der Bürger der amerikanischen Metropole New York nach einem Stück Natur inmitten der Großstadt immer lauter. Es gab bis zu diesem Zeitpunkt innerhalb der Stadt kein Stück Land, auf dem man in Ruhe spazieren gehen, reiten oder Rollschuh laufen konnte; kein Gewässer, auf dem man sicher hätte rudern können; kein Platz für Kinder zum Spielen; kein Platz für Baseball oder Cricket. Zu dieser Zeit waren Theater ...

    mehr
  • Eine idee wird realität: design und entstehung des central parks

    2.1 Der Design-Wettbewerb Im April 1857 wurde eine Kommission gebildet, die einen Wettbewerb ins Leben rief, um Vorschläge für die Gestaltung des Central Parks zu sammeln, wobei die besten Vorschläge mit Preisgeldern zwischen 400 und 2.000 Dollar prämiert werden sollten. Die Verwirklichung der Pläne sollte jedoch ein Limit von 1,5 Millionen Dollar nicht überschreiten. Der erste Entwurf kam von Egbert Viele. In seinem Plan gab es Straßen, die du ...

    mehr
  • Das publikum des central parks

    3.1 Richtlinien für die Nutzung des Parks Strenge Regeln, die das Glücksspiel, das Halten von Reden und Musik am Sonntag verboten, hielten viele New Yorker dem Park fern. Die wohlhabende Bevölkerung New Yorks schaffte bald nach der Öffnung des Central Parks eine Art von Nutzungsrichtlinien, die zwar nicht schriftlich vorlagen, deren Einhaltung aber trotzdem erwünscht war. Sie legten fest, wer den Park wann und wofür nutzen durfte. Andere Regel ...

    mehr
  • Ein park des 19. jahrhunderts in einer stadt des 20. jahrhunderts

    Die eigentlichen Gründer und Architekten des Central Parks waren im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts verstorben. Um die Jahrhundertwende wurden dann weitere Veränderungen deutlich: der Park an sich blieb zwar durch die Strukturen des Greensward Plans erhalten, seine Umgebung jedoch änderte ihr Aussehen zunehmend. Immer mehr neu errichtete Wolkenkratzer rahmten den Park ein und veränderten sein Umfeld. Durch die neu errichteten Häuser, Hotels ...

    mehr
  • Die letzten jahrzehnte

    Nach dem 2. Weltkrieg entwickelte sich Amerika zu einer führenden Wirtschaftsnation, wobei New York zum Zentrum des internationalen Kapitalismus avancierte, zahlreiche nationale wie internationale Organisationen gründeten ihren Hauptsitz in New York. Nachdem die positiven Veränderungen in der Beschäftigungsstruktur Ende der 60er Jahre ihren Höhepunkt erreicht hatten, folgte eine bis 1977 andauernde Zeit der Rezession. In dieser Zeit verlor 1/6 de ...

    mehr
  • Central park - ein erhaltenswerter erholungsraum

    Besonders die Arbeit der Central Park Concervancy und die große Zahl ihrer Sponsoren läßt erkennen, daß der Central Park in New York seit seiner Entstehung Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit hinein einen von allen akzeptierten und auch geschätzten Erholungsraum darstellt, an dessen Erhaltung wohl alle Bürger New Yorks interessiert sind. Zugegeben hält die Angst vor Verbrechen im Park vor allem viele Touristen, die Jahr für Jahr in ...

    mehr
  • Chile

    Allgemein: . Fläche: 756626km2 . Einwohner: (1995) 14,262 Mio. . Hauptstadt: Santiago . Verwaltungsgliederung: 13 Regionen . Amtssprache: Spanisch . Nationalfeiertag: 18.9. . Währung: 1 Chilenischer Peso (chil$) . =100 Centavos . Zeitzone: MEZ -5 Std. Lage: Chile liegt im Südwesten von Südamerika. Im Norden grenzt es an Peru, im Nordosten an Bolivien und im Osten an Argentinien. Im Westen Chiles liegt der Pazifische Ozean. Z ...

    mehr
  • Chile -

    1. Steckbrief von Chile 2. Geschichte 3. Topographie, Klima und Tierwelt 4. Gesellschaftliche Struktur 1. Steckbrief von Chile : Landesnatur Fläche : 742.000 km² (davon 25% Wüste, 17% Waldanteil) Längsstreckung : 4300 km Gesamtküstenlänge : über 7000 km Größte Städte : Santiago de Chile, Valparaíso, Concepción, Vina del Mar, Puerto Montt, Höchster Berg : Ojos del Salado ( 6893 m) zugleich höchster Vulkan der Erde ( ruhend) Na ...

    mehr
  • China - allgemein

    Fläche : 9 572 395 km² Einwohner : 1 221 725 000 = 128 je km² Hauptstadt: Peking (Beijing) 10 780 000 Einwohner (größte Stadt Shanghai !!) Staatsform : kommunistische Republik Amtssprache: Chinesisch Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit +7 Std. Währung: 1 Renminbi-Yuan = 10 Jiao = 100 Fen Nationalfeiertag: 1.10. China liegt in Ostasien und ist (nach Russland und Kanada) das drittgrößte Land der Erde, hat aber die meisten Einwohner. Die V ...

