Startseite   |  Site map   |  A-Z artikel   |  Artikel einreichen   |   Kontakt   |  
   
  •  
    Biologie
    Themen der Chemie
    Deutsch online artikel
    Englisch / Englische
    Franzosisch
    Geographie
    Geschichte
    Informatik
    Kunst
    Mathematik / Studium
    Musik
    Philosophie
    Physik
    Recht
    Sport
    Wirtschaft & Technik



    Biographie

    Impressum
geographie artikel (Interpretation und charakterisierung)

Geographie



Top 5 Kategorien für Geographie Artikeln


Nehmen Sie einen link zu ihrem namen

Ich bin schwarz und ich bin stolz

Ihre persönlichen Nachrichten. Klicken Sie in Artikel einreichen auf „Artikel hinzufügen“ und wählen Sie dann das kategorien fur artikel.

mehr details


  • Wirbelstürme

    Wirbelstürme haben ihre Namen je nach Geschwindigkeit und Verbreitungsgebiet bekommen. Hurrikan Nach dem Windgott der Maya, (Hunrakan), werden Wirbelstürme im Atlantik als Hurrikane bezeichnet Ein HURRIKAN ist ein schwerer Wirbelsturm, der Drehgeschwindigkeiten von über 64 Stundenkilometern erreicht. Es kann vorkommen, daß ein tropischer Wirbelsturm der auf dem Meer entstand, in Richtung Festland wandert und riesige Mengen von Wasser v ...

    mehr
  • Wirkungen auf das klima

    Als Wirkung des Systems Golfstrom - Nordatlantischer Strom - Norwegischer Strom gibt es die Erhöhung der Wassertemperaturen im Winter, wodurch die nordeuropäischen Häfen bis Murmansk praktisch eisfrei sind, in einer Breitenlage wie Hudsonbay und Kanadischer Arktischer Archipel, die im Winter, bzw. auch im Sommer vereist sind. Während des Sommers sind die Wassertemperaturen an den Küsten Nordwesteuropas höher als irgendwo auf gleicher Breite, ...

    mehr
  • Geschichtlicher Überblick - china

    Die Geschichte Chinas ist sehr eng mit der Wirtschaft des Landes verbunden. Seit Jahren ist die Wirtschaft Chinas stark von den Ereignissen in der Politik und von den Bewegungen im Land beeinflusst und selten sind geschichtliche und wirtschaftliche Tatsachen so eng miteinander verbunden wie im Falle Chinas. Während der Regierungszeit des letzten chinesischen Kaisers nahmen die Einflüsse aus dem Ausland immer stärker zu. Durch britische Händl ...

    mehr
  • Wirtschaft chinas

    Die Wirtschaft Chinas war mehr als 2000 lang Jahre durch eine Art Feudalsystem geprägt worden. Das Land gehörte einer relativ kleinen Gruppe von Großgrundbesitzern und Adeligen, welche von den Abgaben der Bauern lebten. Die Abgaben an die Großgrundbesitzer waren allerdings nicht das einzige was die Bauern leisten mußten, denn auch an den Kaiser mußten Abgaben entrichtet werden. Auf Umweltkatastrophen wie Dürre und Überschwemmungen wurde keine ...

    mehr
  • Landwirtschaft china

    Die Landwirtschaft stellt den wichtigsten Sektor in der chinesischen Wirtschaft dar. In China sind etwa 10% der Gesamtfläche in landwirtschaftlicher Nutzung und werden auch großflächig bewirtschaftet. Etwa die Hälfte des Landes muß durch Bewässerungssysteme versorgt werden. Trotz eines rasanten Wachstums der Produktion ist das Pro - Kopf Einkommen kaum gestiegen, was auf das rasante Wachstum der Bevölkerung zurückzuführen ist. Der Verlust von ...

    mehr
  • Industrie china

    Die Industrieunternehmen Chinas bilden unabhängige, aber dennoch regional gut integrierte Unternehmen. Die Industrie ist in verschiedene Sektoren gegliedert, nämlich in Bergbau, verarbeitende Industrie, elektrische Stromerzeugung und Bauwirtschaft. Wichtige Industriezentren findet man nicht nur in den großen und mittleren Städten, sondern auch in den kleineren. Die Industrie beschäftigt ungefähr 15% der Beschäftigten. Während der späten siebzi ...

