Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Die natürlichen satelliten des mars

    Der Rote Planet besitzt im Gegensatz zur Erde zwei Monde. Es sind Phobos und Demos welche erst im Jahr 1877 von Asaph Hall entdeckt wurden. Phobos ist ein unregelmäßig geformter Himmelskörper mit einem Maximalen Durchmesser von nur 27 km. Seine Oberfläche ist kratherreich wie Raumfahrtaufnahmen zeigten. Phobos bewegt sich in einer Entfernung von weniger als 6000 km um den Mars. Das ist vergleichsweise zu unserem Erdtrabanten der in einer Ent ...

    mehr
  • Chronik der marsforschung(unbemannte raumfahrt)

    1960: Zwei sowjetische Marsraketen scheitern schon in der Erdumlaufbahn 1962: Die sowjetische Sonde Mars 1 soll am Mars vorbeifliegen, die Kommunikation mit der Bodenstation bricht jedoch ab. 1964: Der Vorbeiflug der Mariner 3 (USA) scheitert an den nicht entfalteten Sonnensegeln. Die Sonde befindet sich jetzt in einer Umlaufbahn um die Sonne. Mariner 4 (USA) erreicht den Mars im Sommer 1965 und passiert ihn in einer Entfernung von ...

    mehr
  • Zukünftige marsprojekte (bemannt)

    Zu den Raumfahrtprojekten gehören, die schon eben in der Chronik aufgelisteten Missionen, sowie zukünftige Projekte. Ein Hauptziel dieser Projekte ist es Menschen auf den Mars zu bringen. Dieses Vorhaben ist allerdings sehr aufwendig und kompliziert.Es müssen viele Parameter, wie Antriebsart, Aufenthaltsdauer, Landetechnik usw., berücksichtigt werden. Um bereits heute zumindest theoretisch an der Entwicklung von Lösungen zur Durchführung einer ...

    mehr
  • Die neuen euro-banknoten und euro-münzen

    Dez. 1995 Der Europäische Rat der Staats- und Regierungschefs entschied in Madrid über den Namen für die neue europäische Währung: Euro (Vorschlag des Bundesfinanzminister Theo Waigel) sowie über das Zeichen der neuen Währung: Dieser Name ist den Bürgern in Deutschland vertrauter als die technische Abkürzung ECU ("European Currency Unit") im Vertag von Maastricht. 1. Die neuen Geldscheine: Die Euro-Banknoten werden in ei ...

    mehr
  • Die neuen nationalstaaten in europa

    Durch Pariser Verträge wurden Staaten in Ostmittel- und Südosteuropa neu- und wiedergegründet.  Aufteilung Österreich-Ungarns (nach Niederlage im 1. WK): - Österreich - Ungarn - Tschechoslowakei - Rumänien - Südslawien (=Jugoslawien)  Österreich: - Herbst 1918 Nationalversammlung => demokratische Republik - Verbot im Versailler Vertrag, sich ans Dt. Reich anzuschließen - Vertrag von St. Germain 1919: Als Reparation A ...

    mehr
  • Die stadt new york

    Geschichte: Die Stadt New York liegt im gleichnamigen Bundesstaat New York und zählt zu den ältesten Städten Nordamerikas. Sie wurde 1626 als Handelsstation Neuamsterdam von Niederländern gegründet und 1664 von englischen Kolonisten erobert und in New York umbenannt. Von 1789 bis 1790 war New York Sitz der Unionsregierung.1797 verlor New York die Rolle als Hauptstadt an Albany.1792 wurde die Börse gegründet. Durch ihren raschen wirtschaftliche ...

    mehr
  • Die nordsee -

    . die Nordsee ist ein Randmeer des atlantischen Ozeans . Wasserzufuhr durch Ärmelkanal und von den Shetland Inseln . Verbindung mit Ostsee: Skagerrak und Kattegat . Wasservolumen: 47000 km³ . Zuflüsse (bes. Elbe und Rhein) beeinflussen südl. Nordsee . die Nordsee ist ein flaches abgeschlossenes Becken . Durchschnittliche Tiefe: 70m (Im Norden bis 150m) . Wasseraufenthaltszeit: 6-36 Monate . in Nordsee gibt es Gezeiten  hohe Dur ...