    mehr
  • China land

    In China herrscht eine große landschaftliche Vielfalt und entsprechend unterschiedlich sind auch die natürlichen Ressourcen des Landes. Die höheren Gebirgszüge mit einigen der höchsten Berge der Erde befinden sich überwiegend im Westen Chinas.(Tian Shan,Kunlun,Tsinling). Ein viertes Gebirge, das Himalayagebirge, bildete sich, als die im mesozoischen Meer abgelagerten Sedimente vor ca. 40 Millionen Jahren aneinandergepresst und beim Zusammenstoß d ...

    mehr
  • China klima

    3.1.) Klima allgemein Das Klima Chinas ist je nach Region sehr verschieden. Gemäßigte Temperaturen herrschen in den halbtrockenen Regionen des Westens vor, während im äußersten Süden tropische Bedingungen überwiegen. Für weite Teile des Landes ist starke Kontinentalität mit kalten Wintern und heißen Sommern charakteristisch. Der asiatische Monsun beeinflusst das Klima des Landes weiträumig. Im Winter strömen kalte, trockene Winde aus dem a ...

    mehr
  • China bevÖlkerung

    Die Bevölkerung Chinas besteht zu 93 Prozent aus Chinesen .Die Chinesen sind überwiegend mongolischer Abstammung und unterscheiden sich innerhalb Chinas nicht durch verschiedene Herkunft, sondern über sprachliche Variationen. Sieben Prozent der Bevölkerung gehören zu nationalen Minderheiten, die jedoch etwa 60 Prozent der Gesamtfläche Chinas bewohnen. Auf diese Weise erhalten die nationalen Minderheiten sogar eine größere Bedeutung als der prozen ...

    mehr
  • China wichtige stÄdte

    Die ersten Städte Chinas entstanden um 1 500 v. Chr. zur Zeit der Shang-Dynastie. Die Städte erfüllten damals überwiegend hoheitliche Funktionen .Im 20. Jahrhundert und besonders seit den fünfziger Jahren haben die chinesischen Städte einen großen Stellenwert als Industrie- und Produktionszentren erlangt. Doch auch heute haben die Städte hoheitliche Bedeutung, die von der kommunistischen Regierung gepflegt wird. In China gibt es 40 Städte, deren ...

    mehr
  • China bildung und schulwesen

    Das moderne China gleicht einer überdimensionalen Schule: Die gesamte Bevölkerung ist von einem kaum zu stillenden Wissensdurst beherrscht .Das war jedoch nicht immer so; vor 1949 war Bildung nur unter dem Adel verbreitet,80% konnten weder lesen noch schreiben. Heute besuchen 100 Millionen junge Chinesen Grundschulen und Gymnasien. Das System funktioniert ähnlich wie bei uns . 3-7 Jahre alte Kinder gehen in den Kindergarten. 7-13 Jahre alte b ...

    mehr
  • China verwaltung

    Insgesamt hat es in China 4 Verfassungen gegeben, wobei heute noch die aus dem Jahre 1982 gilt. Sie wird in 3 Gewalten unterteilt: 7.1.)Exekutive  Präsident ( wird durch Nationalen Volkskongress auf 5 Jahre gewählt)  Ministerrat: Er besitzt die exekutive Macht und die Verwaltung der Staatsgeschäfte, an seiner Spitze steht der 1. Vorsitzende  Zentrale Militärskommission: Verfügt über die Handhabung der militärischen ...

    mehr
  • China politik

    Gemäß der Verfassung von 1982 ist die Regierungsform Chinas eine sozialistische Diktatur angeführt von der kommunistischen Partei auf der Einheitsfront, zu der auch andere demokratische Parteien gehören. In der Praxis bestimmt die kommunistische Partei jedoch ausschließlich das nationale politische Geschehen. Die meisten wichtigen Regierungsposten werden von Parteimitgliedern belegt. Die Kommunistische Partei Chinas zählt mehr als 52 Millionen M ...

    mehr
  • China verteidigung

    Die chinesische Verfassung von 1982 übertrug die höchste Befehlsgewalt über die bewaffneten Streitkräfte an die Zentrale Militärkommission. Die militärischen Streitkräfte des Landes tragen seit dem Jahr 1946 die Bezeichnung Volksbefreiungsarmee. Das Heer, die Marine und die Luftwaffe sind der Volksbefreiungsarmee unterstellt. Diese umfasst etwa drei Millionen Soldaten und ist damit die größte Militärmacht der Welt. Davon sind etwa 240 000 Soldate ...

    mehr
  • China wirtschaft

    Die chinesische Wirtschaft basierte mehr als 2000 Jahren als eine Art Feudalsystem ( = Bevorzugung des Adels). Der Landbesitz lag in den Händen weniger Menschen, die von den Abgaben der bäuerlichen Pächtern lebten. Trotzdem mussten die Bauern Steuern an die kaiserliche Regierung zahlen. Nach Ende der Opiumkriege 1860 wurden Eisenbahnschienen und Straßen gebaut und so begann die industrielle Entwicklung. Mitte der zwanziger Jahre entstand die ...

    mehr
  • China landwirtschaft

    Die Landwirtschaft ernährt einen großen Teil der Bevölkerung Chinas. Zehn Prozent ,vor allem im Osten Chinas, werden landwirtschaftlich genutzt und die Hälfte des Kulturlandes wird mit einem Bewässerungssystem versorgt. Trotz des Wachstums ist das Pro-Kopf-Einkommen seit 1949 wegen der rasanten Bevölkerungszunahme weniger gestiegen. In den Jahren 1952 und 1979 wuchs die Getreideproduktion pro Jahr um 103 Prozent, das Pro-Kopf-Einkommen nur um 20 ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.