    mehr
  • Handel china

    Die Planung der Warenumsätze ist heute zum größten Teil den Kräften des freien Marktes unterstellt, früher wurde es von einer Zentralplanung gesteuert. Seit 1978 fiel dabei der Anteil des Staates von 90,5% auf 45,8% extrem ab. Die kollektiven Anteile wurden in der selben Zeitspanne von 7,4% auf 39,6%, ebenso wie die Anzahl der privaten Unternehmen von 2,1% auf 14,6% erhöht. Ende der siebziger Jahre hatte noch der Staat alles geleitet, hatte d ...

    mehr
  • Wirtschaft von afrika -

    Zuerst war Afrika nur als Lieferant von Gold, Sklaven und Elfenbein bedeutend. Als Afrika im 19. Jh. in Kolonien aufgeteilt wurde, lieferte es zahlreiche wertvolle pflanzliche und mineralische Rohstoffe. 1983 war Afrika mit 3,2% am Welthandel beteiligt; Afrika ist vorwiegend Nahrungsmittel- und Rohstofferzeuger Viehwirtschaft Südlich des Äquators wird die Viehwirtschaft durch die Verbreitung der Tsetsefliege erheblich eingeschränkt. Die Ri ...

    mehr
  • Wirtschaft - verkehrswesen

    Verkehrswesen Zu Land: Italiens Eisenbahnnetz erstreckt sich über 164 000 Kilometern; über 50% des Netzes ist Elektrifiziert. Der Italienische Hochgeschwindigkeitszug \"Pendolino\" (Offizielle Bezeichnung BTR 460) erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde. Die meisten Bahnstrecken sind Staatlich. Italien verfügt über ein etwa 479 688 Kilometer langes Straßennetz, einschließlich circa 6 000 Kilometern gebühren ...

    mehr
  • Standort waldviertel

    Das Waldviertel befindet sich nicht nur Wirtschaftlich gesehen in einer Randlage. Aufgrund der Lage in Österreich (lange Grenze zu Tschechien im Norden und Nordwesten, die bis zur Öffnung 1990 eine tote Grenze war; vom Rest Österreichs mehr oder weniger durch die Donau abgeschottet) bezeichnet man das Waldviertel auch als Periphärraum (ökonomisch gesehen). Aufgrund der geringen Industriestandorte fehlen Arbeitsplätze sowie ausreichende Infra ...

    mehr
  • Standort mur- mürzfurche

    Ursprünglich wurde in der Mur- Mürzfurche Untertagbau betrieben (z.B. wurde bei Schrems Granit abgebaut). Um 1900 wurde die Industrie auf übertag verlegt und es wurde einerseits mit dem abbau von Erz, andererseits mit seiner Verarbeitung begonnen. der Raum boomte und die Seitentäler wurden für die Industrie bald zu klein; also übersiedelte man in die Furche selbst. Später wurden in Donauwitz Hochöfen gebaut und mit der Stahlerzeugung begonn ...

    mehr
  • Wirtschafts- und finanzpolitik Österreichs

    1. Die Akteure: Wirtschafts- und Finanzpolitik gehören zu den zentralen Aufgaben jeder Regierung. Dementsprechend finden sich unter ihren Akteuren die wichtigsten Regierungsmitglieder, nämlich Bundeskanzler und Finanzminister, außerdem der Minister für wirtschaftliche Angelegenheiten, der Sozialminister und der Minister für Land- und Forstwirtschaft. Dem Finanzminister kommt dabei eine zentrale Stellung zu. Zu den Hauptakteuren zählen ferner ...

    mehr
  • Wirtschafts- und sozialpolitik

    Da Nachfrage, Angebot, Preise und Einkommen, Importe und Exporte über längere Zeit nicht gleich bleiben, ist auch eine konstante Entwicklung der Gesamtwirtschaft nicht möglich. Es kommt zu einem Wachsen der Wirtschaft (=>des BIP), zu einer Stagnation oder zu einem Minuswachstum. Das auf und Ab der Wirtschaft wird als Konjunkturverlauf oder Konjunkturzyklus bezeichnet. Dieser zerfällt in vier Bereiche: . Konjunkturaufschwung . Hochkonjunktu ...

    mehr
  • Wirtschaftskunde

    A: DER MARKT Markt = Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage Der Markt in seiner ursprünglichen Bedeutung ist das Zusammentreffen von Verkäufern und Käufern zum Verkauf von Gütern und Dienstleistungen. Sichtbare Märkte sind: * Wochenmärkte: * Jahrmärkte: * Versteigerungen: * Messen: * Börse: Der Markt im wirtschaftlichem Sinn ist der Ort, wo einander ohne persönlichen Kontakt Verkäufer und Käufer gegenüberstehen. Nach dem ge ...