    mehr
  • Die ns-wirtschaftspolitik und das wirtschaftgefüge bei kriegsbeginn und in der blitzkriegsphase

    Die nationalsozialistische Wirtschaftspolitik hatte kein festumrissenes Programm. 1933 wurden zwei Ziele ins Auge gefaßt: Zum einen sollte die Arbeitslosigkeit durch das Arbeitsbeschaffungsprogramm beseitigt werden. Zum anderen sollte die Dt. Wirtschaft eine \"Wehrhaftmachung\" erfahren. Für beide Ziele wurden staatliche Steuerungsmaßnahmen eingesetzt. Steuererleichterungen, großzügigie Kreditvergabe usw. waren die Methoden, um die darniederlie ...

    mehr
  • Die ökologische valenz (=praeferenzbereich)

    Reaktion einer Population auf einen Umweltfaktor V: "Temperaturorgel" Thermometer Stab- heu- schrek- ken Eisakku Lötkolben Auswertung: Individuen- zahl Optimum 10 Pessimum (max) Pessimum (min) 8 Ideal 6 4 2 19 22 25 28 36 55 60 Wirkungsgesetz der Umweltfaktoren (S. Seite 167): Für das Überle ...

    mehr
  • Zeit der sozialen sicherheit - zeit des kommunismus

    2.1 Warenmangel Bis Ende der 80er Jahre herrschte in allen Staaten die sogenannte Planwirtschaft (als Gegenstück zur freien Marktwirtschaft). Das hatte dazu geführt, daß praktisch alle Güter "Mangelware" waren: zB hatte ein Trabi eine Lieferzeit von ca. 8 (!) Jahren. Bananen, Kekse, Damenstrümpfe und vor allem die Zigarettenmarke "Marlboro" waren für die Geschäftsleute aus dem Westen beliebte "Türöffner" und für die Empfänger begehrte kle ...

    mehr
  • Transformation

    3.1 Alte Industrien Die alten Industrien wurden durch die Transformation vor praktisch unlösbare Aufgaben gestellt. Hauptprobleme waren: Die wichtigsten Absatzmärkte waren über Nacht weggebrochen (meistens Rußland) Riesige Aussenstände gegen frühere Abnehmer waren praktisch uneinbringlich und diese Firmen damit dem Konkurs nahe. Die Mitarbeiter konnten plötzlich nicht mehr beschäftigt und schon gar nicht mehr bezahlt werden. Subven ...

    mehr
  • Eu- beitritt3

    Es gibt bereits eine große Reihe von Abkommen zwischen der EU und den Ländern in Osteuropa, wie aus der Beilage 3 zu erkennen ist. 4.1 Kriterien Die EU hat mit den 5 definitiven und den 5 vorraussichtlichen Beitrittswerbern eine Reihe von Kriterien ausgehandelt, welche Voraussetzung für den weiteren Fortschritt der Verhandlungen sind. Im Wesentlichen geht es um folgende Punkte: - Politische Kriterien (siehe Arbeit soziale und politisc ...

    mehr
  • Aktuelle arbeitsmarktsituation ausgewählter beispiele

    5.1 Tschechische Republik Die Arbeitslosenquote kann nicht mehr auf dem Rekordniveau der Vorjahre gehalten werden und steigt in Regionen, die nahe den Quoten der anderen mittel und osteuropäischen Reformstaaten liegen. Waren zu Jahresbeginn 1997 noch 3,5 % der Erwerbstätigen ohne Beschäftigung, so war die Quote zum Beginn des laufenden Jahres auf 5,2 % gestiegen. Im Zuge der drastischen Sparmaßnahmen, zu denen die Unternehmen nun ebenso gezw ...