    mehr
  • Wirtschaftsordnungen

    Freie Markwirtschaft Die freie Marktwirtschaft entstand im 19 Jahrhundert während der Zeit des starken Liberalismus. Die Menschen forderten einen freien Markt mit aller Selbstbestimmung. Diese Forderung entstand aus der industriellen Entwicklung, welche in dieser Zeit ihren Aufschwung erfuhr. Die Vorteile dieser Entwicklung waren die Selbständigkeit, die gute oder bessere Qualität zu niedrigeren Preisen und der Markt orientierte sich im ...

    mehr
  • Wirtschaftssysteme und wirtschaftsordnung

    Etwas über 20 Millionen Arbeitskräfte in Deutschland produzieren zur Zeit ca. 11 Millionen verschieden Güter. Es kommt nun darauf an, die richtigen Güter zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Menge am richtigen Ort zu haben. Dieser Vorgang wird Volkswirtschaft genannt. Das Lenkungsproblem einer Volkswirtschaft kommt in drei Grundfragen zum Ausdruck: 1. Feststellung des Produktionszieles a) Was soll produziert werden? Bedarf ...

    mehr
  • Wirtschaftssysteme

    Im Wesentlichen sind drei Eigentumsformen möglich: 1.Privateigentum: Produktionsgüter und Betriebsmittel sind in privatem Besitz. 2.Kollektiveigentum: Grund, Boden und Kapital gehören einer Gruppe von Menschen gemeinsam (kollektiv). Diese bilden eine Genossenschaft. 3.Staatseigentum: Der Staat verfügt über die Produktionsmittel, die Allen zugleich gehören. Freie Marktwirtschaft = Das private Eigentum an Produktionsmitteln ist mit dem ...

    mehr
  • Wirtschaftstheorien nach kaynes, smith und friedman

    Adam Smith: \"Nachtwächterstaat\"  laissez-faire, laissez aller (lasst sie machen, lasst sie gehen,) le monde va de lui-même (die Welt dreht sich von allein) - keine Sozialhilfe - einzige Aufgabe des Staats: Beschützen der Bevölkerung und der Produktion - jeder Staat soll das produzieren, was er am besten kann (--> Handel) Folge: Inflation Arbeitslosigkeit Kaynes: nachfra ...

    mehr
  • Was ist wirtschaftswachstum?

    Als Wirtschaftswachstum bezeichnet man das Wachsen der Wirtschaft. Indikator für das Wirtschaftswachstum ist das Bruttosozialprodukt (BSP). Das BSP ist der in Marktpreisen ausgedrückte Wert aller Sachgüter (Autos,...) und aller Dienstleistungen (Ärztliche Behandlung,...). verschiedene BSP : 1.)Nominales BSP: Dienstleistungen und Sachleistungen werden in Preisen des jeweiligen Jahres angegeben. 2.)Reales BSP: Dienstleistungen und S ...

    mehr
  • Begriffsbestimmungen

    Die Begriffe Geschäftsprozess, Workflow und Tätigkeit Der Begriff Geschäftsprozess Der Geschäftsprozess ist ein organisatorischer Ablauf in einem Unternehmen, welcher Daten erzeugt und an dem in der Regel mehrere Mitarbeiter in unterschiedlichen Unternehmensbereichen beteiligt sind. Beispiel eines Geschäftsprozesses ist die organisatorische Klammer zur ganzheitlichen Verwaltung einer Bestellung von der Abgabe derselben über die Lieferschein- ...

    mehr

 
 





Datenschutz

Zum selben thema
Industrie
Atmosphäre
Flora
Klima
Erdbeben
Berge
Länd
Verstädterung
Vulkan
Geologie
Gewitter
Staudämme
Kultur
Steppen
Religionen
Höhle
Vegetation
Jahreszeiten
Bevölkerung
Handel
Planeten
Deutschland
Ozon
Tornados
Erwärmung
Fauna
Energie
Wüste
Städt
Umwelt
Fossilien
Ökologie
Ernährung
Lawinen
Wicklung
Verkehr
Region
Regen
Böden
Bodenschätze
Erdöl
Erforschung
Wälder
Globalisierung
Wasser
A-Z geographie artikel:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Andere
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162

Copyright © 2008 - : ARTIKEL32 | Alle rechte vorbehalten.
Vervielfältigung im Ganzen oder teilweise das Material auf dieser Website gegen das Urheberrecht und wird bestraft, nach dem Gesetz.