    mehr
  • Auswirkungen auf den arbeitsmarkt

    Aus unserer Sicht lassen sich die Auswirkungen eines Beitritts zur EU nur sehr schwer vorhersagen. Auf folgende Kriterien sind positive Auswirkungen zu erwarten: - Wirtschaftswachstum - Höhere Auslandsinvestionen - Verlagerungen von Produktion und Dienstleistung (EDV-Programmierung) - Stabilisierung der Währung - Inflation wird bekämpft Nachteile könnten sein: - Ältere Menschen werden noch schwerer einen Arbeitsplatz finden - ...

    mehr
  • Die organe der europäischen union-

    1. Parlament Das europäische Parlament wird vom Bürger direkt gewählt. Es vertritt die Anliegen von 370 Millionen Menschen. Dadurch ist es das größte multinationale Parlament der Welt. Es gibt 626 Abgeordnete, die für 5 Jahre gewählt werden. Am stärksten ist Deutschland mit 99 Stimmen vertreten, Frankreich mit 78 und Österreich mit nur 21. Wie jedes Parlament sieht es seine vorrangige Aufgabe darin, gute Gesetze zu machen und die Exekutive zu ko ...

    mehr
  • Die osterinsel

    Eine kahle Insel aus Lavagestein ragt aus den glatten Weiten des östlichen Pazifik. Vereinzeltes Buschwerk und wenige Grasflecken hüten das Geheimnis der Insel. Die Osterinsel, von den Eingeborenen Te Pito te Henua, Nabel der Welt, genannt war der Geburtsort einer blühenden Hochkultur. Niemand kann genau sagen, wann die ersten Menschen den Boden der Osterinsel betraten und woher sie kamen. Die Legende und vorgeschichtliche Felszeichnunge ...

    mehr
  • Die Österreichischen naturparke

    Was "Natur" mit "Schutz" verbindet, ist das Prädikat. Jene Bezeichnung, die ein Gebiet für schützenswert erklärt, weil es über eine einzigartige Natur verfügt - eben über eine ganz besondere "Note", die Fauna, Flora, Land oder bestehende Kultur charakterisiert. Ein Landschaftsschutzgebiet zeichnet sich durch besondere Schönheit und Eigenart aus oder umfaßt historisch bedeutsame Landschaftsteile. Zudem verfügt es über besondere Bedeutung als Er ...

    mehr
  • Die prachtstraße - repräsentation und wohnen im wien des 19. jh.

    Seit Errichtung der Mauer von Jericho vor ca. 9.000 Jahren war der schützende Mauerring ein wesentliches Element aller Städte. Als die französische Armee 1809 Wien einnahm, zeigte sich aber, daß Befestigungen nun keinen militärischen Wert mehr hatten. Daher wünschte sich das Armeekommando statt der Bastei eine möglichst breite Straße, auf der Militäreinheiten, im Falle von Unruhen, möglichst gut eingesetzt werden könnten.  Bau der Rin ...

    mehr
  • Die provence

    Menschliche Besiedlungen lassen in der Provence sich bis vor ca. 500.000 Jahren zurückführen. Dabei handelt es sich Praehominide , die noch nicht das Erscheinungsbild des Homo sapiens hatten. Vor etwa 150.000 Jahren tritt der Neandertaler auf. Der erste Homo sapiens besiedelte den Raum der heutigen Provence etwa in den Jahren 40.000 bis 10.000 vor Christus. Aus dieser Zeit sind noch einige Höhlenmalereien erhalten. Am Ende der letzten Eiszeit ...

    mehr
  • Die sahara-

    "Bahr bela ma\", Meer ohne Wasser, nannten arabische Karawanenführer die Sahara, diese größte Wüste der Erde - mit neun Millionen Quadratkilometer ein Raum ozeangleicher Weite. Kaum eine andere Region unserer Erde umfaßt so viele unterschiedliche Landschaften wie die Sahara, noch dazu aus langer erdgeschichtlicher Vergangenheit. Oft scheinen sie kühner Phantasie entsprungen zu sein, wie die mächtigen Felsruinen der "Aiguilles de Sissé\" im Nord ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.